Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 11.08.2022, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 253 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urangst
BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20.03.2008, 8:50
Beiträge: 221
Wohnort: Tauperlitz
@starli

Ich möchte dir sagen, daß du in diesem Fall zu rational argumentierst.
Bin als Kind in einem Wald auf einem Berg aufgewachsen. Für mich ist ein Wald eine Ansammlung von Bäumen, fertig. Ob Tag ob Nacht, allein oder mit mehreren, für mich egal.
Ich habe aber im Lauf meines Lebens gelernt, daß für die meisten die Nacht im Wald unheimlich und alleine gar beängstigend ist.

Ich bin von meinem Naturell her ziemlich unhysterisch. Bin mal in der Südsee nachts bei Vollmond, in einem sogenannten Pass, schwimmen gegangen. Das Wasser kristallklar wie Luft. Der Vollmond warf meinen Schatten, 10m - 15 m tiefer, auf den Meeresgrund.
Nach einiger Zeit hab ich begonnen zu fantasieren. Irgendwann fühlte ich mich wie ein Köder :wink:

trincerone hat recht. Wenn man sich ausgesetzt fühlt dann erwachen die Instinkte (Urängste)
Und nachts in 3500 m im Mondlicht auf dem Plateau Rosa, wenn das nicht ausgesetzt ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Interessante Diskussion und ziemlich exemplarisch.
Ich denke mal, dass die unterschiedlichen Sichtweisen hier einfach und allein auf eine unterschiedliche Art den Empfindens an sich zurückzuführen sind.
Deshalb gibts da auch nicht viel dem Anderen zu erklären, wie es gemeint ist und so.
Emotionale Erlebnisse sind dem, der sich in dieser Hinsicht auf einer anderen emotionelen Ebene befindet niemals wirklich verständlich zu machen.
Ich kenne das gut, zu gut....
Oft hab ich das Gefühl, dass mindestens 2/3 (oder dutlich mehr...) der Menschheit emotional grundsätzlich anders empfinden als ich.
Da gibt es oft nichts auszudiskutieren, da ein uneingeschränktes Verständnis nicht ereichbar ist.
Wohl aber eine uneingeschränkte Akzeptanz beiderseits.

Wenn ichs mir genau überlege fühle ich persönlich mich eigentlich nur ganz wenigen Einzelpersonen wirklich emotional verwandt.... :|

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Interessant, dass ihr das Plateau Rosa so abgelegen oder als extremen Ort findet... ist doch ein recht flaches Plateau (jedenfalls bis Grigia), kein enges Tal mit hohen Flanken links und rechts, kein schmaler Grat mit Absturzgefahr, haufenweise Schnee im Winter, daher sicher keine Spaltengefahr, wohlwissend dass da unten im Tal die Dörfer sind .. also wenn das jetzt am Col Sommeiller gewesen wäre, oder irgendwo wo keine Lifte und keine Hütten und keine Häuser sind .. da würd ich das mit dem fernab und abgesetzt/abgelegen eher verstehen ... na gut. lassen wir das ..

An Trincy's Stelle hätte ich natürlich eine wärmende Skischuhheizung gehabt und ggf. den iPod im Ohr um die Anstrengungen des Aufsteigens erträglicher zu machen ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008, 20:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
:)

Übrigens: iPod hätte wohl tatsächlich allen Unterschied der Welt gemacht! Aber ich wollte das ja anders haben. Ich schon auch das so spüren, wie es eigentlich ist. Ich hatte ziemlich lange überlegt, ob das so eine schlaue Idee, da raus zu gehen. Auch wegen der Kälte. Bei extremer Kälte wird das langsam auch gesundheitlich gefährlich, soweit ich weiß. Und was Spalten angeht: also der Bruder von nem Kumpel ist mal Anfang April bei meterweise Schnee in eine völlig unsichtbare Spalte gefallen. Mitten bei der Abfahrt, alle neben einander, plötzlich einer weg. Und am Plateau Rosa gibts auch Spalten, die im Winter offen sind. Klar, wenn man auf der Piste ist, kein Thema, wenn aber aus irgeneinem Grund nicht mehr drauf ist (Wetterumschwung mit Orientierungsverlust), dann ist das nicht mehr so lustig.

Aber ich versteh dich schon, ich find das Plateau Rosa sogar im allgemeinen einen gemütlichen Ort: wenn die Sonne scheint, munterer Schibetrieb herrscht und so weiter. Nur in der Nacht wars definitiv anders...

