Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 26.11.2022, 19:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Gabs da auch eine Rodelbahn - könnte sowas eventuell die Verlängerung der Straße sein vielleicht?

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Zitat:
Ich hätte Interesse an einem der Poster und eventuell einem Faltprospekt - aber nur, wenn Du es wirklich über hast.

Wem gehörten eigentlich die Hunde? Wohnt da irgend jemand?


Hunde gehören evtl. zum Bauernhof, der auf Höhe des ESL aber auf der anderen "Straßenseite" liegt, paar Meter weiter entfernt als die anderen Häuser, geht ein schmaler Weg rüber.

Die Rodelbahn war im oberen Teil die Verlängerung der Straße, bog dann aber vor der letzten Kehre nach links weg und war dann eigenständig - bin sie im oberen Stück etwas gegangen.


Aber ich war ja noch nicht fertig ;-)



Bild
^ Finalemente! Der ESL zeigt sich wieder.

Bild
^ .. und hier die Abfahrt!

Bild
^ Ja, die Matten liegen noch rum. Wie naiv konnte ich eigentlich sein, anzunehmen, ich könnte hier noch auf den Matten Sommerskifahren? Schön, die Matten liegen noch, aber extrem verwachsen ,-)

Bild
^ Woooohoowww!! Graffer-ESL-Bergstation im felsigen, steilen Gelände, teils in den Fels gehauen, mit dicker Überdachung zum Schutz vor Steinschlag. WIE GEIL IST DAS HIER BITTE!!!

Bild
^ Die letzte Stütze. Auch wieder 1-2m hohes Gras! Dass Gras überhaupt so hoch wachsen kann. Heut bin ich mit meinen 167cm eindeutig zu klein ;-)

Bild
^ Die Abspannung

Bild
^ Die Bergstation von hinten

Bild
^ Nochmal die Abspannung

Bild
^ .. und mit dem Betondach

Bild
^ Die Strecke des ESL. Wenn man genau hinschaut ....


Bild
^ .. kann man sogar bis zur Talstation schauen. Hier im extremen Zoom.

Bild
^ Ausstieg des ESL, geradeaus gings zur Piste, d.h. der Lift fuhr im Uhrzeigersinn.

Bild
^ Das Gerüst da oben - evtl. das Liftwärterhaus?

Bild
^ .. was bin ich froh, dass ich mir den Weg nun doch zur Bergstation angetan hab!

Bild
^ .. eindeutig, Mattenrodelbahn. Wär doch etwas schmal sonst ;-)

Bild
^ Wenn man genauer hier in den Wald schaut, findet man ....

Bild
^ .. einen kleinen Abenteuer-Parcours.

Bild
^ Die Kehre am Schuppen mit den Matten ist die verwachsenste Stelle der Straße, zumindest in dem Teil, wo man den Betonunterbau noch ausmachen kann.

Parkplätze hab ich übrigens keine mehr gefunden, auch kein richtiges Restaurant (ich kam mit dem alten Bild nicht klar und hatte nicht gecheckt, dass das spiegelverkehrt gedruckt war!)

Dafür hab ich abseits des Weges noch Steinstühle und so was gesehen, dort dann aber einen RIESEN Schreck bekommen: Erhebt sich da nicht plötzlich eine echte Schlange einen Meter vor mir aus dem Gras?? Da hab ich dann lieber schnell das Weite gesucht. Puh. Die wenn mir irgendwo in dem Gebüsch über den Weg gegangen wäre und mich gebissen hätte! Gar nicht auszudenken...

Bild
^ Ca. Höhe ESL-Talstation, aber auf der anderen Seite der Straße, findet sich dieses kleine Haus mit einem Drehkreuzzugang - war mir aber zu verwachsen, dass ich da noch groß hätte reinschauen wollen, außerdem war's schon so spät und der Schrecken mit der Schlange saß tief... (Schade eigentlich)

Bild
^ GPS - Track mit den Liften in San Pellegrino, rechts die Standseilbahn, links der ESL Dass dazwischen noch eine weitere Straße raufgeht, hab ich irgendwo verpeilt - die hätte mich vielleicht zum Parkplatz geführt?

Jedenfalls: Eins der krassesten LSAPs, die ich je besucht hab! Und wie gern wäre ich heute den ESL gefahren und die blaue Mattenpiste mit den Skiern runter. Menno!!!


