Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 30.05.2020, 3:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2020, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
So ist es. Ja - diese Ansichtskarten habe ich alle. Werde rund zehn zum Thema Hohtäli/Stockhorn heute Abend einscannen und reinstellen. Auch die Postkarte mit den Ski tragenden Touristen zur Roten Nase. Beziehungsweise genau dieses Bild habe ich hier vor Jahren im Zermatt/Cervinia-tempi-passati-Topic schon mal geposted, aber wegen Abschmierens von directupload.net sind die meisten davon im Moment leider nicht mehr sichtbar.

Übrigens zum Thema mehr als passend wiederentdeckt: Chasserals schöner Bericht vom Triftji aus dem Jahr 2007, dem letzten Betriebsjahr der Stockhorn-PB...

http://www.sommerschi.com/forum/reportagen-f8/zermatt-stockhorn-ch-14-3-2007-t407.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2020, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Bewegte Bilder vom Stockhorn bzw. Triftji von 1982 - auch sonst sehr nostalgische Eindrücke vom Skifahren in Zermatt...

Timeline Triftji: 12:48 Minuten



Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2020, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Zermatt // PB Hohtäli-Stockhorn:

Bild

Zermatt // Blick vom Stockhorn, hinten am Grat sieht man Teile der Wegverbindung Hohtäli-Rote Nase:

Bild

Zermatt // PB Hohtäli-Rote Nase:

Bild

Detailaufnahme mit der Materialseilbahn Hohtälti-Rote Nase rechts:

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorne ist sehr schön der Grat zum Hohtäli zu erkennen:

Bild

Bild

PB Hohtäli-Stockhorn:

Bild

Ausschnitt, auf dem man gut den befestigten Weg bzw. den Einstieg in den Triftji-Hang oberhalb der Roten Nase erkennt:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2020, 18:31 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Fab, aus dem Alpinforum bekannter langjähriger Zermatt-Kenner schreibt zu der Frage "Sommerski am Triftji-Gletscher":

Zitat:
ich war 83 erstmals im Herbst zum Wandern in Z.
Damals war kein Sommerskibetrieb im Bereich Hohtälli/Rote Nase/Stockhorn.
Auch in den Folgejahren nicht. Das wäre mir nicht entgangen.

Hat im AF schon mal jemand behauptet. Hab es auch damals verneint.




@lelec: Dein "Kumpel" kann doch seine Story sicherlich mit Hilfe alter Prospekte, anderer Zeitzeugen, Photos, Zeitungsberichte o.ä. untermauern, nehme ich an? Das wäre sehr interessant, vielleicht kannst Du mal nachhaken, danke.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2020, 20:01 
Offline

Registriert: Mi, 04.12.2019, 12:58
Beiträge: 24
Wohnort: Wallis
@Emilius3557
Mein Kollege ist in Zermatt aufgewachsen. Ich habe ihn heute nochmals gefragt: "Bisch der sicher, das sos da Summerschgi gigä het?". Seine Antort war darauf" Ich bi mer meh wa sicher". Zeitungsartikel und ä. hat er von damals nicht, da er nicht daran Interessiert ist.
Mehr kann ich auch nicht dazu sagen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 7:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Hier nochmals zwei Detailaufnahmen von meinem Triftji-Dia aus dem Sommer 1988 - mit etwas mehr Kontrast. Habe das Dia noch nicht neu eingescannt.

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 7:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2221
Das Bild find ich Super

Bild
Mit etwas mehr Kontrast.

Hier ist etwas zu erkennen weiss Heller Fleck. Das könnte eine Einstiegsrampe sein.
Bild

Hier das Luftbild von 19-09-1988:
Da sieht man die Rampe auch.
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... Nodes=1430

auch links vom Einstieg sieht man Spuren von Buddelarbeiten.
Die Spuren der Buckelpiste sehen neuer aus als 2 Monate. Auch wieso hat es über dem bereich wo das Blankeis rauskommt eine Traverse?


Auf dem Bild vom 08-10-1981 sieht man ebenfalls frische Traversen und Baggerarbeiten im Bereich des Zwischeneinstiegs:
https://api.geo.admin.ch/luftbilder/vie ... .00&zoom=2

Es bleibt spannend.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 9:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Ja, es bleibt spanndend.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20.03.2008, 8:50
Beiträge: 221
Wohnort: Tauperlitz
Möchte meine Aussage ergänzen/relativieren.

Ich bin immer erst Mitte September in Z zum Wandern angekommen.

Falls im genannten Bereich Sommerskibetrieb angeboten worden wäre, könnte er wg. Schneemangels im Spätsommer/Frühherbst schon eingestellt gewesen sein. Das hätte ich dann auch nicht bemerkt.
"Drüben" am Plan Rosa war ja zur gleichen Zeit unterhalb von 3400m auch fast nix mehr möglich. Gerade noch die mühsame Spur bis Trockener Steg.

