Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 27.11.2021, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 'Roots #A-Tour#' - 2008
BeitragVerfasst: Mi, 02.01.2008, 21:48 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Ok, hier mal eine erste Rückmeldung aus dem Allgäu:

30.12.: Oberjoch, cooles kleines Passschigebiet mit ein paar netten Varianten und an den beiden äußeren SL sehr sehr geilen Pisten mit vielen Variationen. Schnee ist super, auch abseits, wenn auch meist verspurt. Hat mir gut gefallen, vor alle, vom Ambieten - sehr zu empfehlen für einen ruhigen Nachmittag!

31.12.: Bolsterlang: Skiautobahnen und nach meiner Ansicht eher blöde Liftplatzierung, trotz super Schneebedingungen saumäßiger Pistenzustand, typisch Kunstschneeautobahn: nur Eisplatten! Mindere Qualität. Der Gipfellift ist cool und bietet interessante Pisten und eine nette Variante, auch die andere Variante unten hat Spaß gemacht, aber insgesamt sollte man das Schigebiet eher meiden nach meiner Meinung (sorry, Chasseral).

1.1.: nochmal Oberjoch, wieder cool!

2.1.: Nebelhorn - DER BURNER!!!! Extremst viel Style, geiles Gelände, geile Anlagen, super Pisten, Traumschnee, extremst geile und lange Freeridehänge - ein Traum!!!! Erinnert mich sehr an den Dachstein und ist definitiv ein Grund wieder zu kommen! Sehr sehr geil!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02.01.2008, 21:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Ein paar erste Bilder! Übrigens: ab morgen 0800 wird richtig geil!! :D Die alte Sylvestertour... ;)


Dateianhänge:
roots-a-1.jpg
roots-a-1.jpg [ 55.85 KiB | 1697-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

roots-a-2.jpg
roots-a-2.jpg [ 40.75 KiB | 1688-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

roots-a-3.jpg
roots-a-3.jpg [ 29.26 KiB | 1689-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

roots-a-4.jpg
roots-a-4.jpg [ 49.65 KiB | 1691-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03.01.2008, 9:24 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
@Nebelhorn: Sag' ich doch! :D Ich versteh' überhaupt nicht, warum das oft so despektierlich dargestellt wird.

@Bolsterlang: Dort fahr ich auch weniger die gewalzten Pisten. Denn das Gebiet hat m.E. extrem viel Möglichkeiten, abseits der Pisten rumzukurven und das Gelände ist an vielen Stellen recht anspruchsvoll. Die Bewertung hängt von persönlicher Priorisierung und vorgefundenen Verhältnissen ab. Und was die Verhältnisse angeht, muss dort in dieser Saison radikal was schief laufen, wie man allen Berichten entnehmen kann.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03.01.2008, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
[trincerone] hat geschrieben:
Ein paar erste Bilder! Übrigens: ab morgen 0800 wird richtig geil!! :D Die alte Sylvestertour... ;)


.. also vom Wetterbericht her die falsche Einstellung, jetzt in den Süden zu fahren, wo im Süden nun endlich der Schnee kommt...

.. und "alte Silvestertour" - heißt hoffentlich nicht, dass du irgendwelche bereits bekannten Skigebiete abklapperst? Sondern vielleicht die letztes Jahr abgebrochene weitermachst?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.01.2008, 21:15 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
"Die alte Sylvesertour" heißt, dass ich wie stets im Anschluss an den Schiurlaub mit meiner Freundin mit Steffen eine Runde gedreht habe. Geplant waren Dammkar, Nordpark und irgendwas Drittes. Dammkar ging nicht wegen dem Föhnsturm, Nordpark war der Hammer (die Seilbahnrinne in Jeans runter, yeah! :D). Heute waren wir noch in St. Anton, aber das war eher so là là... irgendwie fand ich das mal mit Gerrit cooler. Jetzt beim zweiten mal hab ich dann doch gemerkt, dass es nicht sooo viele Ecken im Pistenschigebiet von St. Anton gibt, die mich reizen. Der Sturm wiederum hat den Schnee ziemlich verblasen gehabt, so dass man Routen ziemlich vergessen konnte (windgepresst halt plus schlechte Sicht). Na ja, wenigstens war der Funitel kaputt! :) Alles im allem aber eine coole Tour, v.a. der Nordpark rockt echt!!!

