Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 13.05.2021, 14:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Tour de 3 laghi, 8. Tag: Samstag, 26.1.2008

Oh Mann, heut hat Murphy wieder mal KOMPLETT zugeschlagen:

Nach knapp 4-stündiger Fahrt war ich endlich in Rimasco. In der Großstadt Omegna dank schlechter(?) Ausschilderung und GPS-Ausfall durch enge Straßen verfahren ...

.. nächste Ernüchterung: Nur der kurze SL sei in Betrieb. Anscheinend irgendwelche technische Probleme? Oder mit irgendwas nicht fertig geworden? Na gut.. Zurück zum Auto, Felle eingepackt und den vergünstigten Skipass um 9,- gekauft. Schließlich bin ich schon ewig keine Nascivera-DSB mehr mit Plastik-Sesseln gefahren ....

Bild
^ Talstation und quasi komplette Strecke der DSB (Nascivera)

Bild
^ Flußquerung

Bild
^ Kurz vor der Bergstation

Oben die nächste Ernüchterung: Die Abfahrt am geöffneten Baby-SL ist ein Funpark mit eklig lauter Lärm-Musik, die halbe Abfahrt daneben offizell abgesperrt, und die geöffnete Abfahrt, die am anderen SL entlang geht - naja .. suboptimal präpariert...

Bild
^ DSB Bergstation, SL Baby & Syunal

Bild
^ SL Syunal. Genial krasses Teil, verdammt dass der heut nicht fährt :-(

Bild
^ Talblick und Funpark am SL Baby

Bild
^ Präpariert aber gesperrt? Das Stück Abfahrt neben dem Funpark ...

Bild
^ DSB Bergstation und SL Syunal

Nachdem ich den Lift 3x gefahren bin, wollt ich mir schon die Felle aufziehen, auf einmal fährt der lange Lift. Hej cool, fährt der doch noch? Ich also zur Talstation. Aperto? No. 3 Leute steigen ein. Bitte wie was? Die fahren doch auch? Nein, die skifahren nicht. Da ich ja nicht so gut italienisch verstehe, hab ich nicht gecheckt, was der mir sagen wollte. Er darf mich aus Sicherheitsgründen nicht fahren lassen, und die 3 fahren auch nicht Ski. (Ach nein?) Außerdem sei irgendwas ruppig oder nicht präpariert oder whatever...

.. ein Snowboarder daneben konnte es auch nicht ganz verstehen. Während der Liftwart kurz mit dem Handy abgelengt war, schnappte der Boarder sich einen Teller und fuhr hoch. Ich dagegen natürlich nicht. Stattdessen nochmal den Baby, Felle drauf und zu Fuß hoch.

Dann hab ich gecheckt, was die 3 raufgefahrenen machen: Sie "präparieren" die SL-Spur im Wald, in dem sie mit den Skiern absteigen....

Oder anders gesagt (nochmal nachgefragt!): Der lange SL ist nur sonntags in Betrieb. Und das, obwohl das Skigebiet selbst ja auch nur am Wochenende läuft. Also samstag kurzer Lift, sonntags beide Lifte. Ja so ein Käse?! Hätten die das nicht auf ihrer Homepage schreiben können? Dann wär ich doch letzten Sonntag hergekommen!!

*Nerv*

Bild
^ SL-Trasse und Abfahrt

Bild
^ Die heftige Wald-Trasse im Zoom - fahren will!!

Bild
^ Präparieren der Waldtrasse des SL Syunal ... und weil das samstags gemacht werden muss, ist der Lift nur sonntags geöffnet! Arx...

Bild
^ Abfahrt und Brücke am SL Syunal. Heftig steiles Teil, um die 70% !!

Bild
^ SL-Brücke von der anderen Seite ... Der kleine Hubbel vor der Brücke hätte lt. meinem Monitor 100% Steigung :-)

Bild
^ Abfahrten oberhalb der Brücke. Dort bis zu dem Haus gibts die Varianten links und rechts...

