Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 12.05.2021, 3:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 25.3.2007 Schächentalarena
BeitragVerfasst: Mo, 26.03.2007, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
....Gibts Natürlich nicht. Eine Erfindung von mir.
Tja. Hat lange gedauert bis mal anständig Schnee lag. Eigendlich sollte ich am Samstag schon hin. Aber wegen der erst um 6 nach hause gekommen. Das Wetter war auch mies. Daher auf Sonntag verschoben.
Leider hatte es im unteren bereich weniger Schnee als angenommen zudem war die Lawinengefahrt sehr hoch. Vor allem Schneebretter die wegen der schlechten oder gar nicht vorhandenen unterlage an Südhängen sehr schnell ab gingen und bis zum Gras alles mitnahmen. Daher habe ich die Route nicht wie angekündigt durchgezogen sondern der Situation angepasst. Man möge mir verzeihen.
Um 6 Uhr gings los. kurz nach 8 war ich in Brügg an der Talstation der 8PB Brügg-Riedlig. Uff kein Mensch da. Daher noch keine Platzkarten besorgen. Rasch rüber ins Restaurant Brügg Chetton besorgen. Zum Freeriden muss man hier unterschreiben, dass man die Verantwortung übernimmt und die Wildschutzzonen zu kenntnis genommen hat. Dann gings auf die Luftseilbahn. Ursprünglich 1952 von Küpfer als 4PB gebaut wurde sie immer wieder renoviert und erweitert. Ist aber bis heute eine Konkordatsanlage geblieben und besitzt 8er Kabinen Umbau R. Niederberger Dallenwil.. Der Untere Teil der Talabfahrtsroute war miserabel. Ab Stützeneinstieg Planzeren war aber gut. Doch der nette Herr liess einem nicht einsteigen. Ab Riedlig führ die zweite Sektion nach Biel. Auch eine praktisch identische Pendelbahn auch von Niederberger mit er ersten Sektion. Nach innsgesamt 9 Stützen sind 1000HM überwunden. Hier erstreckt sich das kleine Skigebiet Kinzig Biel. Es besteht auch zwei Uralten Bügelliften. Der erste Namens Oberalp 1 erschliesst einen flachen Hang. Der Skilift Oberalp 2 ist nur wenig länger dafür steiler. Er erschliesst 4 Pisten welche abwechselnd steil oder Coupiert sind. relativ Spannend wenn auch kurz. Beide Anlagen sind mit Liftomat 2000 ausgestattet. Die obere Sektion wird diesen Sommer durch eine 2SB von Bartholet ersetzt und dabei gegen unten und oben verlängert. An der Bergstation Oberalp 2 beginnt die Talabfahrt nach Bürglen mit über 1200 Höhenmeter. Heute aus Schneemangel nicht gefahren. Auch nicht nur bis zur Mittelstation. Dennoch geiler Hang. Kenne ihn von letztem Jahr. Nach etwa 2h Skifahren auf Pisten gings zum nächsten Etapenziel.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Stütze 1 von 1952 immer wieder renoviert. Sektion 1 zum Biel. 8PB Brügg-Riedlig
P1290185.JPG
P1290185.JPG [ 70.43 KiB | 2358-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stützeneinstieg Planzeren
P1290189.jpg
P1290189.jpg [ 74.02 KiB | 2331-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bis hier sah die Talabfahrt Tip Top aus.
P1290190.jpg
P1290190.jpg [ 80.84 KiB | 2350-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stütze 4 und 5 vor der Mittelstation.
P1290191.jpg
P1290191.jpg [ 54.63 KiB | 2352-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier nur weniger Spuren. Häge sind leider schon montiert wenn auch teilweise offen. Milde Winter sei dank.
P1290193.jpg
P1290193.jpg [ 45.11 KiB | 2338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick nach Bürglen.
P1290196.jpg
P1290196.jpg [ 59.12 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Mittelstation Sektion 2 zum Biel.
P1290197.jpg
P1290197.jpg [ 65.61 KiB | 2359-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stütze 6 (Stütze 1) Sektion 2.
P1290198.jpg
P1290198.jpg [ 80.61 KiB | 2361-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bahn ist wesentlich weniger Steil wie der erste Abschnitt. Sie überspannt dafür ein tiefes Tal.
P1290204.jpg
P1290204.jpg [ 91.14 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stütze 8 vor der Bergstation.
P1290210.jpg
P1290210.jpg [ 97.63 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation Skilift Oberalp 1
P1290212.jpg
P1290212.jpg [ 57.7 KiB | 2357-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier ghts dann zum Level 2
P1290213.jpg
P1290213.jpg [ 52.58 KiB | 2343-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Liftomat 2000 von Dr. Mory. Tierarzt aus Spital
P1290216.jpg
P1290216.jpg [ 73.67 KiB | 2346-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick rüber zum Ratzi.
P1290218.jpg
P1290218.jpg [ 61.58 KiB | 2335-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Skilift Obelap 1 relativ Flach und kurz.
P1290225.jpg
P1290225.jpg [ 64.47 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick rüber aufs Brüsti und den Surenenpass.
P1290226.jpg
P1290226.jpg [ 56.55 KiB | 2354-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation Skilift Oberalp 2 von 1956 Uralte und praktisch noch Originale Doppelmayr B Anlage.
P1290228.jpg
P1290228.jpg [ 78.4 KiB | 2351-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Varianten am Oberalp 2 sehr kurz.
P1290234.jpg
P1290234.jpg [ 59.9 KiB | 2346-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Wartungspodestfreie Stützen. Nicht Feuerverzinkt.
P1290237.jpg
P1290237.jpg [ 58.9 KiB | 2338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Da rechts auf den Berg kommt die DSB rauf. Der Nussknackerlift der bis anhin hier stand kommt definitiv ins Museum. Lief heute leider nicht.
P1290238.jpg
P1290238.jpg [ 59.52 KiB | 2343-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Austiegstütze mit Gitterverkleidet gegen einhängen der Bügel.
P1290242.jpg
P1290242.jpg [ 58.65 KiB | 2356-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Austieg. rechts die neue Bergstation.
P1290250.jpg
P1290250.jpg [ 77.65 KiB | 2360-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Einzige die Schalterleitungen mussten hier von Neben zu Über umgebaut werden.
P1290255.jpg
P1290255.jpg [ 73.58 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Einstieg in die Talabfahrt. Leider nicht gefahren.
P1290256.jpg
P1290256.jpg [ 75.64 KiB | 2332-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Auch kultig di 3 einseitigen Stützen.
P1290259.jpg
P1290259.jpg [ 73.26 KiB | 2355-mal betrachtet ]
Bild herunterladen



