Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 07.12.2021, 9:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 13.1.2008 Mythenregio-Hoch Ybrig
BeitragVerfasst: Do, 17.04.2008, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Das grösste Skigebiet der Zentralschweiz...

.....War es mal. Leider. Dennoch kann man, vorausgesetzt man hat einen guten Geldbeutel das ganze gebiet abfahren. Da die Luftseilbahn Schwyz-Rothenfluh nicht mehr fährt muss eine andere Alternative her. Eine gibt es. Von Schwyz geht es mit dem Bus nach Ried im Mouthatal. Von hier führt eine kurze steile stützenlose Pendelahn mit 6er Kabinen.
Bild
Bahn ist nur etwas über 300m lang macht aber 200 Höhenmeter. Gebaut hat sie Garaventa. Bahn fährt mit Jeton oder auf abruf.
Bild
Nach einem kurzen Fussmarsch duch die kleine Ortschaft Illgau kommt man an die Talstation der 6PB von Illgau nach St. Karl. Beide Bahnen sind im Skipass Mythenregion inbegriffn. Diese Bahn besitzt eine Abfahrtroute und eine Schlittelbahn.
Bild
Die Bahn besitzt 3 Stützeneinstiege. Gebaut hat sie Anfangs 80er Jahre Garaventa.
Bild
Noch ein kurzer Fussmarsch. Von der Bergstation ca 5min bis zur Verbindungsroute. Von hier kann man Problemlos zum Skilift Handgruebi abfahren.
Bild
Skilift Handgruebi. Neuerer Garaventa Skilift sehr flach aber lang. kompletter Lanzenwald an der Abfahrt. Piste ist nur für Anfänger.
Bild
Älterer Doppelmayr D Skilift von Garaventa. Skilift Brünnelistock. Lang und schnell. Genau richtig. Schöne Beschäftigungsanlage. Auch hier volle Beschneiung.
Bild
Vom Brünnelistock Richtung Zwäckentobel. Dahinter der Mythen.
Bild
Kurz und steil. Skilift Stägleren in der Totalen. Erreicht man vom Zwäckentoben über einen Seillift.
Bild
Gleich daneben die Talstation des Skilift Holzegg Ost. Neuerer Garaventa Skilift mit Tal-Berg-Tal Trasse.
Bild
Dazu gehört auch der Skilift Holzegg West. Wurde erst später verlängert zum Holzegg Ost daher andere Masten.
Bild
Bergstation dieser Tal-Berg-Tal Lifte abgetrennt durch eine Bretterwand.
Bild
Hoch oben das Berghaus Mythen. Im Sommer mit einem krassen Wanderweg von der Holzegg erreichbar.
Bild
Skilift Stägleren vor dem Ausstieg. Echt steile Anlage mit knackiger aber kurzer Abfahrt.
Bild
Skilift Stägleren. Echt eine tolle erschliessung. Früher brauchte man der Lift zusamen mit dem stillgelegten Skilift Rothenfluh als Verbindung zur Rothenfluh. Nach deren Stilllegung hat ihn die Skiliftgesellschaft Holzegg übernommen damit der Hang nicht verloren geht.
Bild
Skpiste am Stägleren dahinter die Skipiste Zwäcken zum Brünnelistock.
Bild
Skilift Zwäcken. Reinrassiger Doppelmayr Skilift. Bergstation befindet sich zusammen mit 2 anderen Bergstationen auf dem Brünnelistock.
Bild
Alle 3 Bergstationen auf dem Brünnelistock. Zuhintert der Skilift Kulm von GMD/Garaventa) dann Skilift Brünnelistock und links Skilift Zwäcken.
Bild
Weiter gehts den schweizer Weg runter rRchtung Hoch Ybrig. Bis auf die letzten Meter alles Präpariert da die Skilifte Kulm und Ibergeregg (Nicht dokumentiert in diesem Bericht) zusammen mit Hoch Ybrig einen Verbund bilden.
Bild
Abfahrt fürt direkt nach Oebriberg zur Sesselbahn Laucheren. Zwar nur schmal präpariert. Trotzdem fett zu fahren wenn auch flach.
Bild
Talstation Sesselbahn Laucheren. Hier muss ein neuer Skipass her.
Bild
4KSB Laucheren von Doppelmayr unter verwendung der alten Garaventa Masten der Vorgänger 2SB.
