Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 25.02.2018, 8:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
Diemtigtal-Wiriehorn — 19. Februar 2018 — «just» gemütlich

Der Zufall wollte es, dass ich mich kürzlich ins überschaubare Skigebiet rund um das Wiriehorn im Berner Oberländer Diemtigtal «verirrte». Zum Glück habe ich mich «verirrt», denn eigentlich wollte ich spontan in die Ostschweiz auf die Wolzenalp (Krummenau im Toggenburg), diesen Vorsatz habe ich dann aber aufgrund der konsultierten Webcam-Bilder schnell fallen gelassen. Auf der Wolzenalp herrschte dichter Nebel, es sah nicht gerade einladend aus. Schade, denn mit Krummenau hätte ich mal wieder ein neues Gebiet kennengelernt. Naja, was solls. Diemtigtal als Wahl war ein weiser Entscheid, wie sich rasch herausstellen sollte. Nicht zuletzt auch deswegen, weil ich von Basel aus nur gerade 1:25 Stunden Fahrzeit bis zur Talstation benötigte. Die Tageskarte schlug mit 48 Fränkli zu Buche. Plus 5 CHF Parkgebühren.

Bei meinem Diemtigtal-Besuch (wobei ich ja ausschliesslich mich Skigebiet Wiriehorn aufhielt - es gibt dort ja bekanntlich noch Springenboden und die Grimmialp) war für mich auf einer Skala von ordentlich bis sehr gut alles mit dabei. Wobei man in Sachen Schneezusammensetzung und -qualität schon stark unterscheiden muss. Eigentlich war es grösstenteils pulvrig-hart, an gewissen Stellen sogar sulzig. Bei der Talstation auf 984 Metern über Meer lag bei meinem Besuch eigentlich (ausser einer dünnen Kunstschneekruste) gar kein Schnee. Am Besten fand ich es neben der Piste. Aufgrund des starken Regens der letzten Tage bis ganz oben, der neuerlichen Kälte vom Wochenende und eines leichten Neuschnee-Flaums von wahrscheinlich Samstag/Sonntag von geschätzten 3 Zentimetern konnte man überall im freien Gelände perfekt fahren. Dort fand ich es sensationell, grösstenteils besser als auf den Pisten. Die Pisten selber waren aber auch in einem ansprechenden bis sehr guten Zustand. Teilweise war es aber knollig. Weiss nicht, ob das dem Regen geschuldet ist…

Ahja:-), fast vergessen - den ganzen Tag über herrschte Traumwetter mit Sonne pur.

Die einzige Ausnahme, die das schöne Gesamtbild etwas trübte, war wie erwartet die Talabfahrt: Diese war, insbesondere nach dem ersten oberen Drittel nur noch eines: nämlich eine Kunstschnee-Eisbahn. Sie bestand denn auch mehrheitlich aus Crushed-Ice, kein Witz.

Bericht ist erst in Mache. Dieser wird – wie bei mir öfters üblich – in Work-in-progress-Manier zwischenzeitlich ergänzt. Nachfolgend einmal ein paar wenige erste Bilder.

Der schwere Habegger-Doppelschlepper „Tubelfärrich":

Bild

Trasse des genial-steilen Homad-Schleppers und den dazugehörenden schönen schwarzen Pisten:

Bild

Ausblick vom Homad:

Bild

Homad-Stützen:

Bild

Pisten bei Tubelfärrich:

Bild

Blick in Richtung Thunersee mit Nebelmeer:

Bild

Wiriehorn, 2304 Meter:

Bild

Doppelstütze des Homad-Lifts, Bergstation:

Bild

Kein Schnee, sondern pures Crushed-Ice auf der Talabfahrt - mal was anderes!

Bild

Doppelschlepper „Tubelfärrich“ und aperer Gegenhang:

Bild

Wird fortgesetzt...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1907
Auch eines der Gebiete das aus meiner Embargo Liste steht und das seit oha fast 20 Jahren! :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
Und wieso steht das schon wieder auf deiner Embargo-Liste? Wegen der kastrierten, weggefallenen Lifte, oder sonstige Gründe?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 15:17 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 236
Wohnort: Forêt-Noire
Hatte überlegt, dort am kommenden Samstag hinzufahren. Wo genau war es denn knollig auf den Pisten, zufällig mehr auf den schwarzen Abschnitten?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1907
intermezzo hat geschrieben:
Und wieso steht das schon wieder auf deiner Embargo-Liste? Wegen der kastrierten, weggefallenen Lifte, oder sonstige Gründe?

Wegen einem ziemlich missratenen Schulskilager irgendwann Mitte 90er Jahre. Damals lag kein Schnee. So musste jeden Tag vom Lagerhaus neben dem Skilift zum Col du Pillon gpendelt werden um Ski faharen zu können. Damals geschworen: Nie wieder. :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
@téléski:

Nein, die schwarzen Pisten am Homad waren super. Diese waren bei meinem Besuch ueberhaupt nicht knollig, sondern perfekt. Knollig wars einzig zwischen Tubelfärich-Bergstation und Schwarzenberg. Aber eigentlich nicht der Rede wert. War wahrscheinlich dem Regen geschuldet.

