Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 26.11.2022, 19:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 14:05 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Hi,

falls ihr auch Wintersport im TV schaut, hier können wir ein bisschen drüber quatschen. Was mir schon aufgefallen ist heute: die Rennpisten sind ja erstaunlich wenig remodelliert (find ich geil). V.a. die in Wengen ist echt eine Hammerabfahrt.

Die Streif fand ich erstaunlich langweilig von der Trasse her (das Rennen war natürlich spannend, v.a. wie der Miller mit beiden Schi über die Bande gefahren ist und dann wieder zurück auf die Piste). Aber die Piste scheint nicht gut gepfelgt gewesen zu sein, so wie es den Jungs die Schi verschlagen hat...

Was ich gerade schaue: Schifliegen! Ich mag ja diese Riesenschanzen. Und was sehe ich da: ein ESL. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der von Graffer! Muss ich noch mal schauen. Was meint ihr?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 14:19 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2578
Zitat:
Aber die Piste scheint nicht gut gepfelgt gewesen zu sein, so wie es den Jungs die Schi verschlagen hat...

Ich glaube das ist Absicht. Jedenfalls wurde sowas in der Übertragung erwähnt, dass man wieder mehr Wellen und Schläge einbauen will, weil dadurch die Fahrer zu einer aufrechten Haltung gezwungen werden, was insgesamt Geschwindigkeit aus der Sache rausnimmt.
Heftig war ja der Sturz des Amerikaners am Anfang, übelst vor allem wie er danach zitternd im Schnee lag! Und die Heli-Jungs hatten Steigeisen an wegen der harten Piste.

Übrigens gut dass du das mit dem Skifliegen erwähnt hast, das hätte ich sonst verpasst. Biathlon hat mich nämlich dann nicht mehr interessiert ;-)

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
Ich finde vor allen die Ski-Weltcup-Rennen interessant. Auch weil man die Locations dann selber aufsuchen und ausprobieren kann. OK, die Streif in Kitzbühel trau ich mich nicht, im Abfahrtsstil herunterzufahren. Aber direkt nach Renn-Ende bin ich sie mal gefahren. Selbst mit scharfen Kanten eine Herausforderung auf dem steilen Eis.

Ich fang mal mit einer Auflistung der Herren-Weltcup-Abfahrt-Klassiker an, d.h. Strecken, die schon seit den 70er Jahren zum Weltcup gehören:
- Kitzbühel: Streif
- Wengen: Lauberhorn
- Garmisch: Kandahar
- Grödnertal: Saslong
- Bormio: Ciuk

Fällt jemand noch mehr ein?

Interessant finde ich, dass die Streif in Kitzbühel nicht das größte Durchschnittsgefälle aufweist, denn im Mittelteil, der meist nicht im TV übertragen wird, gibt es längere Flachstücke.

Steilste Herren-Abfahrt ist vielmehr Bormio, danach Garmisch. Wer hätt´s gedacht?

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Zuletzt geändert von pancugolo am Sa, 19.01.2008, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 551
Wohnort: z´Minga
Der mittlere Teil in Wengen ist schon der Hammer.

Bin die Piste letztes Jahr ein paar mal gefahren - super. Auch der abschnitt unter der Bahn durch :shock:

_________________
Backe backe Kuchen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 15:30 
Offline

Registriert: Fr, 04.01.2008, 17:18
Beiträge: 2
Wohnort: Wiggensbach/Oberallgäu
[trincerone] hat geschrieben:
Hi,

falls ihr auch Wintersport im TV schaut, hier können wir ein bisschen drüber quatschen. Was mir schon aufgefallen ist heute: die Rennpisten sind ja erstaunlich wenig remodelliert (find ich geil). V.a. die in Wengen ist echt eine Hammerabfahrt.

Die Streif fand ich erstaunlich langweilig von der Trasse her (das Rennen war natürlich spannend, v.a. wie der Miller mit beiden Schi über die Bande gefahren ist und dann wieder zurück auf die Piste). Aber die Piste scheint nicht gut gepfelgt gewesen zu sein, so wie es den Jungs die Schi verschlagen hat...

Was ich gerade schaue: Schifliegen! Ich mag ja diese Riesenschanzen. Und was sehe ich da: ein ESL. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der von Graffer! Muss ich noch mal schauen. Was meint ihr?


