Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 17.01.2022, 23:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 15.06.2009, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Tja - vermarktet wird das da oben als Dreiländer(blick)-Eck seit eh und jeh, und es gab auch zu DSB-Zeiten im Sommer einen regelrechten Run auf das Joch, allerdings damals auf das Joch rechts daneben, das war von der DSB her einfacher zu erreichen. Und da das der einzige Aussichtspunkt ist, wollen natürlich alle rauf :-) Und vermutlich ist das Erreichen des Kaunertaler Gletschers relativ günstig, da man ja mit dem Bus bis zum Parkplatz fahren kann, werden die Reiseunternehmen vermutlich den Kaunertaler lieber anfahren als den Pitztaler oder Ötztaler z.B. - und wenn's dann noch die Bahn auf die Weißseespitz geben tät, die zuletzt ja auch nur noch als reine Aussichtsbahn eingereicht wurde, hätten sie nicht nur die höchste Seilbahn Österreichs, sondern wohl auch noch eins der besten Panoramen in der Gegend.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Bin gestern zum ersten mal die 8EUB gefahren und muss sagen, sie wertet den Kaunertaler doch sehr auf, und auch das Pano oben ist wesentlich toller als ich es in Erinnerung hatte:


Bild
^ Endlich darf ich auch mal mit der neuen 8EUB Karlesjoch fahren...

Bild
^ Zoom zu den immer größer werdenden Felsen am SL Weißseeferner

Bild
^ 8EUB Karlesjoch. Statt 2 steilen Abfahrten links und rechts des SL Karlesspitz gibt's nun eine etwas leichtere Abfahrt mit S-Kurve... hat Vor- und Nachteile.

Bild
^ Pano an der Bergstation der 8EUB Karlesjoch mit Langtauferer Tal und Reschensee. Hatte das Pano hier oben wesentlich uninteressanter in Erinnerung, aber bei einer Sicht wie heute durchaus überzeugend!

Bild
^ Pano an der 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Gipfel-Zoom Bergstations-Pano 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Gipfel-Zoom Bergstations-Pano 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Gipfel-Zoom Bergstations-Pano 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Gipfel-Zoom Bergstations-Pano 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Zoom-Pano Bergstation 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Gipfel-Zoom Bergstations-Pano 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Zoom Reschensee

Bild
^ Bergstation 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Zoom zu den immer größer werdenden Felsen am SL Weißseeferner

Bild
^ Derzeit einzig geöffnete Abfahrt an der 8EUB Karlesjoch, durchaus interessant trassiert.

Bild
^ Unterhalb SL Nörderjoch I

Bild
^ SL Nörderjoch II noch im Sommer-Schlaf

Bild
^ Arbeiten am SL Nörderjoch II

Bild
^ Fotogen, die neue 8EUB Karlesjoch vor der Weißseespitze!

Bild
^ Weißseespitze, Skigebiet und die neue 8EUB Karlesjoch.

Bild
^ Zoom zum SL im Skigebiet Maseben vom Kaunertaler Gletscher / 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Zoom zu DSB+SL im Skigebiet Maseben vom Kaunertaler Gletscher / 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Zoom Bergstation SL im Skigebiet Maseben vom Kaunertaler Gletscher / 8EUB Karlesjoch

Bild
^ Den eingeebneten Bereich an der Nörderjoch-Talstation find ich durchwegs positiv.

Bild
^ Oberer Teil Strecke 8EUB Karlesjoch

Bild
^ SL Weißseeferner vom Trainingsareal aus. Denkt ihr was ich denke? Das schreit nach einem Zoom richtung Stausee....

Bild
^ Ungewöhnliche Perspektive dank Mega-Zoom mit Parkplatz / Restaurant / 8EUB / SL / 4KSB und Stausee

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 18:46 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
Wow, fantastische Aufnahmen.

