Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 05.03.2021, 1:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 10.02.2021, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1867
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
das schaut wirklich ziemlich cool aus!
Ich hätte ja auf mehr als 200Hm getippt, aber das kann täuschen. Wie lange sind die Lifte bzw. Abfahrten?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 7:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Kaliningrad hat geschrieben:
^ Sooooo lecker! Bislang das minimalistisch tollste Skigebiet ... wie viele Höhenmeter bewältigen die beiden Schlepper? Um die 200?
Lt. Tracker ca. 320hm und 1,2km bzw. 350hm und 1,4km

Zitat:
PS1: Skiroute 34 auf dem Pistenplan mutet interessant an .... an deiner Stelle würde ich sie auch mitnehmen ....
Endet aber halt im Nirgendwo auf der Straße..

Zitat:
PS2: es wäre vielleicht auch keine schlechte Idee die Landschaft hinter des Bergkamms zu erkunden, um anschließend auch eine längere Abfahrt zu genießen ... gibt es eine gesicherte Aufstiegsroute oder ist das ganze Gebiet oberhalb der Lifte extrem lawinengefährdet?
Im Frühjahr 2019 hab ich etliche Tourengeher aufsteigen sehen, aber momentan geht keiner rauf. Lt. topographischer Karte hier im Hostel dürfte es hinten etwas flacher sein als vorne.

Macht vmtl. nur im Frühjahr Sinn, wenn es auffirnt - momentan ja alles hart durch Wind. (Wobei die Helis ja auch irgendwo hinfliegen ..)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 8:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2342
Etwas wenige Liftbilder ;-)

Sehe ich das richtig, dass an den Poma Stangenschlepper einfach Doppelmayr 0er Gehänge drangelötet wurden?
Der Jan Express scheint ein reiner alter DM Schlepper zu sein. Aber der Hotellift? Poma DSB Talstation, Alimek Stützen und eine Bergstation von Müller. :shock:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 8:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Ich glaub, Liftbyggarna hat ein großes Areal an alten, gebrauchten Liftteilen und verwendet das, was grad da ist, wenn irgendwas ersetzt werden muss :)

Meinte die eine in Blasjön letztes Jahr ja auch, wenn irgendwas nicht mehr durch die Begutachtung, also der schwedischen Tüv-Variante, geht, dann wird das eben ersetzt, der Rest bleibt...

ATV hat geschrieben:
Etwas wenige Liftbilder ;-)
Die hatte ich mich für den sonnigeren Tag gestern aufgehoben.

Hier derweil der kuriose Poma-Ex-Stangenschlepper (April 2019):
Bild

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 17:56 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 697
Wohnort: Forêt-Noire
ATV hat geschrieben:
Etwas wenige Liftbilder ;-)

Dann geh' halt ins AF! :lol:

ATV hat geschrieben:
Poma DSB Talstation, Alimek Stützen und eine Bergstation von Müller. :shock:

Richtig schöner Frankenlift.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2223
Zitat:
PS1: Skiroute 34 auf dem Pistenplan mutet interessant an .... an deiner Stelle würde ich sie auch mitnehmen ....Endet aber halt im Nirgendwo auf der Straße


Ja, aber vielleicht lohnt sich der kleine Spaziergang doch ....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 11.02.2021, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6554

10.2.2021

Kurz nach 9 Uhr war ich wohl als erster am SL Jan-Express, da er erst nach meiner Ankunft schneller fuhr. Nachmittags war ich vmtl. um 15:52 Uhr auch einer der letzten dort.

Leider war es heute nicht nur sonnig, sondern auch wieder viel kälter als gestern: -22° im Tal und -15° am Berg lt. Tafel an der Talstation. Dazu im oberen Bereich ein leichter Wind, der im Laufe des Tages aber immer stärker wurde.

Als erstes machte ich alle Abfahrten und Varianten rechts vom SL Jan Express durch, danach eine zur linken. Weil es gerade Mittagszeit war und ich mich gern aufwärmen wollte, ging ich ins Hostel, zog die Skischuhe aus und tat selbige auf den Schuhtrockner und aß ein bisschen was im Zimmer und wärmte mich eine halbe Stunde lang auf.

Auch einen Kameraakku lud ich etwas nach, nachdem bereits 3 von 4 Akkus schlapp gemacht haben, die sind wohl zu schon zu alt für die Kälte. Nachmittags war dann trotzdem irgendwann nichts mehr zu holen und ich wechselte laufend die angeblich leeren Akkus durch, während ich sie in der Hosentasche etwas wärmte.

Nachmittags standen die Varianten zwischen den beiden SL auf dem Plan, nur einmal bin ich eine der gestrigen Varianten links vom SL Hotelliften gefahren, bzw. im mittleren Bereich dann sogar etwas anders.

Also in 2 Tagen kann man das Skigebiet tatsächlich halbwegs abfahren, also zumindest jede offizielle Abfahrtsvariante einmal befahren. Ich hab lt. GPS-Track noch ein paar Rinnen gesichtet, die man noch fahren kann, zudem eine offizielle Variante lt. neuem Plan noch auslassen - und die eine oder andere Variante möchte ich morgen wiederholen. Da muss ich dann auch weniger fotografieren.

(In Wirklichkeit hatte ich am nächsten Tag aber kaum eine wiederholt, sondern noch weitere teils recht coole Varianten gefunden, gar nicht alle möglichen Rinnen gefahren und hier und da etwas adaptiert - und einen unschönen Unfall gehabt, der Böse enden hätte können ..)

Bild
^ Aktueller Pistenplan

Bild
^ GPS-Tracks:
Gelb: 20.4.2019
Türkis: gestern, 9.2.2021
Blau: heute, 10.2.2021
Rot: morgen, 11.2.2021

Wie man sieht, gäbe es wohl noch einige Rinnen/Schneisen mehr zu fahren ... Allerdings sind viele Bäume umgeknickt, was das Befahren vieler engerer Varianten erschwert.


Bild
^ Hostel-Parkplatz und Talstation SL Jan Express

Bild
^ Blick auf diverse Abfahrten

Bild
^ -22° im Tal, -15° am Berg

Bild
^ SL Jan Express

Bild
^ Abfahrt 26 Morgonzoo

Bild
^ Verteiler-Skiweg zu den einzelnen Abfahrten/Varianten rechts vom SL Jan Express, muss man anfangs bissl schieben

Bild
^ 33 (28) Pastorn, ganz rechts, die letzte, mit der man zurück zum SL kommt

Bild
^ 33 (28) Pastorn, ganz rechts, die letzte, mit der man zurück zum SL kommt

Bild
^ 33 (28) Pastorn

Bild
^ 33 (28) Pastorn und Rückbringer-Skiweg von den rechten Varianten

Bild
^ 32 (27) Vitterstigen

Bild
^ 32 (27) Vitterstigen, im unteren Bereich leider sehr schmal, sofern ich nicht falsch gefahren bin

Bild
^ 31 (26) Pär Rännan

Bild
^ 31 (26) Pär Rännan

Bild
^ 30 (25) Znubben

Bild
^ 30 (25) Znubben, breiter und schöner

Bild
^ 30 (25) Znubben

Bild
^ 30 (25) Znubben

Bild
^ 29 (24) Dansken, präpariert

Bild
^ 29 (24) Dansken

Bild
^ 29 (24) Dansken

Bild
^ 28 (23) Cabby 76

Bild
^ 28 (23) Cabby 76

Bild
^ 27 (22) Kusinerna

Bild
^ 27 (22) Kusinerna

Bild
^ SL Jan Express

Bild
^ 26 Morgonzoo am SL Jan Express

Bild
^ 26 Morgonzoo

Bild
^ 26 Morgonzoo

Bild
^ Obere Verbindungsabfahrt vom SL Jan Express zu den Varianten zwischen den SL bzw. zum Hotellift

Bild
^ 25 (20) Runäs, direkt am SL Jan Express

Bild
^ 25 (20) Runäs

Bild
^ 25 (20) Runäs und SL Jan Express

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 21 (16) Sällan

Bild
^ 21 (16) Sällan, wie die Kålårado direkt daneben auch etwas breiter und daher angenehmer zu fahren

Bild
^ 21 (16) Sällan

Bild
^ SL Hotelliften

Bild
^ 17 (12) Lillgrova

Bild
^ 17 (12) Lillgrova, die hat mehrere Rinnen, die man befahren kann und gefiel mir noch besser als die Storgrova

Bild
^ Vitterliften, ein kleiner Übungslift, den kaum einer gefahren ist

Bild
^ .. direkt neben seiner Piste gibts noch eine Mini-Variante: Minigrovan. Für Erwachsene leider verboten :) Aber es waren keine Kinder da, also bin ich's gefahren

Bild
^ SL Knappliften (Tellerlift)

Bild
^ Abfahrt 12 Släpp 2 von der Bergstation Knappliften mit Blick zur Abfahrt 18 Nationella, die ich in ihrer Gesamtheit an diesen 3 Tagen gar nicht gefahren bin, fällt mir gerade auf :) (Den breiten Hang im Bild hab ich auslassen)

Bild
^ 19 (14) Guldbocken

Bild
^ Start der Abfahrten links vom SL Hotelliften

Bild
^ SL Hotelliften

Bild
^ Start der Abfahrten rechts vom SL Hotelliften

Bild
^ Der Skiweg geht vom Hotellift bis zum Jan Express, ich bog aber rechts ein ..

