Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 24.03.2019, 12:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 08.08.2011, 15:27 
Offline

Registriert: Mi, 18.08.2010, 4:52
Beiträge: 183
Mit leichter Verzögerung dann auch hier der Bericht aus dem Alpinforum:

Zuerst einmal eine Warnung lehnt euch zurück holt euch n Bier es sind knappe 170 Bilder geworden nachdem ich an dem Tag ca. 450 geschossen habe.

Nachdem ich schon lange nichtmehr wandern war schlug mir meine Mutter vor am letzten Sonntag doch mal wieder eine kleine Bergwanderung zu unternehmen - Irgendwie hatte ich darauf auch mal wieder Lust und suchte mir dann natürlich gleich eine kleine Tour aus bei der auch eine alte Bahn dabei war. Mit der Kranzbergsesselbahn nach oben (für meine Mutter von ganz unten zu Fuß) und dann die 170hm hinauf zum Kranzberggipfel - von dort hinunter zum Wildensee und dann nach Lust und Laune weiter - Schlußendlich ging es dann über die Korbinianhütte wo wir sehr gut aßen und die Sesselbahntrasse zurück zum Parkplatz. Nachdem wir relativ früh dran waren sprang dann praktischerweise (so ein Taxi Mama hat schon was :D) noch ein Zwischenstopp in Garmisch raus bei dem ich die Eckbauerbahn fuhr und ein paar Fotos vom Gudiberg und dem Skistadion schoss während meine Mutter etwas Richtung Partnachklamm wanderte. Zurück ging es dann auch wunderbarerweise relativ staufrei.

Hier findet ihr den Bericht zum Kranzberg - Der Bericht zur Eckbauerbahn dann in einem seperaten Topic

Alles weitere bei den Bildern:

Bild
^ Los ging es also bei der Talstation der Kranzbergsesselbahn ^

Bild
^ Ein Blick über das morgentliche Mittenwald hinüber zur Karwendelseite ^

Bild
^ Zoom zur Talstation der Karwendelbahn ^

Bild
^ Stütze 1 der Bahn - Sehr große Ähnlichkeit zur Winklmoossesselbahn ... Wieso wohl ;) ^

Bild
^ Und Los geht die wilde Fahrt ^

Bild
^ Ein Rückblick ^

Bild
^ Wir schweben langsam hinauf ^

Bild
^ Die Sessel an der Winklmoos sin gemütlicher aber schön sans trotzdem hier ^

Bild
^ Eine Klemme ^

Bild
^ Alte Hausnummernschilder an den Stützen ... LIKE! :D ^

Bild
^ Taugen tät mir so a Hütterl ja schon ^

Bild
^ Ganz hinten sieht man schon leicht die Bergstation ^

Bild
^ Aber erstmal schau ich zurück ^

Bild
^ Nochmal kurz bergab ^

Bild
^ Achtung Wilde Sessel im Anflug ^

Bild
^ Eine Roba im Detail darf auch ned fehlen ^

Bild
^ Stadel(heim) haha wasn Kalauer ;) ^

Bild
^ Das letzte Stück ^

Bild
^ Der letzte Blick zurück ^

Bild
^ Und dann ist die Bergstation schon ganz nah ^

Bild
^ Die Umlenkung ^

Bild
^ Und die letzte Stütze ^

Bild
^ Blumenbilder folgen im Bericht noch einige ... habe etwas mit der Makrofunktion probiert ^

Bild
^ Nochmal die Bergstation der Sesselbahn ^

Bild
^ Im Winter ist das die Rodelbahn ^

Bild
^ Nein zurück nach Mittenwald gehts erst später ^

Bild
^ Die Talstation der leider LSAP PB zum Kranzberggipfel ^

Bild
^ Müsste der Anfang des Barfußpfades sein ^

Bild
^ Die Stützen der PB sind wirklich schön finde ich ^

Bild
^ Auf einmal rauscht links ein kleiner Wasserfall ^

Bild
^ Und der Blick auf die BS der Karwendelbahn wird frei ^

Bild
^ Noch eine Stütze der LSAP PB ^

Bild
^ Und deren Bergstation ^

Bild
^ Neben der Station hängt eine alte Karte ^

Bild
^ Da wurde schon lang nichtmehr geputzt ^

Bild
^ Unter Einsatz von Leib und Leben kletterte ich um die Bergstation herum und hatte erst diesen Blick ^

