Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 13.05.2021, 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 18.03.2014, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2890
Wohnort: Basel
Vals // 28.02.2014 // Der perfekte Skitag schlechthin

Nachdem es bereits im Vorjahr für einen Tagestrip ins wilde Valsertal gereicht hatte, so entschloss ich mich aufgrund der guten Erfahrungen vom Vorjahr dem urtümlichen Skigebiet von Vals auch 2014 erneut einen Besuch abzustatten - einschliesslich des Besuchs der schönen Badetherme am Abend.


Bild


Um es kurz zu machen: Dieser Tag sollte der perfekte Skitag werden. Für meine Verhältnisse rekordverdächtig früh stand ich bereits pünktlich bei Betriebsbeginn um 09.00 Uhr an der Talstation der EUB. Die Verhältnisse waren bis 14 Uhr grandios: Ueber Nacht hatte es frisch geschneit, die Sonne strahlte um die Wette, und sowohl im Skigebiet als auch in Vals selber lag sehr viel Schnee - feinster Pulverschnee wohlverstanden!

Zu den ersten Bildern (wie immer work-in-progress):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Di, 26.01.2021, 11:40, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 19.03.2014, 0:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2890
Wohnort: Basel
Kurzer Nachtrag, Vals ist als Ort, wo man für ein oder zwei Tage genussvolles Skifahren in hochalpiner Umgebung betreiben kann, schon ziemlich genial. Und das Beste daran: Es wird dort wohl nich lane, vielleicht auch immer beschaulich zu und her gehen, m.E. auch in zehn Jahren noch. Weswegen ich mir da so sicher bin? Nun, ganz einfach: Vals liegt einfach zu abgelegen, zudem sind die 3 Skilifte, die es noch lange geben wird, ein Garant für vergleichsweise beschauliche Verhältnisse. Ebenso klar jedoch auch: Vals als Geheimtipp zu bezeichnen, ist Schnee von gestern, und das seit geraumer Zeit...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 19.03.2014, 9:08 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 762
Wohnort: Nürnberg
Dankeschön, das sieht wirklich nach einem perfekten Skitag aus!

Zitat:
Und das Beste daran: Es wird dort wohl nich lane, vielleicht auch immer beschaulich zu und her gehen, m.E. auch in zehn Jahren noch.


Also zusammengefasst: Du siehst keine Gefahr, dass sich die dortige Situation grundsätzlich ändern sollte, entweder durch "Vollausbau" oder durch Schliessung(en)?

Zitat:
Ebenso klar jedoch auch: Vals als Geheimtipp zu bezeichnen, ist Schnee von gestern, und das seit geraumer Zeit...


Geheimtipps sind ja, wie auch Innovationen, etwas relationales und subjektives, nicht? Im Vergleich zu Laax&Co, Lenzerheide gilt das dann wohl doch wieder, oder eher nicht? Gut, in Arolla ist vielleicht insgesamt weniger los, aber sonst könnten die Valser wohl auch keine EUB betreiben.

Stimmt es egtl., dass in der Valser Therme keine Saunen gibt? Wir hatten nämlich zwischenzeitlich überlegt an dem Schlechtwettersamstag vom Safiental "schnell" hinüberzufahren, es dann aber wegen der für manche Teilnehmer wichtigen Sauna nicht gemacht...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 19.03.2014, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2890
Wohnort: Basel
@Emilius3557:

Nein, ich sehe in den nächsten Jahren keine ernsthafte Gefahr, dass das Gebiet mit KSB's überzogen wird. Ich glaube, das würde sich schlicht und einfach nicht rechnen. Zudem habe ich irgendwann mal im vergangenen Jahr ein Interview mit dem Chef der Valser Bergbahnen gelesen. Kann mich nur noch vage erinnern, aber dessen Hauptaussage war klar: Die Skilifte bleiben.

Andererseits wurde beispielsweise auf diese Saison die wunderschöne Sangga-Piste sang- und klanglos aus dem Programm gekippt; offenbar ortet man Einsparpotenzial mit Pistenschliessungen - was leider auch nicht verheissungsvoll ist. Die drei Schlepper werden aber sicherlich noch lange ihre Runden drehen.

