Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 21.05.2022, 22:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 16.07.2006, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
Vorwort zur Version 2.0

-> Inhaltsverzeichnis


Nun liegt sie tatsächlich vor, die zweite und völlig überarbeitete Version unserer Fundamenti Tour. Wir haben beinahe selber nicht mehr daran geglaubt, dieses Werk jemals noch zu vollenden, geschweige denn hier …
Ursprung des Gedankens war Trincerones Wunsch diese Tour auch in seinem Forum zu veröffentlichen, die wir jedoch wiederum nicht als bloße 1:1 Kopie aus dem Alpinforum übernehmen wollten. Zuviel interessantes Material hatte sich in den vergangenen Monaten angesammelt, das uns für eine Verwertung in der nun vorliegenden Version als wichtig erschien.
Thomas, neben Abendstudium und Beruf bereits mehr als ausgelastet, schaffte es trotzdem an den Wochenenden, seine eigene Version der Tour voranzutreiben, die auch die bisher nicht veröffentlichten Teile beinhaltete. Dieses Werk erhielt Alpenkönig etwa Mitte Mai in Form folgender CD.


Bild


Ab diesem Zeitpunkt feilte Alpenkönig in etlichen Nachtstunden an den textlichen Veränderungen, teilweise wurden ganze Kapitel umgeschrieben. Ebenso wurde Wert darauf gelegt, aktuelle Informationen und neue Erkenntnisse in den Bericht einfließen zu lassen.
Das Pra Alpesina Kapitel wurde zudem um älteres Bildmaterial des Monte Baldos erweitert. Erschwerend kam hinzu, dass die ursprünglich über 400 Seiten starke Word Datei dem hier vorliegenden Code angepasst werden musste.
So, nun genug der Worte, viel Spaß beim Lesen der Lektüre wünschen euch

Thomas und Alpenkönig



Auftakt
(eigentlicher Beginn der Erstversion im Alpinforum)


Wie wahrscheinlich schon im Rateforum des Alpinforums zu erahnen war, haben sich Thomas und Alpenkönig für nicht ganz eine Woche auf italienischen Boden begeben, um Schigebiete abseits der bekannten norditalienischen Touristenhochburgen unsicher zu machen. Dabei beschränkte sich der Aktionsradius allerdings nicht nur auf Schigebiete und deren Anlagen, ebenso wurde ein großes Augenmerk auf eine interessante Routenwahl gelegt. So waren abenteuerliche Pass-Straßen, teilweise gar Schotterpisten, an der Tagesordnung, die nie Langweile aufkommen ließen. Letztendlich sorgten gute 2350 gefahrene Kilometer und mindestens ebenso viele Kurven für ein Erlebnis der besonderen Art, egal ob beinahe auf Meereshöhe oder in hochalpinen Regionen. Aber nun alles der Reihe nach....


Die Idee


basiert in Grunde genommen auf einer Vorliebe Alpenkönigs für Atlanten und Straßenkarten aller Art, im besonderen ein simpler Italien Straßenatlas, der neben seiner Hauptaufgabe als Routenplaner auch dazu verwendet wurde, "versteckte" beziehungsweise weniger bekannte Liftanlagen sowie Schigebiete ausfindig zu machen. Nebenbei weckte im Laufe der Zeit das Alpinforum durch vereinzelte Berichte aus eben solchen Regionen das Interesse, selbst einmal solche Gebiete aufzusuchen und die Geschichte, das Flair, welches von dort ausging am eigenen Leib zu erfahren.
Ursprünglich hatte alles mit einem Ratebild des alten Sonnschwendtschleppers in Going von Alpenkönig im Rateforum angefangen. Thomas hatte den Lift erkannt und man kam im Zuge dessen ins Gespräch, indem Alpenkönig unter anderem erwähnte, er würde im Februar - so wie jedes Jahr - in der Skiwelt unterwegs sein. Thomas hatte eigentlich vor, die Skiwelt in alle Ewigkeit zu boykottieren. Hatten sie ihm doch alle diese niedlichen, putzigen Schlepper mit ihren Bergstationen im Wald ins Jenseits befördert und stattdessen unzählige Gondel- und Sesselbahnungetüme hingepflanzt. Nun gut - Boykott hin oder her - Mitte Februar 2005 traf man sich zu einem gemeinsamen Schitag in der Schiwelt mit Ausgangspunkt Going …
Während einer längeren Liftfahrt mit der Hausbergbahn (die aufgrund ihrer mörderischen Geschwindigkeit geradezu prädestiniert ist) meinte Alpenkönig, er plane im Sommer eine Erkundungstour nach Italien, die primär weniger bekannte Schigebiete, interessante Pässe und die ein oder andere Bergtour beinhalten sollte. Da Thomas zu diesem Zeitpunkt bereits im Sommer nichts mehr geplant hatte (hing wohl mit der holden (Ex?)Weiblichkeit zusammen), war er von der Idee sofort begeistert.
Tja, und so entwickelte Alpenkönig eine Liste der einschlägigen Skigebiete, während Thomas sich auf das Erlernen der Grundkenntnisse der italienischen Sprache und die Zusammenstellung der Reiseroute mit einigen „scharfen“ Alpenpässen spezialisierte.
Der Stand der Planungen wurde überwiegend per Mail ausgetauscht. Ausnahmen waren zwei Meetings, von denen eines in Lofer (ein gemütlicher Schitag mit anschließender Besprechung) und ein zweites in Gmunden (mit Eroberung des Traunsteins und Abschlussplanung) stattfand. Zusätzlich half während der gesamten Reise ein Navigationssystem den richtigen Weg zu finden. Wobei man zugeben muss, meistens, aber nicht immer - hätten wir alles befolgt, würden wir jetzt diesen Bericht nicht mehr schreiben.
Der Tag „X“ kam schnell näher und am 27. Mai war es endlich soweit. Die Koffer wurden gepackt und freitags Nachmittag stand Alpenkönig samt Familie vor Thomas Domizil in Ebbs. Während der pferdebegeisterte Teil der alpenköniglichen Familie zur Weltausstellung der Haflinger pilgerte, brachen die beiden Pre-Fundamenti-Krieger zu einer Warm-Up-Tour Richtung Aschau/Kampenwand auf.
Nach einem leckeren Abendessen erwies sich der folgende Morgen als unbarmherzig. Frühes Aufstehen war angesagt und Thomas stand um Punkt 0400 Uhr vor Alpenkönigs Unterkunft in Bad Häring. Dem Abenteuer stand somit nichts mehr im Wege …