Bild
^ 23 (18) Pia's

Bild
^ 22 (17) Storgrova von der Pia's aus ... schon geil hier..

Bild
^ 24 (19) Gorek's oder zwischen Gorek's und Pia's, da gibts mehrere Rinnen

Bild
^ SL Jan Express

Bild
^ SL Jan Express um 16 Uhr

Bild
^ Blick vom SL Jan Express zum SL Hotelliften um 16 Uhr. Danach war's leider endgültig aus mit allen Kameraakkus :(

Nach dem Skifahren bin ich in den kleinen Supermarkt im Ort gefahren, der schon recht teuer ist. Wasser/Limonaden waren mir viel zu teuer (ca. doppelt so teuer wie in den großen Supermärkten, also knapp 2 € für eine 1,5l Flasche Mineralwasser - da war die Liter Milch fast günstiger (glaub um die 1,50 oder 1,60) und der Liter Kakao nicht viel teurer als die Milch, also nahm ich mir mal das mit. Natürlich nicht ganz heute Abend getrunken, die zweite Hälfte trank ich morgen früh.

Ich hätte zwar noch zwei gefrorene Fertiggerichte, nahm aber doch was von dem teuren Minisupermarkt mit, und zwar eines der sonst eh schon teureren gekühlten Fertiggerichte (sind gut doppelt so teuer als die tiefgekühlten), die kosteten hier nicht so viel mehr im Vergleich. Und zwar lt. Google Translate "Kartoffel"pfannkuchen mit Speck (in Form britischen Bacon, also dick geschnitten, leider recht fett, aber gut angebraten) und Preiselbeeren. Viel nach Kartoffel haben die Pfannkuchen m.E. aber nicht geschmeckt. War sehr sättigend und - naja, mal was neues gegessen, aber irgendwie nicht so ganz mein Fall. Mit dem Kakao ca. 8,- € gekostet.

Nach dem Supermarkt zahlte ich noch mein Zimmer und fragte nach, ob ich das Zimmer beim Verlassen reinigen müsste (weil es ja ein Vandrarhem ist), was verneint wurde. Also ist hier Bettwäsche, Handtücher und Reinigung inklusive. Insofern recht günstig, das Zimmer, anderswo muss man nicht viel weniger zahlen und alles selbst machen oder extra zahlen. Aber wie gesagt, ab heute Abend bis Samstag/Sonntag kostet das Zimmer fast doppelt so viel, da wären die Hotelzimmer momentan günstiger um ca. 80,- €.

Bild
^ Abendessen

(Fortsetzung vom dritten Skitag folgt.)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 12.02.2021, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6558
11.2.2021

Der heutige Tag fing wieder recht sonnig an, blieb es aber nicht lang Es war etwas wärmer als gestern (-8° unten, -11° oben), dafür der Wind stärker, nachmittags sogar richtig starke Sturmböen.

Da man die Außentür des Hostels ja mit Code öffnen kann, könnte ich mittags nochmals rein für eine Pause und um die Schuhe aufzuwärmen, war aber nicht nötig.

Ich schrieb mir gestern anhand meiner GPS-Tracks und dem Sat-Bild eine kleine To-Do-Liste auf, die ich teilweise abarbeitete - irgendwann nachmittags hatte ich keine Lust mehr, das kalte Handy aus der Jacke zu holen, zudem geschah etwas, das leicht hätte tödlich enden können:

Im ganz linken Offpiste-Bereich ist es passiert, ich war recht langsam unterwegs, hangelte von einer zur nächsten Kurve und wollte aus einer Spur zu einer breiter aussehenden Spur rüberqueren, wie es bereits eine Spur vor mir tat. Dabei sank ich mit dem rechten, bergseitigen Ski ein und blieb irgendwo hängen. Wie in Zeitlupe fiel ich langsam um; ob die rechte Bindung ausgelöst hatte oder nicht, weiß ich gar nicht mehr, ich hatte aber kurzzeitig mal gehofft, sie würde auslösen, bevor ich mir was breche.

Na jedenfalls fiel ich talseitig nach links auf meinen Hintern, und der sank langsam nach unten ein, denn ich fiel in Richtung eines Nadelbaums, und darunter ist gern mal lockerer Schnee. Gut möglich, dass mein breiter Rucksack ein weiteres Einsinken zu der Zeit verhindert hat, die Beine waren in etwa waagrecht zum Hintern. Ich schnallte beide oder zumindest den linken Ski mit meinen Skistecken ab, hier wieder zum Glück hab ich die Stecken immer in der Schlaufe, weiß nicht, ob ich das ohne Stecken sonst hätte machen können!

Jede Bewegung, jeder Versuch aufzustehen und ich sank hinten etwas tiefer ein, so dass die Beine immer höher lagen und ein Aufstehen noch unmöglicher machen würde. Damit meine Beine mit meinem Hintern wenigstens wieder waagrecht sind, schob ich den Schnee mit den nun befreiten Skischuhen nach vorne und versuchte mich mit den Stecken nach hinten bzw. unten abzustützen, bekam aber keinen wirklich festen Untergrund - wieder waren die Beine ein Stück höher.

Ich löste mich von meinem Rucksack und probierte einen Ski nach hinten unten zu stecken, der ebenfalls tief einsank und merkte eher wieder, dass ich ein Stück einsank, als ich versuchte, hochzukommen.

Ruhe bewahren und nachdenken: Ich muss den Schnee unter mir verfestigen! Also schob ich mit den Händen den Schnee hinter bzw. unter mir und räumte mit den Füßen weiter den Schnee nach vorne weg, damit die Beine tiefer liegen.

So schaffte ich es dann irgendwann, aufzustehen - und musste nur noch Rucksack, Ski und den mittlerweile versunkenen Stecken bergen. Puh.

Das hätte Böse enden können. Ein weiteres Glück im Unglück wäre heute noch gewesen, dass ich mein Skitrack-Handy in der Jackentasche hatte, weil ich ja die To-Do-List abarbeiten wollte und hin und wieder meine Routen mit dem Sat-Bild abglich, d.h. ich hätte auch leicht mit dem Handy Hilfe rufen können. In den Rucksack wär ich vmtl. nur schwer gekommen bzw. hat dieser ja auch für Halt nach hinten gesorgt, der dürfte in etwa am Baum angelehnt gewesen sein.

Ansonsten bin ich noch etliche noch nicht gefahrene Varianten gefahren und ein paar wenige zumindest teilweise doppelt. Von dem her hätte ich's auch noch einen Tag hier aushalten können.

Bild
^ GPS-Tracks: Gelb: 20.4.2019
Türkis: vorgestern 9.2.2021
Blau: gestern 10.2.2021
Rot: heute 11.2.2021

Bild
^ 22 (17) Storgrova, morgens bei besserem Licht

Bild
^ 22 (17) Storgrova, schon geil..

Bild
^ 22 (17) Storgrova, die zweite, etwas schmälere Rinne

Bild
^ 22 (17) Storgrova, schon geil.. Ok, der Schnee hätte besser sein können, aber wenigstens kein Bruchharsch ;)

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 22 (17) Storgrova

Bild
^ 31 Pär Rännan, aber eine andere Variante als gestern

Bild
^ Links vom SL Jan Express gehen - entgegen dem Plan - etliche Rinnen bis weiter runter zu den Häusern ..

Bild
^ .. und von dort kommt man auch immer wieder problemlos zwischen den Häusern durch und zum SL Jan Express.

Bild
^ Im Bereich 23 Pia's / 24 Gorek's gibts ja mehr als nur eine Rinne, die hier fuhr ich gestern nicht und holte heute nach

Bild
^ Der komische Tellerlift

Bild
^ Am Hotellift + Knapplift wurden seit vorgestern schon Lampen montiert oder ausgetauscht

Bild
^ 16 Min Väg

Bild
^ 16 Min Väg

Bild
^ Blick von 16 Min Väg zu 17 Lillgrova

Bild
^ 17 Lillgrova hat von oben her mehrere Rinen, so dass ich zusätzlich zu der gestern gefahrenen Variante heute noch problemlos 2 neue Abschnitte fahren konnte

Bild
^ 17 Lillgrova, auch schon wieder geil.

