Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 07.12.2021, 9:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 11.7.2009 Basodino Sommerskiarena
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
1964 errichtete man von San Carlo im Val Bavona ein riesiger Kraftwerkkomplex um die Energie von Wasser nutzbar zu machen.
Der Stausee in Robiei konnte nicht per Strasse erreicht werden. Für Transporte errichtete man eine Materialseilbahn für 20 Tonnen Nutzlast. Damals die stärkste Luftseilbahn der Welt. Die zweite Spur wurde mit einer 120er Kabine ausgerüstet um damit nicht nur LKW's sondern auch Arbeiter zu befördern. Für die Unterkunft wurde ein Wohnturm auf Robiei erstellt. Nach abschloss der Bauarbeiten 1970 Suchte man nach einer Weiterverwendung der Anlagen und fand sie in der Skitechnisch Nutzbarmachung des 3272m Hohen Basodino und seinem Gletscher. Die kleine Ortschaft San Carlo wurde umbenannt in Super Manilla 3000. Innert 3 Jahren entstanden über 2 dutzend Ferienblocks und ein riesiges Parkhaus da die Zufahrt zur Talstation der Luftseilbahn nicht Wintertauglich war. Dafür errichtete man einen Direkten Zubringer von Super Manilla 3000 nach Sgrüscia.
Bild
Pistenplan. Zuunterst die kurze Stützelose Pendelbahn Scrüscia, dann die 120PB Super Robiei, weiter die einspurige Zubringerbahn zum Gletscherskigebiet Basodino 3000 und oben das Sommerskigebiet auf dem Gletscher.

Bild
Die Stützenlose Pendelbahn mit 30er Kabinen Direkt vom Busbahnhof, Parkdeck und Resortzugang zur Talstation der Luftseilbahn Super Robiei. Die knapp 500m lange Bahn fährt mit 10m/s ohne Stützen. Gebaut 1972 von Habegger Thun.

Bild
Kurz vor der Bergstation. 30PB Scrüscia Diese Bahn besitzt keine Piste und ist reiner Verbindungsbahn.

Bild
Umsteigestation auf die 120PB Super Robiei. Im Tal erkennt man das 2005 neu erstellte Chaletdorf.

Bild
Die 120PB Super Robiei. 4,1km lang besitzt 7 Stützen und war die erste Luftseilbahn der Welt die in den Spannfeldern auf 12m/s beschleunigen konnte.

Bild
Letzte Stütze vor der Bergstation in Super Robiei. Hier befindet sich ein weiterer Hotelkomplex mit Hotelturm.

Bild
Super Robiei Mittelstation. Im Sommer wird eine Kabine durch eine Fahrzeugparelle ersetzt um damit ganze Reisecars bequem zum Hotelkomplex zu transportieren.
Zu sehen auch Sektion 2 die einpurige Pendelbahn Basodino 3000. 1972 erstellt besitzt nur eine Fahrbahn aber 2 Sektionen und nur ein Antrieb in der Mitte.

Bild
Pendelbahn Basodino 3000. Die Kabinen fassen 135 Personen. Die Bahn ist eigendlich eine Tal-Berg-Talbahn wobei beide Sektionen gleich lang sind. Die Fahrzeuge Treffen sich in der Mitte.

Bild
Hier Abschnitt Sektion 2 dient als Rückbringer von der Gletscherabfahrt. Beide Kabinen Treffen sich hier in der Mitte.

Bild
Mittelstation Basodino 3000 beider Sektionen auf dem Grat Pizzo del Arzzo. Hier befindet sich der Einstieg ins Sommerskigebiet. Ziemlich Enge Sache.

Bild
Gleich dahinter befindet sich der Einstieg des Skilift Valetta. Ziemlich Mager mit Schnee hier aber trotzdem fahrbar.

Bild
Im unteren Teil doch eine eher Flache Sache der Skilift Valetta. Erstellt wurde er zusammen von der Luftseilbahn Basodino 3000. War der erste Bereich der Sommerskiarena.

Bild
Gleich daneben links etwas weiter hoch der Skilift Kastellücke. Ebenfalls Von Roll 1978 gebaut.

Bild
Skilift Kastellücke führt bis 2714m direkt unterhalb des Kastelhorns.

Bild
Ganz rechts auf dem Pistenplan der Skilift Punta Cavergno. Hier in Südostlage kaum mehr Schnee. Schöner Hang wenn auch etwas steil. Gebaut 1982 von Garaventa.

Bild
1983 errichtet der Doppeskilift Croce di Basodino fast 2km langer Doppellift von Von Roll. Hauptbeschäftigungsanlage Schlechthin.

Bild
Ausstieg Croce di Basodino auf 3272müM. Von hier aus hat man eine Fantastische Aussicht auf die Tessiner Voralpen, Alpenhauptkamm und Gotthardmassiv.

Bild
Ausblick vom Basodino nach Super Robiei links der Piz Cristallina 2912. Rechts der Piz Castello 2808.

Bild
Der letzte Lift 1988 gebaut von Von Roll. Der Skilift Rifugio Basodino. Dahinter der Pizzo Centrale.