Zuletzt geändert von Seraulta am Fr, 12.03.2010, 9:44, insgesamt 4-mal geändert.
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.03.2007, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Teil 2 der Bilder vom Skigebiet Biel Kinzig. Für einen halben Tag ganz Nett. Vor allem schnell erreichbar. Mit der 2SB wird das Gebiet zwar ein bisschen erweitert und attrakiver gemacht. Da aber die beiden Sektionen Konkordats PB bestehen bleiben wird der grosse Rush zum Glück ausbleiben und eine Tolle Beschäftigungsbahn abseits von Trubel werden. Was mich besonders freut, dass die Bahn von BMF gebaut wird. Ich liebe diese Sofasessel. Schirmbar gibts hier auch. Aber im Gegensatz zu anderenorts lief nicht pseudo Technogewummer und DJ Ötzi sondern Rollingstones, Jonny Cash, Herman Hermits und Beathles. Kultig. Man fühlte sich fast zurückgesetzt in die Zeit als das Gebiet Neu war.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Steilhang am Skilift Oberalp 2. Oben noch präpariert der letzte Hang zu steil.
P1290262.jpg
P1290262.jpg [ 44.73 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hab nie gedacht, dass mal sagen zu können aber diese alten DM Skilifte sind schön! Hätte bei seinen Schleppern bleiben sollen der Herr.
P1290263.jpg
P1290263.jpg [ 46.33 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Da unten kommt die Talstation der neuen DSB hin. wird rund einen Drittel länger. Ursprünglich wollte ich von hier nach Spiringen abfahren.
P1290265.jpg
P1290265.jpg [ 66.65 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Oberalp 2.
P1290276.jpg
P1290276.jpg [ 50.75 KiB | 2338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Obealp 1
P1290282.jpg
P1290282.jpg [ 62.15 KiB | 2355-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Abfahrt am Oberalp 1. Parallel dazu verläuft noch eine 4PB mit einer Personenkabine bis zum Berghaus Kinzig.
P1290286.jpg
P1290286.jpg [ 66.9 KiB | 2327-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstaion in rustikalem 50er Jahre Design. Verwittert und gegärbt. Schön!
P1290293.jpg
P1290293.jpg [ 57.54 KiB | 2349-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation Oberalp 1
P1290298.jpg
P1290298.jpg [ 76.41 KiB | 2334-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Vorbei ging es an der Bergstation Biel zu Level 2
P1290311.jpg
P1290311.jpg [ 64.18 KiB | 2348-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier beginnt Level 2
P1290312.jpg
P1290312.jpg [ 53.14 KiB | 2350-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.03.2007, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Etape 2. Freeride. Kesselberg und Acherberg. Vom Bil aus ging es zuerst noch auf einer präparierten Strasse Richtung Rophaien. Hier muss man sich entscheiden. Entweder der Steilhang zum Acherberg oder die längere umfahrung über Grossberg. Es gab hier erst eine Spur und die zeigte Richtung Grossberg. Eigendlich wollte ich ja direkt nach Spiringen. Aber der Südhang war duch Lawinenanrisse nur so übersäht. In eine Wildschutzzone fahren ist eine Sache, Dabei aber mehrere hundert Meter durch einen Lawinenhang queren und dabei was auslösen etwas anderes und demnach zu heiss. Darum diese Routenänderung. Richtung Grossboden war ein Osthang noch unverfahren und Pulvrig. Einfach geil. Dafür muss man danach einen Waldweg mit einem mini Aufsteig zum Kesselberg queren. Am Kesselberg endete die Spur. Für mich ging es weiter über Bifäng vorbei am Mitteleinstieg der Luftseilbahn Kesselberg nach Acherberg. weiter gings Richtung Witerschwanden. der Schnee wurde zusehens weniger uns schlechter. Zudem waren hier die Häge nicht demontiert. Am Zwischeneinstieg Lanzig war schluss. Darunter waren nur noch Schneeflecken und Stacheldrahtzeune. Hier hatte es ein Paar agressive Wachhunde. Zum Glück hatte ich einen Skistock und immer Pfeffer im Portemonaie dabei. Das nächste mal nehm ich aber gleich die M1 mit. Kann das micht haben wenn beim Skifahren ein Hund nebenher rennt und probiert einem nieder zu reissen. Auch hier war der Hang unverspurt. Kopletter Acherberg unverspurt. Also schnell wieder rauf. Auf den Masten. Münze rein Bahn rauf. Die erste Sektion ist eine relativ langsame 4PB von Niederberger. Gebaut 1956. Fährt mit Jetonbetrieb 24h unbesetzt. Fahrt kostet 3 Franken für alle 4 Personen. Auch auf der Stütze 2 am Lanzig kann die Kabine angefordert werden und fährt dann bis zur Berg oder Talstation. Das ganze ist nur Zeitgesteuert über man hat 30 Sekunden zeit zum Einsteigen. Während dieser Zeit läuft eine Alarmklingel. Danach fährt die Bahn selber weiter. Abschrankungen, Geländer usw gibt es nicht. wer zu weit aussen steht wird von der Kabine getroffen. Eifach kultig sowas! weiteres folgt.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Einfahrt in die beider Abfahrtvarianten. rechts gehts zum Steilhang.
P1290313.jpg
P1290313.jpg [ 57.3 KiB | 2350-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier gehts zum Steilhang ich hab mich aber für den Osthang entschieden.
P1290315.jpg
P1290315.jpg [ 47.37 KiB | 2333-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Eine Spur gibts hier erst. Abfahrt Grossberg.
P1290318.jpg
P1290318.jpg [ 81.61 KiB | 2355-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Toller Hang grad so eine schöne Neigung.
P1290320.jpg
P1290320.jpg [ 65.17 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nach oben.
P1290321.jpg
P1290321.jpg [ 61.47 KiB | 2360-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: weiter unten ist er unverspurt und Jungfräulich!
P1290324.jpg
P1290324.jpg [ 53.08 KiB | 2358-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick auf die andere Seite wo ich eigendlich durch wollte. Die Schnebretter waren mir aber zu heiss.
P1290326.jpg
P1290326.jpg [ 74.63 KiB | 2352-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Waldweg rüber zum Kesselberg. kurz ein Aufstieg von etwa 5HM gibts auch noch. Minimal.
P1290327.jpg
P1290327.jpg [ 83.12 KiB | 2328-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Kesselberg.
P1290328.jpg
P1290328.jpg [ 61.43 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick zum Steilhang direkt vom Biel runter. Jetzt weis ich wieso da keiner reingefahren ist. Da ging ein Schneebrett weg und hat das Gras hervorgebracht. Die Bahn dazu zum Biel rauf ist nicht öffentlich.
P1290329.jpg
P1290329.jpg [ 46.68 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Grad erwicht die 4PB Kesselberg in Aktion.
P1290332.jpg
P1290332.jpg [ 86.33 KiB | 2364-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nochmals Hat 5 Stützen.
P1290334.jpg
P1290334.jpg [ 52.73 KiB | 2367-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: 3 auch relativ alte Anlage von 1960
P1290338.jpg
P1290338.jpg [ 88.92 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Kreuzung in der Mitte mit Mitteleinstieg Bifang.
P1290342.jpg
P1290342.jpg [ 107.48 KiB | 2354-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Gegen oben hier auch unverspurt vielleicht ein Paar Trampelpfade
P1290347.jpg
P1290347.jpg [ 41.43 KiB | 2331-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Unterhalb der Einstiegstütze.
P1290350.jpg
P1290350.jpg [ 59.45 KiB | 2325-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: letzte Schussfahrt.
P1290352.jpg
P1290352.jpg [ 83.06 KiB | 2340-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Mittelstation Acherberg.
P1290354.jpg
P1290354.jpg [ 53.86 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation Sektion 1. Wesentlich länger und älter.
P1290357.jpg
P1290357.jpg [ 62.7 KiB | 2349-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stütze 3 und Miststock.
P1290358.jpg
P1290358.jpg [ 75.6 KiB | 2334-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Unterer Teil hier hatte es eine Schlittelspur. Leider war der Hag da oben schon montiert. Hat den Spass gebremst.
P1290361.jpg
P1290361.jpg [ 45.67 KiB | 2357-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Mitteleinstieg Lanzig.
P1290370.jpg
P1290370.jpg [ 71 KiB | 2370-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Level 3 dann das Eggenbergli. Tollste Hang des Tages.
P1290374.jpg
P1290374.jpg [ 63.18 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Münzeinwurf auf der Stütze dazu die Ruftasten für die Bahn. Halt auf Verlangen und Kurbelphone.
P1290378.jpg
P1290378.jpg [ 58.63 KiB | 2339-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Auf dem Masten mit Gegenkabine. Mitte ist weiter unten.
P1290382.jpg
P1290382.jpg [ 62.99 KiB | 2333-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.03.2007, 21:11 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Vielen Dank für den tollen Bericht. Schächental kenne ich bislang nur vom Sommer. Biel-Kinzig sieht mich auch mal. Die vielen Stützeneinstiege in der Zentralschweiz sind der Hit!

