Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 17.10.2017, 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 08.03.2009, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Pancugolo Jones und der letzte Kreuzzug (14. – 16. Februar 2009)

A Pancugolo Production – All Rights Reserved

FSK: 14


Pancugolo Jones liefert sich diesmal ein erbittertes Rennen mit deutschen Geheimagenten um den Heiligen Gral. Dabei handelt es sich um den Kelch, aus dem Jesus von Nazaret und seine Jünger beim letzten Abendmahl angeblich tranken und der dessen Blut bei der Kreuzigung auffing. Die deutschen Geheimagenten versuchen mit Hilfe des Fotomaterials und der Aufzeichnungen, die sich in Pancugolo Jones’ Tagebuch befinden (siehe „Jäger des verlorenen Schatzes“), den Gral zu finden, bevor dies Pancugolo gelingt.

Passend zum Film etwas Flower-Power:


Bild
^ Die Jagd nach dem Heiligen Gral beginnt in Berlin am Checkpoint Charlie.
Dann flüchtet Pancugolo Jones vor dem ersten Nordstau dieses Winters weiter über Österreich und die Schweiz…

Bild
^ …in den Staat Hatay, wo es zur endgültigen Machtprobe mit den deutschen Geheimagenten kommen soll. Obwohl Hatay im sonnigen Süden liegt, befindet es sich trotzdem auf der Alpennordseite. Paradox.
Am Abend der Ankunft recht frisch…

Bild
^ …am nächsten Morgen dann zapfige -25°C.

Bild
^ Im Staate Hatay befindet sich die höchstgelegene, ständig bewohnte Ortschaft der Alpen: Trepalle (2.100m).
Diese wird erst mal von Pancugolo Jones erkundet…

Bild
^ …bevor es dann weiter geht ins Vallaccia.

Bild
^ Von deutschen Geheimagenten indes weit und breit keine Spur.

Bild
^ Die Wüste von Hatay ist sehr dünn besiedelt…

Bild
^ …und es gilt zahlreiche Dünen zu durchqueren…

Bild
^ …bevor man den Talgrund des Vallaccia erreicht.

Bild
^ Auf einmal das: Erste Hinweise auf andere Agenten hier!

Bild
^ Es handelte sich aber lediglich um harmlose Bewohner von Hatay.

Bild
^ Und der Heilige Gral ist hier an der Ponte del Rezz auch nicht gefunden.

Bild
^ Also versucht Pancugolo Jones sein Glück woanders.

Bild
^ Nach einem kurzen Aufstieg wird der Monte della Neve (2.785m) erreicht.

Bild
^ Solle sich der Heilige Gral etwa in jenem Tal der untergehenden Sonne befinden?

Bild
^ Das schaut sich der Pancugolo Jones erst einmal näher an.

Bild
^ Auf einmal tauchen sie aus einem Hinterhalt urplötzlich auf!
2 deutsche Geheimagenten in Angriffsformation!

Bild
^ Schleunigst tritt Pancugolo Jones die Flucht an…

Bild
^ …und sucht Schutz in den tiefer gelegenen Wäldern…

Bild
^ wo es ihm dann schließlich gelingt, zwischen Bäumen und Pillows, den deutschen Geheimagenten zu entkommen.

Bild
^ Und auf einmal steht Pancugolo Jones vor dem Schatzhaus von Petra…

Bild
^ In jenem findet Pancugolo Jones endlich den Heiligen Gral, welcher der Legende nach ungeheure Kräfte besitzt und der Schlüssel zur ewigen Jugend sein soll.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 08.03.2009, 19:39 
Offline

Registriert: So, 02.11.2008, 22:37
Beiträge: 248
Wohnort: an der Ostsee - Insel Rügen
Mann, heute ist mein Glückstag ! Erst im AF ein klasse Pistenbericht aus L. und dann hier die Krönung ! Leider war ich bei meinem Besuch im Dezember zu schissig fürs Tiefschneefahren . . . , aber das Gelände erschien mir damals schon perfekt fürs FreeRide.

_________________
Grüße von der Insel ! Bild
Urlaub am Meer - hier


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 08.03.2009, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1094
Wohnort: gmunden/österreich
revier und bilder letztklassig.
"sympathy for the devil" ebenso.

aber leider nur von hinten!

spitze! der powder ...

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 08.03.2009, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.02.2007, 22:19
Beiträge: 179
Argh, das sind Bilder, die glaub ich nicht nur mich neidisch machen... schöner Bericht, auch wie immer originell geschrieben.
pancugolo hat geschrieben:
Im Staate Hatay befindet sich die höchstgelegene, ständig bewohnte Ortschaft der Alpen: Trepalle (2.100m).
Interessanterweise behauptet Juf/GR (2126m) von sich dasselbe. :roll:

_________________
Snow & Sun Blog


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.03.2009, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1533
piano hat geschrieben:
Argh, das sind Bilder, die glaub ich nicht nur mich neidisch machen... schöner Bericht, auch wie immer originell geschrieben.
pancugolo hat geschrieben:
Im Staate Hatay befindet sich die höchstgelegene, ständig bewohnte Ortschaft der Alpen: Trepalle (2.100m).
Interessanterweise behauptet Juf/GR (2126m) von sich dasselbe. :roll:


Bei der ersten Bildern kamen mir übrigens gleich das Bergalga- und das Averstal in den Sinn.

