Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 26.10.2021, 2:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 15.03.2008, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Für [trincerone], der die analoge Infrarotphotographie schätzt
mit den besten Wünschen für die weitere Gesundung.






Farb-Infrarot im Winter.

Ich hatte schon gelesen, dass Winterlicht selten gute Ergebnisse bringt.
Auch wurde ich informiert, dass es kaum Farben gibt, auf die der Kodak Ektachrome Infrarotfilm [EIR] im Schnee injteressant reagieren kann, denn Blau wird per Filter abgesperrt und somit fast schwarz.

Trotzdem konnte ich es nicht lassen und belichtete an 2 Tagen auf dem Corvatsch im Engadin einen meiner im Gefrierfach schlummernden Filme.
Ich sehe es als Experiment ohne Anspruch auf erstklassige Ergebnisse.
Und wenn ich schon einige der Dias gescannt habe, dachte ich, dass ich sie hier auch zeigen kann.

In der tiefstehenden Wintersonne zeigt sich ein ausgeprägter Mondschein oder "Weltraum"-Effekt. Als gäbe es keine Atmosphäre.





Bild
^^Plattform an der Bergstation mit Baustelle für die neue PB


Bild
^^Blick nach Westen. Laut Infotafel müsste der große Berg der Monte Rosa sein. (Weiß jemand mehr?)
Gute Fernsicht, Infrarotfilm und Polfilter lassen jeglichen Dunst über diese Distanz komplett verschwinden.



Bild
^^Bergstationsgebäude von 1963


Bild
^^Der Baukörper für die neue PB wurde bereits betoniert.
Im Sommer wird hier kein Betrieb sein, bevor die neue Bahn im kommenden Frühwinter eröffnet werden wird.




Bild
^^PB obere Sektion an der Mittelstation.


Bild
^^Die Gondel ist Rot und wurde bereits in den 80er Jahren einmal ersetzt.



Bild
^^ Blick Richtung Bergstation. Das enorme Spannfeld ist immer noch beeindruckend.



Bild
^^In der Bergstation unterhalte ich mich mit dem Gondelführer.


Ich habe Glück und er erlaubt mir, einen Blick in die Nebenräume zu werfen.
Wirklich ein Glück, da damit zu rechnen ist, dass im Sommer alles abgebaut werden wird.
Ich habe keine andere Kamera dabei.
Also nehme ich einfach den Infrarotfilm ;)


Bild
^^Treppenhaus von 1963


Bild
^^Oben öffne ich eine Tür und stehe mit Blick zum Tal an einem schmalen Wartungsbalkon für die Fernmeldetechnik.

Bild
^^Technik mit Panorama


Leider kommt man in die Maschinenräume nicht hinein.



Bild
^^Standardabfahrt mit Berninagruppe. Fragt mich nicht, wie ich die blöde Abschattung links hinbekommen habe :roll:


Bild
^^Baustelle auf der Mondbasis


Danach fahre ich nach Furtschellas.
Auf der Talabfahrt teste ich, ob die Nadelwälder im Winter nicht auch Infrarotlicht reflektieren.

Bild
^^Ja



Bild
^^Große Blende im Schatten - Unschärfe nur im Infrarotanteil des Lichtes (rot) :?:




Bild
^^Die 70er jahre Talstation von Furtschellas ist innen in verschiedenen Farben gestrichen.

Ich hatte auf eine IR Reflexion der Farben gehofft.


Bild
^^Jetzt weiß ich, dass es nicht so ist :evil:




Bild
^^Bergstation Corvatsch (links) mit Piz Murtél und Piz Corvatsch von Furtschellas aus. (überschärft in Photoshop :roll: )




Bild
^^Manchmal sehe ich die Landschaft schon so, wenn ich dort bin.
Dann habe ich noch diese Dias und meine Erinnerung an solche Tage ist ganz anders, als die der "Anderen".



Bild
^^SL Rabgiusa. Farbige Masten wären mal was.
In Erwartung der düsteren Bilder hab ich die orangenen Ski mal dazu gestellt.


Bild
^^Einsame Stimmung



Bild
^^Kaum jemand fährt den SL mit der coolen Trasse.
Es ist seine letzte Saison.



Bild
^^Piste des Rabgiusa. ich bin allein hier.




Bild
^^Wieder zurück im Corvatschgebiet am SL Curtinella.



Bild
^^Blick ins Tal - rechts der St. Moritzer Fernsehturm.


An nächsten Tag ist ein milchiges Wetter und ich habe noch einige Aufnahmen.




Bild
^^Anderes Licht und Rotfilter



Bild
^^Der Rotfilter macht die Bilder ziemlich extrem.





Bild
^^St. Moritz - Links der Piz Ot. Lohnender Gipfel im Sommer mit markiertem Steig.



Bild
^^Richtung Livigno gibt es ein Wenig Sonne. Die Pyramide ist der Piz Languard. Recht einfach zu erreichen und äußerst lohnend.




Bild
^^Zum Schluss wird noch meine Wenigkeit abgelichtet.




Also:
Wenn jemand mit dem Film im Winter mal Photographieren möchte empfehle ich Skigebiete mit bunten Masten und stylischen Menschen.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15.03.2008, 20:06 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Vielen Dank für die Widmung! :)

Wieder mal sehr interessant, Deine Bilder zu sehen. Vor allem das Portrait finde ich sehr cool. Die Bilder von den Stationen habe auch sehr viel Reiz.