Denke auch das es ein Graffer ist. Dahinter steht ja noch ne 4-(K)SB!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 15:31 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Hab früher kein Weltcuprenneni m TV verpasst. Inzwischen habe ich zum einen kein TV-Gerät mehr und zum anderen kann ich mich absolut nicht mehr dazu überwinden, Sport auf der Mattscheibe anzuschauen. Ausgenommen sind Fußball-WM-Turniere.

@Abfahrtspisten: Die klassischen Pisten sind zum Teil recht hübsch. Umso weniger habe ich dafür Verständnis, dass der Russi zu jedem Großereignis eine Reißbrett-Piste in den Berg sprengen muss. :evil:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 16:35 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Also Wengen ist vom Trassé her jedenfalls genial - die hat mich richtig geflasht, wusste gar nicht, dass es solche Rennpisten gibt.

Die Streif find ich nicht soo spannend von der Trassé her, die Rennen drauf aber natürlich schon. Der Sturz am Anfang war echt übel. Die anderen waren ja alle ganz ok, das hat man schon gesehen, dass denen nichts passiert. Aber wie sich der Ami da auf dem Zielsprung um 120° gedreht hat... oh Gott, da konnt ich kaum hinschauen, als der gelandet ist... schweres Schädel-Hirn-Trauma - na, hoffen wir das beste.

Was mich überrascht hat: der Schnee in Wengen war ja geradezu perfekt, schien fast butterweich gewesen zu sein (für Rennverhältnisse), so gut wie die Schi anlagen. Auf der Streif heute gab es ja richtige "Spurrillen", die zugeeist waren - ich kann mir nicht vorstellen, dass das Absicht war. So wie die Rennläufer aus der Bahn gekommen sind (die sind ja teils deutlich außerhalb der blauen Linien gewesen), mein ich dass da was schief gegangen ist mit der Präparation. Das kann doch nicht sein, dass alle Profis so ins Schlingern kommen.

Also ich finde "Abfahrt" mit am coolsten. Skifliegen mag ich auch, weil es ähnlich "extrem" ist. Was ich gar nicht mag ist Slalom, das finde ich extrem langweilig und auch RS mag ich nicht so. Super-G geht dann schon wieder. Gelegentlich finde ich auch BOB-Fahren zwischendurch ganz nett.

Also jedenfalls machen mir Abfahrtsrennen immer sehr viel Lust auf Schifahren... krass, dass die Schi immer so weich aussehen, weil sie federn - in Wirklichkeit sind sie vermutlich brett hart, oder?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: abfahrtsski
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
denksport:

um eine optimale druckverteilung und auflagefläche zu haben (länge läuft!) sind abfahrtsski nicht zwangsweise "bretthart".
die erfindung der plattenbindung (ess-var!) unterstützte ja erstmals den so wichtigen freiheitsgrad der ski. die latten hatten erstmals weniger "fremdspannung" durch die skischuh-bindungs-spannung.

was vielmehr gefragt ist nennt man "torsionssteifigkeit." (widerstand gegen verwindung und verdrehung)

zudem sei angemerkt, dass abfahrtslatten (und super g-modelle) nach wie vor in sandwichbauweise gefertigt werden. also aufgrund der konstruktion und länge nie so "hart" sein können wie slalomski in cap/carverbauweise..

und. dass ein 2 m 15 abfahrtsski im verhältnis mehr "schwingt" (sichtbare amplitude auf länge umrechnen - im kopf) als ein 1 m 55 slalomski.

soviel für heute

firngleiter

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19.01.2008, 21:01 
Offline

Registriert: Mi, 21.06.2006, 21:41
Beiträge: 49
Zitat:
Was mich überrascht hat: der Schnee in Wengen war ja geradezu perfekt, schien fast butterweich gewesen zu sein (für Rennverhältnisse), so gut wie die Schi anlagen. Auf der Streif heute gab es ja richtige "Spurrillen", die zugeeist waren - ich kann mir nicht vorstellen, dass das Absicht war. So wie die Rennläufer aus der Bahn gekommen sind (die sind ja teils deutlich außerhalb der blauen Linien gewesen), mein ich dass da was schief gegangen ist mit der Präparation. Das kann doch nicht sein, dass alle Profis so ins Schlingern kommen.

Wengen letztes Wochenende hatte aber auch verdammt gute Wetterbedingungen erwischt. War glaub ich noch kalt genug.
Kitzbühel heute war warm, immeim Plusbereich (und das schon seit ein paar Tagen). Da wird die Piste dann doch weicher glaub ich (auch wenn sie vereist ist).