Bild
^ 17 Lillgrova

Bild
^ Ganz links Abfahrt 12 vom Tellerlift, rechts vom Felsen der Ausgang von Min Väg und Lillgrova und rechts die 18 Nationella

Bild
^ 9 Mitt-I zwischen Efter Dig und Mittemellan - in dem Berich sind alle 3 Rinnen einzeln bezeichnet. Könnte man in der Lillgrova und Storgrova auch machen und hätte noch mehr Abfahrten im Plan..

Bild
^ Blick zur präparierten 7 Åsen, in die man von den Mitt-i-mellan/Efter Dig reinkommt

Bild
^ Efter Dig / Mitt - I / Mittemellan / Åsen

Bild
^ 10 Efter Dig / 9 Mitt - I und SL Hotelliften

Bild
^ Die Gratvariante zwischen Hottellift und Efter Dig ist nicht im Plan. War ja nur hier oben, um das vorherige Foto machen zu können, dass es da so eine coole Variante gibt, ist ein Extra-Bonus ;) Bin ich später von weiter oben nochmals gefahren.

Bild
^ Gratvariante (nicht im Plan) zwischen Hottellift und Efter Dig

Bild
^ Glücklicherweise führt die Gratvariante nicht zu einer unüberwindbaren Felswand, sondern zu einer weitern Rinne (nicht im Plan). In Verlängerung auf den kleinen Hügel fuhr ich für das nächste Foto

Bild
^ Rückblick zu Asen/Mittimellan-Efter Dig-Bereich und der Rinne von der Gratvariante, rechts der SL Hotelliften

Bild
^ Auch vom hier aus gibts ein kurzes Stück Gratabfahrt, wo man geradeaus auch weiter ins Holz fahren kann

Bild
^ .. man landet dann z.B. im Harry-Potter-Skogen, der Bereich links daneben ist aber etwas angenehmer zu fahren.

Bild
^ Noch die dritte Rinne in der 17 Lillgrova gefahren

Bild
^ Ohne blendende Sonne sieht man dahinten mal interessante Bergformationen, schaut mir nach einem netten Hochplateau aus

Bild
^ Skiweg zum links im Plan befindlichen Offpiste-Bereich

Bild
^ Rückblick von diesem Skiweg am Offpisteareal zu den beiden SL (Foto von vorgestern, heute leider kein besseres Wetter mehr gehabt)

Bild
^ Offpiste-Areal, geht schön gemäßigt an, wird dann aber leider sehr eng

Bild
^ Ohne diese ganzen umgeknickten Bäume war das hier sicherlich mal wesentlich angenehmer zu fahren :(

Bild
^ Irgendwo findet man immer ein paar Spuren, denen man folgen kann, je mehr Spuren, desto angenehmer

Bild
^ Tja, in der Grube lag ich mit dem Hintern und musste mich ausbuddeln. Zugegeben, hat lt. Bilder nur 5 Minuten gedauert, aber angenehm war das nicht. Unter den Ästen sieht man die Skispitze des Skis, den ich nach hinten gerammt hatte - man sieht, zu schräg angesetzt, vielleicht deshalb keinen Halt nach unten bekommen. Oder es liegt einfach so viel Schnee hier.. Skistecken ist auch noch im Schnee versunken durch die Buddlerei, um den Schnee hinter mir zur verfestigen.

Bild
^ Und nochmal im Rückblick die Unglücksstelle. Ich kam von hinten / links im Bild, wollte hier rüberqueren und sank bergseitig mit dem linken Ski ein und blieb stecken und fiel dann blöderweise genau unter den Baum.

Bild
^ Leider bei etwas schlechtem Wetter bin ich noch zur Bergstation des SL Hotelliften aufgestiegen, bevor er noch wegen des Sturms eingestellt wird.

Bild
^ Die etwas eigenartige Bergstation des SL Hotelliften

Bild
^ Alternative Variante zwischen 7 Asen und 5 Snäckorna, vmtl. zu letzterer zählend

Bild
^ SL Hotelliften und Knappliften Talstation

Bild
^ Der SL Hotelliften war mal defekt und ein Mitarbeiter musste anscheinend irgendein Kabel austauschen, nach 3x Tellerlift bin ich rüber zum Jan Express

Bild
^ Zwischen 26 Dansken und 27 Kusinerna gäbe es lt. Satbild auch noch einige Varianten, also hab ich mich da mal umgesehen

Bild
^ Noch eine Rinne im Bereich 23 Pia's / 24 Gorek's, glaub jetzt hab ich alle 4 ..

Bild
^ Um 15:15 wurde der kurze oberste Teil des SL Hotelliften windbedingt abgesperrt, ich und diejenigen hinter mir durften als letztes rauf, der Mitarbeiter setzt gerade die Absperrung

Bild
^ Am Ende der rechten Variante 33 Pastorn gibts in Verlängerung noch diese nicht im Plan befindliche Variante Frälsisvägen. lt. Sat-Bild schien mir unten eine Schneise zurück zum Lift zu führen ...

Bild
^ .. aber die Schneise war ein Wellenbad und somit sehr anstrengend mit mehreren Aufstiegen. Vielleicht wär das Vorlaufen auf der Straße weniger anstrengend gewesen, dauerte ca. 15 Minuten und somit die letzte Liftfahrt leider verpasst.

Fazit: Geniales Skigebiet, für das man sich 2-4 Tage Zeit nehmen sollte. Außer es gibt unfahrbare Schneebedingungen, dann lohnt es sich nicht wirklich.

--

Die Zimmer der nächsten zwei Ziele hatte ich in den letzten Tagen bereits gebucht, von heute bis Sonntag ein B&B in Sorsele, von Sonntag bis Samstag (!) ein Hostel in Arvidsjaur. Grund für den langen Aufenthalt dort, dass das Skigebiet Galtis in der Nähe momentan auch nur am WE offen hat, in Arvidsjaur es aber immerhin ein Skigebiet gibt, das nachts offen hat, zudem es das eine derzeit stillgelegte in der Nähe gibt, wo ich schon mal eine Skitour gemacht hab, was man also wiederholen könnte. Die nächste Woche wird also ruhiger, aber nicht ganz skilos werden.

Das B&B war leider insofern etwas enttäuschend, dass es zwar einen sehr gut ausgestatten Frühstücksraum gibt, aber ohne jegliche Kochgelegenheit, weder Herd, noch Mikrowelle. Nur Toaster für Frühstück, denn es gibt hier (nur) Toast, liegt vielleicht daran, dass die Inhaber Briten sind. Heutiges TK-Fertiggericht via Wasserkocher / warmen Wasser erhitzen oder Induktionskochfeld samt Topf aus dem Auto holen?

Das Wasser kam sehr heiß aus dem Wasserhahn und da eh kein anderer Gast da war, probierte ich es so. Da es aber ja gefroren war, dauerte das recht lang und war auch nur lauwarm. Aber ich hatte keine Lust, nochmals zum Auto zu gehen. Hätt ich doch im Hostel nach dem Skifahren das Essen in die Mikrowelle :(

Morgen ist Ski-frei und ich bin froh darüber, die 3 Tage SL- und Variantenfahren waren schon recht anstrengend...

Bild
^ Heutiges B&B-Zimmer in Sorsele, ca. 53,- € inkl. Frühstück.

12.2.2021

Das Frühstücksbuffet hatte ausnahmsweise mal auch einen süßen Teil, also Marmeladen und - noch besser - Nutella! Und ein paar Wurstsorten, Käse und Ei und einige Cornflakes/Müslivarianten. Ohne Mikrowelle gibts aber die Milch für den Kakao eben nur in Kalt.

Einkaufen und Tanken war ich nachmittags, zu der Zeit sind 2 frankophone Bewohner gekommen, glaub aber ohne eigenem Auto?! Zumindest stand im Hof kein weiteres. Vom Supermarkt nahm ich mir mal wieder ein gekühltes Kottbullar-Baguette mit, hatte ich ja auch schon einige Zeit nicht mehr und dann muss ich nichts warm machen. Morgen Abend nach dem Skifahren werd ich mir eine Pizza holen, aber soviel Hunger hatte ich heute nicht. Bzw. wäre ja Hamburger mit Pommes und Cola in dem Grill-Imbiss günstiger als eine Pizza zum Mitnehmen, aber eine Pizza mit Schweinefleisch, Champignons, Paprika und Tsatsiki hört sich mal interessant an, wenn die Auflistung auf den alten Fotos im Internet noch die aktuelle Speisekarte zeigt.