Bild
^ Und dann diesen ^

Anschließend hatte ich die doofe Idee statt den Weg zu nehmen einfach über den Abhang abzukürzen ... Naja ich kam lebend oben an mehr aber auch nicht ;)

Bild
^ Wenigstens der Ausblich entschädigte ^

Bild
^ Irgendwie hingen aber fast alle Gipfel den ganzen Tag etwas in den Wolken fest ^

Bild
^ Das Dach der Bergstation ^

Bild
^ Der Karwendel zeigte sich aber von seiner besten Seite ^

Bild
^ Hier Beweis ich war oben! ^

Bild
^ Der Kranzberg bietet wirklich ein nettes Panorama ^

Bild
^ Nochmal ein Rückblick zum Kranzberggipfel ^

Bild

Bild

Bild
^ Umlenkung Gipfellift und Letzte Stütze der PB einzeln und zusammen ^

Bild
^ Der Wildensee da gehn wir jetzt runter ^

Bild
^ Ausstiegsstützen des Gipfellifts ^

Bild
^ Und selbige vor dem Karwendel ^

Bild
^ Wir blicken ins Flache Land ^

Bild
^ Und holen die Isar mal näher ran ^

Nachdem der Weg erstmal einige Zeit durch den Wald ging jetzt viele Makrobilder ^

Bild
^ Ein erster Versuch ^

Bild
^ Hey das macht ja Spaß ^

Bild
^ Herrje wie heißen die Bluemen nochmal alle? ^

Bild
^ Bevor es endgültig in den Wald geht kommt nochmal eine kleine Hütte ^

Bild
^ Die sich hier hinter einer Blumenwiese versteckt ^

Bild
^ Immer mehr Blumen geraten ins Blickfeld ^

Bild
^ Plötzlich keine Motive mehr ... Na gut muss doch mal der Wald herhalten ^

Bild

Bild
^ Doch Gottseidank findet sich bald wieder etwas ^

Bild
^ Wollt ich auch schon immer mal machen ^

Bild

Bild
^ Es bieten sich noch 2 Blumenmotive an ... ^

Bild
^ ... bevor sich erst über uns die Sonne zeigt ... ^

Bild
^ ... und wir dann den Wald verlassen wo uns jemand ganz interessiert erwartet ^

Bild
^ Wieder ein Miniwasserfall auf der Strecke ^

Bild
^ Und nochmal eine Blume ^

Bild
^ Für mich das Bild des Tages ^

Bild
^ Hier weiter unten sieht man schon die ersten Anzeichen dass die Wiesen abblühen ^

Bild
^ Dennoch ein nettes Motiv ^

Bild
^ Genau wie die Ente die mir irgendwie als erstes Motiv am Wildensee auffällt ... ^

Bild
^ ... dieser liegt schön vor einer Bergkulisse ^

Bild
^ Und Abendessen beherbergt er auch ;) ^

Bild

Bild
^ Ich blicke noch etwas über den See hinweg ^


Hier ist für heute erstmal Schluss weil Imageshack mir wohl als Omen oder sonstwas keine weiteren Bilder raufladen mag ... der Rest (Schlepplifte im Gebiet, Abstieg, Eckbauerbahn) folgt dann im Laufe des Wochenendes.

- Teil 2 -

Dann fahren wir mal mit Teil 2 des Tages fort:

Wir gingen nun also weiter zur Korbinianhütte - Natürlich mussten alle Schlepplifte auf dem Weg in Augenschein genommen werden ... an der Korbinianhütte angekommen wurde gerastet und anschließend gemütlich unter der ESL-Trasse zum Parkplatz wo wir dann entschieden zur Eckbauerbahn zu fahren (Teil 3)

Bild
^ Hinten sieht man das erste Mal die Abfahrt beim Gipfellift - Steht im Vordergrund im Winter ein Seillift? Sonst ist die Hütte ja doch ab vom Schuss ^