Bild
Skilift Laucherenstöckli. Sektion 2 als Verbindung zum Ybrig.
Bild
Eigendlich belanglos die Talabfahrt nach Oberiberg. 4KSB Laucheren Baujahr 1999.
Bild
Vor allem von Schlittlern benutzt. pumpt die Anlage nur 1000p/h.
Bild
Skilift Lauchernstöckli auch von Garaventa. Baujahr 1981
Bild
Im selbigen Lift. lang und schnell. Nur leider keine schlaue Abfahrt am Lift.
Bild
Hochbetrieb am Hochgütsch. :lol: :lol:
Bild
Nach eine flachen Abfahrt vom Laucherstöckli kommt man zum Skilift Fuederegg. Alter Doppelmayr Tellerlift Verbindet Seewli mit der Fuederegg.
Bild
Lift erschliesst eine kurze Piste für Anfänger und hat Nachtskilauf.
Bild
Die neuste Anlage 6KSB Hesisbol.
Bild
4KSB Spirstock. Auch hier wurden grösstenteil die alten Stützen von Garaventa übernommen. Lift war der selbige Typ wie in Sörenberg.
Bild
4KSB Spirstock. Baujahr 1997. Leider auch keine eigene schlaue Pisten. Langsam müssen mal gute Pisten kommen. Immer nur auf langweilien kuppelbaren Sesselbahnen rumfahren ist nicht so spassig.
Bild
Bergstation 1769müm mit Blick übers Alpen Vorland.
Bild
Da schauts schon besser aus mit Pisten. Blick zum Sternen und Hesisbol. Piste Spirstock war leider sehr ausgefahren da der Neuschnee auf der harten Altschnee Unterlage kaum gehalten hat und es sofort Buckel gab.
Bild
Das erste mal die 3000er Marke in der Schweiz gekackt. 2001 die 6KSB Hesisbol.
Bild
Talstation 6KSB Hesisbol. Doppelmayr UNI-G. Nichts spezielles.
Bild
Reine Beschäftiungsanlage ersetzte 2 lange Skilifte von Garaventa. Unten gut zu sehen die Buckelige Abfahrt heute. :(
Bild
Y Stütze vor der Bergstation.
Bild
Neben der Piste ging es ganz gut. Auf der Piste eher weniger. Kunstschneeplatten trafen auf Powder. Eine Gefährliche Mischung.
Bild
Älteres Doppelmayr Modell 1997 gebaut 4KSB Spirstock.
Bild
Hesisbol in der Totalen.
Bild
Die erste 4KSB am Hoch Ybrig. Sesselbahn Sternen. Nein sie fährt nicht zu den Sternen. Heisst nur so.
Bild
Leider ist die linke Rennpiste geschlossen. Diese Sesselbahn wurde 1992 gebaut.
Bild
War zusammen mit der Sesselbahn Hitzeggen die erste kuppelbare Bahn die Doppelmayr für die Schweiz lieferte.
Bild
Erste eollstuhgängige Sesselbahn der Welt. Auch hier waren alles andere als gut zu fahren.
Bild
Etwas interessantes an Abfahrten muss doch noch zu finden sein. Gefunden. Die Talabfahrt nach Weglosen.
Bild
Das Flaggschiff am Hoch Ybrig die 1970 gebaute 125PB Weglosen-Seebli.
Bild
Der einzige Masten dieser verhätnismässig kurzen aber Kapazitätsstarken Bahn mit Stützenausstieg.
Bild
1300p/h mit 10m/s über die 1773m Strecke. Ein Mast mit Grossem Ablenkradios. Genau so eine Anlage wurde fast gleichzeitg nach Snowbird (USA) geliefert. Da durften aber 130 Personen in die Kabine.
Bild
Talstation. Gebaut von Garaventa Goldau. Elektromechanisch MFO Oerlikon.
Bild
Monsterbahn. Und das mit BJ 1970. :shock:
Bild
Bergstation. Kabinen sind von SIG Neuhausen. Die Konstruktion wurde an etlichen Bahnen eingesetzt. Später hat es Gangloff übernommen.
BildBild
Nach einer letzten Auffahrt an der Sesselbahn Spirstock geht es zurück nach Illgau. Leider von dieser Abfahrt keine Bilder. Geile Rote. Grösstenteils präpariert und tolles Panorama. Hier Rigi, Pilatus, Buechserhorn und Niederbauen. Piste endet wieder direkt im Ort Illgau. Zurück gehts dan wieder mit der stützenlosen PB.