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7942
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Zitat:
Leider hatte es im unteren bereich weniger Schnee als angenommen


Zitat:
Hier hatte es ein Paar agressive Wachhunde. Zum Glück hatte ich einen Skistock und immer Pfeffer im Portemonaie dabei. Das nächste mal nehm ich aber gleich die M1 mit. Kann das micht haben wenn beim Skifahren ein Hund nebenher rennt und probiert einem nieder zu reissen.


Zu diesen 2 Themen hab ich letzten Samstag auch was zu bieten ..

.. bin mal wieder in Mayrhofen die Talskiroute gefahren. Im oberen Waldteil ja ein Traum, aber der untere Teil schon auch ziemlich aper. Mit alten Ski und auf Wiesen kann man das ja mal machen .. ;)

Ok, habs sogar 2 mal gefahren.

Beim 2. Mal hatte ich allerdings auch eine unangenehme Bekanntschaft mit so einem scheiß Köter gemacht. Weit ober der ersten Straßenkreuzung hat er von eben dieser mit dem Bellen angefangen. Nicht mehr aufgehört. Ging dann den Hang etwa halb hinauf. Bin erst mal normal abgefahren, ohne mir was zu denken.

Danach ist er die ganze Zeit um mir rumgepirscht, wenn ich auf ihn zu fuhr , gings ja, aber wenn ich von ihm Weg fuhr, wars mir schon sehr mulmig zu Mute, war das Bellen doch stets näher zu hören. Bin dann relativ eilig abgefahren - dann kam natürlich die Straßenkreuzung.

Auf der Straße standen wir uns dann in etwa 2-3 Meter gegenüber. Hab dann mal kurz meinen Skistock drohen gehoben, womit er mit Knurren und Zahnfleisch zeigen gekontert hat - hab also schnell das Weite gesucht und bin so schnell es ging den halb schneelosen Hang hinuntergefahren. Etwa auf halbem Weg zur nächsten Straßenkreuzung hat er's dann aufgegeben, mir nachzurennen und hat nur noch ein bißchen gebellt.

Jedenfalls scheinen mir meine Ski die Abfahrt doch etwas übel genommen zu haben, eine Kante unterhalb der Bindung ist nun gar nicht mehr vorhanden....

... nun gut, wird die Seite eben zur Talseite gemacht :)

Was mir noch an dem Tag aufgefallen ist: Auf nassem Gras kann man auch ohne Schnee rutschen.

... was mich wiederum auf folgende Idee brachte: Mit diesen alten Skiern irgendwann im Sommer nach oder im Regen einen Wiesenhang abzufahren!

Sollte natürlich nicht zu steil sein (blau/rot), relativ "plan" sein, wenig Steine haben und das Gras hoch genug stehen ...

