Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 27.11.2021, 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 31.12.2008, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
um seilbahn- und schifreude (freunde) mit eisenbahnerischen freuden zu verbinden ...

österreich:
- bad gastein, stubnerkogelabfahrt, bahnhof bad gastein (unmittelbar!)
- sportgastein, kreuzkogelvariante, bahnhof böckstein (fußweg)
- kasberg, talabfahrt in der ort, bahnhof grünau im almtal (fußweg/shuttle)
- grünbergseilbahn, talabfahrt, seebahnhof gmunden (kurzer fußweg)

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Zuletzt geändert von firngleiter am Mi, 31.12.2008, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 31.12.2008, 18:34 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Nahezu alle Talabfahrten im Bereich Klosters-Davos. Oft mit dem Zug als einzigem Rückbringer zu den Seilbahnen. Hat mir total gut gefallen da.
In Scuol liegen die Seilbahnstationen auch nahezu direkt am Bahnhof.
Zu nennen ist natürlich auch St. Anton.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 31.12.2008, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
österreich:
zell am see, schmittenhöhe-abfahrt ins tal, (ist da nicht auch ein bahnhof in der nähe))
schweiz:
kleine scheidegg ...

und schaut mal da:
http://www.wdr.de/tv/weltweit/sendungsb ... /index.jsp
http://www.tvservicebox.com/en/clips/ca ... m_frontend[mode]=detail&atkon_dam_frontend[pageListClip]=4&cHash=41a0392220

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 31.12.2008, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
Österreich

St. Anton: Die Piste von der Galzig endet etwa 150 Meter vom Bahnhof entfernt. Gleiches gilt für den Rendl.
Mutters: Die Abfahrt endet tewa 300 Meter von der Haltestelle der Muttereralmbahn entfernt, bei entsprechender Schneelage ist eine Abfahrt bis zur Haltestelle möglich.
Innsbruck: Patscherkofel - von der Talstation sind es 500 Meter zur Linie 6 --> Fußweg.
Seefeld: Vom Bahnhof gibt es in beide Skigebiete einen Skibus.
Kitzbühel: Direkte Haltestelle an der Ganslernbahn - jedoch nur bei Skirennen in Betrieb.
Achenseegebiet: von der Rofanseilbahn sind es nur wenige Meter zur haltestelle Maurach der Achenseebahn - nur die ist leider im Winter eingestellt. ;)

Deutschland:

Wendelstein: Zahnradbahn dient als Beschäftigungsanlage - im Winter fährt die Nostalgiegarnitur als Skiverstärker!
Zugspitze: Abfahrt vom Riffelries hinunter ins Tal.

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 01.01.2009, 1:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Schweiz / Graubünden

Pontresina / Bernina

Gletscherabfahrt Diavolezza -> Morteratsch

Endet direkt an der Bahnstation Morteratsch.
Die berühmte Eisenbahn über den Berninapass (Unesco Welterbe) dient als Rückbringer zur Diavolezza- oder Lagalbbahn. http://de.wikipedia.org/wiki/Bernina-Express

viewtopic.php?t=1585
viewtopic.php?t=1223

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 01.01.2009, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.02.2007, 18:20
Beiträge: 272
Dachstein hat geschrieben:
Seefeld: Vom Bahnhof gibt es in beide Skigebiete einen Skibus.

Ich denke, das sollte man nicht auch noch listen; denn zumindest bei Schweizer Gebieten kommst du dann aus dem Auflisten nicht mehr raus; (Gratis)Skibusse sind in den meisten Gebieten doch gang und gäbe.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 01.01.2009, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2418
Andermatt Nätschen beginnt eine Piste am Bahnhof Nätschen und endet am bahnhof Andermatt. Ebenfalls in Sedun die piste Milez nach Dieni und die Piste am Alpsu auf dem Oberalppass.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 01.01.2009, 15:40 
Offline

Registriert: Sa, 05.01.2008, 22:12
Beiträge: 37
Wohnort: Italien
Tirol:
Berwang/Bichlbach: Talstation der Bichlbacher Bahn mit eigener Hst.

Allgäu:
Breitenberg: Talstation kurzen Fußmarsch von der Hst. Pfronten-Steinach entfernt.
Mittag: kurzer Fußweg zum Bhf. Immenstadt
Nebelhorn: "kurz" ist relativ, man muss durch den halben Ort laufen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 01.01.2009, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Schweiz / Appenzell: Ebenalp. Vom Ende der Talabfahrt zur PB muss (!) man mit dem Zug fahren
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=829

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 06.01.2009, 8:48 
Offline

Registriert: Sa, 17.02.2007, 12:09
Beiträge: 30
Arlberg Stuben runter nach ?
Schoene Variantenabfahrt fast immer unverspurt. Mit dem EC/IC durch den Tunnel nach St.Anton zurueck (nicht im Skipass), oder mit Bus (im Skipass) rauf zurueck nach Stuben Ort.

