Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 10.05.2021, 23:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 29.03.2013, 0:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7942
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Es gibt Skigebiete, die überzeugen mich aufgrund ihres Panoramas (Flachland, See, Meer).

Es gibt Skigebiete, die überzeugen mich aufgrund ihrer alten oder besonderen Lifte.

Es gibt Skigebiete, die überzeugen mich aufgrund besonderer Abfahrten.

Nun, die Kampenwand kann praktisch in allen Punkten punkten. Eine schöne, alte, und besondere 4ZUB der Marke Hasenclever mit bunten Gondeln, ein schöner, alter PHB-ESL, ein tolles Panorama ins Flachland und auf den Chiemsee, und nette Abfahrten inkl. steiler unpräparierter Abfahrt am ESL.

Ok, ein bisschen größer könnt's schon sein, z.B. ein Lift auf der Südseite, oder eine offizielle Abfahrt links am SL, und ganz besonders ein Rückweg von der ESL-Bergstation zur 4ZUB ohne Aufsteigen zu müssen.

Bei meinem letzten Besuch Ende März 2009 hatte ich mir ja vorgenommen, mindestens alle 2 Jahre auf der Kampenwand vorbei zu schauen - und jetzt wurden es leider 4.

Zum Glück ergab sich die Gelegenheit am 16.3.2013 (zusammen mit "Münchner"), wenn auch die Talabfahrt offiziell geschlossen war. Nun, ich bin sie einmal gefahren, es war ziemlich steinig, so steinig, dass ich sei kein zweites Mal mehr fahren wollte (und am Nachmittag lieber die ZUB talwärts fuhr).

Nun, der Tag war jedenfalls einer der besten der Saison, da auch das Wetter optimal war, es war nichts los und der Schnee hat größtenteils auch noch gepasst (die Buckel unter dem Pulver-Neuschnee waren leider sehr eisig, ansonsten ging der Tiefschnee gut zu fahren).

Von den über 250 Bildern hab ich nun ca. 70 online - selten hab ich an einem Tag so viele Bilder mit 4 Sternen markiert wie an diesem.

Bild
^ GPS-Track

Bild
^ Blick von der 4ZUB zum ESL (und dem umständlichen Weg von dessen Bergstation retour zur ZUB)

Bild
^ Kampenwandbahn und Flachlandpano

Bild
^ Kampenwandbahn und Flachlandpano

Bild
^ Kampenwandbahn und Chiemsee

Bild
^ Kampenwandbahn und Chiemsee

Bild
^ Kampenwandbahn und Flachlandpano

Bild
^ Kampenwandbahn und Chiemsee

Bild
^ Bergstation 4ZUB

Bild
^ Stütze 6 und Kabine 15

Bild
^ Stütze 6 und Kabinen 15 und 27

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Bergstation 4ZUB und Start der Abfahrt

Bild
^ ESL, SL (rechts in der Senke) und Chiemsee

Bild
^ SL Bergstation

Bild
^ ESL und Tiefschneehänge

Bild
^ ESL und Chiemsee

Bild
^ ESL

Bild
^ ESL Bergstation, hinten die 4ZUB

Bild
^ Chiemsee

Bild
^ ESL-Abfahrt

Bild
^ Chiemsee (IR)

Bild
^ SL und Pano

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Talstation

Bild
^ Talstation

Bild
^ Hasenclever-Klemme

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Kampenwandbahn, gleiches Bild wie vorhin aber anders bearbeitet

Bild
^ Kampenwandbahn

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Südpano

Bild
^ Kampenwandbahn und Flachland

Bild
^ Abfahrten (rechts die unpräparierte ESL-Abfahrt) und Chiemsee

Bild
^ SL Bergstation

Bild
^ ESL

Bild
^ ESL

Bild
^ ESL und Abfahrten des SL

Bild
^ ESL

Bild
^ ESL

Bild
^ Abfahrten ESL (unpräpariert)

Bild
^ Tiefschnee am ESL

Bild
^ ESL-Abfahrten

Bild
^ ESL-Abfahrt

Bild
^ ESL-Abfahrt

Bild
^ ESL, rechts der Einstieg in die unpräparierten Abfahrten

Bild
^ IR-Pano

Bild
^ IR-Zoom, keine Ahnung, was das da hinten für ein Turm ist ..

Bild
^ IR-Zoom nach München

Bild
^ Chiemsee (IR)

Bild
^ Ganz hinten qualmt der Turm des AKW Isar nahe Landshut, 94,5 km Luftlinie.

Bild
^ ESL (und die DSB-Bergstation sieht man auch)

Bild
^ Chiemsee (IR)

Bild
^ Gebiet zwischen ESL und SL

Bild
^ Chiemsee-Pano

Bild
^ Pano von oberhalb der ESL-Bergstation (Rückweg zur 4ZUB)

Bild
^ Gipfelkreuz

Bild
^ Gipfelbereich / Rückweg ESL- 4ZUB

Bild
^ Rückweg zur 4ZUB

Bild
^ Chiemsee und Abfahrt von der 4ZUB aus

Bild
^ Kampendwandbahn

Bild
^ Chiemsee (IR)

Bild
^ 4ZUB-Fensterblick

Bild
^ Kampendwandbahn

Bild
^ Kampendwandbahn

Bild
^ Immer wieder interessant - die Drehung der Kabinen am eckigen Umlauf

Bild
^ Talstation

Bild
^ Talstation und Strecke

.. und noch ein Video der 4ZUB und des ESL:


Fazit: Kampenwand ist jetzt definitiv eines meiner Top 5 - Skigebiete (zusammen mit zB. Ätna und in Narvik) und ich hoffe ich schaff es in 2 Jahren wieder hier her.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 29.03.2013, 14:08 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 734
Wohnort: Forêt-Noire
Stellvertretend für den Münchner ;) noch ein paar Bilder von mir...