.. jemand einen Tip in der Gegend? Hätte wer Lust, dabei zu sein? So'was sollte doch in Film und Foto festgehalten werden ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Via Mittelstation Acherberg Gings wieder auf den Kesselberg. Die obere Sektion ist nicht sehr lange. Nur gerade 740m lang. Der Hang ist aber sehr schön. Nicht zu steil also völlig gefahrlos. Habe mehrere Wiederholungsfahrten gemacht. Teilweise ab Stütze 2 oder ganze Strecke. Der Abschnitt bis Lanzig hab ich sein lassen. Die Stacheldrahtzäune und die Agressiven Hunde waren zu abschreckend. Dennoch hab ich hier immer wieder meine eigenen Spuren in den Hang gezogen. Danach gings mit der Acherbergbahn hinunter bis Witterschwanden. Nicht mit den Ski denn der Schnee war miserabel Gras und Schnebretter. Also musste ich zu Fuss rüber zur Talstation der Eggenberglibahn laufen. Auch eine ältere Anlage von Niederberger mit Portalstützen. Im gegensatz zur Acherberg und Kesselbergbahn hier eine Frey Jetonautomatik nicht Sisag. Steuerungen sind bei allen Anlagen von Frey. 1956 wurde diese Bahn gebaut. Sie besitzt 5 Stützen davon 4 mit Zwischeneinstieg. So kann man sich die länge der Abfahrt selber wählen. Zudem ist es ein Schattenhang daher kaum Schneebretter. Und siehe da ich war nicht der einzige Freak der hier Ski fährt. Ab der Talstation fuhren 2 Snowboarder mit. Auf die Frage, wieso sie hier sind meinten sie nur: "Eggenbergli, dass Beste vom Besten" wie recht sie hatten. Der Hang war Top Pulver wenn auch schon ein wenig verspurt. Dennoch geil zu fahren. Habe 3 Fahrten ab Stütze 2 gemacht. Ganz bis ins Tal bin ich nicht gefahren Im Wald lag zu wenig Schnee. Zudem hats mir gestunken über die Brücke zu laufen um wieder zur Talstation zu kommen. Dennoch eine Topadresse für Freakabfahrten.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Acherbergbahn Kreuzungspunkt vom Stützenaustieg aus.
P1290391.jpg
P1290391.jpg [ 84.45 KiB | 2364-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Trotz ihrer kürze ist die Kesselbergbahn sehr interessant trassiert. Sieht länger aus, als sie ist.
P1290401.jpg
P1290401.jpg [ 59.78 KiB | 2323-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation Kesselberg.
P1290409.jpg
P1290409.jpg [ 66.42 KiB | 2346-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick vom Zwischeienistieg auf die Talstation Acherberg.
P1290418.jpg
P1290418.jpg [ 82.74 KiB | 2352-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nach oben.
P1290422.jpg
P1290422.jpg [ 53.36 KiB | 2349-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Abfahrt Kesselberg. Sehr schön und unverfahren.
P1290430.jpg
P1290430.jpg [ 58.22 KiB | 2348-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Rustikaler Antrieb der Acherbergbahn. Alles Uralt und sehr laut!
P1290435.jpg
P1290435.jpg [ 76.34 KiB | 2362-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Acherbergbahn. Bildmitte unten ist die Talstation der Eggenberglibahn.
P1290440.jpg
P1290440.jpg [ 69.71 KiB | 2310-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: As der Kabine die Abfahrt ins Tal. Nichts mehr ariges.
P1290441.jpg
P1290441.jpg [ 90.98 KiB | 2321-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nach oben das selbe. Naja hier halt die Bahn runter ist halb so schlimm.
P1290442.jpg
P1290442.jpg [ 100.15 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation steht im 45° Winkel zur Trasse der Anlage (Im Blickfeld) Markant auch der Grosse Absatz am Eingang. Mit Skischuhen gar nicht so einfach.
P1290446.jpg
P1290446.jpg [ 80.84 KiB | 2333-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Eternitverhau die Talstation Eggenbergli.
P1290450.jpg
P1290450.jpg [ 74.68 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Auch Uralt mit interessaten Stützen.
P1290457.jpg
P1290457.jpg [ 89.01 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bahn ist praktisch Gleich wie Acherberg nur dass es hier Skiständer gibt und man die Ski nicht hinten auf die Parelle legen muss und den Bank hoch klappen.
P1290459.jpg
P1290459.jpg [ 120.83 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation Eggenbergli richtung Tal. Toller Hang.
P1290463.jpg
P1290463.jpg [ 106.53 KiB | 2350-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: In der Station. Die ist neu. Wurde vor einigen Jahren auf die Stütze 7 verlegt und liegt so etwa 20m vor der alten Bergstation.
P1290468.jpg
P1290468.jpg [ 72.68 KiB | 2356-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nicht der Einzige der das Geil findet.
P1290472.jpg
P1290472.jpg [ 70.8 KiB | 2348-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ich hab den Hang links über den Grad dem Direkten Steilhang durch den Wald vorgezogen. Im Hintergrund die ehem., Bergstation, Bergstation neu und die Materialbahn Sektion 2
P1290474.jpg
P1290474.jpg [ 52.65 KiB | 2315-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Abfahrt Richtung Sender.
P1290482.jpg
P1290482.jpg [ 46.4 KiB | 2321-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: wieder unter der Trasse der Seilbahn durch.
P1290485.jpg
P1290485.jpg [ 56.31 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Immer wieder steilere Passagen.
P1290488.jpg
P1290488.jpg [ 68.39 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Leider sind auch hier die Zäune montiert. Aber grösstenteils an den wichtigen Stellen offen.
P1290490.jpg
P1290490.jpg [ 49.27 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ratternd überquert die Bahn die Stützen. Hört sich an wie eine 4 Achsige Donnerbüchse Dadack Dadack.
P1290496.jpg
P1290496.jpg [ 79.26 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Kabinen sind und waren bei Niederberger imer Selfmade. Diese hier heisst Schiffchen.
P1290498.jpg
P1290498.jpg [ 43.73 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ohne Worte. Geiler Hang!!
P1290501.jpg
P1290501.jpg [ 47.71 KiB | 2326-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Eggenbergli Teil 2. Kann den Hang nur Empfehlen. Passt alles. Neigung, Sonneneinstrahlungswinkel, und erschliessung mit der Bahn und 4 Stützeneinstiegen. Lediglich der Stolze Fahrpreis von 7,50 (ca 5EURO) pro Fahrt (4 Personen) ist etwas bremsend. Nach der Abfahrt musste ich den Bus bis Spiringen nehmen. Fährt alle 1h immer 56 am Witterschwanden. Spiringen Post muss man wieder aussteigen. Ging ich zur Talstation der Luftseilbahn Ratzi. Platzkarten musste man am Nachmittag keine mehr lösen. Bahn fuhr aber gerade. Drumm ns Restaurant daneben gegangen. Eine uralte Beitz. Niedrige Decke, Dunkel mit Kachelofen und offenen Sromverteiungen und Leitungen über Isolatoren an der Decke. Wie anno 1900. :P Hab bei der alten Frau Jetons für die Luftseilbahnen Tristen und Kipfen geholt und ging dann wieder zur Ratzibahn rüber die gerade einfuhr. Die Luftseilbahn Spiringen Ratzi ist auch eine 8PB von Niederberger. Ursprünglich 1952 gebaut immer wieder umgebaut und erweitert. Das letzte mal bekam sie 2003 eine neue Steuerung und Jetonbetrieb von Sisag. Sie besitzt 5 Stützen. 2 davon mit Ausstieg und 2 ohne Zugseilführung nur als Tragseilsattel. Schöne Bahn allerdings auch heillos überlastet als Skigebietszubringer. Ja Skigebiet hier gibt es einen Skilift von Garaventa namens Gisleralp. Der längste Lift hier. OK hat ja auch nur 3 im ganzen Tal. Läuft relativ schnell. Mit 1030p/h Förderleistung und 65p/h Zubringer kann man sich vorstellen wie lange man hier anstehen muss. Nämlich nie! Der Lift geht bis 1845m und erschliesst 4 Pisten und Varianten. Pistenmarkierung gibt es keine. Allesammt sich sehr abwechslungsreich und Spannend. Schussfahrt wechselt sich mit Kuppen und Engstellen ab. wirklich Traumhaft. Nar Schnee war auch hier ebbe. Schneekanonen Null. Pistenraupe eine. Grasflecken überall. War soagr Spannend. Steine kassiert hab ich hier keinen. Hier fuhr ich bis zu Betriebsschluss um danach den letzten Level in Angriff zu nehmen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: letzter Hang Eggenbergli
P1290520.jpg
P1290520.jpg [ 50.43 KiB | 2366-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Da hats einer gut gemeint mit Abspannen. ;-)
P1290522.jpg
