Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 17.06.2019, 15:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 22.04.2009, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7413
Wohnort: innsbruck.at
Aufgrund eines anderen Topics hatte ich mir gedacht: Die ehemalige Talabfahrt in Marilleva muss ich mal ausprobieren.

Außerdem wollt ich noch ein paar alte Sessellifte in Marilleva verifizieren. Dass die Agudio-6EUB und der Korblift inzwischen ersetzt wurden, war mir ja klar. Aber was ist mit dem Rest?

Nun, Marilleva-Folgarida ist tatsächlich gar nicht mal so uninteressant. Sicher, es gibt viele neo-italienische Bausünden (und damit meine ich nicht die Häuser in Marilleva!), aber es gibt noch haufenweise alte Sessellifte von Nascivera und vorallem Graffer, und zwar in verschiedenen Baujahren. Schon interessant, so viele Graffer-DSBs und -3SBs auf einem Fleck von unterschiedlichen Jahrgängen und in unterschiedlichen Bauweisen!! Einzig eine Schalensitz-DSB fehlt leider :-(

Für Graffer-Fans also eine Reise wert.

Zum Schluss machte ich die ehemalige Talabfahrt, auf der ich mich leider verfahren hatte. Auch war der Schnee nicht berauschend und fahren tut da anscheinend so gut wie keiner. War jedenfalls ein zweifelhaftes Vergnügen!

Achja, in Marilleva gibt's Parkgebühren. Vermutlich wär der Parkplatz am neuen, mittleren Zubringer, kostenlos, aber in Marilleva sind die Plätze stark beschränkt - daher kostenpflichtig.

Bild
^ GPS-Track

Bild
^ Am Aufgang zur 12EUB von Marilleva 900 nach Marilleva 1400 steht so ein schönes altes Gondelkabinchen von 1970 - fahren will!!

Bild
^ Agudio-12EUB Marilleva 900-1400

Bild
^ Blaustützen-Nascivera-DSB Dos de la pesa (18). Die zugehörige linke Abfahrt (20) ist leider extrem-modelliert, aber man kann ja auch die schwarze 25 runter...

Bild
^ DSB Dos de la pesa

Bild
^ DSB und SL Dos de la pesa

Bild
^ Pano ins Val di Sole von der DSB Dos de la pesa aus

Bild
^ Graffer-DSB Ometto (13) - hat ne nette, blaue Abafhrt

Bild
^ Pano Skigebietsteil Pradalago (Madonna di Campiglio)

Bild
^ Brenta-Dolomiten und Skigebietsteile Groste und Spinale (Madonna di Campiglio)

Bild
^ Zoom Skigebietsteil Monte Spinale (Madonna di Campiglio)

Bild
^ Zoom Skigebietsteil Grostè (Madonna di Campiglio)

Bild
^ Graffer-3SB Malghette (6). Hier gibt's echt haufenweise Graffer-Lifte unterschiedlicher Baujahre!

Bild
^ Graffer-3SB Vigo (5)

Bild
^ Graffer-3SB Vigo (5)

Bild
^ Graffer-3SB Vigo (5). Design wie Schalensitze, aber leider keine. Wär auch zu genial gewesen ...

Bild
^ Graffer-3SB Vigo (5)

Bild
^ Bergstation der neuen Zubringer-8EUB Val Mastellina, daneben die 3SB Mastellina

Bild
^ 3SB Mastellina

Bild
^ 8EUB Val Mastellina Sektion II

Bild
^ Nascivera-DSB Bassetta (23)

Bild
^ Doppel-Übungs-SL Malghet in Folgarida

Bild
^ Netter Talstationsbau: 6EUB Belvedere (2) (Folgarida)

Bild
^ Talstation 6EUB Folgarida (1) und nur nachts geöffnet: Graffer-DSB Ottava

Bild
^ 4KSB Spolverino (3) und DSB Bamby (8)

Bild
^ 4KSB Spolverino (3) und DSB Bamby (8)

Bild
^ Graffer-DSB Brenzi (4)

Bild
^ Pano

Bild
^ Schwarze Buckelpiste Provetti an der 4KSB Spolverino

Bild
^ Marilleva-Skigebietsteil vom Monte Vigo mit 6KSB Orso Bruno, auf den Berg dahinter geht die Blaustützen-DSB Dos de la pesa

Bild
^ Ekelhaft modellierte Abfahrt 20 Dos de la pesa von der Blaustützen-DSB aus ...