---

Hab's in einem anderen Topic schon mal gepostet:

Diese Anlage hat eine Homepage:

http://www.pistadelsole.it/

Dort finden sich z.B. auch diese Bilder:

Bild
http://www.pistadelsole.it/

Bild
http://www.pistadelsole.it/

Auch interessant:
Bild
http://www.pistadelsole.it/
^ Kein einziger Baum vor dem Vereinsheim, dafür eine Art Eislaufplatz. Davon war bei meinem Besuch nichts mehr zu erahnen..

Bild
http://www.pistadelsole.it/

Pressetexte:
http://www.pistadelsole.it/Html/Sciare/Sciare%20Settembre%201967.htm

Bild
http://www.pistadelsole.it/
^ eine Art Skilift, den man aber zu Fuß rauf geht?!

Bild
http://www.pistadelsole.it/
^und hier der Skilift mit angeschnallten Skiern? Wo war der Skilift?

Ihr seht, einige Fragen blieben unbeantwortet - vielleicht schaut ja ein anderer noch mal vorbei ....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Zitat:
Ich hätte Interesse an einem der Poster und eventuell einem Faltprospekt - aber nur, wenn Du es wirklich über hast.


Wie gesagt, jeweils ein Poster hätte ich übrig, von den Faltprospekten noch mehr - aber ich denke, du wirst da sicher selbst mal vorbei schauen? :-)

Wenn du dann keins mehr gefunden hast, kannst gern eins haben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
starli hat geschrieben:
- aber ich denke, du wirst da sicher selbst mal vorbei schauen? :-)


Mal schauen, wie es im Oktober so läuft, die Quote der Leute, denen man sowas zumuten kann, dürfte nicht so hoch liegen ;-)

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 22:20 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Ich glaube auch, dass das gerde im Winter richtig cool gespenstisch sein dürfte...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
also an einem spätherbsttag wäre es mir schon gespenstisch genug ...

und: qualität besteht, wie die uraltwerbetafel für österreichische berg- und skischuhe beweist.


Dateianhänge:
P1290407.JPG
P1290407.JPG [ 138.02 KiB | 1256-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11.09.2008, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Zitat:
^ eine Art Skilift, den man aber zu Fuß rauf geht?!


Das dürfte ein normaler SL sein. Wenn man mit dem Langsam fährt, dann kommt man um einiges schneller und müheloser den Hang hoch als wenn man ohne laufen würde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Weiter geht's:

Dass das alles mal wieder viel mehr Zeit gekostet hat, als gedacht... nun, auf zu Aviatico, vielleicht fährt der neue Gondellift ja endlich?

Jawoll, er tat es! Gondellift von MEB anno 2008 - wie geil ist das bitte?
Bild
^ Talstation des neuen Gondellifts in Aviatico. Und sie fährt!

Bild
^ Talstation

Bild
^ Einer der alten Körbe steht auch noch rum...

Bild
^ Das Logo

Bild
^ Hätten sogar Abendfahrten!

Bild
^ Betriebszeiten

Zugegeben, er fährt etwas sehr langsam, die Kabinen sind nur einfarbig, und ohne Fenster wäre es mir sicher sympathischer, aber hej, endlich mal kein Einheitsbrei-8EUB-Zeux!!

Berg- und Talfart kosteten 8,- und oben war quasi Vollbetrieb - scheint gut angenommen zu werden. Hab dann noch gefragt, ob auch im Winter offen wär und man skifahren könnte. Soweit ich das verstanden hab, fährt der Gondellift im Winter, und wenn Schnee liegt, könnte man auch die Talabfahrt fahren. Was mit dem SL oben ist, hab ich dann nicht verstanden - fährt der generell nicht mehr oder nur diesen Winter nicht und evtl. in den nächsten wieder? Wie auch immer, wenn Schnee liegt und der Gondellift fährt, werd ich wohl mal hermüssen - so weit ist das ja nicht... ;-) Und dürfte inzwischen der einzige Gondellift mit Skibetrieb sein .. ok, mal abwarten, was jetzt in Lurisia kommt.


Bild
^ Im Inneren der Kabine

Bild
^ Mikrig: Das einzige Fenster in der Kabine. Bei Sonnenschein wär ein offener Korb einfach besser...