P1290522.jpg [ 66.3 KiB | 2369-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Einstieg 1. Hier war für mich schluss bis ganz runter war schlecht!
P1290530.jpg
P1290530.jpg [ 100.42 KiB | 2323-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nach oben. Man beachte die Boardtragart.
P1290534.jpg
P1290534.jpg [ 66.22 KiB | 2342-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Einstieg in die Kabine. Im gegensatz zu Acherberg, Kesselberg, Kipfen und Tristel hier keine automatische Türschliessung über ein Skiliftgehänge im Boden.
P1290540.jpg
P1290540.jpg [ 80.71 KiB | 2354-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hab noch ein Paar aber nur für Sisag Anlagen.
P1290545.jpg
P1290545.jpg [ 51.49 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Tragseilstütze 8PB Spiringen-Ratzi. Schöne Bahn auch mit Platzkarten.
P1290557.jpg
P1290557.jpg [ 77.88 KiB | 2346-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Kreuzung.
P1290572.jpg
P1290572.jpg [ 85.7 KiB | 2325-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Zwischeneinstieg 2. Hier geht auch die Talabfahrt vorbei und dann links runter.
P1290578.jpg
P1290578.jpg [ 76.47 KiB | 2355-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation und Stütze 5 auch eine Tragseilstütze.
P1290582.jpg
P1290582.jpg [ 64.28 KiB | 2365-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation Skilift Gisleralp. Läuft ganz zügig.
P1290639.jpg
P1290639.jpg [ 77.81 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Och voll. Wie voll kann man denn einen Bügel besetzten?? 10??
P1290642.JPG
P1290642.JPG [ 58.09 KiB | 2335-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Skilift Gisleralp von Garaventa.
P1290663.JPG
P1290663.JPG [ 74.5 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier wars neben der Piste besser als auf der Piste.
P1290669.JPG
P1290669.JPG [ 61.88 KiB | 2318-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nochmals mit Pistenkreuzung
P1290675.JPG
P1290675.JPG [ 50.59 KiB | 2330-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Der Container ist ein Inbissstand. ;-)
P1290677.JPG
P1290677.JPG [ 55.88 KiB | 2350-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hang Gisleralp.
P1290679.JPG
P1290679.JPG [ 61.92 KiB | 2358-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: 8PB Ratzi. Schön PB mit Skiköcher. Ich liebe das!
P1290690.JPG
P1290690.JPG [ 59.89 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation. Hier musste man anstehen für die Talfahrt. Dabei hätte man die gesperrte Talabfahrt bis Kipfen fahren können und von da mit der anderen Luftseilbahn runter.
P1290693.JPG
P1290693.JPG [ 80.63 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nochmals. Ich mag schnelle schwere Schlepper. Wartungsgänge sind uncool.
P1290696.JPG
P1290696.JPG [ 84.43 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Und rüber gehts zum letzten Highlight dieses tollen Tages.
P1290714.JPG
P1290714.JPG [ 60.49 KiB | 2363-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Über die Fahrstasse zum Ratzi gings rüber zum Tristel. über eine kleine Kuppe kurz nach den Parkplatz fährt man ins Gergertal ein. es gibt 2 Varianten. links etwas steiler als rechts. zuerst bin ich links rein. kurz nach der Einfahrt ging unter mir ein Schneebrett ab. Kein Schnee mehr da Shit! Also rechts rüber. Da gings problemlos. bis runter zur Fahrstrasse. Über die Strasse schub ich ein bisschen Schnee. Man konnte hier leider nicht warten bis man die Strasse nach dem Schnee räumen konnte. weiter gings über den nächsten Hang is Fadental runter bis Chipfem. Der Mittelstation. Hier endet die alte Luftseilbahn Spiringen Chipfen und beginnt die nur 1 Jahr neuere 4PB Tristel. Gleich Jeton rein und wieder rauf. Langsam zog Nebel auf. Diese Bahn ist ebenfalls von Niederberger BJ 1952. Die Tage der Anlage sind wohl gezählt da sie wegen der Strasse Nutzlos und kaum mehr benutzt ist. Die Mittelstation Fadental kann bei der Abfahrt selektiert werden. Ich fuhr aber ganz hoch. Neben dem Stützeneinstieg der als t Stütze gebaut ist gibt es noch 2 Portalstützen. Eine davon ohne Zugseilführung. Die Strasse vor der Bergstation wird mit Ampeln gesperrt wenn die Bahn fährt.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Links oder rechts. Ich hab mich zuerst für links entschieden.
P1290716.JPG
P1290716.JPG [ 43.59 KiB | 2346-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Keine Spur.
P1290721.JPG
P1290721.JPG [ 43.58 KiB | 2335-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Gegen oben.
P1290723.JPG
P1290723.JPG [ 48.11 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Shit. Alles weg. also rechts rüber.
P1290725.JPG
P1290725.JPG [ 66.37 KiB | 2341-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Gings problemlos auf die andere Seite des Gergertals.
P1290728.JPG
P1290728.JPG [ 61.84 KiB | 2348-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier hatte es mehr Spuren.
P1290729.JPG
P1290729.JPG [ 65.57 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Im Hang. etwas weniger Steil wie der linke.
P1290731.JPG
P1290731.JPG [ 54.75 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Blick richtung Strasse. Hier ist ein schönes Schneeloch.
P1290733.JPG
P1290733.JPG [ 61.02 KiB | 2324-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nach Oben
P1290734.JPG
P1290734.JPG [ 50.67 KiB | 2334-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Unten.
P1290737.JPG
P1290737.JPG [ 68.29 KiB | 2359-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Strasse nach Fadental unten gehts ins Fadental weiter. leider schon geräumt die Strasse.
P1290739.JPG
P1290739.JPG [ 47.78 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Auch selten geworden die offenen Telefonleitungen. Unten die Mittelstation Chipfen.
P1290750.JPG
P1290750.JPG [ 55.23 KiB | 2355-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier wirds mager mit Schnee. Zudem die Strassen Geräumt.
P1290751.JPG
P1290751.JPG [ 58.67 KiB | 2331-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: etwas weiter rechts gings besser.
P1290754.JPG
P1290754.JPG [ 54.95 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation der 1951 gbauten 3PB Spiringen-Chipfen. Dazu später.
P1290759.JPG
P1290759.JPG [ 81.46 KiB | 2340-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Trasse dieser alten Lady.
P1290760.JPG
P1290760.JPG [ 60.04 KiB | 2329-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Kabine die Luftseilbahn Tristel auch mit Jeton von Sisag. Steuerung Frey.
P1290765.JPG
P1290765.JPG [ 81.47 KiB | 2330-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Rustikale Sitze.
P1290772.JPG
P1290772.JPG [ 67.58 KiB | 2338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Zwischenaustieg Stütze 1 Fadental.
P1290777.jpg
P1290777.jpg [ 62.04 KiB | 2321-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nochmals Stütze auch hier kann die Kabine abgerufen werden.
P1290780.JPG
P1290780.JPG [ 59.51 KiB | 2326-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Strasse links die Ampel.
P1290799.JPG
P1290799.JPG [ 65.02 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: In der Bergstation.
P1290802.JPG
P1290802.JPG [ 58.59 KiB | 2326-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hier gehts zur letzten Abfahrt vom Tag.
P1290811.JPG
P1290811.JPG [ 52.21 KiB | 2320-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Bergstation schlichter Bretterverhau aus den 50er Jahren.
P1290812.JPG
P1290812.JPG [ 89.52 KiB | 2329-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Anschluss der Antriebstation.
P1290817.JPG
P1290817.JPG [ 73.42 KiB | 2340-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Die letzte Abfahrt ging über Oberibi und Fadental nach Chipfen. Nochmals eine geile abfahrt wenn auch etwas neblig geworden. Ab Chipfen gings dann mit der Luftseilbahn hinunter nach Spiringen. Die 1951 gebaute Bahn fasst 3 Personen nicht sehr lange und langsam. Die offene Britsche fährt über 4 Portalstützen. Betrieben mit Jeton von Sisag. Tolle Anlage auch von R. Niederberger. Wie solls auch anders sein. Leider auch gezählt die Tage dieser Bahn wie so viele hier. EU sei dank. :(