Ich kann mich erinnern, daß 83 u. 85 lange heiße Sommer waren. Ich bin 83 in der 1. Oktoberwoche im kurzärmligen Hemd auf dem Feegletscher herumgeturnt. Im Herbst 85 war der Herbst durchgehend niederschlagsfrei von August bis Mitte November. Praktisch durchgehend wolkenlos.

Was man auch nicht ausschließen kann, daß obwohl das Gebiet geschlossen war, Leute vom Hohtälli rübergequert sind.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
@Fab:

Danke für Deinen Input hier.

In Triftji-Stockhorn-Gebiet habe ich selber in den 1980er-Jahren im Juli NIE Sommerski-Aktivitäten gesehen. Ich war damals doch einige Jahre in Zermatt in den Sommerferien. Sowas wäre mir aufgefallen. Vielleicht, vielleicht gabs tatsächlich Sommerski im Triftji-Stockhorn-Gebiet Ende Mai/Anfang Juni. Gut möglich, dass man mit den Skiern vom Stockhorn bis zum Zwischeneinstieg des Triftji-Lifts abgefahren ist. Aber eben: Bis dato alles reine Spekulation, wir wissen es auch 2020 (immer noch) nicht - oder werden es vielleicht auch nie erfahren.

Also, ich war damals - wie bereits erwähnt - jeweils bereits Anfang Juli für rund drei Wochen mit den Eltern in Zermatt. Mit Sommerski habe ich nach 1983 aufgehört, dies aber nicht deshalb, weil ich dazu keine Lust mehr gehabt hatte, sondern weil ich als Teenager andere Reisedestination viel spannender zu empfinden begann (Interrail-Reisen etc.;-)

Kurzum: Kann Fab nur beipflichten: 1983, 1984 und 1986 waren lange und heisse Sommer, gerade auch in Zermatt. Dort war ich im Sommer von 1978 bis 1984 sowie ein letztes Mal 1988 - und man konnte vor allem 1983, '84 und '88 förmlich zusehen, wie die Gletscher schmolzen. Ein Phänomen, das man 2020 ja nur allzu gut kennt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2020, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20.03.2008, 8:50
Beiträge: 221
Wohnort: Tauperlitz
Für mich spricht noch was gegen einen Sommerskibetrieb.

Es wurde, im AF jedenfalls, schon oft über den Sommerskibetrieb in Z gemault. Zu wenige Lifte offen etc.

Ich hatte ja den vormaligen CEO Herrn Christen Baumann kennengelernt. Mit ihm hatte ich Gedankenaustausch über verschiedene Themen. Zum Sommerski sagte er klar, daß dieser, speziell nach Ende der Wintersaison, immer weniger Interessenten hatte.
Also die ZBAG hätte keine 2 defizitäre Gebiete betrieben.

Allerdings waren in den 80ern die Bahnen noch unabhängig voneinander. Ob da die Vorgängerfirma der späteren Matterhorn-Gotthard-Bahn (Gornergrat ff.) der Matterhornbahn Konkurrenz gemacht hat, weiß ich nicht - ist aber vorstellbar.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.05.2020, 19:19 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Bild

Blick aufs Stockhorn und den Rote Nase-Hang vom Rothorn (vmtl.), entweder Ostern 1990 oder 1991 (eher '90, denn 1992 in Val Tho fuhr ich mit dem Skianzug der Schwester schon herum... :D )


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 03.05.2020, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
@Emilius3557:

War ja gut eingeschneit damals der Stockhorn-Sektor!

Weitere Bilder und Ansichten von der Stockhorn-PB bzw. von Triftji/Rote Nase/Gornergrat:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fussweg vom Hohtäli in Richtung Rote Nase:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 03.05.2020, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1822
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
für mich ist die Sache relativ klar: es gab Sommerski am Triftji.

Die vermutliche Rampe und die recht frischen Spuren auf den 80er-Jahre Bildern sind das eine. Das andere ist: Die T-Stütze beim Zwischeneinstieg am damaligen Gletscherrand wurde erst nachträglich zwischen der 5.- und 6.-letzten Stütze eingebaut. Auf den alten Bildern sind nur Portalstützen zu sehen und auch wenn sich durch den Gletscherrückgang die Stützenpositionen leicht verschoben haben, so scheint mir die T-Stütze genau zwischen den bestehenden Portalstützen eingefügt. Rein trassen-technisch braucht es diese Stütze dort nicht. Ergo: sie wurde als Zwischeneinstieg für den Sommer eingebaut.

Für realistisch halte ich dies aber nur seit Bau der Rote-Nase Bahn 1986 bis Anfang 90er, wenn überhaupt so lange.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 08.05.2020, 19:17 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Bild

Vor 1967.

Bild

Dito.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de