Bild
^ Linke Abfahrtsvariante. Und wo soll jetzt die mittlere sein? :-)

Bild
^ Linke Abfahrt, oberer Teil

Bild
^ Tal-Pano

Bild
^ Tal-Pano mit der linken Abfahrtsvariante

Bild
^ Oberster Teil der linken Abfahrt, ganz hinten die SL-Bergstation

Bild
^ Bergstation SL Syunal

Bild
^ Bergstation SL Syunal (Nascivera)

Bild
^ Tal-Pano bei der SL-Bergstation. Durch dieses Tal geht übrigens die Straße in dieses Skigebiet :-)

Bild
^ Bergstation SL Syunal. Auch in diese Richtung: Eingekesselt...

Bild
^ Bergstation SL Syunal

Bild
^ Talblick in die letzte der 4 Richtungen, dort unten im Tal geht die Straße. Die Trasse am Gegenhang? Keine Ahnung ...

Bild
^ SL Syunal. Hui, die Seillage ist aber auch nicht sooo optimal :-)

Bild
^ SL-Trasse und Abfahrt daneben ...


Bild
^ Interesante SL-Spur :)

Bild
^ Die rechte Abfahrt

Bild
^ Die rechte Abfahrt, unter dem Haus dann die Einmündung aller Abfahrtsvarianten ...

Bild
^ SL und rechte Abfahrt

Bild
^ SL-Trasse oberhalb der Brücke ...

Bild
^ ... irgendwas ist da gehörig schief :-)

Bild
^ Wald-Trasse. Jou, das ist noch Abenteuer :-)

Bild
^ Abfahrt am SL Syunal, unterer Teil ....

Bild
^ Stütze und Gehänge am SL Baby. Ich sag lieber nichts dazu ... :-)


Bild
^ Daten vom SL Syunal

Bild
^ Alte Fotos und alter Plan, auch mit etlichen Fehlern - aber hier wär kein weiterer SL mehr eingezeichnet...

Bild
^ Talfahrt mit der DSB

Bild
^ DSB mit Talstation und Parkplatz ...

Bild
^ DSB Talstation


Eins muss man allerdings lassen: Das Skigebiet ist eins der abgefahrensten Location seit wasweißichwas.. Auf die Idee zu kommen, da oben ein Skigebiet hinzusetzen, absolut krass!

Bild
^ Skigebiet von unten. Wie man nur auf die Idee kam, da ein Skigebiet hinzupflanzen? Einfach nur krass, die Location ...

Bild
^ Skigebiet von unten - na, wer findet das Restaurant und den SL Baby samt Funpark? :-)

Bild
^ Na gut, kleine Hilfte: Zoom und Lifteinzeichnung DSB, SL Baby, SL Syunal ...

Bild
^ Hmmmm... Erster Blick: Alt, verlassen, unbewohnt. Zwieter Blick: Überall SAT-Schüsseln :-)

Bild
^ Skipass

Zumal ich den Plan ja komplett anders interpretiert hätte: Da sah es so aus, als ob es weite baumlose Hänge oben wären, zwischen den beiden SL einen ausraddierten gibt, und dass es einen Skiweg zur Talstation gibt. Nein, alles nicht der Fall. Eng und waldig ist es dort oben, der (Nascivera-)SL steil mitten durch den Wald - voll genial. Aber warum kann der nicht auch samstags in Betrieb sein?! Grummel...

Bild
^ Plan aus dem Internet. Schaut aus, als ob da ein SL rausretouschiert wurde?! Die Talabfahrt gibt's übrigens nicht...

Bild
^ Blick zu dem Hang, auf dem am Plan ein Lift rausretouschiert wurde - ob da einst einer war? Wieso nicht ... Fundamentijäger vor!

Bild
^ Anderer Plan aus dem Internet. Der einzige Lift, der hier richtig eingezeichnet wäre, ist die DSB (mitte). Der lange SL Syunal wär der weiße Strich unten - und die beiden anderen sind fern jener Realität ...?!? Rätselhaft!