Das ganze war ein Spitzetag mit vielen vielen geilen Freakabfahrten. Stolzer Preis 75 Franken für 1 Tageskarte, eine Nachmittagskarte und Einzelfahrten.
Die Anlagen werd ich Später noch auflisten inkl, Nummer und Jetonbezugsort. Alle genannten Anlagen exkl. Skilifte sind auch mit Jeton zu betreiben. Die Routen zeichne ich auch noch in 25000er Karten ein.

Kann das ganze nur jedem Freak empfehlen. wer uaf Pistenautobahnen steht Hände weg!!


Dateianhänge:
Dateikommentar: Stütze 3 ohne Zugseilführung.
P1290822.JPG
P1290822.JPG [ 42.09 KiB | 2333-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Stütze 2
P1290826.JPG
P1290826.JPG [ 59.07 KiB | 2338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Und dann kam der Nebel.
P1290831.JPG
P1290831.JPG [ 38.34 KiB | 2372-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ind Fadental runter die letzte Abfahrt.
P1290837.JPG
P1290837.JPG [ 54.47 KiB | 2328-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Austieg am Fadentalhof.
P1290838.JPG
P1290838.JPG [ 44.75 KiB | 2335-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Hang gegen oben.
P1290840.JPG
P1290840.JPG [ 47.83 KiB | 2335-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Leider geräumte Strasse musste man laufen bis man rechts nach der Kurve weiterfahren konnte. Hier hatte es schon arg wenig Schnee und Null Unterlage. Und hab einen Stein kassiert.
P1290843.JPG
P1290843.JPG [ 52.05 KiB | 2331-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Uralte Stützen der 3PB Chipfen. Sind aus Eisenbahnschienen gebaut.
P1290845.JPG
P1290845.JPG [ 71.88 KiB | 2351-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Die mag ich lieber als Köter!
P1290847.JPG
P1290847.JPG [ 80.1 KiB | 2340-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Und da ist schon wieder einer!
P1290848.JPG
P1290848.JPG [ 68.69 KiB | 2328-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Skiständer an der 3PB Chipfen.
P1290852.JPG
P1290852.JPG [ 61.59 KiB | 2325-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Rustikales Interieur. Unten die Spindel zum Bergen.
P1290858.JPG
P1290858.JPG [ 77.34 KiB | 2351-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Jeton rein und rennen.
P1290859.JPG
P1290859.JPG [ 61.15 KiB | 2347-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Portalstützen 4 an der Zahl. Bahn ist recht lansam und ratternd.
P1290870.JPG
P1290870.JPG [ 70.23 KiB | 2325-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Gegenbritsche.
P1290876.JPG
P1290876.JPG [ 78.7 KiB | 2359-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Naja hier geht kaum was mehr. :-(
P1290887.JPG
P1290887.JPG [ 95.23 KiB | 2337-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Talstation verlottert und vermodert. einfach geil!
P1290897.JPG
P1290897.JPG [ 85.6 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Nochmals Front. Man beachte das Schild Achtung Seilbahn.
P1290898.jpg
P1290898.jpg [ 68.83 KiB | 2366-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Anlagen:

Name: Brügg-Eierschwand
Typ: P-4
BJ: 1975
L: 900
Höhe Tal: 650
Höhe Berg: 1012
Kapazität: 64
Fabrikat: Niederberger
Steuerung: Sisag