Alle Bilder:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... emId=40909
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... emId=41087

Fazit: War länger nicht mehr am Hoch Ybrig. Das letzte mal 1999. Jetzt wies ich wieder wieso. Mythenregion ist hingegen Top!


Zuletzt geändert von ATV am Do, 17.04.2008, 19:54, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 17.04.2008, 19:21 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Yeahhh! Klasse Bilder - klasse Reportage! Auch wenn Hoch-Ybrig ein unspektakuläres Skigebiet ist: Im Verbund mit der Mythenregion und Sattel-Hochstuckli ist das Gesamtgebiet der Knüller! Eines der grössten Skigebiete der Alpen und kultig bis zum Abwinken! Initeressant, dass dieses Gebiet nie richtig vermarktet wurde. Wenn die neue Rotenflue-Bahn steht, gibts auf jeden Fall wieder einen Besuch von mir - auch wenn der Skipass (die Skipässe) durch den Wegfall von Hoch-Ybrig-Plus zu den teuersten der Alpen zählt. Na ja, ist ja auch eines der grössten Skigebiete der Alpen. :lol:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 17.04.2008, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Ja auch ohne Rothnfluhbahn ist der Mythenteil der weitaus bessere. Vor allem dank den Skiliften und kleinen Pendelbahnen weitaus weniger überlaufen wie der Ybrig. Mit einem neuen Zubringer wird sich das sicher ändern. Leider. :(
Hier noch eine Karte mit den Verbindungen drauf.
Bild
Es gibt füe Wiederholungstäter auch eine Piste vom Spirstock runter auf die Ibergeregg. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 17.04.2008, 20:07 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Hier noch ein Bild von der extrem steilen 6PB Ried-Illgau und von der recht langen 6PB Illgau-St. Karl


Bild
^^ 6PB Ried-Illgau


Bild
^^ 6PB Illgau-St. Karl


Bild
^^ 6PB Illgau-St. Karl


Bild
^^ 6PB Illgau-St. Karl

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 17.04.2008, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.02.2007, 22:19
Beiträge: 179
Sehr spannender Bericht über ein in der Tat etwas Spezielles Gebiet.
Mir fehlen ein wenig die langen Abfahrten in der Region, aber von der Ausdehnung her ist es gewaltig! Unverständlich, dass sowas nicht anders vermarktet wird.
Ich kenne bis anhin nur die verschiedenen Einzelgebiete vom Winter oder Sommer. Hoch-Ybrig ist eigentlich recht gemütlich, man hats aber bald gesehen. Am SL Lauchernstöckli gibt es immerhin einige Varianten. Die ganze Region profitiert enorm von der Nähe zum dicht bevölkerten Mittelland, da ist es buchstäblich naheliegend, dorthin zu fahren.
Vielen Dank auch für die Erwähnung der kleinen Luftseilbahnen von Illgau aus, die sind mir bis jetzt noch kaum aufgefallen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18.04.2008, 16:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Der derzeit (oder für immer?) stillgelegte kurze Skilift Alp-Rotenfluh ist derzeit per Ski nicht erreichber. Von ihm habe ich ein paar Sommerbilder:

Bild

Bild

Bild

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18.04.2008, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
SEhr wohl kommt man von der Bergstation Stägleren zur Talstation von diesem Lift und zurück auch Richtung Grossboden oder Stägleren. Nur ist die Piste so kurz dass dich das nicht lohnt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18.04.2008, 18:06 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
^^ Stimmt. War ein Schnellschuss von mir (stillgelegt = nicht hinkommen) :?

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de