Bild
^ Graffer-DSB Orti (17)

Bild
^ Schwarze Abfahrt Orti

Bild
^ Schwarze Abfahrt Orti und gleichnamige DSB

Bild
^ DSB Orti

Bild
^ 6EUB Copai-Panciana, bei meinem letzten Besuch stand hier noch eine Agudio-6EUB. Kurios sind hier aber die Gehänge!?!

Bild
^ Marilleva 1400

Bild
^ Marilleva 1400, rechts die 12EUB-Bergstation

Bild
^ Marilleva 1400

Bild
^ .. anscheinend geht man in Marilleva 1400 nun auch den Weg, die Betonklötze teilweise mit Holz zu kaschieren. Also, mir gefällt beides.

Bild
^ Abfahrt durch Marilleva 1400 mit 12EUB

Bild
^ 12 EUB Marilleva 1400

Bild
^ Neue 6EUB Albarè durch Marilleva 1400, ersetzte vor kurzem einen Korblift

Bild
^ In Marilleva 1400 stehen einige derartige Beton-Glas-Häuser, die sich aufgrund der Farbe und Form dezent in die Landschaft integrieren. Entweder man mag sie, oder man hasst sie :)

Ehemalige Talabfahrt


Bild
^ GPS-Track der Talabfahrt. Rot ausgekreuzt die teuflische Rinne, die man besser nicht fahren sollte - evtl. ist die grüne Variante die richtigere. Gelb der stark verwachsene Hang unten.


Bild
^ 6EUB Albarè, rechts die Abfahrtsschneise der ehemaligen Talabfahrt, die ich mir gleich genehmigen werde.

Bild
^ Zur Talabfahrt muss man erst mal über einen riesigen Schneehaufen von der Straßenräumung...

Bild
^ Talabfahrt, erster Teil.

Bild
^ Talabfahrt, kleine Querung

Bild
^ Talabfahrt, ganz links an Marilleva 1400 vorbei

Bild
^ Talabfahrt, ganz links an Marilleva 1400 vorbei. Ab hier wirds dann etwas kurioser, genau um 180° umgedreht ist der Hang schwer verwachsen ...

Bild
^ .. links von der zugewachsenen Schneise geht's vorsichtig. Alternative wäre...

Bild
^ ... Alternativer Einstieg wäre dieser Weg, der aber aufgrund von Schneeräum-Aktionen stark verschüttet ist.

Bild
^ Danach geht gleich rechts eine schöne Schneise abwärts.

Bild
^ Auf der Talabfahrt. Der obere Teil ist echt nett.

Bild
^ Pano an der Talabfahrt

Bild
^ Talabfahrt

Bild
^ Talabfahrt. Hier dachte ich, der Weg nach links würde mich wieder nach rechts bringen - ätsch. Wär ich mal besser hier gleich rechts gefahren, aber so...

Bild
^ .. war ich plötzlich in einer saublöden Rinne, aus der ich nicht mehr nach rechts rüber kam ..

Bild
^ .. also bin ich vorsichtig abgefahren. Hier oben war die Rinne ja noch halbwegs machbar.

Bild
^ Wehmütig schaute ich nach oben zu der Schneise, die vermutlich die Talabfahrt war. Leider kam ich hier nicht mehr hinauf - zu steil.

Bild
^ Hilft nix - da muss ich jetzt durch ..

Bild
^ .. vorsichtig bin ich abgestiegen, hier war's mir zu eng und zu steil zum schwingen ..

Bild
^ Nach 30 Minuten war ich durch die Rinne durch (!) und erblickte etwas links diesen Hang, vielleicht die richtige Talabfahrts-Schneise?

Bild
^ ... oder wäre man evtl. über diesen Weg her gekommen? Mist, ich glaub, die Rinne war komplett verkehrt :-)

Bild
^ Jetzt geht's weiter und man quert die 12EUB

Bild
^ Der Snowboarder wählte hier den direkten Hang der 12EUB, was mir aber doch zu heftig schien.