Eierschwand-Rüegig
P-4
1978
2155
1011
1731
26
Niederberger
Sisag

Brügg-Riedlig
P-8
1952
1724
656
1260
80
Niederberger
Sisag

Riedlig-Biel
P-8
1952
1392
1261
1626
96
Niederberger
Sisag

Biel-Oberalp I
SL
1961
550
1637
1729
670
Garaventa

Biel-Oberalp II
SL
1956
572
1729
1885
900
Garaventa

Witterschwanden-Eggenbergli
P-4
1953
1522
776
1354
40
Niederberger
Frey

Witterschwanden-Acherberg
P-4
1956
1038
746
1120
40
Niederberger
Frey

Acherberg-Kesselberg
P-4
1960
740
1120
1390
250
Niederberger
Frey

Spiringen-Ratzi
P-8
1952
1552
952
1517
65
Niederberger
Sisag

Ratzi-Gisleralp
SL
1983
1100
1497
1845
1030
Garaventa

Spiringen-Kipfen
P-3
1951/1992
618
969
1198
86
Niederberger
Frey

Kipfen-Tristel
P-4
1952/1992
1112
1195
1560
104
Niederberger
Sisag

Für die Luftseilbahnen

Acherberg, Kesselberg und Eggenbergli gibts Jetons im Restaurand Kinzigpass, Brügg sowie den Anwohnern in Witerschwanden. Für Chipfen Tristel im Restaurand Posthaus, der Post oder im Milchhüsli. Die Luftseilbahnen Ruogig und Biel sowie Ratzi sind im Winter bedient.

Fahrpreise Einzelfahrt:

Acherberg: 3.-
Kesselberg: 3.-
Eggenbergli: 7.50.-
Chipfen: 5.-
Tristel: 5.-
Eierschwand 5.-
Ruogig: 5.-

Tageskarte Kinzig Biel: 29 Franken
Nachmittagskarte Ratzi 25 Franken.

Links:
http://www.buerglen-kinzig.ch/
http://www.ruogig.ch
http://www.ratzi.ch

Telefonnummern:
Schnee- und Pistenbericht Kinzig/Biel: 041 870 03 13
Antriebsstation Riedlig 041 870 26 35
Schnee- & Pistenbericht Ratzi:041 879 13 09
Skilift Ratzi 041 879 13 34
Seilbahn Witterschwanden– Acherberg–Kesselberg (Arnold) 041 870 38 31
Seilbahn Witterschwanden–Eggenbergli Martin Gisler 079 510 83 51
Seilbahn Spiringen–Chipfen–Tristel 079 659 13 67


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Und zum Schluss noch die Karten der verschiedenen Abfahrten. Schwarze runte punkte sind die Einstiegspunkte für Seilbahnen von denen man wieder rauffahren kann.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Skigebiet Kinzig Biel sowie Abfahrt zum Riedlig.
geomatic26_506919_42_627408.jpg
geomatic26_506919_42_627408.jpg [ 73.53 KiB | 2336-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ruogig links (Nicht gefahren) und Talabfahrt Biel (1200HM) sowie verbindung vom Acherberg rüber.
geomatic26_507119_42_361130.jpg
geomatic26_507119_42_361130.jpg [ 112.1 KiB | 2359-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ratzi (Rot Piste) und Chipfen sowie Tristen mit Fadental.
geomatic26_507318_51_012376.jpg
geomatic26_507318_51_012376.jpg [ 86.19 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Eggenberglihang mit seinen 4 Stationen. Der letzte Hang ist krasser als der Rest da im Wald.
geomatic26_507319_40_2212562.jpg
geomatic26_507319_40_2212562.jpg [ 43.85 KiB | 2381-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Ganzer Acherberghang. Rechts die Verbindung nach Spiringen.
geomatic26_507419_40_567615.jpg
geomatic26_507419_40_567615.jpg [ 126.38 KiB | 2340-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 20:17 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 553
Hast dicht wohl mit dem timewarp 40 jahre zurückgebeamt? Ist ja unglaublich. Schön dass es deratiges noch gibt. In das gebiet muss ich unbedingt mal hin, restlos genial. (uh, "da will ich hin": das habe ich schon jahrelang über ein skigebiet nicht mehr gesagt). Glaube da fährt man wegen der kleinen kapazitäten nicht am wochenende hin?

Durch die internettisierung kann es wohl sein dass diese mikroanlagen auf längere sicht vermehrt besuch bekommen auch von fernen gästen...
Fragt sich nur wie lange sich die anlagenbetreieber der immer mehr fortschreitenden sicherheitshysterie entziehen koennen?

Auf jedem deiner bilder sieht man kleinkinder busweise wegen nichtnormgemaesser gelaender und zwischenspalten in die abgründe stürzen, und hinter den bäumen wetzen rechtsanwälte ihre messer...ein Unfall und schluss ist...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.01.2007, 14:30
Beiträge: 1417
Wohnort: Innerschweiz
Ja das Gebiet ist eigendlich wirklich in den 60er Jahren stehen geblieben. Nächstes Jahr kommt eine neue DSB was zwar die Attraktivität steigert aber dem Rest des Gebietes kaum was abschlägt da der Zubringer über die ersten 1000HM immernoch als 60p/h Bahn bestehen bleibt.
Zur Kapazität und Wartezeit. Ich war an einem Sonntag da. Die Zubringerbahnen führn ab etwa 30min Wartezeit ein Platzkartenkontingent ein. Wenn man also genug Früh an der Talstation ist, so um 8 Uhr, dann kommt man ohne anstehen hoch. Ich zum Beispiel bin am Sonntag grad in die Gondel rein und hoch. Null gewartet. Am Nachmittag lässt es auch nach. So um 14 Uhr auch wieder Null Wartezeiten. Hektisch sind vor allem ab 9 bis 12 Uhr. Mit den Platzkarten kann man aber dazwischen ins Restaurant gehen oder wieder heim und 1h später kommen.
Zudem sind die Gebiete unbekannt. Nur die Ortsansässigen kennen sie. Wenn man einen Zürcher fragt wo das Ratzi ist, dann meint der den Hoch Ybrig. Ortsansässige Nutzen die Gebiete um kurz einen nachmittag günstig Ski zu fahren. Da steht kaum einer um 8 an der Talstation. Vor allem nicht am Sonntag. Da wird erst gefrühstückt.
Die Kapazität an den Skiliften hingegen ist gigantisch im gegensatz zu den was die 8PB von unten hoch bringen. 650 am Oberalp 1 ist der kritischste aber auch der Langweiligste, Ratzi mit 1030p/h galaktisch. Die anderen Anlagen. Acherberg, Kesselberg, Eggenbergli, Chipfel, Tristel und Ruogig 1+2 sind unbekannt und haben keine Piste sowie Skipässe. Sie verkehren nur auf abruf, sind unbesetzt und unbekannt. Keine oder kaum Parkplätze kein Skipass, niemand weis wos die Jeton gibt, da fährt keiner hin. Anstehen niemals.

