Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 01.07.2022, 9:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 05.11.2012, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
(Damit hier auch mal wieder ein Bericht eines Industrieskigebietes gepostet wird ;) )

Es ist ja immer wieder erstaunlich, wieviel man in der Gegend um Schladming, abseits eines Gletschers, unter 2000m, bereits Ende Oktober / Anfang November fahren kann.

Vor 5 Jahren war ich Ende Oktober dort, damals waren sogar noch mehr Abfahrten offen. Und der Skipass um 50 Cent teurer. Selbiger kostete an diesem 3.11.2012 nur noch 33,- €.

Der Preis gilt aber nur für die Vor-Vor-Saison. In der Hauptsaison kostet der Skipass satte 44,50 für den Großraum - nein, das wär mir das Gebiet hier nicht wert. Noch unverschämter ist der Preis für die Fageralm, der Berg neben der Reiteralm, eigenständig, also ohne Pisten & Abfahrtsverbund, mit 2 Sektionen DSB und ca. 3 SL - und da kostet die Tageskarte 41,50?!

Aber für die 44,- € bekommt man ja auch eine Menge geboten. Einen Silver Jet und einen Golden Jet, einen Sepp'n Jet, den Hochwurzen Basic Jet und den Hochwurzen Fun Jet, den Fritz-Blitz und natürlich noch viel mehr ....

Die Fahrzeit von Innsbruck aus beträgt ca. 2,5-3 Stunden, ich hab mich für die kürzere, schönere aber zeitlich etwas längere Variante über Söll - St. Johann - Fieberbrunn - Saalfelden - Dienten/Hochkönig entschieden. Insbesondere die Strecke am Hochkönig, über den Dientener Sattel, ist immer wieder sehr schön, vielleicht eine der schönsten Strecken Österreichs.

Ankunft um 9:45 an der Reiteralm. Hier waren - neben der Zubringerbahn - 2 KSBs und 1 kurzer SL in Betrieb. Leider war der obere SL Reiterlm III nicht in Betrieb. Die Abfahrten waren eine Mischung aus eisig-hart und extrem-knollig, besonders die Weltcup-Abfahrt war m.E. absolut grauenhaft.

Highlight war der kurze Stemag - SL namens "Verbindungslift", leider heute der einzige in Betrieb befindliche SL in den beiden Gebietsteilen. Den hatte ich am späteren Vormittag für mich alleine. Waren auch die besten Schneeverhältnisse dort.

Gegen Mittag ging's wieder runter und rüber zur Planai - wo ich erst mal einen Parkplatz nahe der Gondel gesucht, aber nicht gefunden hatte - also ging's ins neue Parkhaus, das einige interessante Details hat, von runterklappbaren Sitzflächen an den Betonsäulen, über Umkleidekabinen, Elektrofahrzeug-Ladestation, bis hin zu vollautomatischen Türen sogar am WC. Aber ein Skiständer davor wäre sinnvoller....

Nach 2 Sektionen RT (Rollende Treppen) kommt man schließlich zum Einstieg an der 6EUB. Egtl. erinnert das ganze Szenario hier eher an eine Skihalle in einer Großstadt als an ein Skigebiet ...

Auf der Planai ist - wie üblich zum Saisonstart - ein bißchen mehr geöffnet, und der Schnee war jetzt nachmittags auch nicht mehr knollig. Vielleicht war's auch generell hier nicht so knollig wie auf der Reiteralm? Jedenfalls waren die Schneeverhältnisse nun um einiges besser. Wenn's noch irgendwo eisig hart war, dann wenigstens durchgehend (Burgstallalm-4SB).

Leider wurde seit meinem letzten Besuch der Märchenwiesen-SL mit einer 8KSB ersetzt. Was an sich noch kein Kritikpunkt wäre (so besonders war der SL jetzt auch nicht), aber diese 8KSB hat keine Fußraster, sondern nur einen automatischen Schließbügel. Bei Sesselliften ohne Fußraster hab ich die Skier ja lieber in der Hand als an den Skiern, und für mich persönlich öffnen diese automatischen Schließbügel einfach zu spät: Man hat ca. eine halbe Sekunde Zeit, die Skistecken noch schnell hoch zu ziehen, bevor sie bei der Einfahrt verbiegen und brechen würden. Dafür hat's an der Bergstation das vielleicht genialste WC der Alpen - mehr später bei den Bildern.