Zitat:
Bild

^^Das ist doch die Berninagruppe oder? Rechts der Piz Bernina mit dem Biancograt, und der niedrigere, aber spitzige "Matterhorn-Miniature" dürfte die Crast` Agüzza sein.
Schön, "meine" Bergen mal von hinten zu sehen :D

So siehts von der Diavolezza aus:

Bild

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Tatsache: Wenn man erstmal richtig hinsieht.
Was für eine perfekte Fernsicht!

Bild
^^Piz Corvatsch, Piz Murtél, Bergstation Corvatsch

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 20:00 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
3303 hat geschrieben:
Tatsache: Wenn man erstmal richtig hinsieht.
^^Piz Corvatsch, Piz Murtél, Bergstation Corvatsch

:shock: :shock: :shock:

Kannst du so auf dem ersten Blick den spitzigen rechts neben der Corvatsch-Bergstation irgendwo einordnen?

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Danke - hatte es eh vermutet, dass dass die Bernina ist, weil das das Höchste in der Gegend ist und von der Richtung her gepasst hat.

@3303: Dass das der Corvatsch sein könnte, hätte ich allerdings nie und nimmer gedacht :) Noch nicht mal die Bergstation der PB würd ich im Original-Bild erkennen, und ich hab ja alle Bilder angeschaut, ob ich irgendwelche Seilbahnstationen finde...

Kann einer das Tal / den Pass da zuordnen:

Bild

Könnte von der Richtung her der Flüelapass sein.... ?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 27.10.2009, 21:30 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
Ist das nicht der Muttler im Unterengadin resp. Samnaun???

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 28.10.2009, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
piznair hat geschrieben:

Kannst du so auf dem ersten Blick den spitzigen rechts neben der Corvatsch-Bergstation irgendwo einordnen?


Da müsste ich wirklich raten. Ich kann auch überhaupt nicht erkennen, wieviele Bergketten dazwischen liegen.
Die Photos sind so enorm klar, dass die Distanzen schwer abschätzbar sind.
Formal und von der Richtung her könnte es theoretisch der Piz Languard sein? Obwohl der auch eventuell nicht ganz so weit aus seiner Kette herausragt.
Wie gesagt ... geraten.

@Starli: Könntest Du irgendwann bei Gelegenheit mal einen Ausschnitt des Corvatsch aus diesem Bild in größerer Auflösung einstellen, wenn es nicht zuviel Arbeit macht?
Dann könnte man aus dieser ungewöhnlichen Perspektive nochmal nach Bergstation und Pistenverlauf schauen.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 28.10.2009, 13:43 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Danke für den Bericht. Also, dass das Panorama dort nett ist, daran habe ich mich schon noch sehr gut erinnert.

Von der S-Kurve halte ich allerdings weniger, es gibt so schon eigentlich keine wirklich anspruchsvoll Abfahrt am Kaunertaler. Und ich bleib dabei: EUB im Schigebiet (gerade in so einem kleinen!) finde ich unsportlich. Wär für mich ein guter Standort für eine KSB gewesen.

Wobei es mich zum heutigen Kaunertaler eh nicht mehr so zieht, so alles in allem ist schon unspektakulärer geworden. Teils aus infrastrukturellen Gründen, teils aus schlicht natürlichen, wie dem Abschmelzen der Eiskuppe der Weißseespitze... ach DSB Wiesjaggl, was waren das noch für Zeiten... ;) :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 04.11.2009, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
3303 hat geschrieben:
@Starli: Könntest Du irgendwann bei Gelegenheit mal einen Ausschnitt des Corvatsch aus diesem Bild in größerer Auflösung einstellen, wenn es nicht zuviel Arbeit macht?
Dann könnte man aus dieser ungewöhnlichen Perspektive nochmal nach Bergstation und Pistenverlauf schauen.


Voilà, mehr war nicht drin - vielleicht gelingt es mir ja im laufe der Saison bzw. im Frühjahr noch ein besseres Foto ..
Bild

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 04.11.2009, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Cool, danke!