Bild
^ .. die tatsächliche alte Talabfahrts-Schneise macht hier wieder einen sehr schönen Eindruck.

Bild
^ .. und es ging recht problemlos weiter ..

Bild
^ Dieser Stück (im GPS-Track gelb eingezeichnet) der Talabfahrt war mir doch zu verwachsen, so wählte ich den Weg links daneben. Außerdem war der Schnee extremer Bruch-Harsch.

Bild
^ Skiweg

Bild
^ Die verwachsene Schneise von unten

Bild
^ .. jetzt eght's weder etwas leichter zur Sache ..

Bild
^ Hier muss man links durch's Gebüsch abbiegen

Bild
^ .. um dann wieder zur 12 EUB zu kommen ..

Bild
^ .. und dann am letzten Hang

Bild
^ Talstation der 12EUB, ich befinde mich anscheinend auf der Trasse des ehemaligen SL - keine Ahnung, wie kurz oder lang der hier war. Kurios schmal alles hier jedenfalls.

Bild
^ 12EUB, links davon war einst noch ein SL. Ob der nur den kurzen Hang hier bediente oder noch ein Stückerl weiter hinauf ging, weiß ich nicht. Der Abstieg von hier zum Parkplatz war jedenfalls auch noch abenteuerlich :)

Bild
^ 12EUB. Nach 1,5h war das Abenteuer Talabfahrt beendet. Das nächste Mal nehm ich die richtige Trasse ;-)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2009, 16:45 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Vielen Dank für den coolen Bericht!!

Ja, Marilleva ist schon faszinierend, wobei die letzten Jahre auch viel Unschönes gebracht haben (allerdings ist die KSB 6, die die Verbindung rüber Richtung Madonna und Folgardia herstellt echt eine geniale Neuerung gewesen in Sachen Engpässe).

Was leider weggefallen ist: der Graffer-Korblift im Ort, eine der ganz selten Gradio-KSBs und einiges mehr.

Generell aber von den Liften hoch interessant, auch die Agudio 12er ist eine von nur zweien, die ich kenne, die DSB Orti ist sehr sehr geil, vor allem die farbig lackierten Stützen machen echt was her in dem Gebiet.

Auch verfügt es noch über ganz ganz toll trassierte Pisten hier und da: die schwarze an der Orti etwa ist ein Beispiel für eine perfekt trassierte Piste (wechselndes Gefälle, aber fordernd, den Berg nutzend, nicht zu breit), auf der man mE genau so gut carven wie sonst schifahren kann.

Danke auch für die Bilder von der Talabfahrt: mit diesem Topic begann das Forum ja damals. :) ME zeigt sich auch hier, wie seinerzeit die Schneisenbreite von Abfahrten noch ein vernünftiges Maß aufwies.

Das Holz an den Hochhäusern - die mich ansonsten sehr faszinierend - liegt mir persönlich weniger.

Schade auch, dass die in die Hochhäuser integrierten Liftstationen weggefallen sind...

Schlussendlich: es ist interessant, wie viele ähnliche Bilder wir gemacht haben!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 26.04.2009, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7413
Wohnort: innsbruck.at
[trincerone] hat geschrieben:
Generell aber von den Liften hoch interessant, auch die Agudio 12er ist eine von nur zweien, die ich kenne, die DSB Orti ist sehr sehr geil, vor allem die farbig lackierten Stützen machen echt was her in dem Gebiet.

Kleine Korrektur: Die blau lackierte ist die Dos de la Pesa. Etliche der anderen sind ja leider silber lackiert.

[trincerone] hat geschrieben:
Schade auch, dass die in die Hochhäuser integrierten Liftstationen weggefallen sind...

Seit deinem Besuch (und auch meinem letzten, davor) dürfte sich da aber nichts verändert haben?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 27.04.2009, 16:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Graffer-Korbklift gab es noch, Orti war noch blau lackiert (siehe Bericht), das mal davor bin ich sogar die GradioKSB gefahren! Orti in Silber sieht aber spacic aus!!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 27.04.2009, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1209
Wohnort: Tegernsee
Wahnsinnig viel Schnee hattest Du! Die Talabfahrt nach Marilleva war auch in meiner Jugend wegen Schneemangels meistens nicht möglich. Und das war in den 70ern.