Eine Premiere auf dieser Reise gab's im Dusch-Badezimmer: Es hatte erstmalig eine 230V-Steckdose für einen Föhn! Da lag sogar einer im Zimmer.

Für die folgenden 2 Wochenendtage gibt es mehrere Ziele, einmal fix Nalovardo hier in der Nähe und einmal entweder 1,5h weiter in den Westen nach Ammarnäs oder in den Osten nach Tjamstan, beide recht klein. Dort in der Nähe wäre auch Kristineberg mit Viterliden und dem eigenartigen Skilift, den ich letztes Jahr im Mai kurz angefahren hatte und gerne gefahren wäre - aber es ist absolut nichts im Internet darüber zu finden, ist also vermutlich schon viele Jahre lang LSAP.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 14.02.2021, 2:19 
Offline

Registriert: Mi, 04.01.2012, 12:23
Beiträge: 96
Ich hab jetzt zwischendurch nicht alles verfolgt, und ich fand die Skigebiete tendenziell langweilig, aber dieses Rinnenskigebiet ist ja supercool!
Der Bericht ist auch sehr schön, endlich passt mal das Verhältnis Skibilder zu Liftbilder :-p


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 14.02.2021, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6561

13.2.2021

Zusätzlich zu den zwei französisch sprechenden Männern war die letzte Nacht noch ein schwedisches Paar da, wie ich zum Frühstück merkte. Wie so häufig am WE aber nur für 1 Nacht auf der Durchreise. Das galt auch für die Familie mit Kleinkind, die heute Abend ankam. Wie schon zuletzt in meiner Wohnung in Innsbruck mit der Angewohnheit, alle Zeit lang die Tür zu öffnen und das Kind mal kurz auf dem Gang rumlaufen, rumlärmen und rumhusten zu lassen.

Heute wollte ich Ammarnäs fahren und morgen dann Nalovardo. Tja, was war? Mein Ignis sprang wieder nicht an, gleiches Starter-Verhalten wie vor >2 Wochen: Kein Mucks. Die letzten Tage gab es aber absolut kein Problem, wobei, vielleicht gestern für ein kurzes Sekündchen, könnte es sich einmal so angehört haben, als ob sich wieder langsam was verschlechtert...

Um 9:35 Anruf bei der Suzuki Mobilitätsgarantie in Österreich, um 10.35 Rückruf des Abschleppdienstes, dass er in ein paar Minuten kommen würde - dauerte aber noch bis nach 11 Uhr.

Um 11:28 hat er das Fahrzeug abgeschleppt zu einer Werkstatt hier in Sorsele, wo vielleicht am Montag jemand Zeit haben könnte. Somit also heute und morgen kein Skitag :( Ski wären jetzt auch im Auto, d.h. ich könnte, sofern ich ein Leihauto irgendwie bekäme, auch morgen nicht Skifahren, weil ich ja morgen nicht zu meinen Skien und Schuhen käme ... Und ab morgen Abend hätte ich ja wieder ein Zimmer in der nächsten Stadt...

Anruf und Nachfragen um kurz vor 12 Uhr meinerseits bei der Mobilitätsgarantie: Den Mietwagen für max. 3 Tage gibt's eigentlich erst, wenn der Suzuki in einer Suzuki-Werkstatt stünde, aber da die nächste ja so weit entfernt ist, muss er das jetzt mal mit den Kollegen abklären ...

Das hätte er mir dann bestätigt, also meine nächste Frage, wie ich zu dem Leihwagen kommen sollte: Das wäre dann mein Problem, d.h. ich müsste dann selbst irgendwie dorthin kommen, wo der Mietwagen ist, das wäre also vmtl. im günstigsten Fall in Arvidsjaur, der nächsten etwas größeren Stadt in der Gegend, der Bus dorthin fährt nur einmal Mittags und einmal spät abends und kostet 12,- € und wirklichen Nutzen hab ich für 3 Tage Mietwagen dann auch nicht, wenn ich keinen Zugriff auf Ski und Schuhe hab -> also sinnvoller, ich lass mir die zusätzlichen Nächte hier im B&B vom Mobilitätsservice zahlen ... Denn wenn ich mit dem Leihwagen dann zu meiner morgigen Unterkunft in Arvidsjaur fahren würde und den Ignis irgendwann die nächsten Tage wieder in Arvidsjaur abholen müsste, könnte ich den Leihwagen ja auch nicht einfach hier stehen lassen.

Und was hätte ich mit Ski und Schuhe hier anfangen sollen, wenn ich evtl. doch noch mit dem Bus nach Arvidsjaur müsste, weil kein Leihwagen da und ich hier kein Zimmer bekommen würde? Ne, dann lieber die Ski im Auto lassen und kein Leihauto und hier bleiben.

Nachfrage hier im B&B, eine Verlängerung ist kein Problem.

Die ca. 18min zur Pizzeria/SB-Restaurant bin ich heute zu Fuß gegangen, so kalt war es heute nicht. Die Pizza kostete ca. 9,50 € und das Getränk ca. 2,- €. War auch gar nicht mal so viel, da der Teig schön dünn war - ein Stück nahm ich mir aber doch noch für später mit.

Bild
^ Der offizielle Fluchtweg aus dem Fenster - ähja, das ist nicht zu öffnen, weil eingefroren, und draußen ist der Fluchtweg samt Treppe wg. Schnee erschwert :)

Bild
^ Zimmerpano

Bild
^ Zimmerpano

Bild
^ Schön eingerichtet

Bild
^ Fluss, die Siedlung samt B&B befindet sich wohl auf einer Insel in einem Fluss...

Bild
^ Pizza mit Schweinefleisch, Zwiebel, Champignons, Paprika und Tzatziki.

14.2.2021

Nunja, einziger Trost heute? Es war mal wieder nicht so sonnig wie gemeldet, also nicht "wolkenlos von morgens bis abends", sondern: bedeckt bis zum späten Nachmittag.

Nach gefühlt ewigem Drücken und Dehnen gelang es mir nach Mittag auch endlich, eines der Fenster in meinem Zimmer zu öffnen! Schön, dann kann ich mal wieder meinen Pullover waschen und auf die Heizung zum Trocknen legen.

Nachmittags ging ich noch zum Supermarkt, was zum Essen kaufen, da der näher ist als das Restaurant, nahm mir auch gleich was für morgen mit, da ich ungern 2x gehen möchte, falls sich die Werkstatt am späteren Nachmittag meldet, ich aber schon früher Hunger haben sollte.

Bild
^ Tunnbröd mit Räksallad

Bild
^ .. und noch eine Räksoppa, also eine Garnelen-Suppe, mittels Wasserkocher

An die Vergangenheit zu denken, zieht mich zwar wie gewöhnlich runter - die ehemaligen Lifte, Skigebiete und die Tatsache, dass man momentan nicht so ungestört, wie noch vor einem Jahr, nach Frankreich oder Italien zum Skifahren reisen kann ...

.. aber da ich autoausfallbedingt Zeit hatte, um mal wieder meine Ski-Datenbank aktuell zu halten und etwas aufzuarbeiten, hab ich mal alte Wander-Einträge gelöscht (die hatte ich eh schon lange nicht mehr eingetragen) und diverse Skigebietseinteilungen geändert, die Tirol-Einteilung entfernt .. ein paar Fehleinträge korrigiert .. mich gewundert, dass ich in manchen Gebieten nicht öfters war, obwohl es mir so vorkam .. getrauert, dass ich einige noch nicht öfters besucht hab .. gewundert, wie lang ich andere leider schon wieder nicht mehr besucht hab oder wie wenig Skigebiete ich doch z.B. in Rumänien bisher besucht hab ...

.. aber das wird sich ja hoffentlich die nächsten Jahre ändern und wieder alles möglich sein, aufgrund meiner neuen Arbeitsweise kann ich ja dann wochen- und monatelang in Italien oder Frankreich oder dem Balkan unterwegs sein, so wie heuer in Schweden..

Etwas eigenartig bleibt der Eintrag vom 7.4.2000, wo ich hinschrieb "Skigebiet unsicher", zeitgleich aber einen Tageskartenpreis und einen Benzinkostenpreis eingab (letzteres trag ich schon lang nicht mehr ein), d.h. etvl. stand da mal was drin und ich hatte es versehentlich gelöscht. Die eingetragenen Benzinkosten waren wesentlich geringer als ins Zillertal, müsste also am ehesten im Umkreis von Innsbruck gewesen sein ... Vielleicht irgendwann mal daheim die ganzen alten Skipässe durchgehen, ob sich da was findet ..