Wie gesagt - den grössten Spass hatte ich neben den Pisten, weil im Moment das ganze Gebiet eine einzige Piste ist (der Regen hat die verspurten Hänge offensichtlich so etwas wie nivelliert, dann kam die Kälte und dann noch etwas Neuschnee).


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
ATV hat geschrieben:
intermezzo hat geschrieben:
Und wieso steht das schon wieder auf deiner Embargo-Liste? Wegen der kastrierten, weggefallenen Lifte, oder sonstige Gründe?

Wegen einem ziemlich missratenen Schulskilager irgendwann Mitte 90er Jahre. Damals lag kein Schnee. So musste jeden Tag vom Lagerhaus neben dem Skilift zum Col du Pillon gpendelt werden um Ski faharen zu können. Damals geschworen: Nie wieder. :lol:


Oh stimmt ja, das mit dem Schulskilager hattest Du irgendwann mal schon erwähnt. Konnte es mit der Suchfunktion nicht finden. Sowas prägt natuerlich. Mitte-90er-Jahre waren in Sachen Schneelosigkeit so oder so ganz übel. Erst 99 schuf dann Abhilfe!

Dass dort im Diemtigtal Schneemangel immer wieder ein grosses Thema ist, kann man auch jetzt sehr gut sehen. Ohne Beschneiung wäre die Hälfte der Talabfahrt komplett aper. Erst knapp unterhalb der Mittelstation Nüegg hat es eine geschlossene Schneedecke, währenddessen oben auf dem Hohmad gut und gerne 1 Meter liegt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.02.2018, 18:31 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 236
Wohnort: Forêt-Noire
intermezzo hat geschrieben:
Nein, die schwarzen Pisten am Homad waren super. Diese waren bei meinem Besuch ueberhaupt nicht knollig, sondern perfekt. Knollig wars einzig zwischen Tubelfärich-Bergstation und Schwarzenberg. Aber eigentlich nicht der Rede wert. War wahrscheinlich dem Regen geschuldet.

Danke für die Infos, das klingt doch gut. Überlege nur, was sich noch für einen potenziellen Wechsel anbieten würde - Rossberg oder Grimmialp.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
Ich würde auf die Grimmialp gehen. Da fahre ich das nächste Mal hin. Habe mit zwei "Einheimischen" (Ferienwohnungsbesitzer, kommen aber aus der Gegend) auf dem Lift darüber gequatscht und sie ein wenig ausgehorcht. Grimmialp muss für einen Nachmittag ganz nett sein.


Zuletzt geändert von intermezzo am Do, 22.02.2018, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1907
Auf dem Springenboden gäbe es noch einen Auszweimacheins Skilift.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
Springenboden:

Stimmt. Aber im Moment ist nur der obere Teil geöffnet. Unten hat es schlicht keinen Schnee.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1907
Der Haldigrat Teil des Liftes.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 12:42 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 236
Wohnort: Forêt-Noire
Will jetzt nicht intermezzos Bericht für meine Wochenendplanung kapern, aber nur für den oberen Haldigrat-Teil (vermutlich trotzdem der längere?) brauche ich da dieses Mal nicht hin.

Ich hätte das Embargo auch auf Grund der Entwicklung der Infrastruktur verstanden, gerade wegen des SL Schwarzenberg. Fast 2 km bzw. 500 Hm plus zwei Kurven, das muss eine schöne Anlage gewesen sein.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 23.02.2018, 9:57 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 236
Wohnort: Forêt-Noire
intermezzo: wie sieht es mit Verpflegung aus, kannst du was empfehlen? Ich bräuchte mittags allerdings mehr als die rustikal-schmackhafte Variante aus deinem 2016er Bericht.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 23.02.2018, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2326
Wohnort: Basel
@téléski:

Gastronomisch ist es leider nicht der Burner! 2016 gab es noch das Schwarzenberg, dieses heimelige und gute Restaurant ist seit dieser (oder vielleicht sogar letzter Saison) zu. Offenbar hat der Pächter altershalber aufgehört, wie mir eine Dame auf dem Skilift erzählt hatte.

Insofern gibt es nur noch auf der Mittelstation Nüegg etwas zu knabbern. Notgedrungen habe ich dort einen Halt eingelegt. Auch wenn dieses ein Selbstbedienungsrestaurant ist und als solches für meinen Geschmack nicht sehr einladend ist, so war das Essen dort gut und währschaft - hatte eine Bratwurst mit Pommes. Ansonsten gibt es nur unten bei der Talstation ein Restaurant (das gemütlich aussieht, das ich aber nicht kenne). Und auf halbem Weg der Talabfahrt hat es noch eine Bar, gut möglich, dass die auch was Kleines zum Essen anbieten.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de