Zum Thema Kleinseilbahn:
Wie gesagt bis anhin gab es in der Schweiz für Seilbahnen 2 Konzessionen, eine Kantonale und eine Eindgenössische. Die Kantonale Konzession unterstanden Pendelbahnen bis 8 Personen und Skilifte. Der Eidgnössischen alles darüber wie KSB's grosse PB usw. Vorteil der kantonalen Konzession waren geringere Sicherheitsauflagen. Zum Beispiel keine Fangbremsen, Zugseilbefestigungen mit Klemmplatten, Unbesetzter Betrieb, Jetonbetrieb, Keine Seillageüberwachung, Einfache Einfahrtüberwachung, keine Perrongeländer, Keine Türverrigelungen usw. Das ganze war dazu gedacht, Bauern in den Bergen eine Alternative zu einer Strasse zu bieten. Viele schweizer Berggebeiete haben diese Chance genutzt. und eine solche Bahn gebaut. Der Touristische Nutzen war nicht im Vordergrund aber ein kleiner netter Nebeneffekt. Bahn war im gegensatz zur Strasse billiger. Vor allem im Unterhalt. Teilweise sogar subventioniert. Zudem musste der Besitzer lediglich einen Skiliftkurs besuchen und konnte nachher die Bahn betreiben.
Seit 2006 ist das anders. Die schweiz hat klangheimlich und ohne intensivere Abklärungen huschhusch die EU Seilbahnvorschriften übernommen. Darunter ist auch, dass es nur noch eine Instanz gibt für Seilbahnen. Das BAV. Damit fallen auch die grösseren Sicherheitsvorschriften auf die Mikrobahnen über. Diese zu erfüllen ist aber ein Ding der unmöglichkeit. So müssen demnächst viele Bahnen den Betrieb einstellen. Zum beispiel die alte Luftseilbahn an der Tellsplasse oder der Pendelkorblift in Carasso. Was vor allem ein knackpunkt ist, dass die kleinen Bahnen auch eine eidgenössisch Diplomierten Seilbahner einstellen müssen. Für die meisten unbezahlbar. So wälzten sich schon im Sommer diverse Bulldozer durch die schweizer berge um die Höfe mit Strassen zu erschliessen. :( Ganz Wüste Landschaftschäden sieht man am folgenden Bild.

Viele Anlagen auch im Schächntal werden verschwinden. :( Bleibt nur die Alternative die Anlagen noch zu Fotografieren. Sowas wie Gibel, Oberbärchi oder Tellsplatte gibts im Sicherheitsschema der EU nicht. Nicht Normkonform. :(

Passiert ist bis jetzt noch nie etwas. Unsere Menschheit wird einfach immer Dümmer und jede Sicherheitsvorschrift lässt sie noch dümmer werden. Weil man nicht mal mehr sein Hirn einschalten muss bevor man etwas macht. :(


Dateianhänge:
Dateikommentar: siehe Schneise unten.
P1020688.jpg
P1020688.jpg [ 81.84 KiB | 2344-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1619
Wohnort: Zentralschweiz
Wirklich Schade... :( Und von wem werden denn die Strassen bezahlt? Für das Geld könnte man die Anlagen doch schon fast neu bauen?! Gibts da nicht massiv proteste von den Umweltverbänden? Wenn man einen Skilift bauen will, dann nein, Strassen ja oder wie? :(

Ansonsten danke für den tollen Bericht. Biel-Kinzig stand dieses Jahr eigentlich auf meiner "to do"-Liste. Aber die schlechte Schneelage hats verhindert. Ist die zweite Sektion eine Reise wert oder kann man das auch noch anderstwo erleben? Weisst du jetzt eigentlich was der erste für ein Fabrikat ist?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.2007, 22:26 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 553
Soll die stillegung derart schnell von statten gehen? Die kantonalen konzessionen laufen ja weiterhin bis zum normalen ablaufdatum, erst bei der erneuerung gibt es probleme denn dann müssen die anlagen auf den aktuellen stand der technik gebracht werden - ob dies nach EU seilbahnrichtlinie oder nach bisherigem aktuellen schweizer recht geschieht, wird den unterschied wohl kaum ausmachen:


Seilbahn in St. Niklaus VS:
Das interkantonale Konkordat für Seilbahnen erliess im Jahre 1995 neue Sicherheitsvorschriften. Der benzinhydraulische Antrieb in der Talstation musste durch einen Wechselstromantrieb ersetzt werden. Die Geschwindigkeit wird jetzt automatisch geregelt, die Anlage elektronisch kontrolliert. Die gesamte Steuerung benötiogte mehr Platz, weshalb ein Anbau nötig wurde. Verlangt wurde auch ein Notantrieb, der vom Stromnetz unabhängig ist. Weil das Gehänge der Kabine aus Sicherheitsgründen länger wurde (Pendelfreiheit), musste die Bergstation höher gesetzt werden. Von den fünf Stützen mussten einzelne verstärkt werden. "Nach 20 Jahren wären so oder so Investitionen nötig gewesen" betont Beat Lochmatter, Präsident der Seilbahn-Genossenschaft.


Ich muss das nur klarstellen weil nicht alles 'schlechte' ist "EU-bedingt"- so wie es immer gerne genannt wird. Speziell fuer trincerone :-)). (Zumal ich morgen die prüfung "europäische integration" habe.. :-)

Aber schade ist es schon um diesen schweizer partikularismus. Sind mir schon als kind aufgefallen diese unzaehligen kleinen seilbahnen, zu denen keiner hinfaehrt weil es ja kleine seilbahnen sind...

In österreich hat es microbahnen übrigens kaum gegeben. Entweder 1000er panoramapendelbahn oder heutransport only. Man hat hier bereits seit langem zu praktisch jedem alleinstehenden bauernhaus eine mal mehr mal weniger grosse strasse hinplaniert. Sogar sickergruben zur lokalen entsorgung der abwässer sind verboten, abgelegene höfe müssen jetzt teuer kilometerlan an die örtliche kanalisation angeschlossen werden. Der steuerzahler zahlts, bauunternehmer bekommens, ökologisch wie wirtschaftlich ist das unsinn...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de