Bild
^ Aufkleber und MEB-Logo

Bild
^ Auffahrt

Bild
^ Cool. Schaukel-verboten-Schild mit Gondel statt mit Sesseln. Den MEB-Aufkleber oben mit der Stützennummer ist aber schon extremst billig und schief...

Bild
^ Talstationsbereich und Parkplatz

Bild
^ Bescheidener Sitzplatz in der Kabine für 1 Person (Daher auch am Aufkleber: 1+1 Personen)

Bild
^ Fahrkarte

Bild
^ Zwischenausstieg. Vermutlich gilt das nur für bestimmte Personen und die Tür dürfte dann nicht geschlossen werden ?!

Bild
^ .. jedenfalls ein nettes Schild ...

Bild
^ Abfahrt zur Zwischenstation. Vielleicht steht ja im Winter einer da und macht die Tür auf ;-)

Bild
^ Talpano

Bild
^ Blick rüber zum SL-Hang in Selvino

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation eines SL

Bild
^ Strecke des SL und Pano

Bild
^ SL im Zoom

Bild
^ Pano

Bild
^ Pano

Bild
^ Gipfelplateau

Bild
^ Abfahrt und Gondellift

Bild
^ Strecke, im Hintergrund der SL-Hang in Selvino

Bild
^ Kabine im Zoom


Bild
^ Bergstation

Bild
^ Pano Poebene - leider sehr diesig

Bild
^ Zoom Selvino mit der Mattenskipiste

Bild
^ Lift und Pano

Bild
^ Gipfelplateau. Etliches los heute!

Bild
^ Bergstation und Albergo

Bild
^ Türe offen

Bild
^ Türe (rechts) und links davon einige vorgebohrte freie Löcher ohne Verwendung? Komisch..

Bild
^ Türverriegelungsmechanismus

Bild
^ nachmittags fuhren die Kabinen mit offener Türe nach oben .. Immerhin, old-fashioned: Der Lochboden!

Bild
^ ... die Rollenbatterien hängen teilweise allerdings etwas schief :-)

Bild
^ Die komplette Strecke

Bild
^ .. und leicht gezoomt

Ein kleines Filmchen hab ich auch gemacht:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x-6k4d13e2Y[/youtube]

Die PB Albino-Selvino hab ich im Kurzdurchgang abgehakt (fährt übrigens nur stündlich!) und bin auf die andere Seite Selvinos, wo neben eines stillgelegten SL ein Förderband mit Tubing-Bahn und Mattenskipiste war.

Bild
^ PB Albino - Selvino

Bild
^ PB Albino - Selvino

Bild
^ PB Albino - Selvino


.. Fortsetzung folgt ..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Sehr geil! Nur die Masten hätte man ruhig Fachwerk nehmen können. Wähen sicher günstiger gekommen beim momenatnen Stahlpreis. :lol:
Die Kabinen sehen aus als ob man da bisschen Trabbipappe verwendet hat. Keine Angst in 5 Jahren sehen die so aus wie die Alten. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
starli hat geschrieben:
und bin auf die andere Seite Selvinos, wo neben eines stillgelegten SL ein Förderband mit Tubing-Bahn und Mattenskipiste war.


na, das war doch bestimmt einer der Hauptgründe für Deine Tour, oder? ;-)

Die PB kannte ich noch garnicht - steht auf meiner Karte noicht drauf.
Irgendwie krass, überall sterben die Gipfel PBs aus und hier, wo man mit einer Straße hin kommt, funktioniert sowas???

Den Gondellift finde ich schon ziemlich cool, wenn man sich überlegt, dass das ja ein ziemlicher Neubau ist. Jedenfalls eine Anlage mit Charakter, wenn auch wohl etwas kurz.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
ATV hat geschrieben:
Die Kabinen sehen aus als ob man da bisschen Trabbipappe verwendet hat. Keine Angst in 5 Jahren sehen die so aus wie die Alten. :wink:


Ich fand's übrigens recht interessant, mal wieder so viel Metall in einer Gondelkabine zu sehen und nicht so viel Plastik wie bei den meisten andern neuen Liften ...

Nur das Design find ich etwas komisch - die Fenster haben von außen gesehen keine geradlinige Kante, das Dach schaut aus wie ein Deckel, der zu groß ist ... mal schaun, wie das in 5-10 Jahren wirkt. Und während moderne EUB-Kabinen immer runder werden, wurden genau diese Kabinen im Gegensatz zu den sonst üblichen Gepflogenheiten bei Korb/Gondellift-Kabinen eckig....