Gegen 15 Uhr ging's wieder weiter: Ab nach Gaver. Hab mir einige Hotels notiert, leider kein Akku mehr im Handy, also hinfahren. Kurz vor 20 Uhr war ich in Gaver.

Erster Versuch: Hotel Europa. Das größte hier. Wohl viele Zimmer frei. Aber kein Personal?! Links im TV-Zimmer sitzen einige rum und spielen Karten. Inhaber? Gäste? Keine Ahnung, aufgestanden ist keiner. Im Speisesaal 3 Tische besetzt, Gäste beim Essen, Essen vom Buffet. Kellner o.ä.? Nix. Bar? Verlassen. 2-4 Minuten bin ich dort so hin und her gegangen, keiner schien zuständig zu sein. Also dann halt weiter.

Nächster Versuch: Campras, direkt über der Skigebiets-Kasse. "Voll". Durchaus glaubwürdig, haufen Autos davor gestanden.

Wieder ein Ort runter Valle Dorizzo oder so. Hotel irgendwas-Sole. Haben Sie ein Zimmer? Zum jungen Kellner. Der fragt die Wirtin: Haben wir ein Zimmer? Hmmm.. Wieviel Personen? 1! No ... Eine Nacht .. No ... Scher dich zum Teufel, wegen einem Gast steh ich morgen früh nicht auf und mach Frühstück und putz das Zimmer und die Handtücher ??? Oder wie soll ich das verstehen?! Was ich davon hielt konnten sie an dem lautstarken Zuschmeißen der Tür erkennen. *Nerv*

Wieder rauf nach Gaver: Locanda. Voll. Glaubhaft. Letzte Möglichkeit in Gaver: Garni B.... Voll. (Naja, so viel Autos standen da nicht rum, aber vielleicht waren die wo anders essen).

Also runter. Baggolino. Dort hab ich in den engen Gassen erst mal wieder einen Koller bekommen und hab nur noch geschaut, da as soon as possible wieder rauszufinden. Da noch ein Hotel oder ein Parkplatz zu finden ne danke. Das leicht außenliegende Hotel war aber geschlossen. Am Lago d'Idro die 3, die ich angefahren bin, ebenfalls geschlossen.

Dass ich kein offenes Hotel find, bin ich ja gewohnt, aber wenn ich mal welche finde, dann hab ich bisher noch nie ein Problem gehabt, ein Zimmer zu bekommen.

Na gut, dann eben nicht. Heimwärts! Mittlerweile nach 21 Uhr, über 500km gefahren (und auf Ski und Lift 8km....), mir fallen fast die Augen zu und noch dreieinhalb Stunden heimfahren? Na lecker...

.. bin dann noch an 2,3 Albergos vorbeigekommen, hab aber nicht mehr nach einem Zimmer gebettelt - waren auch immer haufenweise Autos davor..

Bis nach Trento war die Fahrerei weit, dann endlich auf der Autobahn und ausspannen: Tempomat rein, bequem hinsetzen, iPod ans Radio hängen, "Tunnelblick" einschalten und 100% Konzentrationen auf den Straßenverlauf - sämtliche anderen Infos wie Schilder, Position oder Restkilometer werden ausgeblendet - und schwubs war ich ausgeruht am Brenner droben (aber als ich mir an der Raststätte eine Schinkenkäse-Semmel gekauft hab, wär ich fast im Stehen eingeschlafen :) )

Dreiviertel 1 war ich daheim, noch kurz im Internet nachgeschaut was der Schnee und das Wetter macht - Wecker auf 7 Uhr gestellt und mich für morgen Brentonico ausgesucht - da gibts ja noch einen ESL .. und die Tageskarte gilt auch am Monte Baldo, na bitte.. dann machen wir aus der heurigen Wallis-Tour eben eine "Tour de 3 laghi" - nach Maggiore, Leman nun noch etwas Garda... (Der Weg nach Gaver & Maniva wär mir zu lang gewesen (bzw. hätt ich dann schon um 5 aufstehen müssen))