St Anton Galzig zum Bahnhof sind aber eher 500m. Da geht man schon 15-20min. Vor der WM war der Bahnhof dagegen wirklich fast am Galzig.

Zermatt zaehlt wohl nicht, weil da der Zug gleich auf den Gornergrat rauffaehrt :D

Leukerbad Route von der Gemmi auf die andere Seite (diese Route ist eine gute Ausrede damit sie einen samt Skier/Boards im Winter mit raufnehmen, die Abfahrt unter der Gemmi ist halt leider verboten. Daher muss man unten sehr schnell verschwinden ohne sich erwischen zu lassen). Zurueck gehts mit dem Zug halt leider nur nach Visp/Brig und nicht wieder rauf.

Pichl/Mandling Reiteralm. (etwa 200m), man nimmt aber lieber den Skibuss als den Zug wenn man nach Schladming will.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.01.2009, 17:42 
Offline

Registriert: So, 26.02.2006, 14:05
Beiträge: 190
Wohnort: München
Interessantes Thema.

Spontan fallen mir noch ein:

- Garmisch Classic-Gebiet: Wieder eröffnete DB-Haltestelle Hausbergbahn direkt neben der Talstation, ab München an Wochenenden Sonderzug Garmischer Ski-Express

- Wendelstein: Haltestelle Osterhofen der Bayerischen Oberlandbahn 5 Minuten Fußweg von der Talstation der Seilbahn

- Arosa: Bahnhof direkt neben der Talstation

- Karwendelbahn Mittenwald: Fußweg vom Bahnhof zur Talstation für Dammkarfahrer schon noch machbar :)

- Val di Sole, Marilleva: direkter Bahnanschluss, Bahnfahrt ab Trento für Skipasskäufer kostenlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.01.2009, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
extremecarver hat geschrieben:
St Anton Galzig zum Bahnhof sind aber eher 500m. Da geht man schon 15-20min. Vor der WM war der Bahnhof dagegen wirklich fast am Galzig.


Ausgemessen anhand von Topo Austria: 210 Meter.

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.01.2009, 21:58 
Offline

Registriert: Sa, 17.02.2007, 12:09
Beiträge: 30
Luftlinie ja, Kuerzester Weg reel 535m Bahnhofsausgang hab ich hier noch als POI lokal am PC, Galzigbahn laut Topo Austria 1.11. Evtl sind durch die neue Galzigbahn 30-40m weniger. Luftlinie Galzigbahn nach Bahnhof mit Version 1.11 (da sind im Gegensatz zur Topo Austria 1.0 (die 1.11. gabs inofiziell als Update) jedoch 321m. Das Problem ist ja dass der Bahnhof in St.Anton nur den einen Ausgang hat, oder tauesche ich mich da jetzt und es gibt naeher zur Galzigbahn noch einen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 09.01.2009, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 24.12.2007, 9:06
Beiträge: 105
Wohnort: Region Bern
In der Schweiz hätten wir noch

Zweisimmen (Direkt neben Talstation)
Rocher de Naye (Zahnradbahn ist einziger Zubringer)
Col de Bretaye (Bahnhof Mitte im Skigebeit)
Villars - Arveyes‎ (Ende Talabfahrt)
Barboleuse (Intelligenterweise endet hier die Talabfahrt beim Bahnhof und nicht bei der Talstation der EUB...)
Vers l'Eglise (Direkt neben Skilift)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 10.01.2009, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2418
extremecarver hat geschrieben:
Leukerbad Route von der Gemmi auf die andere Seite (diese Route ist eine gute Ausrede damit sie einen samt Skier/Boards im Winter mit raufnehmen, die Abfahrt unter der Gemmi ist halt leider verboten. Daher muss man unten sehr schnell verschwinden ohne sich erwischen zu lassen). Zurueck gehts mit dem Zug halt leider nur nach Visp/Brig und nicht wieder rauf.

Bischen weit hergeholt nicht? Vom Gemmi muss man zuerst über den Daubensee sind ca 2km dabei geht es gerade mal 100 Höhenmeter berab. Ab dem Berghaus Schwarenbach ist es wiede flach bis zum Skilift Spittelmatte. Dann gehts mit 2 Handschuhfressern zurück zum Sunnbüel. Die Talabfahrt wird nicht mehr unterhalten hat massenweise Baustrünke in der Schneise. Talstation Sunnbüel ist aber nicht in Kandersteg sondern beim Tunnelportal. Sind nochmals 2km per Skischuhe zu laufen bis ins Dorf. :? also sowas als Skiabfahrt mit Bahnanschluss zu taxieren ist schon etwas weit hergeholt.

Da gibt es sicher Beispiele die um längen besser sind.
Zum Beispiel die Abfahrt Winteregg-Lauterbrunnen (Infernorun) endet direkt an der Bahnhofsunterführung bei der Talstation Grütschalpbahn-Lauterbrunnen. Mürren die Skipiste Winteregg endet ebenfalls an der Station Winteregg der BLM.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de