3303 hat geschrieben:
na, das war doch bestimmt einer der Hauptgründe für Deine Tour, oder? ;-)


Öhm, nö, das wollt ich eigentlich letzten Herbst noch machen, aber dann kam schon so viel Schnee, dass ich die Wochenendtour nicht mehr machen wollte ;-)

3303 hat geschrieben:
wenn man sich überlegt, dass das ja ein ziemlicher Neubau ist.


Wieso "ziemlich"? Ich glaub die haben da kaum bis nix von der alten Bahn übernommen..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Und schon wieder eine Fortsetzung ....

Die PB Albino-Selvino hab ich im Kurzdurchgang abgehakt (fährt übrigens nur stündlich!) und bin auf die andere Seite Selvinos, wo neben eines stillgelegten SL ein Förderband mit Tubing-Bahn und Mattenskipiste war.


Aber: Es stand. Niemand da. Hab aber gleich gelesen, dass nachmittags erst ab 15 Uhr Berieb ist. Kam noch 10 Minuten später. Die Nachmittagskarte kostet wie die Vormittagskarte 5,-, bzw. 10,- falls man eine Ausrüstung (nur Ski oder inkl. Schuhe?) benötigt.


Bild
^ Alter Plan. Lift 165 ist der stillgelegte SL neben dem Mattenförderband, 167 war mir neu und hab ich nicht danach gesucht, 170 der ESL, den ich nicht zufällig gesehen hab und somit auch nicht näher angesehen hatte..

Bild
^ Förderband, zwei Tubing-Bahnen und eine Sommerskiabfahrt.

Bild
^ Talstation des ehemaligen SL

Bild
^ Talstation Ex-SL

Bild
^ Strecke Ex-SL. Ging oben noch durch den Wald durch.

Bild
^ Der Mattenhang ist zwar kurz, hat aber durchaus ein ordentliches Gefälle. Das Förderband ist aber grenzwertig steil.

Bild
^ Betriebszeiten. Das wenn ich gewusst hätte, hätte ich mir in Aviatico noch zeit lassen können. Wenigstens bin ich froh, dass ich nicht erst hier vorbei gefahren bin bzw. in Pellegrino doch so lang gebraucht hab :-)


Gut, die 5,- ist mir das wert, das mal auszuprobieren. Tubingmässig waren einige Kids unterwegs, das Förderband wurde recht schnell recht nass (evtl. wurde das auch absichtlich nass gemacht, dass die Reifen besser gleiten? Oder es war nass, weil die bahn kurz nass gemacht wurde und somit die Reifen nass waren? Jedenfalls wars teilweise so ruchtisch, dass die Kids oft feststeckten und nicht mehr raufkamen (Stau! Auffahrunfälle!) und auch ich konnte im oberen Teil locker an der gleichen Stelle bleiben und das Förderband unter mir gleiten lassen, wenn ich nicht mit den Stecken hinten fest aufs Band gegen gedrückt hätte ;-) War durchaus mal ein interessantes Gefühl :) Schwerkraft gegen Förderband 1:1 ;-) )

Skifahrer wären außer mir keine unterwegs gewesen, wenn, ja wenn da nicht zufällig einer von Neveplast da gewesen wäre, der 2 Franzosen (oder Belgier? Jedenfalls französisch sprechend) die Mattenpiste vorgeführt hätte - vermutlich fährt der hier öfters als andere Skifahrer und vermutlich ist das für Neveplast auch eine Vorführanlage, die sie dadurch untersützen. Haben uns auch ein wenig unterhalten...

Oben am Ausgang vom Förderband gibt's einen Wasser(?)schwamm, durch den werden die Skier von unten nass, so dass sie dann besser gleiten. Evtl. spart man sich dadurch auf dieser kurzen Länge eine sonst nötige Bewässerung der Piste?


Bild
^ Um 15:15 ging's endlich los.

Bild
^ Mit diesem Roller wurden nach der Mittagspause die Tubing-Bahnen eingenässt - ist da außer Wasser noch was anderes drin? Weil da so Eimer von Neveplast rumstehen...