Wartezeiten gab's zum Glück keine, Wetter war nicht ganz so schön wie gemeldet, Schnee hatte ich im heurigen Herbst schon besseren - aber als Fazit bleibt, unter Berücksichtigung des frühen Datums: Für Ende Oktober / Anfang November alle paar Jahre vertretbar. Abwechslungsreicher als Sulden ist es allemal. Und weniger los als am Stubaier war garantiert auch :)

Fotos, anklicken zum Vergrößern, soweit nicht vergrößert gepostet:

Bild
^ St. Johann / Kitzbüheler Horn

Bild
^ Winterliche Stimmung auf 1300m am Dientener Sattel mit Blick ostwärts.

Bild
^ Talstation Silver Jet Reiteralm

Bild
^ Geniale Idee - bitte nachmachen: der Pistenplan auf der Gondelscheibe.

Bild
^ Bergstation Silverjet

Bild
^ Highlight des Tages: Stemag SL namens Verbindungslift mit sehr schmaler Abfahrt in angenehmer Steilheit. Aber selbst wenn man den 5-10x hintereinander fährt, viel Zeit vergeht dabei nicht ;)

Bild
^ 4KSB Sepp'n Jet (Reiteralm II hätt's als Name doch auch getan?!)

Bild
^ Sepp'n Jet Bergstation

Bild
^ Abfahrt im oberen Bereich noch etwas schmal

Bild
^ Nebel im Tal

Bild
^ Auf der WC-Abfahrt. Eisig, knollig und steil - bei der Kombination kann man sich das Skifahren abgewöhnen. Da fahr ich ja noch lieber das blanke, ruppige Gletschereis ;)

Bild
^ Die WC-Abfahrt war für selbiges, entweder knollig oder eisig-hart, nix für mich. Schaut am Bild aber viel besser aus...

Bild
^ 6KSB Gasselhöhe mit WC-Abfahrt

Bild
^ 6KSB Gasselhöhe

Bild
^ Noch gesperrt: Schwarze Abfahrt Gasselhöhe. War jetzt auch nicht so prickelnd zu fahren, aber angenehmer als die WC-Abfahrt allemal.

Bild
^ GPS-Track Reiteralm

Bild
^ Parkhaus Talstation Planai 6EUB

Bild
^ Abfahrt Burgstallalm-4SB, ziemlich glatt

Bild
^ Pano mit 8KSB Märchenwiese

Bild
^ Eine der Abfahrten an der 8KSB Märchenwiese, insgesamt waren satte 4 Abfahrtsvarianten an der 8KSB offen!

Bild
^ Abfahrt 3 zu 6EUB Mittelstation und 4KSB Lärchkogel

Bild
^ Beschneiungssee

Bild
^ Gelbbubbelige, fußrasterlose, zwangsverriegelnde 8KSB Märchenwiese. Wäre ganz nett (weil nachmittags sonnig), wenn sie zumindest Fußraster hätte.

Bild
^ Abfahrt 12 an der 4KSB Lärchkogel, wohl mit die schönste Abfahrt heute, zumindest bis zum mittleren Nachmittag. In der Mitte war eine glatte abgeschabte Spur für die einen, an den Rändern eine schön aufgefahrene Spur für die anderen (wie mich).

Bild
^ Die noch gesperrte Abfahrt an der Burgstallalm-4SB wurde zwar viel befahren, ging aber zumindest jetzt gar nicht gut.

Bild
^ Seitenblick von der 4SB Burgstallalm

Bild
^ 8KSB Märchenwiese. Gelbe Bubbles find ich übrigens wesentlich angenehmer für die Augen als orangene. Allerdings ist der Bubble alleine nur mit extremen Kraftaufwand zu schließen.

Bild
^ Die vielleicht genialste Toilette - die Sky Toilet an der Bergstation der 8KSB.

Bild
^ Werbung für ein Klo sieht man auch nicht alle Tage...

Bild
^ So schaut die Sky Toilet von innen aus: Panoramafenster (im Herren-WC auf 2 Seiten) und ganzflächige Beklebung auf allen Wänden und Türen. Nein, da kann mein 360°-Pano-Beklebung in meinem WC größenmäßig nicht mithalten, aber das wäre mir auch zu teuer :)

Ach .. hab ich egtl. schon jemals Bilder meines WCs gepostet? Falls nicht:

Bild

Bild
^ mein 360° - Pano - WC


Bild
^ Blick zum Dachstein mit 6EUB-Bergstation

Bild
^ GPS-Track Planai

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 05.11.2012, 13:51 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
@Klo: manchmal glaube ich, die machen sich über ihr Konzept und ihre Gäste selbst lustig, was ich dann wieder sehr geil fände! :D

Zitat:
Bild


In DIESER Farbgebung jedenfalls erheblich besser als früher; erinnert von der Form so oder so ein wenig an eine F-117 Nighthawk. Vermutlich sehr geringe RCS... ;-))

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de