Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 08.05.2021, 9:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 17.02.2011, 15:14 
Offline

Registriert: Fr, 30.01.2009, 13:50
Beiträge: 193
Alleghe – Civetta 28.01.2011

Bild

So, das Warten hat ein Ende, nun gibt es von mir den ersten von sechs Dolomitenberichten. Meine Freundin und ich waren vom 22.-29.01.2011 in Colfosco in Alta Badia. Vor Ort waren natürlich wieder die Canon EOS 450D und vier Objektive dabei:
Tamron 28-75mm
Sigma 70-300mm mit Bildstabilisator
Sigma 50-500mm (Leihgabe vom Vater)
Suppenzoom Tamron 18-200mm kam nicht zum Einsatz, 10-28mm Weitwinkel wurde gar nicht erst mitgenommen (Berge wirken einfach nicht im Weitwinkel!).
Überall waren UV-Filter drauf. Polfilter hatte ich nicht mit, mag ich nicht mehr, zu zeitaufwendig jedesmal das Einstellen.

Ihr wisst aus vorigen Berichten, dass ich Kritik begrüsse (Lob habe ich schon bei den ersten DSLR-Bildern damals bekommen und hab damals viel hilfreiche Tipps bekommen, ohne die es diese Ergebnisse nicht gegeben hätte) :!:
Beim Fotographieren selbst habe ich darauf geachtet, vier Motivarten von Bildern mitzunehmen:
Motiv Skigebiets-Überblick
Motiv Seilbahnen
Motiv Landschaft
Motiv Superzooms auf entfernte Seilbahnstationen

Fotographiert habe ich im Gegensatz zu früher NIE mit Landschaftsautomatik und NIE mit automatischem Weißabgleich. Ich habe für jedes Bild die Blende variiert und entsprechend dem Motiv den Weißabgleich gewählt. Bei dem 500mm-Zooms habe ich zusätzlich die Zeit variiert, damit ich nie länger als 1/400 Sekunde die Aufnahmen mache (Tip vom Vater), was aber auch dazu führte, dass ich bei den 500ern viele Fotos machen musste, bis ich die ideale Helligkeit der Aufnahmen gefunden hatte (mal zu dunkel mal zu hell).

Alle Bilder wurden mit Canon Digital Photo Professional nachbearbeitet (zuerst Bild auf das Motiv zurechtgeschnitten, dann zumeist Farbsättigung rein, Kontrast rein, Helligkeit raus, Gesamttonkurve hoch, um Schatten wieder aufzuhellen, bei schattigen Bergen blau runter sowie rot und grün hoch). Dann mit TOP-Tool von Traumflieger in einem Rutsch die Bilder verkleinert auf 300kb, um 0,75 nachgeschärft und Rahmen erzeugt.

Ich beginne so ziemlich mit den letzten Bildern vom 28.01. und einem kurzen Nachmittag im Skigebiet Civetta oberhalb von Alleghe.
Als am Morgen uns die Sonne über der Sellagruppe schien, wollten wir am letzten Tag mit dem Auto eigentlich nur eine Gipfel-Sightseeingtour machen, bestehend aus Lagazuoi, Tofana und Marmolada (inkl. jeweils einer Abfahrt). Aber oben am Falzarego-Pass erkannten wir, dass alle drei Gipfel in den Wolken lagen. Somit gab es an diesem Tag erst eine Rundtour Passo Falzarego-Cinque Torri, da nur dort die Wolken aufgerissen waren. Dann fuhren wir weiter und wollten eigentlich auf die Marmolada, damit ich wenigstens die Tour einmal gefahren bin. Aber unten in Caprile sah ich auf einmal ein Skigebietschild nach links „Alleghe“ 3km. Absolut spontan und unter Verwunderung des Navis und meiner Freundin bog ich nicht nach rechts sondern nach links ab und fuhr zu einem Skigebiet, von dem ich nur wusste, dass da zwei Täler mit ein paar Liften verbunden sind.
Nett, klein, LEER, familiär, gemütlich, aber eigentlich auch nix für mich. Einerseits beeindruckende Panoramen der umgebenden 3.000er, andererseits alles im Wald und keine Abfahrt über der Baumgrenze. Für ein oder zwei komplette Skitage aber empfehlenswert. Und man muss sagen, was dort blau ist, ist in Alta Baida rot und genauso empfand ich die rote hinunter zum Piani di Pezze als tiefrot bis schwarz!

