Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 12.12.2019, 7:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 16.12.2009, 19:47 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Hey, an die Ostitalienexperten, welche coolen Schigebiete gibts noch östlich des Etschtales?

Hab mal versucht mich ein bisschen durch die Touren zu wühlen, aber das ist ziemlich komplex alles.

Sella Neva hab ich auf dem Schirm,
Piancavallo geht nicht klar,
Forni di Sopra auch nicht (alles durch KSB ersetzt),
Zoncolan ist vermutlich jetzt nich sooo spannend,
Sapada kenn ich schon (und ist heute auch nicht mehr spannend)

Pustertal dürfte wohl komplett lanweilig sein alles,
Dolomiti Superski wohl nur San Martino
Recoaro ist der Lift ersetzt worden
Auronzo und Co ist alles neu oder? Bzw stillgelegt sonst, oder?
Gallio und Monte Verena: insgesamt auch nicht (mehr) so wirklich spannend, oder?

Was ist mit Nevegal?War da mal wer im Winter? Starli?

Der ganze Südrand ist ja so ziemlich komplett stillgelegt, oder? (Monte Grappa und Co). Oder gibts da noch irgendwas cooles? Irgendwie so coole Passschigebiete oder so? Irgendwas auf den kahlen Hochflächen?

San Giorgio / Monte Tomba ist so ziemlich alles stillgelegt bis auf drei Lifte oder so, lohnt das?

Noch irgendwelche anderen coolen Sachen?
Ich finde gerade die ganzen Touren auch glaub ich nicht richtig, bzw. habe den Überblick verloren

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 16.12.2009, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
Gibt's da nicht so 'ne Map in deinem Forum, wo alle Berichte eingetragen sind? :-)

Alternativ bzw. ergänzend die Map in meiner Gallery:
http://ski.inmontanis.info/v/Italien/AlpenOst/

::: trincerone hat geschrieben:
Ich finde gerade die ganzen Touren auch glaub ich nicht richtig, bzw. habe den Überblick verloren

Wenn du meine Touren suchst, geh mal auf die Seite:
http://blog.inmontanis.info/
Oben im Menü "Berichte" hast du meine neueren Touren aufgelistet.

Und die Sommer-WE-Tour mit einigen durchaus interessanten Einzel-SL, die ja bei meiner Weihnachtstour 2008 allesamt nicht offen waren:
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=1482

Pustertal: Ich hab's bisher ja auch noch nicht nach Sexten/Innichen geschafft, aber einige sagen schon, dass die Gebiete dort nicht so übel sind....

Vals wiederum hatte mir ganz gut gefallen, aber das war auch vor den KSBs....

Auronzo: Könnte trotz der KSB noch für einen halben Tag gut sein.

Nevegal: Nur Skitour, außerdem kenn ich das Gebiet ja nicht von früher, aber im Prinzip ist das noch hoch auf meiner "To-Do"-Liste. Sah mir alles in Allem noch sehr interessant aus.

Gallio: Wird in der Tat von Jahr zu Jahr kleiner, die "Gegenseite" vom Melette-Skigebiet ist jetzt auch schon dicht, inwieweit die neue 3SB da noch viel verbessert weiß ich nicht, ein SL wäre ja lt. Plan noch geplant als Vergrößerung. Aber wenn du mal wieder eine alte (DM-modernisierte) Graffer-DSB mit Schalensitzen fahren willst, kannst ruhig vorbei :)

Asiago bin ich ja auch noch nicht alles gefahren, aber in Summe wohl zum Vergessen.

Monte Verena: Mit seiner blauen Graffer-Doppel-DSB durchaus interessant. Würd ich durchaus wieder vorbeischauen, hat mir ganz gut gefallen!

Valmaron / Enego 2000: Fand ich cool. Würd ich auch wieder vorbei.

