Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 26.01.2022, 12:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 06.08.2008, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
jeroen hat geschrieben:
Eine Frage: ware es moeglich vergleichsbilder von den letzen Jarhren (wenn moeglich nur den Augustbilder) von der TFH und den GFW uebersichtsaufnahmen zu posten? Den moechte ich gerne nuzten vor meine arbeit am Universitaet.


August war ich selten am Tuxer, da bin ich lieber immer aufs Stilfserjoch, weil mehr Schnee ;)


GW
?.7.1995:
Bild

20.7.2002:
Bild

27.7.2003
Bild

7.8.2004
Bild

29.7.2005:
Bild

30.7.2006:
Bild

28.7.2007
Bild

3.8.2008:
Bild
(eigentlich ja doch viel besser als letztes Jahr ;) )

TFH

20.7.2002:
Bild

27.7.2003
Bild

7.8.2004
Bild

29.7.2005
Bild

30.7.2006
Bild

28.7.2007
Bild

3.8.2008
Bild


Die haben da unten links am Wasserfall ganz schön die Steine glatt gebügelt heuer... und 2004 hatte es noch am meisten Schnee...

Wenn du mehr Bilder brauchst:

http://ski.inmontanis.info/v/Austria/Tirol/Hintertux/

und dann entweder durchklicken oder links bei Filter / select date einen Datum auswählen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: danke!
BeitragVerfasst: Mi, 06.08.2008, 13:00 
Offline

Registriert: Mi, 29.03.2006, 18:01
Beiträge: 43
Hi Starli,


Vielen dank fuer die Bilder. Am TFH sehts wirklich schlimm aus; fast ja Toteis im unteren bereich. Was mir aufallt ist dass die TFH abfahrt am 29-7-2005 blankes Eis zeigt, weil am GW (auch am 29-7-2005) noch immer eine gutte Schneedecke zu sehen ist.

Unglaubich wieviel schnee es in 1995 gab in Juli, obwohl die Felsen im hintergrund auch eine Schneedecke haben: vieleicht durch Neuschnee?

Hitzesommer 2003: ich hab noch ein Luftbild hinzugefuegt die mann vor einigen Jahren im Alpinforum geposted hat


Nochmals vielen dank!

Jeroen


Dateianhänge:
Hi_Tux_aug_2003.JPG
Hi_Tux_aug_2003.JPG [ 94.61 KiB | 6062-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 07.08.2008, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Zitat:
Unglaubich wieviel schnee es in 1995 gab in Juli, obwohl die Felsen im hintergrund auch eine Schneedecke haben: vieleicht durch Neuschnee?


Hab nachgesehen, war der 2.7.1995 - also nicht ganz repräsentativ ..

.. könnte man vielleicht besser mit dem 30.6.2007 vergleichen:


2.7.1995:
Bild


30.6.2007:
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 08.08.2008, 0:30 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
DU HAST ECHT EIN KRASSES ARCHIV! Ist ja goldwert!!!

TFH finde ich am erschreckendsten...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 08.11.2008, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
exakt 3 monate nach dem letzten eintrag muss ich einfach was schreiben:

beim tfh kommt einem das heulen!

gut, wir steuern auf den winter zu, aber der nächste sommer kommt bestimmt (konstantin wecker: "wenn der sommer nicht mehr weit ist")

hier an dieser stelle noch einmal eine frage zu einer historischen photogalerie:
ein "ganz ein lieber, braver, toller, fleißiger, ..." admin müsste uns eine maske gestalten, in die wir dann unsere aufnahmen einspielen können ...

natürlich kommt uns dann noch mehr das heulen, aber da müssen wir wohl durch ...

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 08.11.2008, 22:17 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 575
Oh, sehe Deine interessante doku erst jetzt Starli, obowhl ich eh' immer vielzuvielzeitvordiesempcertrödel...


Toller wärs natürlich, wenn die Gletscher vorstossen würden, man kann sich dann vorstellen wie das Eis Jahr für Jahr vorrückt, und somit für lifttrassen schneisen im eis freigebaggert werde müssen, und der blick aus dem panoramafenster am Eisgrat direkt auf die 4m dahinterliegende bläuliche Eiswand fallen würde, statt auf die dachterasse und die weissen pisten drumherum.

Anderseits, abschmelzende gletscher haben auch etwas ganz mächtiges in sich, es ist doch eine der wenigen situationen in denen der mensch scheinbar vergeblich der natur hinterherläuft, um die nutzbarkeit zu erhalten. So schmilzt stück für stück weg, felsen stossen hervor, vergrössern sich zu hügeln...und wir könnens studieren und bestaunen...
Insofern ist die gletscherschmelze in skigebieten noch die harmloseste form der naturveränderung...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 08.11.2008, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Ich vermute mittlerweile sogar, dass vorstoßende Gletscher und eine Abkühlung des Klimas den Menschen vermutlich mehr Angst machen würde, als größerer "Nachteil" angesehen würde, als der gegenwärtige Zustand der Erwärmung.