Übrigens ist es auch so, dass extremer Schlafentzug - den ich da eindeutig hatte - stark auf die Psyche wirkt. Und da gibt es andere Faktoren, Infraschall beispielsweise. Den gibt es dort wohl nicht, aber ich habe das im Studio mal bei einem Test erlebt. Wenn die Grenzfrequenz der Filter im weiter absinkt, und die Frequenzen in den Bereich jenseits der Hörbaren abtauchen... plötzlich hast du das Gefühl, dass etwa im Raum ist, dass dich beobachtet. Etwas, das du nicht sehen kannst, da aber da lauert und langsam näher kommst. Dann denkst du dir : "Ey, das ist doch total bescheuert!". Aber das ändert nichts. Erst wenn das Playback gestopt wird. Dieser Psychoakkustische Effekt wird nebst anderen übrigens auch in Kinofilmen eingesetzt, bei The Ring beispielsweise tragen die verwendeten Frequenzen stark zur unwirklichen und beklemmenden Aura bei.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008, 21:37 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Schlafentzug ist zweifellos ein nicht zu unterschätzender Faktor!

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Um nochmals auf die Diskussion zurückzukommen, ob die Neuerungen ab Stockhorn gut oder schlecht waren:

Ich würd mal behaupten: sehr gut. Ok, die alte PB hatte sehr viel Style, aber das ganze Skifahren dort machte einfach heftig viel mehr Spass mit dem Schlepper. Auch hatte ich den Eindruck, dass das Gebiet jetzt viel besser frequentiert ist als früher, was auch die Investitionsfreudigkeit der Zermatter Bergbahnen in Zukunft etwas beleben könnten (nimmt mich wunder was passiert, wenn die Rote Nase - PB mal durch ist...).

Und betreffend Skilift Gant - Platte: Wie gesagt, der hätte nur bei sehr viel Schnee laufen können. Es hatte zwar relativ gut Schnee, aber sobald man beim Triftji - Lift vom Gletscher weg war, versteckten sich zwischen den Buckeln überall Steine... bin dann alles auf dem Ziehweg runter. Vor Grünsee hab ich dann die alte Schleppertrasse Richtung Gant genommen, welche eigentlich sehr gut aussah. Leider war unter der dünnen Schneedecke sehr viel Geröll und ich hab mir da doch ech noch die Kante rausgerissen.... :( Unten bei der EUB Talstation konnte ich diese dann mit einem Hammer wieder reinschlagen, war zum Glück nur auf einer Line von ca. 10 - 15 cm... :(

Hier ein paar Bilder:


Dateianhänge:
nez_rouge.jpg
nez_rouge.jpg [ 133.14 KiB | 1150-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

triftji.jpg
triftji.jpg [ 111.14 KiB | 1151-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

stockhorn_1.jpg
stockhorn_1.jpg [ 116.74 KiB | 1154-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

stockhorn_2.jpg
stockhorn_2.jpg [ 146.44 KiB | 1155-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

platte.jpg
platte.jpg [ 109.06 KiB | 1154-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Coole Sommerschi-Masten :D

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 18:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Klasse Fotos @Dani! Vielen Dank!

Das bestätigt auch meine ganzen geäußerten Einschätzungen:
- Gutes Erschliessungskonzept für den oberen, schneereichen Bereich.
- Unten trotz eigentlich gutem "Zermatt-Spätwinter" nur der Serpentinenweg ohne Steingefahr nutzbar.
- Oberer Beriech Trassée des alten Platte-Liftes auch heute noch erreichbar und damit auch noch die alte, hergerichtete Piste rechts vom Lifttrassée (von oben betrachtet). Bei sehr viel Schnee kann man die dann noch gut fahren, ist aber eher selten; meist wird man fahren können, aber auf Steine aufpassen müssen.


@Vergletscherung Hohtälli: Wundert mich nicht. Die inneralpine Trockenzone war nicht immer so trocken. In meinem Buch steht: In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war die Gornergratbahn im Winter nicht oder nur bis Riffelberg in Betrieb. Als das Trassée oberhalb Riffelberg dann im Juni hergerichtet werden musste, musste man nicht selten Schneemassen von 9-12 Meter Höhe entfernen.