Ich war mal so frei und habe in DEIN Photo mal den Standort der Station, den PB Verlauf und die ungefähre Lage der Ex-Sommerlifte eingezeichnet.
Vielleicht kann man es sich aus der ungewohnten Perspektive dann etwas besser vorstellen.
Der Piz Murtèl war immer eine sehr lohnende Kurztour von der Bergstation aus, bevor die Corvatschbahn auf die Idee kam, den Gletscher für die Gäste zu sperren.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Rot: Pendelbahn
Gelb: Ungefähre Lage der ehemaligen Sommerskilifte

Corvatsch.jpg
Corvatsch.jpg [ 97.86 KiB | 1344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
Archiv
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 05.11.2009, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Bist du sicher, dass der obere gelbe Lift unterhalb aber parallel des Grates entlang lief? Müsste ja dann quer der Fließrichtung gewesen sein? Anhand der alten Bilder hätte ich ihn eher anders eingeschätzt, vom Bild her gesehen eher senkrecht verlaufend?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 05.11.2009, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Die Schräglage des Gletschers ist zwar vorhanden, täuscht aber aus dieser Perspektive doch deutlich.
Auf dem Bild sieht die Lage des Liftes in der Tat ziemlich seltsam aus. Da hast Du Recht.
Vielleicht stand der Lift in einem leicht anderen Winkel, aber nicht viel.
Früher war die Schräglage auch nicht so ausgeprägt, da der genze schattige Bereich des Piz Murtèl bis an die Felskante mit Eis gefüllt war, ja sogar oben noch einen Buckel gebildet hat.
Der Gletscher fließt auch wohl kaum noch. Ganz früher floss er auch eher Richtung Mandra Lift, also eher in Richtung des Gipfelliftes und dann ganz weit herunter.

Hier mal ein paar Bilder aus verschiedenen Zeiten und Perspektiven:



Bild
Sehr altes Photo. der Gletscher fließt Richtung Mandralift.
Oben Mittig der Piz Murtèl. Nach links fließt kaum etwas ab.


Bild
Von der Bergstation aus 1978. Gipfellift mit Seil. Mehr ist leider nicht erkennbar.


Bild
Der Klassiker. Photographie des ehemaligen Chefs selbst.
Im Vordergrund die Spuren sind die Ex-Hintenrumabfahrten zur Fuorcla Surlej.
Der breite Hang ist die Georgiabfahrt.
Rechts oben der Piz Murtèl mit "Buckel". Leider ist der Lift nicht erkennbar.


Bild
Einige Jahre alt. Seitdem ist etwas Eis geschmolzen. Aber man sieht, dass der Hang garnicht so extrem schräg läuft.
Das ist übrigens kein Sommerski mehr gewesen, sondern man konnte mit irgendwelchen Reifen herunterrutschen etc.


Wenn's zu sehr vom Thema weg sein sollte, könnte es eventuell besser verschoben werden?
viewtopic.php?f=5&t=1380

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.11.2009, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Zeigt dein erstes s/w Foto die gleiche Perspektive wie mein Zoom?? Wär ja dann ein heftiger Unterschied...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.11.2009, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Nein, Dein Photo ist eher von links her aufgenommen. (So ca. 8 Uhr von Aufnahmestandort und Perspektive des Schwarzweißbildes aus gesehen)
Die gesamte Zunge wäre, gäbe es sie noch, auf deinem Bild von den davorliegenden Bergketten verdeckt.
Gäbe es diesen Riesengletscher noch, flösse er auf Deinem Photo also weitgehend nach rechts unten aus dem sichtbaren Bereich ab.
Das alles kann man aber auch kaum erkennen, so ungewöhnlich wie die Perspektiven sind und so stark, wie sich der Gletscher zurückgezogen hat und soviel, wie verdeckt ist.

Bild

Der Gletscher endet heute ungefähr mit dem Felsriegel (auf dessen höchstem Punkt heute die Seilbahnstation steht) bzw. knapp darunter.
Die Teile rachts und links des Felsriegels hängen seit einigen Jahren zumindest optisch nicht mehr richtig zusammen.
Möglicherweide gibt es unter dem Schutt und Geröll, was sich aus dem Felsriegel derzeit löst noch etwas Eis, aber das weiß ich nicht.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de