Soweit erstmal.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.01.2008, 22:15 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Ein paar Eindrücke:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Karwendel im Abendlicht.
IMG_5482.JPG
IMG_5482.JPG [ 107.82 KiB | 1686-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Morgens im Leutaschtal.
IMG_5494.JPG
IMG_5494.JPG [ 114.52 KiB | 1707-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: k2k Infrarot.
IMG_5519.JPG
IMG_5519.JPG [ 155.38 KiB | 1691-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

IMG_5548.JPG
IMG_5548.JPG [ 137.29 KiB | 1695-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Seilbahnrinne rocks! :)
IMG_5602.JPG
IMG_5602.JPG [ 89.55 KiB | 1713-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Seilbahnrinne again.
IMG_5622.JPG
IMG_5622.JPG [ 94.89 KiB | 1690-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: trinc Karakorum '76 :)
IMG_5631.JPG
IMG_5631.JPG [ 100.67 KiB | 1720-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Coole Stimmung an der Karrinne...
IMG_5650.JPG
IMG_5650.JPG [ 78.76 KiB | 1680-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Für Chasseral! :)
IMG_5682.JPG
IMG_5682.JPG [ 61.15 KiB | 1690-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Wer braucht einen Wok? :)
IMG_5708.JPG
IMG_5708.JPG [ 48.92 KiB | 1706-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.01.2008, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 549
Wohnort: z´Minga
Coole Jacke :D

_________________
Backe backe Kuchen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.01.2008, 23:20 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
DANKE! :) Ja, die mag ich auch, hab ich Sonthofen gekauft. Hab schon ewig nach so eine "Polar-Expedition-1964-Jacke" in dem Style gesucht! Als ich die gesehen hab, musste ich die einfach sofort haben! :)


Dateianhänge:
IMG_5634.JPG
IMG_5634.JPG [ 116.19 KiB | 1709-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.01.2008, 11:41 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Im Pistenschigebiet von St. Anton gibts gar nicht so viel Reizendes..... Wenn man nicht raus ins Gelände kann, ist das m.E. eher langweilig. Hast Du wenigstens diesmal auf die Valluga raufkönnen? Oder auf die Albona?
Das Bild von der Seilbahnrinne mit den Schispitzen ist cool!

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.01.2008, 11:58 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Leider nein, die Sicht war die meiste Zeit eher schlecht, so sind wir eh nicht so viel rumgekommen. Ich wollte eigentlich noch auf die Valluga, aber es war schon später und zog sich gerade zu, so sind wir lieber auf die Ulmer Hütte. Als es dann nochmal aufgeklart hat, bin ich dann die Valfagehrskiroute und die Valfagehrpiste ein paar mal gefahren bis Liftschluss (standen in Alpe Rauz).

Insgesamt waren die Pisten in ziemlich schlechten Zustand und daher v.a. im diffusen Licht nur halb spaßig. Ansonsten waren wir beide auch nicht soo unglaublich motiviert nach dem eher fordernden Tag im Nordpark. Teilweise haben wir es auch absichtlich gegeben und sich das Steißbachtal runter... :) Dann waren wir noch am Kapall, den wir ja damals nicht besucht hatten, der ziemlich genau Deiner Beschreibung entsprach (ganz nett mal die schwarze runter zu heizen, aber weiß Gott jetzt nichts Besonderes).

