Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 12.12.2019, 7:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 22.07.2019, 5:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
(Link um den Sommerschi-Webserver-Fehler zu vermeiden: http://blog.inmontanis.info/?p=5710&lang=de )

Sa, 8.6.2019

Wie es am 1.5. zu erwarten war, lag am Fedaia-Korblift zum heutigen Beginn der Sommersaison noch genug Schnee, dass man Skifahren könnte. Ob man wie vor 4 Jahren aufgrund der neuen Betreiber noch dürfte und ob man noch eine Tageskarte bekäme, war jedoch unbekannt. Nebenbei hat man sich in Slowenien mal eben entschieden, von Freitag bis Sonntag am Kanin Sommerski anzubieten. Leider nur von 8:30-11 Uhr, also sollte man früh dran sein. Und in Kombination mit dem Fedaia-Korblift wäre das ja gar nicht mal so umwegig. Wettermäßig sollte es am Sonntag am Kanin recht sonnig werden, am Fedaia Samstag besser als am (Pfingst-) Montag und am Hintertuxer am Montag besser als Samstag. Dann also Samstag Fedaia, Sonntag Kanin und evtl. Montag Hintertux. (Leider hatte der Mölltaler noch nicht offen, sonst wäre ich dort am Montag hin.)

Da ich also nicht wusste, ob ich eine Tageskarte bekäme und wie der Schnee morgens ist, musste ich nicht zu früh dort sein. Aber am Brenner gibt's heut sicher Stau, also auch nicht zu spät. 7 Uhr Abfahrt schien mir als Kompromiss noch gut, um kurz vor 7 Uhr zeigten die Webcams auf der Brenner-Autobahn auch noch halbwegs zügigen Verkehr, vorsichtshalber bin ich aber erst mal Innsbruck Süd rauf, da sah man schon überall Stau auf der Autobahn wg. der dauernden Baustelle an der Europabrücke. Also auf der Bundesstraße weiter? Da ging bei der Tankstelle komischerweise gar nix mehr weiter?! Unfall? Stau? Also doch auf die Autobahn in den Stau gestellt. War auch ein blöde Idee. Hätte gleich über Igels bei Patsch auf die Autobahn fahren sollen. In Südtirol gab's ebenfalls Stau vor Sterzing lt. GMaps und später auch nochmals, also sparte ich mir die Mautautobahn in IT ab dem Brenner.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Mordsstau laufend wg. der blöden, monatelangen Baustelle an der Europabrücke - und dann sieht man nicht mal Arbeiter ..

Bild
^ Hinauf zum Sellajoch

Bild
^ Sellajoch

Bild
^ Sellajoch vs. Marmolada

Bild
^ Blick zur Korblift-Außenrumvariante, da läg noch mehr Schnee als bei meiner Befahrung mit Kris im Juni 2014.. (außerdem sieht man evtl. die Lage der beiden Retourwege)

Bild
^ Auch an der Abfahrt und den direkten Varianten am Korblift liegt noch genug Schnee für genug Abwechslung heute

Gegen kurz nach 10:30 Uhr war ich dann endlich am Korblift, es standen sehr wenig Autos da. Einzelfahrten kosten mittlerweile 9,50 € statt 5,- wie 2014 und im Gegensatz zu 2014 verkauft man keine Tageskarten mehr. Wobei natürlich die Dolomiti-Sommer-Tageskarte gelten würde (die ist mir dann noch eingefallen), aber die wird hier oben leider nicht verkauft und auf nochmals runterfahren und irgendwo eine offene Skipasskasse suchen hatte ich auch keine Lust. Andererseits, 4 Fahrten wären mit 38.- wohl noch günstiger als die Dolomiti-TK und 5 Fahrten wohl nur minimal teurer, hatte ich vor ein paar Jahren doch schon über 40,- gezahlt.