Zur Abwechslung hab ich das Ergebnis mal nicht (nur) alphabetisch, sondern absteigend nach der Anzahl der Skitage sortiert:

Stand 14.2.2021, ca. 644 Skigebiete (anders gezählt auch etwas mehr), 2.612 Skitage, 27 Länder:

Österreich: (121 Skigebiete, 1634 Tage)

223x Stubaier Gletscher (1989-2019)
210x Hintertuxer Gletscher (1989-2020)
99x Axamer Lizum (1980-2017) (davon Miniski/Skitour: 1x)
79x Serfaus-Fiss-Ladis (1996-2016) (davon Nachtski: 3x)
69x Kaunertaler Gl. (1996-2019)
68x Pitztaler Gl. (1995-2014)
63x Zillertal Arena (1989-2020) (davon Miniski/Skitour: 3x)
51x Ischgl-Samnaun (1981-2017)
51x Kühtai (1988-2020) (davon Nachtski: 7x) (davon Miniski/Skitour: 9x)
51x Sölden inkl. Gletscher (1981-2019) (davon Miniski/Skitour: 3x)
49x Zillertal 3000 Penken/Rastkogel/Eggalm (1989-2016)
47x Skiwelt Wilder Kaiser (1989-2016)
40x Kaltenbach (1989-2016)
37x Kitzbühel (1995-2018)
36x Patscherkofel (1996-2017)
33x Ober-Hochgurgl (2000-2017) (davon Nachtski: 2x)
31x Venet (1998-2016)
22x Gerlosstein (2000-2016)
21x Schlick 2000/Fulpmes (1996-2014)
20x Hochfügen (1999-2020) (davon Nachtski: 1x) (davon Miniski/Skitour: 3x)
20x Spieljoch (1989-2016)
18x Imst (1999-2014) (davon Nachtski: 8x)
18x Oetz (1999-2014)
17x Nauders (1996-2018)
16x Bergeralm Steinach (2001-2017) (davon Nachtski: 6x)
15x Nordkette (1996-2012)
14x Hochzeiger (1997-2014)
14x Kappl (1996-2017)
14x Kitzsteinhorn (1990-2014)
13x Ehrwalder Alm (1993-2013)
13x Glungezer (1997-2017)
13x Mayrhofen Ahorn (1999-2010)
13x Mutterer Alm (1988-2013)
13x Seefeld-Rosshütte (1994-2017) (davon Nachtski: 2x)
12x Gschwandtkopf (1997-2011) (davon Miniski/Skitour: 1x)
12x Lermoos (2001-2014)
12x Marienberg/Biberwier (2001-2016)
11x 11er / Neustift (1997-2015)
11x Berwang-Bichlbach (2001-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
11x Sportwelt Sbg (Flachau usw.) (1990-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
10x Rangger Köpfl (1998-2017) (davon Nachtski: 1x)
9x Rifflsee (1999-2014)
9x St. Anton (2000-2017)
8x Fendels (1998-2014)
8x Kössen (2012-2019)
8x Lech-Zürs (2005-2017)
7x Hinterstoder (1988-1989)
7x Kellerjoch (2005-2017)
7x See (2002-2016)
7x Wildschönau (1996-2015)
6x Alpbach (1996-2015)
6x Fieberbrunn (2001-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
6x Gasteiner Tal (1994-1994) - egtl. ja 2-3 Skigebiete
6x Serles / Mieders (2008-2017)
6x St. Johann/Tirol (2003-2016)
5x Galtür (2009-2017) (davon Nachtski: 2x)
4x Fürstalm (2000-2004)
4x Obsteig (2003-2011)
4x Saalbach-Hinterglemm (1995-1995)
4x Steinplatte (1995-2006)
4x Zwölferhorn (2010-2017)
3x Katschberg (1980-2001)
3x Kramsach (1989-2000)
3x Leutasch (2005-2013) (davon Nachtski: 1x) - egtl. ja 2 Skigebiete
3x Pertisau/Achensee (2013-2018)
3x Reutte (1993-2010)
3x Schladming-4 Berge (2007-2014)
3x Weißsee Uttendorf (2007-2014)
3x Wetterstein (2003-2008)
2x Alberschwende (2009-2017)
2x Bezau-Andelsbuch (2008-2017)
2x Heiligenblut (2001-2006)
2x Hochjoch (2006-2017)
2x Kelchsau (2016-2018)
2x Mölltaler Gletscher (2011-2020)
2x Pillersee Buchenstein (2006-2012)
2x Rofan (2010-2011)
2x Warth-Schröcken (1993-2004)
2x Wildkogel (2004-2004)
2x Wörgl Riederkogel (2005-2006)
2x WurzerAlm (1989-1989)
2x Zell am See (1995-1995)
1x Bad Kleinkirchheim (2019-2019)
1x Bödele (2017-2017)
1x Bungerloch Tarrenz (2008-2008)
1x Dreiländereck (2007-2007)
1x Elbigenalp (2010-2010)
1x Erpfendorf (2006-2006)
1x Füssener Jöchle Grän (2010-2010)
1x Goldeck (2007-2007)
1x Grebenzen (2018-2018)
1x Gries am Brenner Sattelberg (2005-2005)
1x Heiterwang (2016-2016)
1x Hochhäderig (2020-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Jöchelspitze (2010-2010)
1x Kals-Matrei (2010-2010)
1x Kartitsch (2010-2010)
1x Kirchdorf (2006-2006)
1x Krippenstein (2007-2007)
1x Lienz (2010-2010) - egtl. 2 Skigebiete
1x Loser (2014-2014)
1x Maria Alm (1995-1995)
1x Nesselwängle-Krinnenalp (2010-2010)
1x Neunerköpfle Tannheim (2010-2010)
1x Obertauern (1995-1995)
1x Obertilliach (2010-2010)
1x Pettneu am Arlberg (2004-2004)
1x Petzen (2010-2010)
1x Pfänder (2015-2015)
1x Präbichl (2015-2015)
1x Scharnitz / Mühlberg (2006-2006) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Sillian (2010-2010)
1x Sonnenkopf (2008-2008)
1x St. Corona/Wechsel (2007-2007)
1x Steinberg/Rofan (2009-2009)
1x Stoderzinken (2007-2007)
1x Veitsch-Brunnalm (2007-2007)
1x Verditz (2007-2007)
1x Weißach-Hochkogel (2006-2006)
1x Weissbriach (2007-2007)
1x Zahmer Kaiser (2010-2010)
(1x unbekannt (2000), vmtl. nahe IBK)

Italien: (185 Skigebiete, 511 Tage)