Man mag sich Szenarien vorstoßender Gletscherzungen, in die Enge gedrängte Almen, bedrohte Dörfer etc. vorstellen. Von Eismassen geknickte und begrabene Bäume dürften in solchen Zeiten so normal gewesen sein, wie heute Steinschlag durch aufgehenden Permafrost.
Niedrige Erträge der Landwirtschaft mindestens in den hoch gelegenen Regionen sind ja aus den kalten Zeiten dokumentiert - ebenso wie die Bevölkerungsabwanderung aus dem Gebirge in diesen Zeiten.

Insofern ist eine Betrachtung des Gletscherrückgangs nicht nur einseitig hinsichtlich der Nachteile, sondern meines Erachtens aus der umgekehrten Perspektive durchaus anzuraten, um sich eine Meinung zu bilden.

Auch wenn z.B. meine persönlichen Interessen eher mit einem etwas kühleren Klima einhergehen...

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 13.07.2009, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Nachdem Trincerone ein altes Foto im Netz gefunden hat, hier inkl. passendem Vergleichbild vom Juli 2008, so ziemlich der gleiche Standort....

Bild
^ 19.7.2008

Bild
^ 15.8.1984 / Quelle: http://www.christianengl.de

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 13.07.2009, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
donnerlittchen :!:

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 7:38 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Und das untere ist Mitte August, also die schneeärmste Zeit überhaupt an sich.

Hier ein paar Luftaufnahmen vom 5. August 2008.


Dateianhänge:
Tux_August_2008_1.jpg
Tux_August_2008_1.jpg [ 131.99 KiB | 5853-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Tux_August_2008_2.jpg
Tux_August_2008_2.jpg [ 123.26 KiB | 5853-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Tux_August_2008_3.jpg
Tux_August_2008_3.jpg [ 115.15 KiB | 5853-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Tux_August_2008_4.jpg
Tux_August_2008_4.jpg [ 265.67 KiB | 5853-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 9:50 
Offline

Registriert: Sa, 02.08.2008, 13:49
Beiträge: 96
Danke euch allen für die Aufnahmen.

Am beeindruckendsten, allerdings im negativen Sinne, finde ich deine, trincs' Luftaufnahmen. Es ist deutlich zu erkennen wie auf wenigen Bildern der letzten Jahre, dass der TFH-Hang defakto ein Stück Toteis ist. In Kombination mit den anderen Bildern ist es meiner Meinung nur noch eine Frage ganz weniger Jahre bis die Reste der Gletscherzunge an der Geländekante vom Nährgebiet, vom fließenden oberen Teil des Gletschers getrennt wird. Das Überleben einer separierten Eisfläche ohne Nachschub in diesem steilen Gelände ist quasi unmöglich - die Abschmelzung wird sogar beschleunigt.

Ich kann mich noch sehr gut an das Jahr 1997 erinnern:
Damals war ich sehr viel unterwegs, da es mein wettkampfmäßiger Höhepunkt war. Im Fühjahr, konkret bis Ende Mai, war die Halfpipe noch unterhalb der Felsstufe der parallelen Sessellifte aufgebaut. Und selbst im Trainingscamp im August konnten wir ohne jedes Problem vom heutigen Parkstandort zum TFH abfahren, ohne dass wir groß mit Blankeis kämpfen mussten.
In dieser Sommersaison war ich zusätzlich auch noch in SaasFee und häufig im Kaunertal unterwegs - und wenn ich die damaligen Gletscherstände mit den heutigen vergleiche treibt es mir Tränen in die Augen. Ich hatte damals leider noch keine digitale Kamera und habe heute keinen Scaner - daher weiß ich gerade nicht wirklich wie ich die paar wengen Photos die ich habe digitalisiert bekommen soll. Hat jemand einen Tip?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Wenn du eine Digicam hast: Einfach abfotografieren. Ist zwar nicht so gut wie scannen, aber durchaus OK. Musst halt aufpassen, dass sich kein Licht auf dem Foto spiegelt (also Blitz vermeiden und helle Lichtquellen...) und probieren, ob es näher mit Makro oder weiter weg mit Zoom besser funktioniert.

Was mir an den Bildern aufgefallen ist: Der ungenutzte Westhang am Olperer. Da könnte man doch glatt einen Lift hinstellen, z.B. den ungenutzten SL Sektion IV ;-)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de