Bild
Weiter unten selbiger Lift. Wenn man genau hin sieht erkennt man die Talstation des LSAP Skilift Medola.

Bild
Bergstation Skilift Rifugio Basodino. Dieselantrieb wie alle Lifte hier oben.

Bild
Gleich daneben und direkt auf den Gipfel des Basodino gebaut die Bergstation des Doppelskilift Croce di Basodino.

Bild
2003 brach der untere Teil des Basodinogletschers vom Bedolafirn ab. Der Skilift Medola musste daraufhin Stillgelegt werden. Er erschloss eine Stile Piste an der Nordflanke des Basodino.

Bild
Gletscherabfahrt Richtung Basodino 3000. rechts hinter dem Grad befindet sich die Talstation des Skilift Medola.

Bild
Rest der Talabfahrt bis zur Talstation der Luftseilbahn Basodino 3000 Teilstrecke 2.

Bild
Ein altes Bild das den Skilift Medola in Aktion zeigt. Schade um den schönen steilen Hang.

Fazit:
Sicher die Beste Sommerskidestination der Alpen. Humane Preise (30 Euro), Kaum Leute und Trainingsgruppen nur an einem Lift zugelassen. Absolut Hammer!
Sofort wieder! Traumhaft!


Zuletzt geändert von ATV am Fr, 17.07.2009, 11:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Den Sinn dahinter, dass du uns dieses Sommerskiprojekt alle paar Jahre als "in Betrieb befindlich" vorgaukelst, kann ich nicht nachvollziehen.

Oder war das noch nicht mal ein Projekt, sondern schon immer nur eine Idee von dir?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Also ich finde es jetzt total geil.
Als ich den Titel gelesen hatte, hatte ich einen WTF Moment und beim Lesen schlich sich immer kurz die Illusion ein, dort jetzt hinfahren zu können.
Meinerseits vielen Dank für die schöne Zeit beim Lesen :)

Man könnte den Bericht so ala Steinlaus im Pschyrembel in die sommerschi map mit aufnehmen ;-)

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 18:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2572
Also ich finde das sehr cool gemacht. Die Aussicht muss gigantisch sein, ich erkenne den Glacier 3000, Titlis, Zermatt, Saas Fee und Crans-Montana :D
Das mit der Map wäre zu überlegen.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 19:31 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Also eigentlich ist GENAU DAS das Konzept einer statischen Seite von sommerschi.com, wie sie eigentlich schon immer geplant ist: Illusionen der Realität schaffen, sprich die alten stillgelegten Sommerschigebiete so zu präsentieren (und ggf. auch die Projekte) als würden sie heute bestehen. Ich hätte auch total Lust mal einen Prospekt für Val Chavière zu machen. Mit dem Bildmaterial, das vorhanden ist, müsste es doch eigentlich gehen. :)

Habe gerade mal www.valchaviere.com registriert btw. :)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 19:36 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Bild

Hier sieht man übrigens tatsächlich den Basodinogletscher. :)

P.S. Ich glaube Starli ist immer noch sauer wegen Livs Sommerschi in Grönland Bericht. ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1922
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Corvatsch ist auch dabei, oder?

Wo steht eigentlich der Doppelskilift in realiter?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1619
Wohnort: Zentralschweiz
Laax (Masten) und Saas Fee (Bergstation).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1922
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Dani hat geschrieben:
Laax (Masten) und Saas Fee (Bergstation).


ah danke, Laax hatte ich nicht erkannt!

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 10:30 
Offline

Registriert: Mi, 03.09.2008, 17:33
Beiträge: 8
Wohnort: Passau
Hallo zusammen,

also ist das ein Fake????? !!!!

Gabs oder gibt es jetzt dieses Skigebiet definitiv? Wi oder So

und ich dachte schon ich bin zu blöd zum Googeln

MFG
Mannerl, der heuer auf Riegel7 urlaub macht!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29.06.2007, 14:47
Beiträge: 265
Wohnort: VS
ATV du Schelm...bin Dir doch glatt auf den Leim gegangen ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1922
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ich hatte den Beginn auch erst mit ungläubigem Interesse gelesen, aber das Grafitti auf der Mittelstation hat mich dann doch sehr stutzig gemacht. :) Da könnte man die Perspektive noch verbessern. Na ja, und dann kam Grenzlift etc ...

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
bin volle kanne reingefallen :lol:
(gut die angeblichen lifte und deren lage in anbetracht der bilder ..., doch lange nicht geschnallt)

aber meine theorie, dass oftmals die kraftwerkserrichter den weg für sommerschigebiete frei gemacht haben, wird dadurch untermauert :wink:

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Zuletzt geändert von firngleiter am Fr, 17.07.2009, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Die Fotos stammen von der Mettmenalp, Chamonix, Saas Fee, Susten, Zermatt, Glacier 3000, Titlis, Crans Montana, Laax und Robiei selber.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.07.2009, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20.03.2008, 8:50
Beiträge: 221
Wohnort: Tauperlitz
erkannt, aber nix gedacht :D
Zitat:
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de