86x Kronplatz (1986-2006)
21x Sella (rund'rum) (1997-2019) (davon Miniski/Skitour: 3x)
17x Stilfser Joch (1995-2014)
13x Frabosa&Mondolé (2006-2018)
13x Livigno (2007-2020)
12x Marmolada (2001-2018) (davon Miniski/Skitour: 1x)
12x Speikboden (1986-2001)
10x Cervinia/Zermatt (2005-2019)
9x Lurisia (2006-2018)
9x Prali (2009-2019)
9x Schnalstaler Gletscher (1995-2018)
9x Sulden (2002-2018)
8x Aprica (2007-2019)
8x Gitschberg (1985-2002)
8x Macugnaga (2007-2020)
6x Crissolo (2006-2018)
6x Passo Tonale-PonteDiLegno (2002-2020)
6x Pontechianale (2011-2019)
6x San Giacomo Roburent (2008-2016)
6x Via Lattea (2010-2017)
5x Bardonecchia (2010-2017)
5x Cortina d'Ampezzo (2006-2013)
5x Etna Sud (2009-2017)
5x Montecampione (2014-2020)
5x Oga-Isolaccia (2014-2020)
5x Oropa (2006-2016)
5x Rittnerhorn (2009-2019)
4x Alagna-Gressoney-Champoluc (2011-2018)
4x Argentera (2008-2014)
4x Campo di Giove (2012-2019)
4x Campo Stella (2008-2019)
4x Doganaccia (2007-2016)
4x Haideralm (2006-2018)
4x Ladurns (2002-2018)
4x Lanciano/Majelletta (2008-2015) (davon Miniski/Skitour: 1x)
4x Lizzola (2015-2020)
4x Madesimo (2009-2020)
4x Maniva (2009-2020)
4x Monte Piselli (2008-2017)
4x Plose (1985-2000)
4x San Domenico d.Varzo (2007-2014)
4x Sterzing (2002-2018)
4x Teglio (2014-2020)
4x Vigiljoch (2007-2018)
3x Barzio/Bobbio (2009-2020)
3x Bielmonte (2006-2016)
3x Bormio (2009-2020)
3x Borno (2013-2020)
3x Campitello Matese (2009-2017)
3x Campo Staffi (2008-2019)
3x Corno Alle Scale (2007-2013)
3x Etna Nord (2012-2017)
3x Frontignano (2008-2015)
3x Gallio (2006-2015)
3x Garessio (2008-2014)
3x Gaver (2008-2012)
3x Klausberg (1986-1991)
3x M.d.Campiglio/Val di Sole (2002-2009)
3x Pescegallo (2012-2019)
3x Pian Mune (2006-2019)
3x Pian Vigezzo (2011-2020)
3x Pragelato (2009-2016)
3x Saint Gree Viola (2011-2017)
3x Santa Caterina Valfurva (2007-2019)
3x Schöneben (2006-2018)
3x Trafoi (2007-2018)
2x Abetone (2013-2019)
2x Alpe Devero (2007-2020)
2x Alpe Giumello (2010-2014)
2x Auronzo (2007-2008)
2x Bolognola (2012-2016)
2x Chiesa in Valmalenco (2014-2019)
2x Colere (2009-2020)
2x Enego-Valmaron (2008-2010)
2x Febbio (2008-2016)
2x Foppolo (2006-2020)
2x Gambarie (2009-2012)
2x Gromo Spiazzi (2015-2020)
2x Karersee (1996-2009)
2x Laceno (2009-2012)
2x Limone Piemonte (2012-2019)
2x Lorica (2009-2012)
2x Malcesine-MonteBaldo (2006-2008)
2x Maseben (2008-2014)
2x Meran (2018-2018)
2x Monte Avena (2008-2013)
2x Monte Verena (2006-2011)
2x Mottarone (2006-2013)
2x Nevegal (2008-2013) (davon Miniski/Skitour: 1x)
2x Obereggen (1996-2000)
2x Paganella (2002-2005)
2x Pejo (2007-2020)
2x Pescasseroli (2009-2012)
2x Pian del Frais (2012-2013)
2x Pora-Presolana (2013-2016)
2x Prada-Costabella (2006-2008)
2x Prato Spilla (2008-2012)
2x Recoaro Mille (2006-2011)
2x Rucas (2009-2016)
2x Sampeyre (2011-2018)
2x Scopello / Mera (2006-2009)
2x Sellata (2009-2012)
2x Tarvisio (2015-2019)
2x Usseglio (2012-2018)
1x Ala di Stura Karfen (2008-2008)
1x Alba-Buffaure (2009-2009)
1x Asiago (2008-2008)
1x Aviatico (2009-2009)
1x Brentonico (2008-2008)
1x Caldirola (2008-2008)
1x Camigliatello Silano (2012-2012)
1x Campo Felice (2012-2012)
1x Campo Imperatore (2015-2015)
1x CampoCatino (2015-2015)
1x Capracotta (2009-2009)
1x Ceretto Laghi (2007-2007)
1x Chamois (2010-2010)
1x Champorcher (2010-2010)
1x Cimone (2009-2009)
1x Collio (2009-2009)
1x Courmayeur (2016-2016)
1x Crevacol (2013-2013)
1x Domobianca (2012-2012)
1x Entracque (2019-2019)
1x Eremo Mte Carpegna (2010-2010)
1x Folgaria (2013-2013)
1x Forca Canapine (2008-2008)
1x Frassene-Aurine (2008-2008)
1x Hühnerspiel (2008-2008) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Jochtal (2002-2002)
1x Lagdei (2008-2008)
1x Lavarone (2012-2012)
1x Locana A. Cialma (2008-2008) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Molveno (2009-2009)
1x Monesi (2008-2008)
1x Monte Amiata (2014-2014)
1x Monte Bondone (2010-2010)
1x Monte Catria (2009-2009)
1x Monte Falco (2012-2012)
1x Monte Nerone (2012-2012)
1x Monte Prata (2008-2008)
1x Monte Sirino (2012-2012)
1x Ospitaletto (2009-2009)
1x Ovindoli (2009-2009)
1x Palumbo Sila (2009-2009)
1x Panarotta2002 (2006-2006)
1x Passo San Leonardo (2008-2008)
1x Pescocostanzo (2012-2012)
1x Pfelders (2018-2018)
1x Pian del Poggio (2008-2008)
1x Pian delle Betulle (2010-2010)
1x Pian di Sole (2008-2008)
1x Piancavallo (2015-2015)
1x PianDiNovello (2007-2007) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Piano Battaglia (2017-2017)
1x Piazzatorre (2019-2019)
1x Pila (2008-2008)
1x Prati di Tivo (2015-2015)
1x Prato Selva (2008-2008)
1x Ratschings-Jaufenpaß (1999-1999)
1x Reinswald (2018-2018)
1x Rimasco (2008-2008)
1x Roccaraso (2012-2012)
1x San Giorgio (2006-2006)
1x San Primo (2014-2014)
1x San Simone (2006-2006)
1x Sant'Anna Pelago (2008-2008)
1x Santo Stefano d'Aveto (2014-2014)
1x Sappada (2014-2014)
1x Sarnano-Sassotetto (2012-2012)
1x Scanno (2012-2012)
1x Schia (2014-2014)
1x Schwemmalm (2018-2018)
1x Seiser Alm (2004-2004)
1x Sella Nevea (2007-2007)
1x SelvaRotonda Cittareale (2008-2008) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Selvino (2008-2008)
1x Terminillo (2015-2015)
1x Val Palot (2013-2013)
1x Ventasso Laghi (2009-2009)
1x Viggiano (2009-2009)
1x Volturino (2009-2009)
1x Watles (2018-2018)
1x Zoncolan (2015-2015)
1x Zum Zeri (2014-2014)


Frankreich: (69 Skigebiete, 112 Tage)

13x Tignes (2005-2019)
10x Val d'Isere (2005-2019) (davon Nachtski: 2x) (davon Miniski/Skitour: 3x)
8x Les Deux Alpes (2005-2014)
4x Alpe d'Huez (2005-2014)
4x Crevoux (2010-2018)
4x Espace Diamant (2012-2015)
4x Molines-Veran (Queyras) (2010-2019)
4x Thollon (2008-2013)
3x Abries (Queyras) (2010-2019)
3x Ceillac (Queyras) (2011-2019)
3x Chabanon (2008-2016) (davon Nachtski: 1x)
3x Grand Massif (2009-2015)
3x Greolieres (2010-2018)
3x Montgenevre-Claviere (2010-2017)
3x St-Jean d'Aulps (2008-2017)
2x 3 Vallées (2013-2016)
2x Abondance (2012-2017)
2x Col de Turini (2010-2014) (davon Miniski/Skitour: 1x)
2x Isola 2000 (2014-2017)
2x Karellis (2012-2018)
2x L'Audibergue (2010-2014)
2x La Clusaz (2013-2018)
2x La Plagne (2015-2018)
2x Pra Loup/Allos (2010-2011)
2x Reallon (2008-2016)
2x Roubion (2014-2019)
2x Sauze (2014-2019)
2x Semnoz (2012-2018)
2x Serre-Chevalier (2010-2016)
2x Valberg (2013-2019)
2x Vars-Risoul (2014-2017)
1x Aillons-Margeriaz (2013-2013)
1x Albiez (2012-2012)
1x Areches-Beaufort (2012-2012)
1x Arvieux (Queyras) (2011-2011)
1x Ascou (2014-2014)
1x Auron (2017-2017)
1x Bernex (2008-2008)
1x Cambre d'Aze (2014-2014)
1x Camurac (2014-2014)
1x Céüze-Gap (2013-2013)
1x Chaillol (2015-2015)
1x Col de l'Arzelier (2015-2015)
1x Col de Rousset (2013-2013)
1x Collet d'Allevard (2014-2014)
1x Devoluy (2017-2017)
1x Gresse-en-Vercors (2012-2012)
1x Hirmentaz-Bellevaux (2012-2012)
1x La Colmiane (2010-2010)
1x La Pierre St Martin (2014-2014)
1x Lans-en-Vercors (2012-2012)
1x Laye-en-Champsaur (2010-2010)
1x Les Contamines (2009-2009)
1x Les Orres (2011-2011)
1x Les Sybelles (2015-2015)
1x Loisinord (2009-2009) (davon Nachtski: 1x)
1x Mont Ventoux -Serein (2014-2014)
1x Mont Ventoux Sud (2014-2014)
1x Monts Jura (2014-2014)
1x Passy (2017-2017)
1x Porte Puymorens (2014-2014)
1x Praz de Lys - Sommand (2017-2017)
1x Revard (2012-2012)
1x Saxonnex (2017-2017)
1x Serre Eyraud (2016-2016)
1x Soleilhas (2014-2014)
1x St.Jean-Montclar (2008-2008)
1x Val Cenis (2013-2013)
1x Villard-de-Lans (2012-2012)