Nach der 3. Bergfahrt bin ich oben ins Rifugio gegangen mit Hoffnung auf Salsiccia+Polenta. Das hat dann auch geklappt, Polenta war mir aber zu viel. Da ich für heute Nachmittag keine weiteren Ziele hatte und noch nicht mal wusste, wo ich schlafen würde (irgendwas mit Pano über der Ebene oder zum Meer wäre ja nett, oder bis nach Slowenien, um morgen nicht vor evtl. einer gesperrten Straße zu stranden - für Umwege ist der Skitag morgen am Kanin ja doch etwas zu kurz.) bin ich nach der 4. Fahrt zum Auto und hab die Routenmöglichkeiten für heute Abend gecheckt und und fuhr noch ein letztes, 5. Mal (mittlerweile nach 15 Uhr und der Schnee war immer noch fahrbar) und voraussichtlich nun wirklich das letzte mal mit Skiern in einem Graffer-Korb.

Bild
^ GPS-Track, Gelb 1.5.2019, Orange 8.6.2019 (5 Fahrten), Blau vorherige Besuche

Bild
^ Abfahrt im unteren Teil und Skifahrer sind auch schon da

Bild
^ An dem kleinen See in Bildmitte musste man von der Abfahrt kommend abschnallen, das war das einzige Stück.

Bild
^ Alle Varianten bei kaum Eierkartonschnee fahrbar

Bild
^ Der Stausee ist auch noch gefroren

Bild
^ Ganz egal was für ein Nachfolgerlift gebaut wird, so eine Graffer-Stützentrilogie ist schöner.

Bild
^ Korblift ohne sichtbare Abfahrt

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Über der Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Variante rechts

Bild
^ Ex-Fundamente; zu den Fundamente der beiden ESL, der unvollendeten DSB, der unvollendeten Agudio-6EUB und des Korblifts werden sich wohl bald die Fundamente einer neuen EUB gesellen.

Bild
^ Na toll, vom Lift aus ist immer alles klar, aber wenn man hier unten ist, weiß man es doch nie, wo man fahren soll, damit man a) dort hinkommt, wo man hinwollte bzw. b) überhaupt irgendwie durchkommt

Bild
^ Ich fuhr mal diese Querrinne

Bild
^ Korblift

Bild
^ links oder rechts, was ist besser..

Bild
^ .. das war jedenfalls eine Sackgasse. Abschnallen, bissl rauflaufen, über einen Stein zu einem anderen Schneefeld queren.

Bild
^ Abfahrt bis zur Talstation

Bild
^ Hier geht normalerweise die Abfahrt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^ auch auf dieser Seite ist es nicht wirklich besser erkennbar, wie man am besten runterkommt..

Bild
^ .. es wird dichter ..

Bild
^ .. aber man kommt durch, puh.

Bild
^ Mittagessen, Salsiccia mit Polenta .. oder Polenta mit Salsiccia

Bild
^ .. jedenfalls eine nette Unterlage, sogar mit eingezeichnetem Korblif, die nahm ich mir als Erinnerung mit.

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Variante links, ging besser als am 1.5.

Bild
^ Variante links

Bild
^ Variante links

Bild
^ Variante links

Bild
^ Abfahrt im unteren Teil, ging sogar durch und noch recht steinfrei

Bild
^ Vom Lift aus hatte ich mir nochmal eine Variante überlegt, ob ich sie wohl irgendwann genauso fahren kann, wie ich möchte?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^ Die ist wohl nicht mehr im Einsatz

Bild

Bild

Bild
^ so, wo wollte ich da jetzt nochmal fahren ..

Bild
^ Bergstation; eine Zeit lang hat Graffer ja Spitzdächer gebaut. Letzte Fahrt, nun endgültig der Abschied für immer.

Bild
^ Die letzte Abfahrt

Bild
^ Das vorletzte Bild

Bild
^ .. das letzte Schneebild mit Korblift.