Monte Avena: Würd ich auch noch mal vorbeischauen, einerseits weil mir die neuere Graffer-DSB noch fehlt, andererseits weil mir der Gipfel-SL sehr gut gefallen hatte. Plus Hotel-Tipp direkt am Pass :-)

Recoaro kenn ich mit dem neuen Lift auch nicht, glaub aber kann man vergessen

Malgha San Giorgio (Tomba-West) könnte für einen Halbtag auch ganz OK sein, die "Hintenrumabfahrt" war ja ganz nett.

Panarotta kann man vergessen

Also in Summe mein Ranking-Tipp:

1) Enego
2) Avena
3) Nevegal
4) Verena
5) Gallio
6) Auronzo

Die ersten 3 möcht ich heuer auch irgendwann mitnehmen, auch wenn ich momentan nicht abschätzen kann, wann und wie, 3 Tagesausflüge bis da runter sind mir wohl zu heftig, aber 2 evtl. 1x Nevegal und 1x Enego & Avena wären schon drin, bei mir wär die Reihenfolge dann Nevegal-Avena-Enego.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 16.12.2009, 23:40 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Hey Starli, Du bist voll der Held! Voll geil, genau was ich brauchte!

Ja, die Maps kenn ich natürlich (beide), aber man sieht ja so schlecht, was stillegelegt ist und was nicht und auf meiner sind die Sommerberichte nicht drauf und ich dachte, bevor ich jetzt 50 Berichte überfliege und vielleicht das beste doch übersehe, frag ich einfach mal, dann kann ich mir die verbleibende Auswahl genau anschauen.

Voll großartig, vor allem auch mit den Links gleich dazu! Danke !!!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 18.12.2009, 7:55 
Offline

Registriert: Fr, 21.04.2006, 7:36
Beiträge: 50
Wohnort: Seiersberg
Hallo,

also:

Nevegal: dort dürfte relativ wenig nur mehr los sein. Alpenkönig soll die weiteren Teile unserer Herbst Tour mal posten. Am Nevegal standen einst uralt Gittermastenschlepper, Hersteller unbekannt. Als wir den Pistenplan gesehen haben, dachten wir, da müssen wir heuer hin zum Schifahren. Nach der Begehung des Gebietes: na ja, aber extra da runter fahren rentiert sich nie!

Auronzo: da war ich leider nicht mehr dabei, soll aber durch 2 4SB extrem langweilig sein....

Frassene: die DSB soll - unbestätigten Gerüchten eines Liftangestellen - bei Bedarf während der Feiertage teilweise in Betrieb sein. Das hängt vom Rifugio Scarpa an der Bergstation ab. Wenn das Teil fährt und Schnee liegt, dann ist die Abfahrt da der absolute Wahnsinn! oben recht gemütlich, im unteren Teil steil und kurvig wie am Goldeck, dazu mitten durch den Wald! sehr empfehlenswert!

Lg, Thomas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 18.12.2009, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
Thomas K. hat geschrieben:
Am Nevegal standen einst uralt Gittermastenschlepper, Hersteller unbekannt.


Meinst du die hier:

Bild

Bild

?

Die konnten wir im Forum als Marchisio identifizieren.

In Roburent kann man unter die Stützen noch fahren, die hat Graffer wiederverwertet:
Bild

Außerdem: Immerhin gibt's in Nevegal eine Nascivera-DSB mit CSG-Sessel. Sieht man ja auch nicht alle Tage :-)

Ich fand, dass die Abfahrten noch recht natürlich aussahen, kaum modelliert - und man sieht bis nach Venedig :)

Bild


In Auronzo hat's jetzt 2 4(K)SBs? Ufz..

Frassene: Lt. PDF sind die eindeutig offen, ja, hatte ich auch hier:
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?p=26850#p26850
schon geschrieben:
Zitat:
@Frassene: Winterbetrieb gäbe es heuer, zwischen den Jahren würde er wohl ab 2 Personen 2x am Tag fahren. Ob die einen aber mit Skiern rauflassen und die Abfahrt fahren lassen, steht wieder auf einem anderen Papier. Falls Schnee liegt und wer hinfahren will, bitte um Info, möchte mit :-)