Hach, da werden Jugenderinnerungen wach! Werde nie vergessen, wie ich einmal am Dos della Pesa ins Gelände gegangen bin und mir direkt unter dem Sessellift in einem Steilstück das untere Stück von dem Skihalter eines Sessels an den Kopf geknall ist. Womit ich schon recht früh meine Lektion lernte: Entferne Dich am Besten weit von Liften und Pisten :D

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 27.04.2009, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7413
Wohnort: innsbruck.at
[trincerone] hat geschrieben:
Graffer-Korbklift gab es noch, Orti war noch blau lackiert (siehe Bericht), das mal davor bin ich sogar die GradioKSB gefahren! Orti in Silber sieht aber spacic aus!!


Jaja, aber in Hochhäuser integriert waren die Lifte doch auch nicht, oder? Mal abgesehen, dass es in Marilleva eh keine Hochhäuser gibt :) Aber die Talstation vom Korblift war doch offen, und die Bergstation dürfte auch nicht anders gewesen sein als die der EUB jetzt. Ok, scheint einen Stock höher gewandert zu sein, aber selbes Gebäude.

DSB Orti: Stimmt, hab ich glatt übersehen. Eigenartig. Hoffentlich wird die Pesa nicht auch noch silber angemalt .... Sah jedenfalls wesentlich kultiger aus, mit den blauen Stützen und den roten Rädern.


Bild

vs.

Bild


Was ist denn aus der Gradio-KSB geworden? Wo war die nochmal? Und wo ist ein Bild davon?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.04.2009, 13:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Ich weiß nicht wie die Station der EUB aussieht, die den Korblift ersetzt hat, aber der alte Korblift war direkt in das Gebäude integriert.

Die Gradio-KSB war die Oktopusanlage in Folgarida, die Doppelstützen stehen ja sogar noch, wie auch auf Deinen Bildern sehe, nur das jetzt eine moderne KSB darüber führt.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 29.04.2009, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7413
Wohnort: innsbruck.at
[trincerone] hat geschrieben:
Die Gradio-KSB war die Oktopusanlage in Folgarida, die Doppelstützen stehen ja sogar noch, wie auch auf Deinen Bildern sehe, nur das jetzt eine moderne KSB darüber führt.

Ach.. wieso haben die dann eine 4?KSB mit einer 4KSB ersetzt. Hat ja mal wieder Sinn gemacht...


[trincerone] hat geschrieben:
Ich weiß nicht wie die Station der EUB aussieht, die den Korblift ersetzt hat, aber der alte Korblift war direkt in das Gebäude integriert.

Soweit ich das von deinen Bildern her deuten kann, dürfte der Korblift genau 1 Stock tiefer ins Gebäude gegangen sein als die 6?8?EUB - da wurde der obere Stock wohl einfach etwas nach oben vergrößert. Siehe Bilder anbei. Ich bin leider damals den Korblift nicht gefahren ... war damals noch meine Korblift-Hass-Zeit..


Dateianhänge:
P1350135.JPG
P1350135.JPG [ 70.65 KiB | 1039-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2009, 9:05 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Sieht so aus, ja.

ALso ich fand diese integrierten Skistationen mit ihren langen Tunnels und verwinkelten Gängen, wo man dannin iregendwelchen Etagen an Supermärkten und Cafés vorbei läuft, um entweder im dritten STock oder Level -2 plötzlich mittendrin zur nächsten Liftstation zu kommen, immer genieal. In Menuires gab es das früher viel (da waren diverse Korblifte, die aus den Hochhäusern direkt starteten, oder in PLagne die alte EUB, da musste man wirklich zwischen den Supermärkten durch die Ladenpassage und sogar eine Rolltreppe gab es, wennich mich recht entsinne.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.04.2009, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7413
Wohnort: innsbruck.at
Hört sich in der Tat sehr geil an, leider hab ich so was noch nirgends erlebt. Wird's wohl auch kaum mehr geben..

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de