Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 16.06.2021, 15:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geplante Skistation Avers - Bergalga
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 9:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Das Averstal ist ein Hochtal im schweizer Graubünden, das von der Nordrampe der San Bernardino Straße aus nach Südosten verläuft.
Die Landschaft ist gekennzeichnet von weiten, baumfreien Hängen.

Im Herbst erfuhr ich im Averstal folgendes:

In den 60er Jahren kam ein Konsortium französicher Investoren in das Hochtal und befand das Tal selbst sowie das Tal bis hoch zum Bergalgapass als ideales Skigelände.

Die Höhenlage und die weichen, steinfreien Hänge aller Expositionen und Neigungen sowie viele Gipfel um die 3000m, die hätten erschlossen werden können, dürften die Investoren überzeugt haben.
Die Talsohle liegt auf ca. 2000m. Weiter hinten in den Tälern noch höher.
Juf liegt auf 2126m und selbst danach ist das Tal noch lang.

Die Bevölkerung im Tal stand den Projekten positiv gegenüber.
Verträge wurden geschlossen, es schien, als würde hier eine neue Skistation entstehen.

Doch dann wurde den Investoren die Windanfälligkeit des Hochtals bewusst und sämtliche Projekte wurden gestoppt.
Aus dem Vertrag für eine einzelne Anlage kam man jedoch nicht mehr heraus und der Skilift Tscheischa in Juppa musste gebaut werden.
Dieser Lift ist somit das einzige Relikt dieser Planungen und bis heute in Betrieb.
Später kamen noch ein Übungs SL und ein Seillift dazu.

Aufgrund der anspruchsvollen Pisten und der Steilheit der Trasse des SL Tscheischa war und ist der Lift bei vielen Menschen aus der Umgebung beliebt.

Bericht von mrt
Bericht von matthias

Wer hat noch Infos bzw. sogar Pläne/Zeichnungen o.Ä. zu diesem Projekt?

Ich persönlich stehe der Angelegenheit zwiegespalten gegenüber.
Einerseits wäre dort sicher ein gigantisches Skigebiet entstanden, das bis in den Mai hinein perfekte Bedingungen aufgewisen haben dürfte.
Andererseits war ich gerade zum Wandern dort und habe die einzigertige Stimmung sehr genossen, die nur wilde, nicht erschlossene Hochtäler, Pässe und Hochebenen bieten.

Anbei ein Link zur Örtlichkeit:
http://www.mapplus.ch?x=762840&y=146063&zl=14

Einige Impressionen aus dem vergangenen Herbst:

Bild
^^Blick in das Bergalgatal, welches hätte erschlossen werden sollen.
Rechts außerhalb des Bildes ist der schattige Hang durch den Skilift Tscheischa erschlossen.
Unten ist der später hinzugekommene Skilift für die einfachen Pisten zu erkennen.

Bild
Bild
^^Das Bergalgatal mit dem Averstal, quer dahinter verlaufend.

Bild
Bild
^^Typische Landschaft unterhalb des Bergalgapasses


Noch einige Bilder des Averstales, dem Talschluss und Juf, dem letzten Ort auf 2126m.

Bild
Bild
Bild

Vielleicht weiß jemand etwas darüber?

_________________
Archiv


Zuletzt geändert von 3303 am Di, 24.08.2010, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 10:35 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
genial :!: :shock:
Danke für deine Berichterstattung. Das wäre sicher ein Highlight eines Skigebietes geworden.

Pläne/weitere Infos dazu hab ich keine. Fast peinlich als Bürger von Avers :oops: :wink:

Problematisch zu einen solchen Grossprojekt hätte ich die Zufahrten ins Averser Tal gesehen.
Aber wenn man bedenkt wie "zentral" das Gebiet ist, hätte wirklich etwas ganz Grossartiges entstehen können. Ein gigntisches Projekt dass für Nordbünden, dem Engadin und sogar Italien vorteile gebracht hätte. Madesimo mit den Abfahrten in der Val di Lej sind ein Katzensprung entfernt, Bivio ebenfalls. Verbindungsanlagen mit Madesimo, Bivio und ja, warum nicht auch eine Bahn von Casaccia oder Maloja aus, hätten dieses Gebiet zu einer "2. Silvretta Arena" in Graubünden gemacht-nicht nur wegen der Grenzüberschreitung.
Das Einzugsgebiet wäre sicherlich vorhanden gewesen.
Aber ja, fertig Träumen-Heute ist sowas leider nicht mehr machbar :cry:

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Der Bereich, den Du beschreibst, erinnert mich in seiner Ausdehnung in etwa an das Espace Killy.
Und ich denke auch, dass diese Gebiete ohne großen "Landschaftsbau" komplett hätten erschlossen werden können.

Jetzt ist es ein gigantisches Tourengebiet und im Averstal gibt es ja eine Art "sanften" Tourismus, der sich auf diese Situation eingestellt hat.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2416
Schön dass es noch solche Ort wie Avers gibt. Reicht wenn sich die anderen Orte gegenseitig das Wasser abgraben. :(

Ansonsten kann ich dazu auch nicht mehr sagen, als dass ich nie was davon gehört hab. :oops:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.02.2007, 22:19
Beiträge: 179
piznair hat geschrieben:
Madesimo mit den Abfahrten in der Val di Lej sind ein Katzensprung entfernt, Bivio ebenfalls. Verbindungsanlagen mit Madesimo, Bivio und ja, warum nicht auch eine Bahn von Casaccia oder Maloja aus, hätten dieses Gebiet zu einer "2. Silvretta Arena" in Graubünden gemacht-nicht nur wegen der Grenzüberschreitung.

Wer wagt sich ans Reissbrett? :twisted:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Interessant, dass offenbar niemand etwas darüber weiß.
Ich hab die Geschichte am WE vom Wirt des "Hotel" Bergalga (welches übrigens in jeder Hinsicht sehr zu empfehlen ist) erfahren.
Vermutlich ist es einfach schon zu lange her und offenbar auch nicht so weit über die Gegend selbst heraus bekannt geworden.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1619
Wohnort: Zentralschweiz
Interessant, merci! Der damals gebaute Lift ist einer der letzten Braendle Anlagen. Macht dieser Skilift von seiner Lage her irgendwie Sinn, wenn man von einer Grosserschliessung ausgeht? Nun, einen Vorteil hat es ja. Wenn das Gebiet gebaut worden waere, dann ware der SL heute bestimmt durch eine KSB ersetzt und die Piste eingeebnet :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Dani hat geschrieben:
Macht dieser Skilift von seiner Lage her irgendwie Sinn, wenn man von einer Grosserschliessung ausgeht?


Ich denke schon - da ja das Bergalgatal im "Zick-Zack" erschlossen werden sollte.
Von der SL Bergstation sind die nördlich gelegenen Westhänge des Bergalgatales zu erreichen.

Ich weiß zwar nicht, wie das Gesamtkonzept aussah.
Versetzte SLs auf beiden Talseiten halte ich aber für nicht unwahrscheinlich.

Irgendwie findet man nichts über diese Planung......

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2416
Auf mrt's Webseite gibts einige Bilder die die Hänge zeigen, leider etwas kleine Auflösung was insbesondere Schade ist da mrt einer der wenigen ist die Lifte und deren Technik mit der Landschaft schön ins Szene setzen können und dabei das machansich Wichtige hervorheben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de