Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 28.06.2017, 6:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 26.06.2015, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Eine Woche nach Lech fuhr ich dann auch wenigstens noch einmal nach St. Anton, wobei ich diesmal nicht alleine unterwegs war, sondern Kris mitfuhr. Wenn auch nicht den ganzen Tag, da er öfters mal eine Pause eingelegt hat.

Da es an diesem Wochenende recht kalt war, blieben die Nord- und Westhänge leider sehr lang sehr hart (falls sie überhaupt noch auffirnten; Stuben/Albona war gegen 13 Uhr unspaßig eisig-hart). Süd- und Osthänge wurden nachmittags z.T. angenehm, sind z.T. aber auch wieder viel zu viel tief aufgesulzt. Die blaue Abfahrt durch das Steissbachtal war schon dauerhaft geschlossen, sind wohl nochnicht alle Lawinen abgegangen?! Schneemäßig hätte es sich vmtl. gelohnt, die letzte Stunde am Rendl zu verbringen, aber mir war der Fußweg durch den Ort und retour für das Stündchen zu blöd, bin daher noch insb. die geschlossenen Abfahrten an der Gampen-4KSB gefahren, die nachmittags - wie bei Restschnee auf Südhängen zu der Jahreszeit üblich - tolle, frühjahrsfirnige Verhältnisse hatten. Den besten Firn hatten wir aber bei den Tal-SL in St. Christoph, nach Mittag noch bestens präparierte Abfahrten mit Butterfirn.

Nebenbei konnte ich heute auch endlich noch eine andere Sache abhaken: Das Pano zum Bodensee vom Valluga-Gipfel.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ SL Schöngraben mit Blick ins Tal richtung Landeck. Mehrfach gefahren, gibt ja kaum noch anspruchsvolle SL in St'Anton.

Bild
^ PB Valluga II. Netterweise ist die Gipfelbahn ja im Skipass enthalten, auch wenn wir "Normalos" nur ohne Ski rauf dürfen.

Bild
^ Panoramaplattform auf dem Dach der PB Valluga II

Bild
^ Nordwestpano (IR), ins Skigebiet von Lech und weiter ins deutsche Flachland

Bild
^ Pano über das Skigebiet von Lech ins deutsche Flachland mit dem Bodensee (IR)

Bild
^ IR-Pano ins deutsche Flachland; links die PB-Bergstation von Lech

Bild
^ IR-Pano (Nord / Nordost)

Bild
^ IR-Pano (Nordost, mit Zugspitze)

Bild
^ Zoom durch eins der Panoramafernrohre - das ist also die Zugspitze.

Bild
^ Zoompano zur Zugspitze

Bild
^ IR-Pano (Ost)

Bild
^ IR-Pano (Süd-Ost) mit Wildspitze in Bildmitte

Bild
^ IR-Pano (Süd / Süd-Ost), unten das Rendl-Skigebiet. Links der Bildmitte erkenne ich die Weißseespitze vom Kaunertaler Gletscherskigebiet, sonst bin ich mir da eher unsicher.

Bild
^ IR-Pano (Süd)

Bild
^ IR-Pano (Südwest)

Bild
^ IR-Pano (West)

Bild
^ Valluga-Rückseite, Freeride

Bild
^ Freeride, Rückseite Valluga

Bild
^ PB Valluga II

Bild
^ Abfahrt PB Valluga zu SL Valluga, mein Lieblingseck in St. Anton

Bild
^ PB Valluga II, Bildmitte 3KSB Schindlergrat Bergstation, links SL Valluga

Bild
^ PB Valluga II

Bild
^ Der nette SL Valluga, hat neuerdings (?) eine direkte Abfahrt in Form einer Skiroute

Bild
^ SL Valluga, extra hoch gebaut; rechts oben 3KSB Schindlergrat

Bild
^ SL Valluga mit altmodischer einseitiger Fachwerkstütze und Skiroute, die bin ich auch noch nie gefahren. Sehr steil oben; Schnee war auch nicht sooo besonders, 10-20cm Pulver auf eisig-harten Untergrund, so ungefähr.

Bild
^ Skiroute 15

Bild
^ Einstieg in eine der Rinnen an der 3KSB Schindlergrat, mir war's zu heftig, Kris fuhr rein. Hinten oben Valluga PB I-II

Bild
^ Kris (mittig unten) wechselt die breite Rinne zu einer schmäleren; darunter in Bildmitte 6KSB Arlenmähder und Valfagehr

Bild
^ Offpiste am Schindlergrat, Kris nahm von den rechten beiden Rinnen die linke

Bild
^ Offpsite Schindlergrat

Bild
^ PB Valluga I

Bild
^ Abfahrt KSB Valfagehr. War um 12:20 Uhr noch eisig hart heute. Eher untypisch für Mitte/Ende April.

Bild
^ Abfahrt nach Stuben mit der DSB Albona 1

Bild
^ Rückseitige DSB Albonagrat, hier war der Schnee angenehm

Bild
^ Pano von der Valfagehr-KSB zum Arlbergpass und den KSBs Arlenmähder (vorne) und St. Christoph; im Hintergrund Rendl-Gebiet

Bild
^ 6KSB Arlenmähder

Bild
^ Schwierige Arbeit, aber wenigstens schön weich: Skiroute 3

Bild
^ 6KSB Kapall mit Blick ins lawinengeschlossene Steissbachtal, darüber die PB Valluga I

Bild
^ 4KSB Gampen mit geschlossener und daher gut zu fahrender Abfahrt 22

Bild
^ 4KSB Gampen mit geschlossener Abfahrt 22, hier waren mit die besten Schneeverhältnisse heute, bin ich daher mehrmals gefahren.

Bild
^ Auch der Hoppelweg will gefahren werden, da noch Zeit war - stellenweise zwar sehr flach aber wenigstens schön schmal.

Bild
^ SL Nasserein an der EUB; den Spuren nach fuhr heute kaum einer mit dem SL, also drehte ich kurz nach 16 Uhr wenigstens noch eine Runde.

Bild
^ GPS-Track 19.4.2015 (gelb) und 2013 (türkis)

Bild
^ Kleiner GPS-Track-Überblick der umliegenden Skigebiete. Die roten und gelben wollen sich ja jeweils verbinden. Da kommen schwere Zeiten auf Ischgl zu, wenn sie dann nach Galtür das zweitkleinste Skigebiet im Paznaun sind ;-)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de