Leider habe ich im Grunde kein Bild von der Civetta selbst, wie sie sich vor Ort einem aufbaut. Sie passte halt nicht auf 50mm und das Weitwinkel hatte ich nicht dabei. Es ist schwer vorstellbar, wie diese riesige breite Mauer über Alleghe und dem Skigebiet thront. Mal zur Vorstellung, Alleghe liegt auf 900m und die Civetta geht auf über 3200m und das nahezu senkrecht! Sie hat mich daher noch mehr beeindruckt als die Sicht von Chamonix auf den Mont Blanc und die Aguille du Midi (analog auch zu Courmayeur hoch zum Mont Blanc), weil es halt wirklich senkrechte Wände sind!!!
Auch der Monte Pelmo hat mich enorm beeindruckt!
Hier ein Bild der Civetta (Eule) von der Sellarunde aus gesehen, das Skigebiet ist von hier aus links gesehen:
Bild

Ich bin übrigens von dem Hoster directupload.net weg (jedes Bild einzeln hochzuladen ist mir zu langwierig) und nun bei abload.de. Bitte meldet Euch, falls Ihr Probleme mit dem Anzeigen der Bilder habt! Ich fand es eigentlich recht komfortabel, immer 20 Bilder gleichzeitig hochladen zu können und das die von mir vergebene Nummer im Link auftaucht, was die Handhabung und Kontrolle enorm vereinfachte.

02
Pistenplan von Alleghe oben am Col dei Baldi, etwas veraltet, viele Lifte sind neue KSBs und keine DSBs mehr. Links am Piani di Pezze fehlt der SL parallel zur oberen DSB, dafür steht eine sehr kurze 4KSB Richtung Norden. Die untere DSB ist jetzt eine Raumschiff-4KSB, die erneuert werden soll. Die DSB zum Monte Fertazza rauf ist auch keine DSB mehr. Und ganz unten am Camar Bianc sind aus den Sls 39 und 35 eine 4 KSB(oder SB) und eine DSB geworden. Der Rest ist SL geblieben. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit bin ich nur die beiden 4KSB von Piani di Pezze und zum Monte Fertazza raufgefahren.
Irgendwie suggeriert der Pistenplan, dass man teilweise oberhalb der Baumgrenze fährt, dem ist aber nicht so :!:
Bild

03
Talstation der Klapper-4EUB in Alleghe am See
Bild

04
Trasse der 4EUB, ok, hier auf 900m liegt nicht viel Schnee und obwohl eng im Tal, hat man hier wohl viel Sonne.
Bild

05
Typisch italienischer Skiort. Man merkt irgendwie, dass man nicht mehr in Südtirol ist.
Bild

06
Kongresszentrum direkt am See in einem sonst eher kleinen Ort
Bild

07
Nach der Fahrt mit der betagten 4EUB ging es nach ein paar 100m laufen (woanders würde ein Seillift stehen) mit der 4KSB weiter. Hier auf dem Col dei Baldi treffen sich zudem noch eine 4SB und ein SL. Im Bild die 4KSB, die wohl ersetzt werden soll. Für mich die stylischste Station, die ich je gesehen habe. Und das eigentlich nur wegen dieser Rundrohre.
Bild

08
Man kann sich echt nur vor Ort vorstellen, wie diese Wände hier vor einem hochstehen. Nenn mir bitte jemand etwas vergleichbares in den Alpen! Da kommt auch Saas-Fee nicht mit, denn das hier ist nunmal senkrecht und mächtig, der Rest ist spitz und nicht so ein... Klotz!
Bild

09
Die kurze 4SB hoch von Pra della Costa, meinem nächsten Ziel auf dem Weg weiter.
Bild

10
Sieh an, was haben wir denn da hinter der 4SB. Gut, dass das 50-500mm dabei ist.
Bild

11
500mm Zoom. Später rausgefunden, dass es sich hierbei um das Skigebiet vom Passo San Pellegrino handelt. PB auf den Col Margherita
Bild

12
Ebenfalls Passo San Pellegrino-Gebiet. Die Liftkette von vier KSBs oder SBs von Falcade hoch zum Col Margherita
Bild

13
Blick vom Col dei Baldi zum Monte Fertazza. Bereits hier sieht man auch schon Prominenz! Links die Marmolada. Rechts die Felsspitzen oberhalb von Corvara und noch weiter rechts der Settsass.
Bild