Zitat:
Inverno al rifugio Scarpa-Gurekian novembre chiuso
Dal 5 dicembre aperto tutti i sabato e domenica,seggiovia aperta per gruppi a richiesta. Dal 24 dicembre al 6 gennaio aperto tutti i giorni,seggiovia aperta con 2 viaggi giornalieri,alle ore 11,00 e alle ore 15,30 + apertura per gruppi a richiesta previo accordi telefonici. Appuntamenti:
31 dicembre veglione di capodanno. 5 gennaio sera "I pavaroi" fiaccole e falò in tutte le cime dell'agordino.Sul col del Mesuron nei pressi del rifugio Scarpa fiaccole,falò e vin brulè.
Possibilità di pranzi,cene e pernotti, solarium,
noleggio “ciaspe”, paseggiate in quota. Tel.0437 67010


http://www.seggioviafrassene.com/Inverno%20al%20rifugio%20Scarpa.pdf


Wäre da wie gesagt, sehr gerne dabei!!

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 18.12.2009, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
[quote="starli
Bild

?

Die konnten wir im Forum als Marchisio identifizieren.

In Roburent kann man unter die Stützen noch fahren, die hat Graffer wiederverwertet:
Bild[/quote]

Das ist die erste Generation der Marchisio Stützen aus den 40er und 50er Jahren. Irgendwann vermutlich in den 60er Jahren hat man dann auf die zweite Stützengeneration umgestellt. Das sind die Stützen mit den vergelichsweise (zur ersten Generation) dickeren Stäben und weniger filigranen Stüzen, die man von den ehemals verbreiteten Marchisio ESL und Korbliften kennt.

Monte Moro ESL in Frabosa Soprana mit Stützen der ersten Generation:
Bild

http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=1112&p=26146&hilit=frabosa#p26146


Zuletzt geändert von Mt. Cervino am Fr, 25.12.2009, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 25.12.2009, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1768
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
::: trincerone hat geschrieben:
Hey, an die Ostitalienexperten, welche coolen Schigebiete gibts noch östlich des Etschtales?
Dolomiti Superski wohl nur San Martino


nuja, kommt jetzt halt drauf an, wie Du "cool" definierst... SM könnte da auch aus Deinem Beuteschema rausfallen!

Was das Skigebiet per se angeht:
San Martino passt sicher nicht in die Kategorie der von Starli gelisteten Gebiete. Die Anlagen in SM sind größtenteils modern, die Pisten haben zu 99% technische Beschneiung, und ein "nobody" ist SM ja schon lange nicht mehr.

Was Pisten-Trassierungen angeht:
Interessante Pisten im Valcigolera und an der Punta Ces, Talabfahrt Tognola ok. Da gibt es aber etliche Gebiete in DS, die mindestens mithalten können, z.B. die Talabfahrten von Vigo, Pozza, Falcade, Seceda, Lagazuoi, etc.

Was die off-piste Möglichkeiten angeht:
Die Rossetta-Route ist natürlich genial, unterscheidet sich in Anspruch und Landschaft nicht großartig von den Pordoi-Routen - im gegenteil, ist eher kürzer. In der Sella sind die Möglichkeiten (auch ohne lange Aufstiege) praktisch endlos.

Das, was den Unterschied von SM zu anderen DS-Gebieten ausmacht, liegt m.E. daran, dass es ein isoliertes Skigebiet ist, das trotzdem sehr unterschiedlichen Ansprüchen genügt. Rund um die Sella findest Du sicher mehr highlights, musst Dich aber halt zwischendurch immer wieder in den Maistream begeben.

Wenn ich Deine Vorlieben aus den vielen Posts richtig interpretiere, könnte SM also eine Enttäuschung für Dich werden. (ähnlich wie Starlis Tour Anfang Dez in Carezza/Fassa/Marmolada, was bei seinen Präferenzen auch vorhersehbar war.)