_________________
Archiv


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.03.2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
piano hat geschrieben:
Argh, das sind Bilder, die glaub ich nicht nur mich neidisch machen... schöner Bericht, auch wie immer originell geschrieben.
pancugolo hat geschrieben:
Im Staate Hatay befindet sich die höchstgelegene, ständig bewohnte Ortschaft der Alpen: Trepalle (2.100m).
Interessanterweise behauptet Juf/GR (2126m) von sich dasselbe. :roll:


Hm, schon möglich. Die Höhenmessung von Trepalle ist etwas schwierig, da sich die Häuser des Dorfes in lockerer Folge bis hinauf zum Passo d'Eira (2.210m) verteilen. Das Zentrum liegt laut SwssTopo aber auf 2.100m. Zudem verfügt Trepalle über eine Kirche.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.03.2009, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 02.08.2008, 21:14
Beiträge: 216
Na ich hoffe mal schwer, daß das nicht wirklich dein letzter Kreuzzug gewesen ist, sonst würde uns allen hier im Forum etwas fehlen. :wink:
Wieder mal einfach nur genial.

_________________
Ich bin aufgewacht, habe aus dem Fenster geguckt, den Schnee gesehen - da war für mich klar: Heute ist kein Training. Doch dann ist der Trainer gekommen und hat gesagt, dass wir rausgehen.

(Freiburgs Abwehrspieler Boubacar Diarra aus Mali über seine ersten Erfahrungen mit Schnee)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 07.12.2012, 2:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Nordlicht hat geschrieben:
Mann, heute ist mein Glückstag ! Erst im AF ein klasse Pistenbericht aus L. und dann hier die Krönung ! Leider war ich bei meinem Besuch im Dezember zu schissig fürs Tiefschneefahren . . . , aber das Gelände erschien mir damals schon perfekt fürs FreeRide.

Zu schissig für's Tiefschneefahren ist die richtige Einstellung!
War letztes Frühjahr und letztes Wochenende wieder dort. Hm.
Nebenbei gibt es dort sehr viel Spass auch ohne Tiefschnee ;-)

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08.12.2012, 22:18 
Offline

Registriert: So, 02.11.2008, 22:37
Beiträge: 248
Wohnort: an der Ostsee - Insel Rügen
Danke für uppen :)
Wie sieht es in L. denn nun mit dem angeblichen Verbot des offpiste aus ?

_________________
Grüße von der Insel ! Bild
Urlaub am Meer - hier


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10.12.2012, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Es gibt kein Freeride-Verbot in Livigno. Es war wohl lediglich ein netter Versuch um den paar Bergführern in L. mehr Arbeit zu verschaffen.
Inzwischen wird das Thema Freeride sogar aktiv unterstützt und vermarktet, vor allem von der Liftgesellschaft Mottolino. Die haben sogar 6 "offizielle" Freeride-Routen ausgewiesen, plus Eingangsgatter mit LVS-Check und Anzeige der aktuellen Lawinenwarnstufe (die sich jedoch von jedermann nach Belieben verstellen lässt :D ). Diese 6 Routen sind relativ harmlos.
Das gilt jedoch nicht für die zahlreichen anderen Offpiste-Möglichkeiten dort. Vorsicht ist dort, wie immer beim Freeriden, geboten.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21.01.2013, 15:15 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6581
Wohnort: Hannover
Noch eine andere Frage:

weiß jemand ob das Rif. Lorenzi diesen Winter offen hat? Ich erreich da gerade keinen, aber vielleicht ist die Nummer falsch. Normalerweise sollte das offen sein und ohne Skier darf man angeblich den LIft auch nutzen. Wer ja nett, da mal vorbei zu schauen...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.02.2013, 0:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Der Bürgermeister von Livigno hat ein komplettes Freeride-Verbot für die ganze Gegend und die gesamte Rest-Saison 2013 verhängt.
An den Endstellen der klassischen Routen (z.B. Vallaccia, Calcheira, etc.) haben in den letzten Tagen die Carabinieri Freerider empfangen, und Strafen in Höhe von € 100,- pro Person verhängt.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.02.2013, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29.06.2007, 14:47
Beiträge: 260
Wohnort: VS
Na super....


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 19.02.2013, 1:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Find ich auch super! :D

Deswegen fahr ich dort bald wieder hin :wink:

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 20.02.2013, 22:41 
Offline

Registriert: So, 02.11.2008, 22:37
Beiträge: 248
Wohnort: an der Ostsee - Insel Rügen
und auf der hp bewerben sie dann Heliskiing , natürlich nur mit Bergführer :wink:

_________________
Grüße von der Insel ! Bild
Urlaub am Meer - hier


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de