Geheimtipps: Klar. Ich habe das nur geschrieben, weil mir kürzlich ein älterer Zeitungsbericht von 2004 in die Hände geraten ist. Dort stand sinngemäss in etwa Folgendes drin: "Vals ist zwar mittlerweile auch kein Geheimtipp mehr, dennoch findet man in diesem schönen Skigebiet seine Ruhe. Von Hektik weit und breit keine Spur." Gilt auch 2014 noch...

Therme Vals. Doch, dort gibt es eine Sauna. War zwar in diesem Jahr nicht in der Sauna drin, aber in der Therme hat es definitiv eine solche Einrichtung - die Zumthor-Sauna habe ich allerdings als ziemlich düstere Angelegenheit in Erinnerung. A propos Therme in Vals: Da gibt es Gerüchte, dass die Preise von heute 40 CHF pro Eintritt auf die kommende Saison hin auf 80 CHF verdoppelt werden sollen. Offenbar ist das nicht nur ein Gerücht, sondern bereits beschlossene Sache. Ziel ist es, die Tagestouristen damit noch weiter abzuschrecken, extra nur wegen der Therme für einen zweistündigen Abstecher nach Vals zu fahren. Bereits heute kommt ja nur rein, wer mittels Voranmeldung eine Reservation per Internet vornimmt (Ausnahme Kur- und Hotelgäste natürlich). Wer schon mal vor Ort in der Therme war, versteht diese Massnahme sicherlich ein wenig besser, da das Bad aufgrund zu vieler Badegäste kapazitätsmässig jeweils sehr schnell an den Anschlag kommt - und deswegen auch der Reiz dieser Anlage sehr schnell verloren geht. Dennoch: 80 Franken sind jenseits von Gut und Böse. Bin ja gespannt, ob eine solche eklatante Preiserhöhung auch tatsächlich eingeführt wird. Wäre ja Negativ-Werbung pur.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 19.03.2014, 19:57 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Die Schließung einer Abfahrt im Sinne der Nicht-mehr-Präparierung bei erhaltenem Gelände sehe ich durchaus nicht negativ.....
Ansonsten: toller Tag!

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 18.04.2014, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2890
Wohnort: Basel
Vals // Ende Februar 2014 // Teil II:

Kurz nach 9 Uhr morgens: Man war alleine unterwegs und konnte sich gemütlich in den 8er-Gondelkabinen ausbreiten und sich auf einen wunderprächtigen Skitag einstimmen:

Bild

Schweifte der Blick Richtung Südosten, so konnte man bereits erste Tendenzen zu einem Wetterumschwung erkennen. Im Valser Skigebiet selber war es aber windstill, noch…

Bild

Urchig-schöne Landschaft:

Bild

Die Talabfahrt von Gadastatt runter nach Vals war in einem makellosen Zustand:

Bild

Der Weiler Leis oberhalb von Vals:

Bild

Langsam rückt Vals näher:

Bild

Bild

Wieder oben im Skigebiet angekommen: Skilift Nummer 1 der dreigliedrigen Liftkette auf den Dachberg: Der Skilift "Glarr"…

Bild

Minikurve des Skilifts "Glarr":

Bild

Bergstation Skilift "Glarr"; im Hintergrund erkennt man bereits den Skilift "Faltschona" (oder auch "Loretschberg" genannt. Beide Lifte, Glarr und Faltschona, stammen aus dem Jahr 1975 und sind von Habegger.

Bild

Talstation Skilift "Faltschona" mitsamt extrem breiten Pisten links und mittig im Bild:

Bild

Bild

Schön trassierte Pisten allenthalben:

Bild

Blau und weiss...

Bild

…so weit das Auge reicht:

Bild

Bild

Etwas nerviger Gegenanstieg zwischen dem Skilift "Falschtona" und dem "Dachberg"-Schlepper:

Bild

Talstation Skilift "Faltschona-Dachberg", Occasion von Schätti und mit Jahrgang 1996 der jüngste Schlepper im Gebiet:

Bild

Unterwegs im Skilift "Faltschona-Dachberg", der knapp unterhalb von 3000 Meter über Meer führt:

Bild

Ausblicke oben beim Dachberg:

Bild

Trasse Skilift "Dachberg" im oberen Teil:

Bild

Für Freunde der gepflegten Emaille-Kunst:

Bild

Start quasi im Niemandsland: Talstation des Skilifts "Faltschona"…

Bild

Teilweise Platz bis zum Abwinken:

Bild

Gegen 14 Uhr verschlechterte sich das Wetter zusehends; die Sicht blieb aber okay:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de