Bild
^ Zum Starthang müsste man rauflaufen, was ziemlich anstrengend ist bzw. fast unmöglich mit angeschnallten Skiern, zumindest auf den Matten ;-) Im Hintergrund eine Stütze des stillgelegten SL.

Bild
^ Während die Tubingbahn eingenässt wurde, übernimmt diesen Zweck dieser nasse Schwamm, über den man mit den Skiern fährt. Somit entfällt eine Bewässerung der Abfahrt! Geht aber vermutlich auch nur bei so kurzen Hängen ...

Bild
^ Strecke von oben

Bild
^ Zufälligerweise war ich nicht alleine: Ein Mitarbeiter der Firma Neveplast (rechts) stellt einem französisch sprechendem Interessenten das System vor. Ich glaub der war ganz froh, dass ich heut auch da war :-)

Bild
^ Das Förderband ist grenzwertig steil und wurde mit der Zeit extrem rutschig, so dass kleine Kinder teils nicht weiter kamen sondern auf der Stelle blieben - und auch ich musste mich kräftig mit den Stecken hinten reinkrallen, dass ich nach oben komm :)



Vom Fahrgefühl erinnerte es mich an eine hart präparierte Piste, wenn man als erster drüber fährt und man die Pistenraupenspuren abfräst - und so hört es sich auch an. Oder im Sommer morgens an der Geforenen Wand in Hintertux. Ähnlich rutschig.

Hier ein kleines Video, wie ich (und die anderen) den Hang hinunterfahren. Bekommt man vielleicht etwas Gefühl dafür, wenn man so was zuvor noch nicht gesehen hat:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hCDpR5uR65U[/youtube]

Allerdings war der Untergrund hier und da etwas "ungerade" und die Matten nicht mehr so optimal verlegt, bissl aufpassen musste man da schon.

Prinzipiell aber nicht so übel, bissl kurz halt hier, aber vom Prinzip her OK. Bissl heiß wurds aber in den Schuhen, und nach eineinhalb Stunden hab ich's gelassen. Also wenn man in 20 Jahren die Zillertalarena nicht mehr auf Schnee sondern auf Matten abfahren müsste, könnt ich damit leben.

Faziz: England, ich komme! ;-)


- Fortsetzung folgt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Deine Berichte sind einfach immer beste Unterhaltung!
Vielleicht braucht man superscharfe Kanten, um carven zu können?
Wäre nur die Frage, was der Betreiber dazu sagt ;-)

Ich stell mir gerade vor, wie krass das in Pellegrino gewesen sein muss!
Stürze bei hohem Tempo dürften wohl unangenehm werden.

Zitat:
Also wenn man in 20 Jahren die Zillertalarena nicht mehr auf Schnee sondern auf Matten abfahren müsste, könnt ich damit leben.
Faziz: England, ich komme! ;-)


Was soll man da noch sagen ;-)

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Kanten: Tjaa, das ist die Frage! Machen auf Plastik scharfe Kanten einen Unterschied oder nicht. Hab leider meine Tourenski nicht dabei gehabt, sonst hätt ich das mal ausgetestet - mit denen hab ich ja im Vgl. zu den hier gefahrenen Atomic "null Kante", jedenfalls hab ich das Gefühl immer, wenn ich da mal auf hartem Schnee unterwegs bin bzw. die Ski wechsel ;-)

Also wenn ich die Wahl hätte zwischen 500m Skihalle mit echtem Schnee und 2km Matten am echten Berg draußen in der Natur - würd ich mich für die Matten entscheiden.

Pellegrino ... war ja vor allem wesentlich steiler als das hier. Allerdings hatten die ja andere Matten - vielleicht ist das Fahrgefühl auf anderen Matten ja ganz anders? Z.b. hatten die blauen PisteDelSole-Matten ja ein rautenförmiges Muster, und viel "luftiger" gebaut .. Aber härter als die Kunstschnee-Abfahrten heutzutage ist das sicher auch nicht gewesen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16.09.2008, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Ich hätte halt Bedenken, wenn ih mich hinlege und mich reflexmäßig abstütze bzw. rutsche, mit den Fingern in den Löchern hängen zu bleiben, und dann machts ganz oft *knacks* :-\
Oder man holt sich Verbrennungen, wenn man auf dem Plastik runter rutscht, irgendwo doch mal die Haut raus schaut und es mal nicht so richtig nass ist etc.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de