Insgesamt ein interessantes Experiment. Meine Ergebnisse waren ähnlich, ich finde allerdings persönlich, dass die farbliche Reize des Films im Winter nur unter ganz bestimmten Verhältnissen ausgespielt werden können (das stelltest Du ja auch schon fest), mir persönlich laufen die Schatten auch zu sehr zu - der Film übersteuert ja eh schon gern mal. Die Bilder mit den Bäumen finde ich auch sehr cool. Etwas ähnliches hatte ich mal, als ich im Herbst im Gebirge mit dem Film gearbeitet habe. Es gab Neuschnee, aber nur oberhalb ca. 2000m - das Ergebnis waren ähnliche Bilder mit tiefblauem Himmel, wunderbaren Farben auf den herbstlichen Hängen gekrönt von dem strahlenden Weiß der Gipfel.

Tja, ein Jammer um diesen tollen Film! Mein Lieferant hat mir übrigens eine Absage erteil, so bleibt es bei den 4 HIE, die ich noch bekommen konnte... :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15.03.2008, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Ja, ist schon sehr düster alles.
Auch ziemlich anstrengend zu betrachten teilweise.




Hab mir übrigens schon fast gedacht, dass die keine EIRs mehr liefern konnten :cry:

Bezüglich HIE: Du weißt ja, hier liegen einige zuviel (fast 20 insgesamt glaub ich)

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15.03.2008, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
So Piemont - Südalpen - Appennin mit den eher geringeren Schneeverhältnissen, so wie ich sie hatte, dürfte vermutlich interessantere Farbkombinationen geben und nicht gar so düster wirken dann?

Eigentlich ja schon kurios, mit nem normalen Film wären das Postkarten-Fotos geworden mit Sonnenschein und wolkenlosen Himmel - und kaum betrachtet man die Welt mit anderen Augen (wie es vielleicht das eine oder andere Tier sieht) ist's plötzlich düster und unwirtlich.


Wo ist denn der Unterschied zwischen der Wandfarben im Stationsinneren und der Farbe an den Skiern und wieso meinst du, dass bei Liftstützen die Farbe eher so agieren wie bei den Skiern und nicht so wie bei dem Innenfoto? Liegt's gar an innen/außen? Weil die Fensterscheiben irgendwo gefiltert haben?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15.03.2008, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
starli hat geschrieben:
So Piemont - Südalpen - Appennin mit den eher geringeren Schneeverhältnissen, so wie ich sie hatte, dürfte vermutlich interessantere Farbkombinationen geben und nicht gar so düster wirken dann?


Weiß nicht, ob es weniger düster wäre.
Ich denke, dass der große Schattenanteil im Winter generell diese düstere Stimmung entstehen lässt.
Die Schatten werden so extrem dunkel.

OK, ich hab auch extra immer im Streiflicht Aufnahmen gemacht, weil das bei normalen Bildern immer so wunderbar lebendig und plastisch wirkt.
Das war in dieser Richtung wahrscheinlich ziemlich contraproduktiv :wink:


Im Sommer bei steiler Sonne sieht es dann manchmal richtig idyllisch aus, weil das Licht so "brennend" ist.

Bei weniger Schnee wäre es farblich aber auf jeden Fall interessanter gewesen, wie Du ja schon vermutet hast.

Dann ist es wiederrum aber schwierig, mit dem sehr hart arbeitenden Film den Kontrastumfang in den Griff zu bekommen.


starli hat geschrieben:
Wo ist denn der Unterschied zwischen der Wandfarben im Stationsinneren und der Farbe an den Skiern und wieso meinst du, dass bei Liftstützen die Farbe eher so agieren wie bei den Skiern und nicht so wie bei dem Innenfoto? Liegt's gar an innen/außen? Weil die Fensterscheiben irgendwo gefiltert haben?




Naja, die Farben werden, je nachdem, ob sie Infrarotlicht reflektieren sehr unterschiedlich.

Farbige Stützen hätte ich mir jetzt einfach mal so vorgestellt, wie die Skier z.B.
Allerdings wäre für gelbe Stützen der Film auch nicht so gut, da Gelb meistens ziemlich weiß wird (siehe Kran).

Rote oder Grüne Stützen oder irgendwie IR reflektierende Stützen wären dann intensive Farbtupfer gewesen.

In der Station waresn so pastellige Blau und Grüntöne.

Die wurden irgendwie superblass, obwohl der Film eigentlich knallbunt ist.
Wenn die IR in hohem Maße reflektiert hätten, wären die entsprechenden Flächen knallrot geworden. Auch schwarze Flächen.

An die Sache mit den Scheiben hab ich noch garnicht gedacht.
Das kann natürlich sein, dass die IR in gewissem Maße blocken.
Wenn kein IR da ist, kann auch nichts reflektiert werden.
Wäre dann wohl echt sinnlos, dahinter IR zu Photographieren :lol:
Das könnte eine Erklärung sein. Echt gut kombiniert!
Allerdings dürfte dann eigentlich der Weißabgleich des Films nicht mehr hinhauen, da nur noch 2 Farben bildwirksam würden.

Wahrscheinlich waren die Farben einfach nicht die richtigen für diesen Film, oder sie waren wirklich einfach nur zu blass.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16.03.2008, 19:10 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
Wahnsinn. Wie hammer sind den die Bilder bitte schön??? Einfach fantastisch :D :D

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16.03.2008, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
3303 hat geschrieben:
An die Sache mit den Scheiben hab ich noch garnicht gedacht.
Das kann natürlich sein, dass die IR in gewissem Maße blocken.
Wenn kein IR da ist, kann auch nichts reflektiert werden.
Wäre dann wohl echt sinnlos, dahinter IR zu Photographieren :lol:


Allerdings unterstützt das Foto den 60/70 - Style m.E. in der Station, vielleicht sogar mehr als bunt im Original...

Bild

.. nur die neuen Axxess-Leser passen nicht rein ;-) (Der Flatscreen könnte ja auch eine Werbetafel sein)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de