Was mir diesmal (ohne Deine Führung) deutlich mehr aufgefallen ist, ist die teils relativ schlechte Positionierung der Anlagen! Wenn man Frankreich gewohnt ist ist, wundert man sich schon, warum manche Anlage nicht ein paar Meter weiter führt, um den Leuten 100m schieben zu ersparen, warum es an strategischen Punkten keine Redundanzen gibt oder auch alternative Wege. Insbesondere nach Ausfall des Funitels wurde das sehr deutlich, aber auch die Verbindung Gampen - Galzig und v.a. Galzig - Valfagehr bzw. Valfagehr - Valluga ist echt richtig blöd. Du kommst vom Valfagher nicht auf den Vallugagrat ohne - mal wieder - das Steißbachtal zu fahren. Du kommst auch nicht auf den Galzig und dessen Pisten und nach St. Christoph auch nicht... Das hat mich schon geägert. Umgekehrt müssen immer alle vom Glazig die eine schwarze Piste nehmen, die entsprechend völlig mies ist bzw. es gibt immer Stau im Steißbachtal!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.01.2008, 14:51 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Deshalb empfehle ich den Arlberg auch grundsätzlich nicht für reine Pistenfahrer. Hat einfach zu viele Flaschenhälse.
Was die Positionierung der Anlagen betrifft: ein Riesenfortschritt ist ja schon die neue Arlenmähderbahn, von der aus man wenigstens die Ulmerhütte und die Abfahrt nach Alpe Rauz erreichen kann. Vorher mit dem Schlepper ging das nicht und alle mußten entweder auf die Valluga oder aufs Schindlergrat.
Die Pisten am Kapall sind auch nur mäßig spektakulär, allerdings gibt es von oben eine tolle Route in den Schöngraben mit oft traumhaftem Pulver, man fährt weit ab vom Pistengebiet und kommt ganz hinten oben in Nasserein wieder raus in die Zivilisation.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.01.2008, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Hautlose Wurst mit viel Senf und viel Majo - na, ob ich das so mag, lass ich mal dahingestellt :)

Schade, dass ihr nicht auch noch die beiden Talabfahrten zur Hungerburg fahren konntet ...

[trincerone] hat geschrieben:
"Die alte Sylvesertour" heißt, dass ich wie stets im Anschluss an den Schiurlaub mit meiner Freundin mit Steffen eine Runde gedreht habe. Geplant waren Dammkar, Nordpark und irgendwas Drittes. Dammkar ging nicht wegen dem Föhnsturm, Nordpark war der Hammer (die Seilbahnrinne in Jeans runter, yeah! :D). Heute waren wir noch in St. Anton, aber das war eher so là là...


.. und wo wart ihr dann am dritten Tag? (Samstag?)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.01.2008, 0:04 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6855
Wohnort: Hannover
Die ist nicht hautlos die Wurst, das sieht nur so aus.. :) Mir gings auch mehr um die Eigenart eines bestimmten Users, immer sein Essen zu photographieren, daher die Widmung! :)

Der dritte Tag war St. Anton. Bei mäßiger Sicht und sturmbedingten Schließungen in anderen interessanten Schigebieten war dieses Gebiet, das ja auf dem Heimweg lag, für uns deshalb interessant, weil k2k den Funitel dokumentieren und ich ein paar Lücken in der Kenntnis der Gebiets schließen wollte. Schlussendlich hat aber beides nicht wirklich geklappt... ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.01.2008, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
gerrit hat geschrieben:
Deshalb empfehle ich den Arlberg auch grundsätzlich nicht für reine Pistenfahrer. Hat einfach zu viele Flaschenhälse.


Da stimme ich volll und ganz zu, was St. Anton betrifft. Die Varianten, und da gibt es sehr viele von, haben es aber trotzdem in sich. Die bekannteren sind leider ruck, zuck verspurt. Im Rendl- sowie im Albona-Gebiet gibt´s zum Glück ein paar weniger bekannte.

Super find ich in St. Anton die vielen Buckelpisten-Möglichkeiten, insbesondere im Frühjahr. Z.B. die rund ums Steissbachtal und auch der Galzig-Osthang.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 13.01.2008, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
[trincerone] hat geschrieben:
um die Eigenart eines bestimmten Users, immer sein Essen zu photographieren, daher die Widmung! :)


hm, da musst jetzt mich aber mit jemand verwechseln, das kann man sicher an einer Hand abzählen ... so oft gibts die Kombi "sehr gut & sehr günstig" leider nicht ;-)

[trincerone] hat geschrieben:
Der dritte Tag war St. Anton.


Ja nu - aber wenn das geplante Dammkar ins Wasser fiel, bleibt neben St. Anton und Innsbruck ja noch ein drittes Ziel? Oder seid ihr an dem Dammkar-Tag dann gar nicht gefahren?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de