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 25.12.2009, 20:14 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Ich war das letzte mal 2003 in SM, zu dem Zeitpunkt war ich das erste mal von DS rund um die Sella (auf den Pisten) sehr enttäuscht, SM war der Lichtblick für mich, was Pisten, Landschaft, Ambiente und zT auch Anlagen angeht (wobei das bei mir nachrangig ist, solange sie mich nicht stören). Damals war ich ander Tognola und an der Ces und am Passo Rolle. Während letzterer ziemlicher Müll ist (heute), fand ich ersteres genial. Ebenso Falcade, trotz und auch wegen der KSB.

Aber ich weiß natürlich nicht, wie es mittlerweile aussieht, wenn die fixen SB in SM durch KSB ersetzt wurden mit der entsprechenden Vollremodellation dazu, dann könnte das anders sein.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 07.01.2010, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
Hier wollt ich noch kurz was ergänzen, und zwar Links zu Schneeberichten aus der Gegend, die ich verwende und die man nicht immer so leicht findet..:

http://www.vicenzae.org/ita/news/vicenza/9b637fbe1c4d4863246910e59fae9576/vicenza/vicenza/bollettivi_neve_asiago_recoaro_mille_tonezza_e_monte_grappa.htm
(Asiago, Enego, Gallio, Verena, Recoare, Grappa, ...) (Link ändert sich wohl ab&zu)

http://www.veneto.to/portal/faces/public/guest/home/meteo/bollettinoneve

http://www.belledolomiti.it/it/neve/skiinfo/bollettini_neve_piste.htm

http://www.infodolomiti.it/dolomiti.run?400000311-0

Teilweise stehen allerdings widersprüchliche Angaben :)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 10.03.2013, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
Thomas K. hat geschrieben:
Frassene: die DSB soll - unbestätigten Gerüchten eines Liftangestellen - bei Bedarf während der Feiertage teilweise in Betrieb sein. Das hängt vom Rifugio Scarpa an der Bergstation ab.
Kleine Ergänzung: Im Herbst oder Frühwinter hab ich da mal bissl im Netz gesucht, die DSB dürfte zumindest im Winter nicht mehr in Betrieb sein. Evtl. auch im Sommer nicht mehr, aber da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher.

Was die obere Auflistung angeht ...

Enego war ich ja inzwischen 2x, fand ich beim 2. Mal auch nicht mehr ganz so interessant. Paar Stunden aber schon OK.

Verena war ich ja inzwischen schon 2 oder 3x, die Graffer-SL dürften ja jetzt alle stillgelegt sein; klar die alte Graffer-Doppel-DSB ist irgendwie nett, die Abfahrten auch irgendwie. Allerdings immer recht voll dort. Paar Stunden auch OK.

Gallio 2000 war ich inzwischen auch schon 2 oder 3x, die 3SB bringt mir persönlich nicht gerade viel; die alte Graffer-DSB hat ein paar nette Abfahrten und das Pano oben ist auch ganz nett

Recoaro war ich inzwischen ja auch mit der DSB, muss sagen, das Gebiet fand ich trotz des ESL-Ersatzes noch ziemlich genial. Erstens ist es ziemlich steil, zweitens ist der Start der Abfahrt schmal und direkt am Grat und drittens hat man ein ziemlich geniales, weites Panorama. Auch gibt es die alte Piste mit den unpräparierten Steilhängen. Steht sicher auch noch ein 3. Mal auf dem Plan.

Nevegal war ich inzwischen ja auch - mittlerweile ja leider noch mehr stillgelegt; die oberen SL sind schon irgendwie cool. Schade halt, dass man nur nach Aufstieg Pano zum Meer und ins Flachland hat.

Avena kenn ich jetzt auch komplett mit DSB - ist abfahrtstechnisch auch nur für ein paar Stunden zu empfehlen.

Friaul&Co war ich leider immer noch nicht.

In Summe liegt mir Lombardei & Piemont wohl eher.

Thematisch betrachtet würde ich momentan Recoaro als das coolste der südlichen Skigebiete östlich der Etsch nennen. Mein letzter Besuch in Recoaro:
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2531

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.03.2013, 15:29 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Danke.

Ja lustig, mittlerweile war ich ja auch selber öfter wieder mal in der Gegend, wobei ich im Friaul trotzdem das meiste noch nicht kenne.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de