Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 23.05.2022, 23:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 18.11.2006, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1928
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
------------------------------------------------------------------
Südwestalpentour 2006, die Links:

Intro
Mi. 29.3. Valdidentro (hier sind wir gerade)
Do. 30.3. Madesimo
Fr. 31.3. Macugnaga
Sa. 1.4. Gressoney - Alagna
So. 2.4. Gressoney/Weismatten & Champorcher
Mo. 3.4. Cervinia/Zermatt
Di. 4.4. Sestriere
Mi. 5.4. Limone
------------------------------------------------------------------


Tag 1: Schlaflos in ? Valdidentro!

Alles ist ins Wohnmobil gepackt, der letzte Arbeitstag bricht an. Und wie das so üblich ist, es dauert, bis alles vom Tisch ist, was vorm Urlaub noch weg muss. Es wird Abend, es wird Nacht. Schließlich ist es 5 Uhr morgens, bis der Tisch endlich leer ist? noch ein back-up ziehen, tanken, Abfahrt in München um Punkt 6 Uhr.
Die Fahrt führt über Garmisch, den Fernpass, das Unterengadin bis zum Munt-la-Schera Tunnel vor Livigno. Es hat sogar ein paar cm Neuschnee! Die Vorfreude steigt. Ein paar Minuten Pause vor dem Tunnelportal, bis die Ampel des einspurigen Tunnels auf Grün springt. Tanken in Livigno und über den Foscagno nach Isolaccia im Valdidentro. Es ist knapp 10.30 Uhr ? zu bald für eine Nachmittagskarte. Eine Stunde schlafen? ? wäre wohl sinnvoller, aber schon die Fahrt hat so tolle Verhältnisse versprochen, dass mir die paar Euro mehr für die Tageskarte egal sind. Kaufen, rein in die Schuhe, und rauf mit dem Doppelsessel. Die Sonne steht hoch und wärmt die von der schlaflosen Nacht und langen Fahrt noch eingefrorene Seele.

Der erste Blick auf die Piste ? menschenleer, 20cm Neuschnee, nur teilweise präpariert. So einen Start hätte ich mir niemals erträumt. Ich halte an der Mittelstation erst mal inne, bin hin und her gerissen zwischen überschwänglicher Begeisterung und emotionaler Ergriffenheit. Die Fahrt geht weiter mit dem Schlepplift Palancana und weiter mit der ausgesetzten Anlage Masucco. Am Gipfel eine kurze Orientierungsphase. Die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein. Alle Lifte aus meiner Erinnerung von vor 18 Jahren, als ich das letzte Mal hier war, scheinen noch vorhanden zu sein, nicht mal ersetzt worden zu sein. Leider ist wie damals der höchstgelegene Lift Dosso le Pone nicht in Betrieb, aber das ist verschmerzbar. Ich nehme zunächst die Abfahrt zurück nach Isolaccia. Die ersten Schwünge, ein Adrenalinstoß, die Müdigkeit ist weg ? fantastisch ? einfach treiben lassen? ich fahre ohne zu denken, egal welche Abzweigung, egal welche Piste. Alles geht wie von selbst. Runter nach Isolaccia, rauf, Palancana, Masucco, noch mal Palancana, einmal rechts, einmal links, wieder runter nach Isolaccia usw. ? Skifahren fast in Trance.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Blick vom Monte Masucco ins Skigebiet von Bormio
RIMG0067_new.jpg
RIMG0067_new.jpg [ 60.17 KiB | 2129-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Das Almgelände von Pra Vegl
RIMG0066_new.jpg
RIMG0066_new.jpg [ 59.93 KiB | 2122-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Traumverhältnisse
RIMG0064_new.jpg
RIMG0064_new.jpg [ 28.89 KiB | 2126-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Der ausgesetzte SL Masucco (Quelle HP isolaccia)
masucco.jpg
masucco.jpg [ 19.96 KiB | 2125-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: SL Palancana, im Hintergrund Masucco
RIMG0063_new.jpg
RIMG0063_new.jpg [ 33.39 KiB | 2116-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Piste am SL Palancana
RIMG0062_new.jpg
RIMG0062_new.jpg [ 29.87 KiB | 2123-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Mittelsation oberhalb von Isolaccia
RIMG0061_new.jpg
RIMG0061_new.jpg [ 61.09 KiB | 2112-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Liftdaten
lifts.gif
lifts.gif [ 7.38 KiB | 2122-mal betrachtet ]
Dateikommentar: aktuelle Skikarte von Valdidentro
skimap-valdidentro.jpg
skimap-valdidentro.jpg [ 108.46 KiB | 2135-mal betrachtet ]
Bild herunterladen



Zuletzt geändert von CV am Do, 20.03.2008, 20:31, insgesamt 6-mal geändert.
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 18.11.2006, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1928
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Nach einigen Runden entschließe ich mich, den Sektor von Le Motte zu erkunden:

HA, in Le Motte ist die Zeit nicht stehen geblieben, hier gibt es zwei Neuigkeiten: Die alte Liftkette bestehend aus zwei Uralt-SL wurde durch einen fixen 4er und eine nagelneue DSB ersetzt. Im unteren Bereich sind die Verhältnisse herrlich firnig. Außerdem ist der langsame 4er ist immer gut für ein kleines Nickerchen? bis der Magen knurrt. Die Bar am Tade kommt gerade recht. Ein Panino con speck, Wasser, ein Glas Rotwein und natürlich einen Espresso... Italien, es kommt in ein Gefühl von Heimat auf.