Schweiz: (71 Skigebiete, 97 Tage)

12x Les Diablerets (2008-2019)
5x Rochers-de-Naye (2009-2019)
4x 4 Vallées (2013-2018)
4x Zinal (2007-2019)
3x Disentis (2012-2019)
3x Grimentz (2007-2019)
3x Ovronnaz (2007-2019)
3x Rigi (2004-2018)
3x St. Luc-Chandolin (2007-2019)
3x St. Moritz (2008-2010)
3x Vercorin (2007-2019)
2x Arolla (2007-2018)
2x Cardada (2009-2011)
2x Crans Montana (2016-2017)
2x Evolène (2007-2018)
2x Klewenalp-Stkh. (2007-2008)
2x Lenzerheide (2007-2007)
2x Les Marecottes (2018-2019)
2x Minschuns (2007-2018)
2x Moleson (2019-2019)
2x Mythen (2004-2017)
2x PDS Champ./Avor. (2008-2009) (davon Nachtski: 1x)
2x Rothwald (2007-2013)
2x Scuol (1981-1981)
2x Super St. Bernard (2007-2009)
2x Villars-Gryon (2018-2019)
1x Airolo (2017-2017)
1x Alpe di Neggia (2008-2008)
1x Andermatt (2010-2010)
1x Anzere (2019-2019)
1x Avers (2011-2011)
1x Bergün (2009-2009)
1x Bivio (2017-2017)
1x Braunwald (2018-2018)
1x Champex (2008-2008)
1x Chur Brambrüesch (2019-2019)
1x Davos (2007-2007)
1x Ebenalp (2007-2007)
1x Elsigenalp (2018-2018)
1x Engstligenalp (2019-2019)
1x Ernergalen (2007-2007)
1x FlimsLaax (2007-2007)
1x Flumserberg (2009-2009)
1x Jaun Gastlosen (2019-2019)
1x Jungfrau(Region) (2018-2018)
1x Kandersteg (2007-2007)
1x Kronberg (2010-2010)
1x La Berra (2019-2019)
1x Les Mosses (2019-2019)
1x Les Paccots (2009-2009)
1x Les Pleiades (2019-2019)
1x Leysin (2009-2009)
1x Liddes-Vichères (2008-2008)
1x Meiringen-Hasliberg (2004-2004)
1x Melchsee-Frutt (2004-2004)
1x Nax (2019-2019)
1x Obersaxen (2007-2007)
1x Pizol (2007-2007)
1x Saas Fee (2005-2005)
1x San Bernardino (2009-2009)
1x Savognin (2018-2018)
1x Schwarzsee (2019-2019)
1x Sörenberg (2004-2004)
1x Tarasp (2007-2007)
1x Thusis-Tschappein (2011-2011)
1x Titlis (2004-2004)
1x Toggenburg (2017-2017)
1x Tschiertschen (2018-2018)
1x Valle de Joux (2019-2019)
1x Vals (2009-2009)
1x Wolzenalp (2013-2013)

Deutschland: (33 Skigebiete, 59 Tage)

12x Kampenwand (2007-2019)
6x Schwarzwald (1981-1981)
6x Wendelstein (2003-2019)
5x Zugspitze (1995-2017)
4x Hochgrat (2010-2017)
4x Oberaudorf (2019-2019) (davon Nachtski: 3x)
3x Garmisch (1993-2009)
3x Mittenwald (2009-2015) - egtl. 2 Gebiete
3x Spitzingsee (2004-2013)
2x Alpincenter Bottrop (2011-2012) (davon Nachtski: 2x)
2x Hochfelln (2013-2019)
2x Jenner (1995-2008)
2x Laber (2009-2017)
2x Ochsenkopf/Fichtel (1990-1995)
1x Arber (1995-1995)
1x Blomberg Bad Tölz (2012-2012)
1x Bocksberg (2016-2016)
1x Fellhorn (1993-1993)
1x Grüntenlifte (1993-1993)
1x Herzogstand (2012-2012)
1x Hochschwarzeck (2013-2013)
1x Hündle (2010-2010)
1x Ifen 2000 (1993-1993)
1x Lenggries-Brauneck (2006-2006)
1x Nebelhorn (1993-1993)
1x Nesselwang-Alpspitz (2005-2005)
1x Neuss (2009-2009)
1x Pfronten (2011-2011)
1x Sonnenberg (2017-2017)
1x St.Engelmar (1984-1984)
1x Sudelfeld (2007-2007)
1x Tegelberg (2005-2005)
1x Wallberg (2009-2009)

Schweden: (33 Skigebiete, 45 Tage)

5x Riksgränsen (2017-2020) (davon Nachtski: 1x)
4x Kittelfjäll (2019-2021)
3x Klimpfjäll (2020-2020)
2x Blåsjön (2019-2020)
2x Bydalen (2019-2021)
2x Gäddede (2021-2021) (davon Miniski/Skitour: 2x)
2x Kiruna (2017-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
2x Vemdalen/Klövsjö/Björnrike (2011-2021) (sollte ich egtl. als 3 Einzelgebiete zählen)
1x Aare (2016-2016)
1x Almåsa (2021-2021)
1x Arvidsjaur-Vittjåkk (2017-2017) (davon Nachtski: 1x) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Björkliden (2011-2011)
1x Borgafjäll (2021-2021)
1x Dundret (2020-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Edsåsdalen (2021-2021)
1x Fjälliften (2019-2019)
1x Fjätervålen (2021-2021)
1x Galtis (2020-2020) (davon Nachtski: 1x) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Gesundaberget (2020-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Gräftavållen (2021-2021)
1x Gustavsbergsbacken (2021-2021)
1x Hemavan&Tärnaby (2011-2011) (sollte ich egtl. als 2 Einzelgebiete zählen)
1x Idre Himmelfjäll (2021-2021)
1x Idrefjäll (2021-2021)
1x Jäckvik (2019-2019)
1x Kanis (2020-2020) (davon Miniski/Skitour: 1x)
1x Kullstaberget (2021-2021)
1x Litsbacken (2021-2021) (davon Nachtski: 1x)
1x Lofsdalen (2021-2021)
1x Orsa Grönklitt (2021-2021)
1x Persåsbacken (2021-2021) (davon Nachtski: 1x)
1x Storlien (2021-2021)
1x Trillevallen (2021-2021)

Großbritannien: (18 Skigebiete, 28 Tage)

6x Midlothian (2009-2019) (davon Nachtski: 3x)
2x Avon (2009-2012)
2x Gloucester (2009-2014) (davon Nachtski: 2x)
2x Llandudno (2009-2014) (davon Nachtski: 1x)
2x Rossendale (2012-2014)
2x Silksworth (2009-2014) (davon Nachtski: 1x)
2x Southampton (2012-2017)
1x Bracknell (2012-2012)
1x Brentwood (2012-2012)
1x Chatham (2014-2014)
1x Knockhatch (2014-2014)
1x Llangranog (2012-2012) (davon Nachtski: 1x)
1x Manchester-Trafford (2012-2012) (davon Nachtski: 1x)
1x Pembrey (2012-2012)
1x Sheffield (2009-2009) (davon Nachtski: 1x)
1x Snowtrax (2014-2014)
1x Stoke (2009-2009) (davon Nachtski: 1x)
1x Suffolk (2014-2014)

Norwegen: (16 Skigebiete, 21 Tage)

3x Folgefonna (2006-2018)
3x Galdhøpiggen (2006-2018)
3x Norwegen Div. Skitour (2006-2018) (davon Nachtski: 3x) (davon Miniski/Skitour: 2x)
3x StrynSummer (2006-2018)
1x Alta (2011-2011)
1x Fulufjellet (2019-2019)
1x Grefsenkollen (2016-2016)
1x Grong (2019-2019)
1x Narvik (2011-2011)
1x Norefjell (2011-2011)
1x Oppdal (2011-2011)
1x Rauland/Vierli/Raulandsfjell (2011-2011) (sollte ich egtl. als 3 Einzelgebiete zählen)
1x Sollifjellet (2011-2011) (davon Nachtski: 1x)
1x Strandafjellet (2011-2011)
1x Vassfjellet (2011-2011)
1x Voss (2011-2011)

Griechenland: (12 Skigebiete, 15 Tage)