Bild
^ Der kleine See, an dem man abschnallen musste + in Bildmitte die Sackgasse von meiner ersten Fahrt

Um mir heute Abend kein Restaurant suchen zu müssen, kaufte ich noch ein Eis und ein Salsiccia-Panino an der Bar nähe Korblift, das Panino aß ich dann später kalt. Über kleinere Straßen bin ich dann nach Slowenien rüber und noch zum Kolovrat rauf um oben am (ruhigen) Parkplatz zu übernachten.


Bild
^ Fahrstrecke 8.+9.6.
F) Fedaia-Pass/Korblift
K) Kanin (Bovec)

Bild
^ Heute Verkehrsbehinderung in Italien, morgen Verkehrsbehinderung in Österreich jeweils wg. irgendwelchen Veranstaltungen, na nerv.

Bild
^ Tarcento-Platischis-Kobarid

Bild
^ Tarcento-Platischis-Kobarid

Bild
^ Tarcento-Platischis-Kobarid

Bild
^ Ponte Vittorio Emanuele III, ein sehr kleiner Grenzübergang zwischen Italien und Slowenien

Bild
^ Ponte Vittorio Emanuele III, ein sehr kleiner Grenzübergang zwischen Italien und Slowenien, auch auf slowenischer Seite gehts auf einer schmalen Straße den Berg hinauf .

Bild
^ Tarcento-Kobarid ... wann und warum wurde dieser Grenzübergang gebaut?! Oder gehörten beim Bau der Brücke beide Seiten zum gleichen Staat?

Bild
^ Vor Breginj

Bild
^ Abenddämmerung an der slowenischen Grenzkammstraße / Kolovrat

Bild
^ Kolovrat / Parkplatz / 23:20 Uhr (2sec hangehalten/angelehnt)

Bild
^ Nachthimmel (2sec handgehalten/angelehnt)

(Fortsetzung folgt.)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 22.07.2019, 19:05 
Offline

Registriert: So, 24.02.2013, 22:04
Beiträge: 126
Schon einmal super Bilder vom Fedaia-Pass. Auf die Bilder aus Kanin bin ich sehr gespannt :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 22.07.2019, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1930
Im AF schon geliked :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 24.07.2019, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1768
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
jo, sehr schön. Da hat der Spätwinter dem Korblift einen angemessenen Abschied gewährleistet. War ja ein 1a Skitag.

Die rote Pistenraupe ist übrigens noch in Betrieb, gehört dem Hüttenwirt und wird nur zum Geräte-/Essenstransport verwendet. Sie hört auf den Namen Bettina und zickt an schlechten Tagen bissl ;-)

Skipass: Wenn man mehrere Tage im Fassatal unterwegs ist, dann lohnt sich der Kauf des Panoramapasses wesentlich mehr als die Sellaronda/Dolomiti-Sommer-Tageskarte.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.07.2019, 5:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7509
Wohnort: innsbruck.at
http://blog.inmontanis.info/?p=5716&lang=de

Pfingstsonntag, 9.6.2019


Der Morgen verlief etwas schlafstörend aufgrund des Windes hier oben. Ich checkte dann gleich mal, ob ich's heute noch zum Hintertuxer schaffen würde, falls am Kanin wegen Sturm kein Skibetrieb sein sollte - ja, ginge.

Bereits um 7:30 war ich an der Talstation, wobei ja die Gondel erst ab 8 Uhr fahren solte - und es standen bereits etliche Autos rum. Ich blieb also noch etwas im Auto, bevor ich mich zur Kasse begab und den "Skipass" um günstige 17,- € kaufte, wobei das vmtl. nur ein Ticket für die Gondelfahrt ist. Was eh schon sehr lohnenswert und günstig ist, hat die Gondelbahn ja ca. 6km Länge samt 2 Mittelstationen.