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 21:31 
Offline

Registriert: So, 26.02.2006, 14:05
Beiträge: 190
Wohnort: München
Sehr interessant das mal im Winter zu sehen. Rimasco kenne ich nur im Frühling beim Kajakfahren und bin ein totaler Fan der Gegend. Wie es da oben am Berg aussieht, hab ich mich immer schon gefragt. Jedenfalls cool! Was ich mir aber kaum erklären kann: Wie hat es dieses "Skigebiet" geschafft, bisher zu überleben?

Letztes Jahr an Ostern lief die Sesselbahn zwar auch für Ausflügler, aber ein Sommerziel, das viele Gäste anzieht, dürfte die Anlage ja auch nicht sein.

Auf dem Gipfel neben dem Skigebiet, im Pistenplan als Cima Castello bezeichnet, steht am Gipfel (oder in der Nähe) ein interessantes Gebäude. Keine Ahnung was das ist. Mein 200 mm-Zoom reichte da nicht aus. Vielleicht find ich bei Gelegenheit mal das einzige Dia, das ich davon habe.

Noch zur Verkehrsführung in Omegna: Sich da nicht zu verfahren, ist wirklich ein kleines Kunststück.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 1:58 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6836
Wohnort: Hannover
Das ist ja krass, dass in Gaver alles ausgebucht war (oder geschlossen hatte!!). Vor allem die Locanda, die ist doch echt am Ende der Welt (aber cool!). Dafür, dass dort eigentlich alles ums Überleben kämpfen... Von Bagolino Richtung Maniva hoch gibts übrigens noch eine Menge Hotels. Krass, für eine Nacht nach IBK.... Respekt! :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 18:08 
Offline

Registriert: So, 26.02.2006, 14:05
Beiträge: 190
Wohnort: München
Hier ein sehr stark vergrößterer Ausschnitt aus dem Scan vom Dia (daher auch die schlechte Qualität). Würde mich wirklich interessieren, was für Bauten das da oben (Cima Castello nehme ich an, fotografiert von Ferrate) sind.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Cima Castello
rimasco_gipfel2.jpg
rimasco_gipfel2.jpg [ 95.48 KiB | 2743-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Extrem doofe Frage.
Es gibt doch irgendwo in ITA einen Ort (mehrere?), wo im Winter keine Sonne hinkommt. Nur wo?
Irgendwo hat man dann einen Parabolspiegel auf einem Berg installiert, der das Dorf mit Sonnenlicht versorgt.
Das erinnert mich gerade daran.

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 18:13 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6836
Wohnort: Hannover
Meines Erachtens sind das passive Funkrelais, vermutlich für Richtfunkstrecken. Ein solches steht beispielsweise auch auf der Valluga. Sie funktionieren letztlich wie Spiegel für Funkwellen, die so Übertragungen zwischen zwei Antennen ermöglichen, die keinen Sichtkontakt haben (dies ist Voraussetzung für Übertragungen in bestimmten Frequenzbereichen, soweit ich weiß eben auch im für Richtfunkstrecken verwendeten Mikrowellenbereich (?) ).

Könnte aber auch fürs Radio sein, wenn bestimmte Orte ansonsten nicht erreicht würden (?).


Zuletzt geändert von ::: trincerone am Di, 05.02.2008, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 18:15 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6836
Wohnort: Hannover
@3303: Das ist im Val Antrona, schau mal in meinen Bericht von Domobiance (Neve-fa-Niente-Tour). Das Val Antrona ist ein Seitental des Tales vom Lago Maggiore nach Domodossola und liegt nördlich des Val Anzasca, des Tales von Macugnaga.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05.02.2008, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Solche "Dinger" hab ich schon an vielen Bergen gesehen ..

matthias hat geschrieben:
Was ich mir aber kaum erklären kann: Wie hat es dieses "Skigebiet" geschafft, bisher zu überleben?