Bild
^ Ein erster Blick von hinten auf den Lift ^

Bild
^ Finde die Station wirkt schon nahezu filigran ^

Bild
^ Links davon zieht der Wildenseelift im Winter seine Runden ^

Bild
^ Jetz fehlt halt bloss der Schnee ^

Bild
^ Ja dieser Lift hats mir angetan ^

Bild
^ Und der obere Trassenteil ist knackig steil ^

Bild
^ Zoom zum Ausstieg ^

Bild
^ Nun wenden wir uns dem Wildenseelift zu ^

Bild
^ Die Antriebsstation desselbigen ^

Bild
^ Irgendwie ähnlich trassiert wie der Gipfellift nur halt in klein ^

Bild
^ Nochmal im Gesamtensemble ^

Nun weiter zur Korbinianhütte ... da fallen als erstes der Sonnenhang und der Korbinianlift ins Auge

Bild
^ Bin bereit zur Abfahrt ... aber irgendwie kein Schnee da und Bügel kommt auch keiner :( ^

Bild
^ Wurde wohl mal auf SB umgebaut? ^

Bild
^ Vorne die Antriebsstation des Sonnenhanglifts direkt dahinter die Umlenkung Korbinianlift ^

Bild
^ Hier ist im Winter der Einstieg Richtung Sonnenhang ^

Bild
^ Und hier der Ausstieg des Korbinianlifts ^

Bild
^ Der Blick in den oberen Trassenteil ^

Bild
^ Und hinter mir ist die Bügelrutsche ^

Bild
^ Das kleine Liftensemble nochmal von der anderen Seite ^

Bild
^ Hier kommt im Winter die Abfahrt vom Sonnenhang runter - Nett ^

Bild
^ Hier wurde gespeist - Nett gelegen gutes Essen :) ^

Bild
^ Eine Gondel der Karwendelbahn kurz nach der Stütze ^

Bild
^ Endlich bekam man auch ein paar ganz freie Berge zu sehen ^

Bild
^ Der hintere Wetterstein aber hielt sich kontinuierlich bedeckt ^

Bild
^ Wenigstens der vordere war frei ^

Bild
^ Das Karwendelmassiv ist aber mit Wolken fast noch imposanter finde ich ^

Bild
^ Bin i bled oder hält sich da echt noch ein Schneefeld auf <2000m? ^

Bild
^ Muss im Winter eine tolle Piste sein mit dem schönen Blick ins Flachland ^

Bild
^ Jetzt ist es eine schöne Blumenwiese ^

Bild
^ Bald ist die Sesselbahn erreicht ^

Bild
^ Unter dem Sessel immer dem Karwendel entgegen ^

Bild
^ Müsste im Winter zur ESL-Abfahrt gehören ^

Bild
^ Dieser dreht weiter gemächlich seine Runden ... ^

Bild
^ Auch wenn es hier scheint als würde er bald von der Umwelt verschlungen ^

Hätte ich fast vergessen - Zum Abschluss habe ich noch mein erstes Pano gestitcht - Müssten so 280° sein ... leider springt es etwas. Hinter dem Bild in Originalgröße verlinkt.

Bild

- Teil 3 -

So nun also noch der letzte Teil der "Trilogie" - Wie schon gesagt war ich am 31.07. mit meiner Mutter zum wandern am Kranzberg. Praktischerweise ging sich danach auch noch eine Fahrt mit der Eckbauerbahn und ein paar Fotos des Drumherums aus. Ab 15.30 gibt es Berg+Talfahrt übrigens für günstige 9,50.

Nun schreiten wir aber ohne großes Gelaber zu den Bildern:

Bild
^ Die Talstation der Bahn - Schöne Farbgebung ^

Bild
^ 4 Schanzen im Ensemble ^

Bild
^ Und nur die 2 großen ^

Bild
^ Einen ersten Blick zum Gudiberg hab ich auch gewagt ^

Bild
^ Und ins weite rund des Stadions ... Architektonisch wirklich gelungen finde ich ^

Bild
^ In der Nähe der Talstation hängt dann plötzlich dieser alte Plan ^

Da es noch kurz vor 15:30 war machte ich dann erstmal einen kleinen Abstecher zum Gudiberg und der (fast) neuen 2 um die auch endlich mal fotografisch festzuhalten:

Bild
^ Die Sessel der neuen 2SB werden sehr platzsparend gelagert ^

Bild
^ Nein diese Talstation will mir einfach nicht gefallen ^

Bild
^ Dann ein Blick hinauf über den ganzen Hang ^

Bild
^ Und ein Zoom zur Bergstation ^

Dann war es auch schon 15:25 und ich machte mich wieder rüber zur Eckbauerbahn ... leider gelang mir unten erstmal kein gscheides Foto so geht es dann auch erst nach der Ausfahrt los:

Bild
^ Rückblick auf die Talstation und das Stadion ^

Bild
^ Hier kommen nochmal die Schanzen ins Blickfeld ^

Bild
^ Die untere Trasse der Bahn ^

Bild
^ Wir kommen dem ersten Steilstück näher ^

Bild
^ 2 der 3 Stützentypen die im Einsatz sind ^

Bild
^ Schön sind se ja ... aber mein Rücken sagt danke ;) ^

Bild
^ Nichtsdestotrotz kämpft das Bähnli sich tapfer hinauf ^

Bild
^ Immer wieder eröffnet sich der Seitenblick zum Hausberggebiet ^

Bild
^ Rückblick ^

Bild
^ So ganz ohne Robaansicht kann ich nicht ^

Bild
^ Leider habe ich von den unverschandelten Gondeln keine besser draufgekriegt ^

Bild
^ Der 2. Portalniederhalter ist noch etwas größer und dementsprechend noch mehr Bandscheibenkiller ;) ^

Bild
^ Und nach der Durchfahrt ^

Bild
^ Teils auch ganz schön steil ^

Bild
^ Die höchste Stütze ist gleichzeitig die einzige Dreibeinstütze der Bahn ^

Bild

Bild
^ Wenig später kommt dann auch die Bergstation in Sicht ^

Bild
^ Dann fiel mir DAS rechts der Bahntrasse auf - Was ist das? ^

Bild
^ Kurz vor Stütze 27 der letzten auf der Reise ^

Bild
^ In der Bergstation angekommen erstmal ein Foto schiessen ^

Bild
^ Noch einmal ein Blick dahin zurück wo ich hergekommen bin ^

Bild
^ Ein (links) bzw. Ausfahrt (rechts) der Bergstation ^

Bild
^ Nochmal ein Zoom ins Hausberggebiet ^

Bild
^ Bin dann noch bis zum Eckbauerhaus spaziert ... aber konsumiert hab ich dort nix ^

Bild
^ Und wieder zurück zur Bahn ... zogen auch ein paar Wolken auf und plötzlich windete es kräftig ^

An der Bahn waren dann erstmal ca. 5 Minuten warten angesagt ... Zeit genug um ein paar Bilder vom Innenleben zu machen - Besonders schön find ich ja die Beschleunigungsstrecken über den Schlitten, die ich leider nicht so richtig draufgekriegt hab:

Bild

Bild

Bild

Bild
^ Ein bisschen Innenleben ^

Bild
^ Gondola HP64 on takeoff for the flight to Garmisch-Partenkirchen ^

Bild
^ Noch ein Seitenblick kurz nach der Abfahrt ^

Bild
^ Da kommt mir eine der von Kindern wirklich hübsch bemalten Gondeln entgegen ^

Bild
Bild
^ Ein Exemplar der Gattung Niederhalterus Mortus Bandscheibi von oben und unten ;) ^

Bild
^ Hier kommt wohl die Abfahrt runter ^

[img]http://img824.imageshack.us/img824/6727/p1000830sb.jpg[img]
^ Hier sieht man wie steil die Bahn im steilsten Stück doch ist ^

Bild
^ Blick über Garmisch - In Bildmitte der Bahnhof ^

Bild
^ Ein letztes mal unter dem Niederhalter durch ^

Bild
Und mit einem letzten Blick auf das Skistadion, dass ich betone es architektonisch wunderschön ist schliessen wir auch diesen Bericht ...

Heim ging es dann gemütlich über die Autobahn ohne Stau nach München.

Lob und Kritik wie immer gern gesehen :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de