Kurz nach 8 Uhr ging's los, ein Kamerateam war auch dabei. Kurios war, als ich in der 2. Mittelstation war und zumindest die 2. Sektion der 4EUB kurz stand, während die 3. Sektion weiter fuhr - trotz Durchfahrbetrieb. Kann man natürlich auch nur so lang machen, bis die Station voller Gondeln ist ;)

Die zum Skifahren heute offene Tal-Berg-Tal-4SB hatte auf beiden Seiten geöffnet und mit ihren Offpistevarianten genug zu bieten, dass man auch etwas länger hätte bleiben können. Irgendwann erkannte mich dann Alpinforum-User Miki, als ich im Sessel war, obwohl wir uns ja schon einige Jahre nicht mehr getroffen hatten, so dass wir noch ein paar Fahrten zusammen unterwegs waren. Kurz vor 11 Uhr hieß es an der Talstation, dass noch eine halbe Stunde verlängert wird. Gut, denn 1-2 Varianten fehlten mir noch. Überhaupt ging es heute - wie im Juni so häufig - Offpiste am besten.

Nach dem Skifahren gingen wir noch kurz ins Restaurant an der 4EUB, wo ich zwar weder Cevapcici noch einen Kaninburger bekam, aber da ich doch was slowenisches Essen wollte, entschied ich mich für die Sauerkrautsuppe plus Bratwurst, wobei ich ja kein sonderlicher Fan von Sauerkraut bin, aber war recht gut. Dazu eine Nachspeise, die sehr lecker war.

Die Talfahrt in der 4EUB, die nur ein seitliches Fenster hatte, war allerdings sehr heiß. Alles in Allem aber sehr lohnenswert gewesen.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Talstation

Bild
^ Talstation 4EUB

Bild
^ Lange Strecke der 4EUB (ca. 6km)

Bild
^ Talstation 4EUB und Stütze 1

Bild
^ 4EUB Sektion 1

Bild
^ 4EUB Sektion 1

Bild
^ 1. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 1. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 1. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 4EUB Sektion 2

Bild
^ 2. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 2. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 2. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 2. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 2. Mittelstation 4EUB

Bild
^ 4EUB Sektion 3

Bild
^ 4EUB Sektion 3 mit Abfahrt

Bild
^ 3SB

Bild
^ 3SB Mittelstation, schaut ja eher nach Ausstieg als nach Einstieg aus?!

Bild
^ 4EUB Sektion 3

Bild
^ 4EUB Sektion 3

Bild
^ DSB Graben

Bild
^ Aufstieg von der 4EUB zur 4SB; der SL links könnte ja auch weiter runter gehen ..

Bild
^ 4EUB Bergstation und DSB

Bild
^ Bergstation 4EUB und Gang zum Restaurant

Bild
^ GPS-Track 9.6. in Blau, vorheriger Besuch 2007 in Orange

Bild
^ 4SB; die kurze Seite würde ja auch schon für den Sommer genügen ..

Bild
^ 4SB, 3SB, DSB

Bild
^ Die Rückseite der 4SB ist aber länger und interessanter

Bild
^ Abfahrt 4SB

Bild
^ Talstation 4SB, darüber das Funifor von Sella Nevea

Bild
^ Abfahrt Funifor, hier könnte man heute auch Skibetrieb anbieten

Bild
^ Funifor Bergstation

Bild
^ Talstation 4SB

Bild
^ Da scheinen ja noch mehrere Meter Schnee auf der Abfahrt zu liegen

Bild
^ Skiroute zur 1. Mittelstation

Bild
^ 4SB-Funifor

Bild
^ 4SB

Bild
^ Talpano von der 4SB + Offpistevarianten

Bild
^ Offpistevarianten an der 4SB, na da geht was heute.