Soweit ich das verstanden hab, war das Skigebiet das eine oder andere Jahr geschlossen und wurde erst heuer oder letztes Jahr wieder in Betrieb genommen - vermutlich mit der Installation der Schneianlage am Funpark.

Der "Normalbetrieb" ist wohl machbar, vielleicht sind einige der Mitarbeiter nur ehrenamtlich tätig. Fraglich ist eher, wie sie die Schneianlage finanzieren - und wie sie die Lifte, die wohl bald ihr gesetzliches Ende erreichen, modernisieren / neubauen wollen .....

Wenn Samstags nur der kurze SL offen ist, die Tageskarte 9,- kostet und grad mal 10-20 Leute da sind - lassen wir's Sonntags ein paar mehr Leutchen sein, dann kommt an einem Wochenende vielleicht 1.500-2.000,- Euro in die Kasse. Nur in den Weihnachtsferien wird jeden Tag gefahren, d.h. gehen wir mal von 40 Betriebstagen aus -> 80.000,- Euro ... und da sind noch keinerlei Kosten abgezogen. Ja, da fragt man sich schon, wie die in Zukunft überleben wollen...


[trincerone] hat geschrieben:
Von Bagolino Richtung Maniva hoch gibts übrigens noch eine Menge Hotels.


Hö? Also lt. meiner Internet-Albergo-Recherche hab ich am Maniva nur 1 Hotel gefunden, was auch auf der offiziellen Seite gezeigt wird - daher bin ich da erst gar nicht hinauf, getreu dem Motto: 1. Wirds da eh voller sein und 2. wäre das etwas teurer gewesen..

Nachtrag:

Bild
^ GPS-Track


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 27.07.2008, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Ein sehr kurzes Filmchen von der Nascivera-DSB:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kY_mKL7xDPc[/youtube]


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 27.10.2012, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Lt. Homepage bzw. Facebookeintrag vom 28.7.2012: "Ancora lavori in corso, comprensorio chiuso"

http://www.facebook.com/pages/Comprensorio-Alpe-Campo/241762202548569

(Ob die die Sommerrodelbahn, die vor 1-2 Jahren in Bau war, je fertig wurde?)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 25.11.2013, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Leider nichts Neues aus Rimasco gefunden - vmtl. steht die DSB weiterhin still, kein Skibetrieb, und heuer wohl auch kein Sommerbetrieb gewesen.
https://www.facebook.com/AlpeCampoRimasco

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 26.11.2013, 9:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
starli hat geschrieben:
(Ob die die Sommerrodelbahn, die vor 1-2 Jahren in Bau war, je fertig wurde?)

Wo wurde die Sommerrodelbahn gebaut? An der 2SB?
Schon interessant, dass die da eine Sommeroderbahn bauen wollten. Der Plan war wohl ähnlich optimistisch wie der Bau des Skigbietes viele Jahre zuvor aber wohl von vorne herein zum scheitern verurteilt.

starli hat geschrieben:
Leider nichts Neues aus Rimasco gefunden - vmtl. steht die DSB weiterhin still, kein Skibetrieb, und heuer wohl auch kein Sommerbetrieb gewesen.

Einerseits schade um die coole Location andererseits aber auch nicht verwunderlich aufgrunde der abgeschiedenen Lage.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 26.11.2013, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7944
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Ich hab gar keine Ahnung, wieweit die Sommerrodelbahn überhaupt gebaut wurde. Kann sein, dass ich mal ein paar Fotos gesehen hab, die könnten aber auch von wo anders gewesen sein, vielleicht wurde also auch noch gar nichts gemacht. Vielleicht war sie auch schon in Betrieb ...

Da die DSB extrem steil ist und das Gelände dort absolut nicht für eine Sommerrodelbahn geeignet wäre, kann sie egtl. nur oben gedacht gewesen sein. Dachte am SL, weil ich ja der Meinung war, dass der SL durch den Bau in dem einen Winter eingestellt wurde...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de