Nach der Pause geht?s wieder mit Dossaccio und Tade hinauf und rüber Richtung Oga. Und schon gibt?s die nächste Neuigkeit. Von den beiden alten DSBs (Gradio ???), die Oga an das Skigebiet anschlossen, wurde die untere abgebaut. D.h. Oga wurde rausgesperrt! Die zweite Sektion, La Rossa ? San Colombano, wird aber nach wie vor benötigt, und bildet jetzt die dritte Sektion der Liftkette von Le Motte. Diese Entwicklung ist bedauerlich, da es nach Oga eine lange Waldabfahrt gab, die jetzt zunehmend zuwächst. Na ja, vielleicht kommt ja in den nächsten Jahren eine Reaktivierung dieses Anschlusses.

Ich drehe noch ein paar Runden auf dem herrlichen Almgelände von Pra Vegl, fahre mehrmals diesen wunderbar an einem Wiesenkamm gelegenen SL Monte Masucco und lass mich schließlich wieder hinunter zum Parkplatz nach Isolaccia treiben.

Der Adrenalinspiegel ist noch hoch genug, dass ein paar Kilometer Autofahrt Richtung Madesimo drin sind. Hinter Tirano kommt dann langsam die Müdigkeit durch. Ein gut einstündiges Schläfchen auf einem Parkplatz bringt mich wieder ins Leben zurück, so dass es weiter gehen kann bis zum Campingplatz in Campodolcino am Fuße der ?Mauer? der Splügenpassstraße nach Madesimo. Es wird eine lange Nacht mit bestem Tiefschlaf?


Dateianhänge:
Dateikommentar: SL Monte Masocco, ein herrlicher Wiesenrücken
RIMG0073_new.jpg
RIMG0073_new.jpg [ 41.27 KiB | 2122-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Im Hintergrund der geschlossene SL Dosso del Pone
RIMG0071_new.jpg
RIMG0071_new.jpg [ 45.47 KiB | 2131-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: DSB S. Colombano
RIMG0070_new.jpg
RIMG0070_new.jpg [ 47.82 KiB | 2115-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: nochmal herrlicher Firn an der 4SB Le Motte - Dossaccia
RIMG0076_new.jpg
RIMG0076_new.jpg [ 47.24 KiB | 2105-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Herrlicher Firn an der 4SB Le Motte - Dossaccia
RIMG0079_new.jpg
RIMG0079_new.jpg [ 41.83 KiB | 2119-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: 4SB Le Motte - Dossaccia
RIMG0074_new.jpg
RIMG0074_new.jpg [ 38.52 KiB | 2120-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Piste am Forte Tade
RIMG0069_new.jpg
RIMG0069_new.jpg [ 49.64 KiB | 2108-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: DSB Forte Tade
RIMG0068_new.jpg
RIMG0068_new.jpg [ 50.63 KiB | 2114-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 18.11.2006, 15:44 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Es ist schon ein eigenes Gefühl an Orte zurückzukommen, wo man vor vielen Jahren das letze Mal gewesen ist, kann zu einem "Flash-back" führen, kann aber auch sein, daß alles ganz anders geworden ist. Leider hab ich gar nicht mehr viele Möglichkeiten, so in die Vergangenheit zurückzuspringen, gibt nur mehr 5 Gebiete, in denen ich vor mehr als 20 Jahren das letzte Mal gefahren bin: Gries am Brenner (Sattelberg) - mittlerweile geschlossen; Wildschönau, Zell am See, Saalbach Hinterglemm und Les Arcs....

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 18.11.2006, 23:41 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Schöner Auftakt. Obwohl schon öfter in der Gegend gewesen, ist mir dieses Schigebiet noch nie aufgefallen. "DSB S. Colombano" - eine neue MEB, wie es scheint.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.11.2006, 0:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1928
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
stimmt MEB war es! Mir fiel es beim Schreiben einfach nicht mehr ein - der Verlust an grauen Zellen ist bemerkbar...

Das Skigebiet finde ich äußerst empfehlenswert! Zudem gibt's ja die fürs "aufgelassene Pisten-Topic" taugliche Talabfahrt nach Oga. Die sollte bei guter Schneelage eigentlich machbar sein. (Als ich dort war, wußte ich leider von diesem Topic noch nichts; sonst hätte ich natürlich genauer geschaut...)

Stefan


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de