Da die Abfahrten leider immer tagsüber sind, ich da auch auf Ski unterwegs bin hab ich diese Saison noch kein Rennen gesehen. Das mit dem Sturz hab ich beim Mittagessen mitbekommen, glaub der Heli kam über Westendorf geflogen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24.01.2008, 19:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2578
Hier wie man die Streif auch anders fahren kann:
http://www.sueddeutsche.de/,ra4m1/kultu ... ticle.html

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 2:50 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
So heute natürlich wieder geschaut.

1 Frage: Wo ist die Damenabfahrt in St. Moritz? Müsste irgendwo an der Corviglia sein, oder? Die würd ich gern fahren, wenn cih da bin. Ist die wirklich soooo flach (für eine Rennpiste) oder kam das nur im Fernsehen so rüber? Hat da jemand Bilder?

2. Wie geil mir der Slalom gefallen hat!!! Früher mochte ich das ja nie, ABER DIE FAHREN JA SOOOO RETRO!!!! Oder eben Retrofutur, wenn man es so nennen will. Aber so geile 70s-Styles wie heute in Val d'Isère.. ach ja, ich entwickle gerade ein totales Interesse an modernen Schi und der Technik! Weil sie endlich wieder cool ist! Gerade auch SChoenfelder - man hat der einen geilen Schistyle! Oberkörper die ganze Zeit zum Tal, Schwerpunkt gefühlt hinter den Schienden, und schön durch Kantengriff und Kurvenbeschleunigung immer raus katapultieren lassen. Und der Typ ist auf PLatz 2 gefahren, und jetzt sag mir noch mal einer, es sei schwachsinnig gewesen, die alten Schistyles zu erforschen!!! ;) :D Und ja: Auch der Lochschi ist endlich wieder (war eine große Mode der 70s).

RETROFUTUR RULZ!!! (Sorry, Krisu, wenn ich Deinen Terminus gekapert habe!).

P.P.S. Und es zeigt sich doch mal wieder: es verläuft alles zyklisch! Wenn Dir heute erzählt wird, das sei der veralte Kram von gestern, heißt morgen, es sei der Style von Übermogen! Retro ist seiner Zeit also eigentlich immer voraus! ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 15:41 
Offline

Registriert: Fr, 04.01.2008, 17:18
Beiträge: 2
Wohnort: Wiggensbach/Oberallgäu
[trincerone] hat geschrieben:
1 Frage: Wo ist die Damenabfahrt in St. Moritz? Müsste irgendwo an der Corviglia sein, oder? Die würd ich gern fahren, wenn cih da bin. Ist die wirklich soooo flach (für eine Rennpiste) oder kam das nur im Fernsehen so rüber? Hat da jemand Bilder?


Die ist auf der Roten Piste unterhalb der 4KSB's Signal und Salastrains.

piznair hat bestimmt ein paar Bilder!!
Sind auch im AF schon welche zusehen!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Trinc: Was ist ein Lochski?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 21:28 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Ein Schi mit einem Loch in der Schaufel. (d.h. die Schaufel besteht sozusagen nur aus dem seitlichen Rahmen in der Mitte ist ein dreieckiges Loch mit abgerundeten Ecken). In den 70-ern wude das erfunden, weil es angeblich weniger Luftwiderstand hätte. Ist dann wieder verschwunden, warum die aktuellen Slalomschi von Fischer jetzt auch wieder ein Loch in der Schaufel haben ist mir unbekannt.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04.02.2008, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
gerrit hat geschrieben:
In den 70-ern wude das erfunden, weil es angeblich weniger Luftwiderstand hätte

Anfang/Mitte der Achtziger wurde der Fischer Lochschi (muß wohl ein C4 gewesen sein) so richtig der Renner. Was bei den Rennläufern aerodynamische Vorteile bringen sollte, entpuppte sich im täglichen Pistengebrauch als ein eher zweifelhaftes Vergnügen. "Schneeknollen" erfuhren durch die Öffnung in der Spitze eine Abweichung, die nicht selten das Gesicht des Akrobaten als Zielscheibe benutzten, während hingegen bei einer pulvrigen Neuschneeauflage ein vorzeitliches Schneekanonenfeeling aufkam und man sich selbst das Gesicht einpowderte. Und so dauerte es nicht allzu lange bis Fischer Plastikdreiecke anbot, die zufälligerweise genau in diese Öffnungen passten ... und alsbald war der Lochschi auch wieder vom Markt verschwunden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de