Grundsätzlich war das sicher einer der schönsten Schitage in dieser für mich sehr wechselhaften Saison. Gerade die offiziell geschlossene Talabfahrt schreckte wohl viele Besucher ab und man hatte das Gebiet die meiste Zeit für sich. Wenn ich an meinen letzten Besuch zurückdenke, waren das geradezu paradiesische Verhältnisse. Getrübt wurde der Tag nur durch einen heftigen Sturz am Nachmittag (ein anderer Schifahrer kam aus dem Tiefschnee geschossen und drängte mich an den Pistenrand ab, dort verfing sich mein Schi und ich küsste den Schnee > Innenbandzerrung am rechten Knie) und die finale Talabfahrt, bei der ich mich nach einer Kurve plötzlich in einem schneelosen Stück verfing > zweiter Sturz.

Es ging bei mir schon relativ früh los, da ich den samstäglichen Wahnsinn auf der A8 umgehen wollte. In Folge dessen war ich bereits um 8 Uhr an der Talstation der Kampenwandbahn angekommen.

Bild

Ein kleiner Zwischenstopp, um die Wallfahrtskirche in Wilparting endlich mal abzulichten, war im Zeitplan dann doch noch enthalten. Abgelichtet wurde diesmal auf dem Kodak Ektar 100, der angeblich eine sehr hohe Schärfe und sehr spezielle Farben bieten soll. Die Entwicklung und der Scan erfolgte in einem Fachlabor, dennoch bin ich wieder nicht ganz zufrieden. Komme wohl nicht um die Anschaffung eines eigenen Scanners herum.

Bild

Die Stunde Wartezeit ließ sich durch ein ausgedehntes Frühstück gut überbrücken, dennoch ging es erst um 9:10 Uhr mit der ersten Gondel nach oben. Die Aussicht oben war fantastisch, der Tag konnte beginnen. Es ging direkt rüber zum SL, während die anderen Schifahrer noch einmal schnell ins Tal abgefahren sind (war am Morgen noch ganz gut machbar). Der Lift stand noch, niemand war zu sehen.

Bild

Bild

Bild

Ein Prachtstück von einem Schlepplift. Nach ein paar Minuten kam der Liftler angefahren und ließ den Kollegen anlaufen. Starli war erst kurz nach 9 Uhr am Parkplatz angekommen und so vertrieb ich mir die Zeit mit einigen Abfahrten am SL. Im Gegensatz zu allen anderen Schifahrern genoss ich die perfekten Pisten...

Bild

Bild

Mir fehlt noch ein Gurt für die Kamera, daher war ein Fotografieren im Lift ohne Kompagnon nicht möglich und ich wartete auf starli, der erstmal von einer gemeinsamen Liftfahrt überzeugt werden wollte...

Bild

Bild

Bild

Trotz sehr kurzer Belichtungszeiten habe ich heute so einige Bilder verwackelt, aber meiner Meinung nach hat das Labor auch nicht sauber gescannt. 1/1000s sollte doch schärfer sein...

Bild

Dann wurde es Zeit für den ESL:

Bild

Bild
Seitenblick auf die leeren Pisten/Hänge

Bild
Kanonenrohr

Bild
Ein absoluter Wintertraum

Bild

Die DSB ist an der Kampenwand fast schon modern, hört aber immerhin noch auf den schönen Namen Kaltwasser. Besser hätte sie nicht platziert sein können, denn danach wurde es am späten Vormittag schon kritischer, wir sind etwas früher auch schon über genügend Mist gerutscht.

Bild

Bild

Bild
Was kann es besseres geben?

Bild
Bei der Talabfahrt

Ich hatte endlich mal darauf geachtet und im Wald oberhalb vom Brandnerfeld rosten tatsächlich noch die alten Seillift-Stationen vor sich hin. Hätte man vlt. besser oben am ESL wieder aufgestellt, um sich dort das Aufsteigen zu ersparen (auch wenn es vom Platz her recht knapp sein sollte).

Bild
In der Bergstation, die gute alte Zeit :)

Bild

Die Steinlingalm sollte unser nächstes Ziel sein, ein wenig für den Nachmittag aufrüsten. Sind doch noch einmal ein paar Schritte von der Bergstation des SL, aber ich denke der Weg hat sich gelohnt. Bestens gestärkt gingen wir die zweite Tageshälfte an, hier noch ein paar abschließende Impressionen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 31.03.2013, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2278
Schönes, außerhalb Bayerns vermutlich fast unbekanntes Schigebiet. Anhand der (wie gewohnt sehr eindrucksvollen) Bilder und der Beschreibung kann man starlis Bekenntnis gut nachvollziehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de