14
Ausstieg am Monte Fertazza
Bild

15
ähm ja, Pano am Monte Fertazza von Westen bis Osten bzw. Marmolada, Sellagruppe, blaues Meer in Alta Badia, Settsass, Averau, Formingruppe (genau dahinter liegt Cortina), keine Ahnung, ob Sorapis dann und rechts ausserhalb des Bildes würde der Monte Pelmo im Südosten kommen.
Bild

16
Also gehen wir das Panorama dort mal im Einzelnen durch:
KSB aus Richtung Pescul hoch zum Monte Fertezza. Dahinter die Marmolada in den Wolken. Ganz rechts die Sellagruppe. Ich hab einen dezenten Kreis ins Bild gezeichnet, wo am Passo Padon die Verbindung zwischen Arabba und Malga Ciapela, also zur Marmolada, ist.
Bild

17
500mm Zoom in den Kreis zur 4KSB am Passo Padon.
Bild

18
Das Pano weiter mit Sellagruppe, davor das blaue Meer von Alta Badia und rechts daneben die Felsen oberhalb von Colfosco.
Bild

19
Sellagruppe. Im Kreis habe ich die DSB Vallon und die Boe-Bahn oberhalb des Passo Campolongo zwischen Corvara und Arabba
Bild

20
DSB Vallon und die schwarze Abfahrt von Civetta aus
Bild

21
Talstation der DSB Vallon und der Bergstation der 12 EUB Boe. Rechts unten davor die Bergstationen der 3 DSBs auf dem Monte Cherz.
Bild

22
Blick weiter über das Tal von Pescul. Rechts hinten liegt Corvara und Colfosco. Die Zacken in der Mitte gehören zum Settsass. Ganz rechts wäre der Passo Falzarego
Bild

23
Settsass im Zoom
Bild

24
von links nach rechts: Der Lagazuoi, der Averau (mit dem Gebiet zwischen Passo Falzarego, Cinque Torri und Passo Giau, der davor hochgeht, aber dann von der rechts beginnenden Formin-Gruppe verdeckt wird
Bild

25
Lagazuoi, Bergstation immer noch in den Wolken
Bild

26
Averau und das Skigebiet vom Passo Giau davor
Bild

27
DSB, mit der man vom Passo Giau zurück zum Col Gallina bzw. Passo Falzarego dahinter kommt
Bild

28
DSB vom Passo Giau hoch zum Rifugio Averau (wo wir zwei zähflüssige, nicht trinkbare heisse Schokoladen bekamen, mehr dazu im anderen Thread). Von hinten kommt eine ESB vom Passo Falzarego, die in diesem Jahr ersetzt wird (Fundament steht schon)
Bild

29
Passo Giau und DSB (leider nicht gefahren sondern gleich die Rundtour gemacht)
Bild

30
Formingruppe
Bild

31
Blick runter zum Forcella Pecol mit zwei SLs rauf
Bild

32
Blick von der Abfahrt zum Col dei Baldi und dahinter liegende Dolomiten irgendwo im Südosten Richtung Belluno
Bild

33
Monte Pelmo (Thron) versteckt sich, aber trotzdem erkennt man, was da für ein 3168m hoher KLOTZ steht
Bild

34
nochmal Blick gen Südosten. Rechts beginnt die Civetta. Die Piste wäre m.E. eher rot als blau
Bild

35
Col dei Baldi im Zoom
Bild

36
und die Piste würde ich nicht als rot bezeichnen. Blick von der Abfahrt runter zum Piani di Pezze und weiter unten der See von Alleghe
Bild

37
Piani di Pezze. Erkennt man, dass die Abfahrt eher schwarz ist? Links, nicht zu sehen, startet die 4KSB. Die DSB im Bild stand die ganze Zeit. Rechts oben die 4EUB, zu der man ein Stück laufen muss. Die kleine 4KSB im Wald rechts kann man nicht sehen.
Bild

38
Talstation dieselbe spacige Form wie die Bergstation. Übrigens fast 30 Stützen und verdammt lang!!!
Bild

39
Talstation DSB, dahinter eine kurze 4KSB mit 20 FBMs auf 5 Stützen und vielleicht 30-50m Abfahrt... andererseits, idealer Anfängerhang für Snowboarder.
Hinten die Marmolada.
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de