3x Pilio (2010-2020)
2x Elatochori (2010-2020)
2x Kaimaktsalan (2010-2020)
2x Parnassos (2010-2020)
1x 3-5 Pigadia (2010-2010)
1x Falakro (2018-2018)
1x Kalavrita (2020-2020)
1x Karpenisi (2020-2020)
1x Metsovo (2010-2010)
1x Pisoderi (2015-2015)
1x Seli (2019-2019)
1x Vasilitsa (2010-2010)

Bulgarien: (9 Skigebiete, 14 Tage)

3x Vitosha (2010-2013) (davon Nachtski: 1x)
2x Bansko (2015-2020)
2x Dobrinishte (2010-2018)
2x Malyovitsa (2010-2020)
2x Pamporovo (2010-2018)
1x Borovets (2013-2013)
1x Chepelare (2010-2010)
1x Kartala (2013-2013)
1x Rila Panichishte (2020-2020)

Türkei: (13 Skigebiete, 13 Tage)

3x Palandöken (2015-2019)
2x Konakli (2015-2019)
2x Uludag Bursa (2015-2019)
1x Abali (2015-2015)
1x Davraz (2015-2015)
1x Erciyes (2019-2019)
1x Ergan (2018-2018)
1x Hazarbaba (2015-2015)
1x Kartalkaya (2018-2018)
1x Kartepe (2015-2015)
1x Ladik Akdag (2018-2018)
1x Nemrut (2015-2015)
1x Saklikent (2015-2015)

Russland: (13 Skigebiete, 11 Tage)

1x Absakovo (2018-2018)
1x Arkhyz (2016-2016)
1x Cheget (2016-2016)
1x Dombaj (2016-2016)
1x Elbrus (2016-2016)
1x Gornaja Karusel (2016-2016)
1x Kasan (2018-2018) (davon Nachtski: 1x)
1x Kirovsk (2016-2016)
1x Kukisvumchorr (2016-2016)
1x Metallurg (2018-2018)
1x Rosa Khutor (2016-2016)
1x Stepanovo (2016-2016) (davon Nachtski: 1x)
1x Tsey (2016-2016)

Slowenien: (8 Skigebiete, 9 Tage)

2x Kanin (2007-2019)
2x Krvavec (2007-2018)
2x Vogel (2007-2018)
1x Golte (2019-2019)
1x Kobla (2010-2010)
1x Spanov Vrh (2010-2010)
1x Velika Planina (2010-2010)
1x Zelenica (2007-2007)

Rumänien: (7 Skigebiete, 7 Tage)

2x Straja (2013-2019)
1x Borsa (2013-2013)
1x Cavnic (2013-2013)
1x Mogosa-Suior (2013-2013)
1x Parang (2015-2015)
1x Poiana Brasov (2013-2013)
1x Sinaia (2013-2013)

Spanien: (8 Skigebiete, 7 Tage)

2x Sierra Nevada (2014-2014)
1x Alto Campoo (2014-2014)
1x Boi Taüll (2014-2014)
1x Candanchu (2014-2014)
1x Espot Esqui (2014-2014)
1x Javalambre (2014-2014)
1x Port Aine (2014-2014)
1x Tavascan (2014-2014)

Kirgisistan: (9 Skigebiete, 6 Tage)

1x Ak-Tasch (2018-2018)
1x Chunkurchak (2018-2018)
1x Karakol (2018-2018)
1x Kashka-Suu (2018-2018)
1x Orlovka (2018-2018)
1x Oruu-Sai (2018-2018)
1x Politech (2018-2018)
1x Too Ashuu (2018-2018)
1x Zil (2018-2018)

Finnland: (4 Skigebiete, 5 Tage)

2x Ylläs (2019-2019)
1x Levi (2011-2011)
1x Pallas (2011-2011)
1x Saariselkä (2017-2017) (davon Nachtski: 1x) (davon Miniski/Skitour: 1x)

Georgien: (3 Skigebiete, 4 Tage)

2x Bakuriani (2015-2015) (eher 1 Tag und 2 einzelne Gebiete)
2x Gudauri (2015-2018)
1x Tetnuldi (2018-2018)

Mazedonien: (2 Skigebiete, 3 Tage)

2x Mavrovo (2013-2020)
1x Popova Shapka (2013-2013)

Kroatien: (2 Skigebiete, 2 Tage)

1x Platak (2013-2013)
1x Zagreb (2013-2013)

Montenegro: (2 Skigebiete, 2 Tage)

1x Lokve (2013-2013)
1x Zabljak (2013-2013)

Armenien: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Tsaghkadzor (2015-2015)

Aserbaidschan: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Shahdag (2019-2019)

Niederlande: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Landgraaf (2011-2011) (davon Nachtski: 1x)

Serbien: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Divcibare (2020-2020)

Slowakei: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Tatranska Lomnica (2013-2013)

Ungarn: (1 Skigebiet, 1 Tag)
1x Epleny (2015-2015)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 15.02.2021, 7:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2342
starli hat geschrieben:
http://blog.inmontanis.info/?p=6561

Etwas eigenartig bleibt der Eintrag vom 7.4.2000, wo ich hinschrieb "Skigebiet unsicher", zeitgleich aber einen Tageskartenpreis und einen Benzinkostenpreis eingab (letzteres trag ich schon lang nicht mehr ein), d.h. etvl. stand da mal was drin und ich hatte es versehentlich gelöscht. Die eingetragenen Benzinkosten waren wesentlich geringer als ins Zillertal, müsste also am ehesten im Umkreis von Innsbruck gewesen sein ... Vielleicht irgendwann mal daheim die ganzen alten Skipässe durchgehen, ob sich da was findet ..


Könnte das Mutterer Alm gewesen sein?

Da hast du doch mal Fotos vom ESL uns so gemacht. Das wurde doch 2000 geschlossen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 15.02.2021, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
^ Fotos hab ich von der Muttereralmbahn in Betrieb leider keine gemacht, nur zuvor mal, 1988 :(

Im Alpinforums-Historisch-Topic vom 1.9.2002 hatte ich geschrieben, dass das Skigebiet ca. 1998 geschlossen wurde - das war auch mein letzter offizieller Besuch in der Datenbank (25.1.98).

Ich will aber nicht ausschließen, dass ich auch da im April 2000 dort gewesen sein könnte, wenn ich irgendwo gelesen hätte, dass sie schließen wollen und sie noch offen hatten damals.

Um Kramsach und Muttereralm trauer ich ja nach wie vor ..

Die Datenbank selbst hab ich 2003 erstellt, davor vermutlich auf Zettel notiert .. nein, auf dem Psion notiert :) Mal schaun, die alte Datei irgendwie zu öffnen .. ahja, gibts ein DIF - Format, das man im Excel aufmachen kann .. bzw. WKS im LibreOffice

.. hm, da steht nur "Andere Gebiete" - und ohne Kommentar ..

300 Minuten
35 ATS Fahrkosten
295 ATS Skipass

In der vorherigen Saison kostete der Skipass am Patscherkofel 290,- ATS -- könnte also ein heißer Kandidat sein. Kühtai 285,-

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 15.02.2021, 13:32 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 133
Wohnort: Atzelsdorf
starli hat geschrieben:
Muttereralmbahn


http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=2175

Sah ja nett aus.

starli hat geschrieben:
In der vorherigen Saison kostete der Skipass am Patscherkofel 290,- ATS -- könnte also ein heißer Kandidat sein. Kühtai 285,-


Hach...das waren damals noch Preise. 21.- für die Karte... :roll: :roll: :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 15.02.2021, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2342
starli hat geschrieben:
.. hm, da steht nur "Andere Gebiete" - und ohne Kommentar ..

300 Minuten
35 ATS Fahrkosten
295 ATS Skipass

In der vorherigen Saison kostete der Skipass am Patscherkofel 290,- ATS -- könnte also ein heißer Kandidat sein. Kühtai 285,-

Naja Skibetrieb ungewiss klingt schon nach LSAP.
Eventuell: Sattelbergalm?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 15.02.2021, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7849
Wohnort: Koralpe / unterwegs
ne, da war ich leider nur 1x, erst 2005.

Am logischsten, weil mir damals am besten gefallen, wäre Patscherkofel, Lizum oder Nordkette (aber ohne Talabfahrt wär ich da wohl eher nicht hin und hätte was bezahlt).

Aber es muss irgendwas lohnenswertes gewesen sein, dass ich da lokal einen Skipass gekauft hab, anstatt im Zillertal auf die damalige Saisonkarte zu fahren ;-)

Wobei es die erste Wintersaison mit Führerschein war..

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de