Bild
^ Bergstation 4SB mit Blick zu DSB/3SB/4EUB und Mittelmeer

Bild
^ .. in IR ist das Meer (Adria) wie üblich besser zu sehen

Bild
^ Offpiste an der 4SB

Bild
^ Offpiste an der 4SB

Bild
^ Offpiste an der 4SB

Bild
^ 4SB

Bild
^ Offpiste an der 4SB

Bild
^ Offpiste an der 4SB

Bild
^ Offpiste an der 4SB, es waren auch etwas extremere Fahrer unterwegs

Bild
^ Links die Rinne bin ich nicht gefahren, aber die rechte hab ich ab einer Uhrzeit der Abfahrt immer vorgezogen

Bild
^ Blick zu den Offpistevarianten links der Abfahrt, die fuhr ich dann vermehrt später

Bild
^ 3SB/4EUB/Talblick, ein paar Mal durfte es auch die kurze 4SB-Strecke sein

Bild
^ Der ganze Berg dürfte durch WK1-Kriegsstellungen durchlöchert sein

Bild
^ Der wollte wohl unbedingt mit aufs Bild, hätte mich beinah umgefahren ;)

Bild
^ Abfahrt und Varianten

Bild
^ Offpiste links der Abfahrt

Bild
^ Abfahrt richtung 4EUB

Bild
^ Bergstation der Tal-Berg-Tal-4SB

Bild
^ 3SB/4EUB/SL/DSB/4SB, quasi alle Lifte der slowenischen Seite

Bild
^ IR-Pano zum Meer

Bild
^ 4EUB Bergstation

Bild
^ Restaurant

Bild
^ Das Holz mit der alten Oeuf-Kabine hätte ich mir ja fast gekauft

Bild
^ Slowenisches Mittagessen mit Bratwurst und Sauerkrautsuppe

Bild
^ Talstation 4EUB

Bild
^ Talstation 4EUB

Bild
^ Die beiden Gondelgenerationen

Bild
^ Rückblick

Bild
^ Das war quasi der heutige Skipass. Interessant: Zima 19, also lief der Tag heute noch unter Winter.

Für den Rückweg gab es natürlich etliche Möglichkeiten, ich entschied mich für die mautsparendste Variante über Osttirol, Pustertal, mautfrei zum Brenner und dann die österreichische Brennerautobahn, wo ich mir ja bei der Fedaia-Fahrt am 1.5. die Jahresmaut gekauft hatte. In Kärnten/Osttirol gab es einige Verkehrsbehinderungen und gesperrte Straßen durch irgendein Radrennen, ich kam dann aber noch recht problemlos durch Lienz durch. Da ich schon lange mal den Staller Sattel fahren wollte und ich zeitlich sinnvoll dran war, nahm ich diesen Pass 0noch mit. Im Pustertal wie üblich viel Verkehr und Langsamfahrer.

Bild
^ Fahrstrecke 8.+9.6.
F) Fedaia-Pass/Korblift
K) Kanin (Bovec)

Bild
^ Auffahrt Staller Sattel

Bild
^ Ex-Skigebiet Staller Sattel. Das war nur so ein kurzer Lift mit paralleler Abfahrt?? Langweilig.

Bild
^ Ex-Skigebiet Staller Sattel

Bild
^ Ex-Skigebiet Staller Sattel

Bild
^ Auffahrt Staller Sattel

Bild
^ Staller Sattel, pünktlich zur Abfahrt um 17 Uhr war ich hier.

Bild
^ Staller Sattel

Bild
^ Staller Sattel

Bild
^ Staller Sattel

Bild
^ Staller Sattel. Also so schmal ist die Straße nun auch nicht.

Bild
^ Schmaler Tunnel

Bild
^ Ab hier dann wieder Gegenverkehr

Bild
^ .. aber wirklich breiter ist die Straße dann auch nicht :)

Bild
^ Staller Sattel / Südtiroler Seite

Am morgigen Pfingstmontag hätte ich ja egtl. Hintertux fahren wollen, aber die 2 Tage Fedaia + Kanin waren so genial, dass der Hintertuxer bei den Wettervorhersagen für morgen nur ein Reinfall sein würde, also ließ ich es bleiben.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de