Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 21.03.2019, 22:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Di, 24.06.2014, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
starli hat geschrieben:
egtl. gab es doch noch eine andere Variante in einem anderen Plan, die eher rechts der PB ist, evtl. damals nur als Projekt


Bist Du damals links (wie auf diesem Plan) oder rechts (wie auf dem von Dir abgebildeten) der PB abgefahren?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Di, 24.06.2014, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7306
Wohnort: innsbruck.at
Nene, schon links:

Bild

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Do, 08.01.2015, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
Die alten Talabfahrten nach Pragelato:

Bild

Bild


Zuletzt geändert von Kaliningrad am Mo, 15.10.2018, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Do, 08.01.2015, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 930
Die Piste 1 auf deiner Karte an der Ex-ESB ist ja noch existent und wurde in den letzten Jahren sogar präpariert und teilweise mit Fangzäunen etc. gesichert. Sie diente als Rückbringer in den östlichen Ortsbereich von Pragelato.
Man kann sie vom linken SL im Skigebiet erreichen.
Ob die Piste dieses Jahr noch präpariert ist, nachdem man auf Freeride umgestellt hat, entzieht sich meiner Kenntnis.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Fr, 09.01.2015, 7:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
Auf der Panoramakarte der Via Lattea ist keine Piste mehr eingezeichnet:

http://www.skiforum.it/skimaps/skimaps/ ... play_media


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Fr, 09.01.2015, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 930
Das ist eine alte Via Lattea Karte, das ist ja noch nicht mal die Talbfahrt von Sestriere nach Pragelato an der PB eingezeichnet. Die gibt es schon seit 2012.
Ausserdem waren die Lifte in Pragelato (bis auf die "neue" PB die ja zur Via Lattea gehört) nicht in den Via Lattea Pistenplänen enthalten, da Pragelato ja ein eigenständiges Geebiet ist.

Auf dem aktuellen Plan ist die Piste zumindest noch als Freeride Zone enthalten, wird vermutlich aber nicht mehr präpariert.
Bild
In Betrieb sind nur noch die DSB und der linke SL oben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Fr, 09.01.2015, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7306
Wohnort: innsbruck.at
Ich frag mich, ob man dem alten Plan von den Entfernungen her trauen kann, so dass man von der blauen Abfahrt über die 2 Tal-SL wieder zurück zum Korblift kam...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Do, 15.01.2015, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
Crissolo mit seinen zwei alten Talabfahrten (4-5 schwarz ab Mittelstation - jetzt unbefestigte auf der Karte nicht markierte Schirouten) ist ebenfalls ein gutes Beispiel (auch in starlis 2013 Bericht beschrieben). Interessant wäre den Verlauf der alten roten Piste Dieci (7) nach Crissolo über Pian Regina sowie der schwarzen Piste Otto (3) (an der sciovia Grotta vorbei) zu rekonstruieren ....

Alte Panoramakarte:

Bild

Bild

Bild

Neuer Pistenplan:

Bild

Bonus:

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von Kaliningrad am Mo, 15.10.2018, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Mo, 23.03.2015, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
Kaliningrad hat geschrieben:
Schon krass, dass ausgerechnet eine "altehrwürdige", berühmte Abfahrt stillgelegt werden sollte


Ja "altehrwürdig" war nicht fehl am Platz, wenn man denkt, dass diese Piste ein Meilenstein in der touristischen Entwicklung von Sankt Ulrich gewesen ist:

"Um 1950 wurde die Skipiste „Standard“ von der Seiser Alm bis ins Dorf eröffnet"

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/St._Ulrich_in_Gröden

Aus derselben Quelle:

"1975 wurde das Finale des Alpinen Skiweltcups mit einem Parallelslalom von Ingemar Stenmark und Gustav Thöni auf dem Ronc Hügel ausgetragen."

Der Ronc Hügel, vom gleichnamigen Schlepper erschlossen, stellte die Endsektion der Piste Standard dar (siehe folgende dem Funiforum entnommene Rekonstruktion):

Bild

Und hier ein kurzer Ausschnitt aus besagtem Parallelslalom:



Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Fr, 04.09.2015, 20:43 
Offline

Registriert: So, 30.08.2015, 20:49
Beiträge: 4
Anfangs Jahr war ich zum Snowboarden Colfosco. Im Skiraum des Hotels hing ein alter Pistenplan an der Wand. Darauf habe ich entdeckt das es mal eine Piste vom Forclles runter zum oberen Teil des Dorfes gab. Die Piste führte am Skilift Belvedere(38) vorbei.