Wichtiges italienisches Seilbahn-Vokabular


Bidonvia - Korblift

Cabinovia - Umlaufbahn, wir haben auch schon gesehen, dass damit Eiergondellifte bezeichnet werden

Telecabina - vermutl. Korblift oder Eiergondelbahn

Ovovia - „Eiergondelbahn“, Beispiele siehe Borno und Piazzatorre. Geschlossene Körbe, ähnlich kleinen Kabinen

Cestovia - wörtlich übersetzt „Korblift“

Seggiovia - Sessellift, Unterteilung in monoposto (ESL), biposti (DSB), treposti (3SB), quatroposti (4SB) ... meist leider keine Aussage über kuppelbar ("automatiche") oder fix

Sciovia - der gute alte Schlepplift. Man darf hier durchaus Tellerlifte erwarten... )

Funicolare - Standseilbahn, aber auch teilweise Gondelbahn

Ferrovia a cremagliera - Zahnradbahn

Teleferrica - Seilbahn, eher Materialseilbahn

Funivia - Die gute alte Pendelbahn, wobei auch hier nicht gesagt ist, dass es sich nicht um eine EUB handeln könnte.

---------------------------------------------------------------------------------

Hilfe, ich will ->

- zurück zum Inhaltsverzeichnis!


Zuletzt geändert von Alpenkoenig am Di, 06.10.2009, 17:08, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16.07.2006, 23:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Danke erstmal. Einige Anmerkungen zum Vokabular:

Bidonvia - nicht Korblift, sondern Tonnenlift. Meint aber meist dasselbe, allerdings durchaus auch geschlossene fixe Stehgondellifte.

Cabinovia - Umlaufbahn mit geschlossenen Kabinen, egal ob fix oder kuppelbar

Telecabina - genau dasselbe, aber andere "Dialekt" (eher west-alpen)

Ovovia - umgangssprachlich wegen der Eierform für die alten Carlevera / Piemonte Funivie kuppelbaren 2er EUB mit Sitzgondeln. Später für alles was halbwegs Ei-förmige Gondeln hat verwendet.

"Funicolare - ... aber auch teilweise Gondelbahn" -> das ist mir neu!

Teleferrica - Materialseilbahn

Funivia - einerseits die gute alte PB, andererseits alles was am Seil fährt. Z.B. stands am Korblift in Laveno dran.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17.07.2006, 14:04 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Toll, es wird also auch einen "Director´s Cut" geben, ich freue mich schon außerordentlich und sage bereits im Vorhinein Danke für die zweifellos nicht unbeträchtlichen Mühen!

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20.07.2006, 22:07 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2574
Hab mich auch die letzten Tage wieder mal reingelesen in die Tour, obwohl ich letztes Jahr schon alles gelesen habe. Toll aufbereitete Infos durch die vielen Links, um allein die Menge halbwegs zu erfassen braucht es wohl eine Woche. Ich hoffe ich kann diese Zeit irgendwann noch investieren, aber der Sommer geht ja noch ein paar Wochen :D

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04.08.2006, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
Der vierte Tag der Tour ist fertiggestellt und mit dem Bericht vom Passo della Presolana/Monte Scanapa geht der erste bisher unveröfffentlichte Teil online.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
Teil 5 und Inhaltsverzeichnis wurden "restauriert" (auf Version 2.5). Umzug der Bilder auf einen neuen Server, somit sollten sich die Ladezeiten erheblich verkürzen und die Abbrüche der Vergangenheit angehören. Update der restlichen Teile in den nächsten Wochen geplant, zudem wird der eine oder andere Bericht durch aktuellere Aufnahmen ergänzt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 06.10.2009, 9:20 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
*wow* - jetzt bin ich aber gespannt.... !!! :)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 06.10.2009, 13:26 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2574
Super, dass es hier noch weiter geht! Ich werde es garantiert lesen, auch wenn ich vielleicht nicht gleich dazu komme.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 07.10.2009, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Bin vorallem gespannt, was sich in den letzten Jahren noch alles bei euch angesammelt hat, auch bei euren Appennin-Touren!

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 30.07.2010, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
Die komplette Tour wurde auf Version 2.5 umgestellt, somit sollten wieder alle Bilder/Links funktionieren. Zudem wurden einige Textpassagen geändert bzw. Fehler korrigiert.
Der Tag 2 wurde aufgrund der Länge in die Teile 1+2+3, der Tag 4 in die Teile 1+2 aufgeteilt, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten.
Viel Spaß bei der Nachlese und danke für das (nach wie vor) vorhandene Interesse!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 01.08.2010, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Was mir etwas fehlt, ist - wenn du nicht den genauen Datum nennen willst - zumindest das Jahr in jedem Topic (Titel oder Einleitungstext) ...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de