Früher waren diese Schneehöhen in den Westalpen normal. Komisch, dass es die seit 25 Jahren nicht mehr gibt.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 20:00 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Aber jetzt ohne Witz: Eine KSB Gant-Platte mit Beschneiung der alten Abfahrt fände ich gut - wäre ein schöne Erweiterung des Pistenangebots und würde den Rothorn-Sektor - insbesondere die Patrullarve - etwas entlasten. Rücktransport zum Rothorn dann über Grünsee und ausgebaute Berter, und idealerweise zusätzlich über eine erhaltene und renovierte Bahn Gant-Blauherd (DSB würde mir reichen - ist nicht so lang und man könnte in Ruhe den Gämsen zuschauen). So sähe für mich eine denkbare mainstreamlastigere Alternative für die Zukunft dieses Sektors vor. Kann man aber vergessen, da die Zone bis Platte als Ausgleichsmaßnahme renaturiert wurde. Unterhalb der Trifji-Talstation wird es also nie mehr einen Anlagen- oder Pistenbau geben. Freies Skifahren und das Ausstecken von Routen sind gottseidank erlaubt. Und so haben wir die unkonventionelle Ideallösung: Den riesigen Freeridesektor (der unten allerdings etwas unter einer steinfreien Schneeauflage leidet).

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Bitte gerngeschen...! Die Bilder sind überigens von heute!

Zitat:
Eine KSB Gant-Platte mit Beschneiung der alten Abfahrt fände ich gut - wäre ein schöne Erweiterung des Pistenangebots und würde den Rothorn-Sektor - insbesondere die Patrullarve - etwas entlasten.


Das dachte ich auch, traute mich aber fast nicht das hier zu schreiben :wink: Denn generell ist im ganzen Bereich Stockhorn-Rote Nase das Gelände betreffend Steigung/Topographie eigentlich sehr interessant. Blöderweise hats halt jede Menge Steine... :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.04.2008, 7:47 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Zitat:
da die Zone bis Platte als Ausgleichsmaßnahme renaturiert wurde. Unterhalb der Trifji-Talstation wird es also nie mehr einen Anlagen- oder Pistenbau geben. Freies Skifahren und das Ausstecken von Routen sind gottseidank erlaubt.


Letzten Sommer? Weil letzten Winter war alles noch so, wie es zur Zeit des Liftbetriebes war.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.04.2008, 14:24 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
[trincerone] hat geschrieben:
Letzten Sommer? Weil letzten Winter war alles noch so, wie es zur Zeit des Liftbetriebes war.

Gemäß Homepage Zermatt wurde die Renaturierung im Sommer 2005 durchgeführt. Hier der Link:

http://bergbahnen.zermatt.ch/d/about-us ... entar.html

Was schön ist: Auf der angefügten Karte ist dargestellt, welche Pisten nennenswert remodelliert sind (">30 % planiert").

Im beigefügten Bericht (-> pdf) steht auch, dass die Arbeiten 2006 weitergeführt werden. Weiterhin ist zu lesen, dass absichtlich Flesblöcke in die ehemalige Trasse gelgt wurden, um ihr ein naürlicheres Aussehen zu verschaffen. Die erste Rampe wurde gesprengt.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.04.2008, 15:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Habe eben die beiden Berichte von 2005 und 2006 überflogen. Eine Renaturierung der Piste am Plattenlift konnte ich nicht finden, vielleicht habe ich das überlesen. Im Winter 2007 war die alte Piste deutlich sichtbar und nach meinem Eindruck von einer noch betriebenen Piste nicht zu unterscheiden mit der Ausnahme, dass sie nicht gewalzt war. Sie ist gut auf meinen Bildern zu erkennen. Die renaturierte Schneise des Plattenlifts ist derzeit ebenfalls sehr deutlich zu sehen (was mich nicht stört), der obere Teil hingegen ist nicht mal zu erahnen, dieser verfügte gemäß Intermezzos Bilder aber wohl auch nie über ein Trassé.

Generell finde ich die Ansätze sehr begrüßenswert (außer natürlich den Abbau alter Lifte ;) ), vor allem das entfernen von den Parallelstraßen! Dennoch lesen sich die Berichte mehr wie Bauplanungen, denn Renaturierungen (neue Pistenverbreiterung hier, Pistenerweiterung da, neue Straße hier etc. pp.).

Ich schaus mir bei Gelegenheit mal in Ruhe an.

Piste Plattenlift 2007:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 253 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de