Dateianhänge:
20150205_140722.jpg
20150205_140722.jpg [ 39.79 KiB | 873-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Mo, 07.09.2015, 15:50 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 246
Wohnort: Fulda
Wombat007 hat geschrieben:
Anfangs Jahr war ich zum Snowboarden Colfosco. Im Skiraum des Hotels hing ein alter Pistenplan an der Wand. Darauf habe ich entdeckt das es mal eine Piste vom Forclles runter zum oberen Teil des Dorfes gab. Die Piste führte am Skilift Belvedere(38) vorbei.

Ja, mein Opa hat das dieses Jahr auch erwähnt, als wir dort oben standen. Ist halt ein praller Südhang, dementsprechend war dort an Ostern kein Schnee drauf :(

Interessant finde ich auch Lift 48, wo soll der denn gewesen sein? In GE ist zwischen Col Pradat und Stella Alpina keine Waldschneise zu erkennen, oder ist das nur komisch eingezeichnet und der ging die Col Pradat-Piste hoch?

Und die Piste am Col Pradat-ESL gibts auch nicht mehr. (auch ein Südhang)
Schade eigentlich dass das umsortiert wurde, damit hat dieser Ortsteil komplett die Skigebietsanbindung verloren...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: So, 25.10.2015, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
Gröden 1970 - Sankt Ulrich mit Pisten Pilat und Standard:

Bild


Zuletzt geändert von Kaliningrad am Mo, 15.10.2018, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: Mo, 26.10.2015, 18:46 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 246
Wohnort: Fulda
Da sind so einige interessante "rote Linien" eingezeichnet...

Monte Pana-S. Cristina - ach ja da sieht man sogar noch ne Schneise in Google Earth
Saltria-Monte Pana - muss ne ganz schöne Schieberei gewesen sein
Saltria-St. Ulrich um den Felsen herum - seh ich das richtig?
Raschötz - Das dürften wohl eher Skitouren sein, oder wo kommt diese Piste her?
Pufels-St. Ulrich


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwundene Pisten
BeitragVerfasst: So, 17.01.2016, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 07.06.2011, 13:19
Beiträge: 15
Wohnort: Dortmund
Schwoab hat geschrieben:
Wombat007 hat geschrieben:
Anfangs Jahr war ich zum Snowboarden Colfosco. Im Skiraum des Hotels hing ein alter Pistenplan an der Wand. Darauf habe ich entdeckt das es mal eine Piste vom Forclles runter zum oberen Teil des Dorfes gab. Die Piste führte am Skilift Belvedere(38) vorbei.

Ja, mein Opa hat das dieses Jahr auch erwähnt, als wir dort oben standen. Ist halt ein praller Südhang, dementsprechend war dort an Ostern kein Schnee drauf :(

Bin mal ca. 2000 gefahren. Immer wenn Schnee draufliegt und ich oben stehe, will ich da runter, aber meine Mitfahrer können oder wollen nicht.

Schwoab hat geschrieben:
Interessant finde ich auch Lift 48, wo soll der denn gewesen sein? In GE ist zwischen Col Pradat und Stella Alpina keine Waldschneise zu erkennen, oder ist das nur komisch eingezeichnet und der ging die Col Pradat-Piste hoch?

Genau der war rechts neben der Piste (von unten gesehen), sehr steiler Kurvenlift.

Schwoab hat geschrieben:
Und die Piste am Col Pradat-ESL gibts auch nicht mehr. (auch ein Südhang)
Schade eigentlich dass das umsortiert wurde, damit hat dieser Ortsteil komplett die Skigebietsanbindung verloren...

Tja da bin ich ca. 2000 mal runter, weiß nicht ob ich die ehemalige Piste voll getroffen habe. Jedenfalls habe ich mich im steilen Wald übelst verfranzt. Schneise war da nicht mehr. Man kommt beim Gasthof Vittoria raus => Fußmarsch zurück zum Lift. Inzwischen ist da noch mehr aufgeforstet worden. Nicht nachmachen, liebe Kinder ;-) !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 18.12.2018, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1758
ORTISEI. La pista Pilat a Ortisei potrà essere riaperta ed ampliata. La decisione è stata presa nella riunione di lunedì della giunta provinciale che ha accolto il progetto presentato dall'Apt. Fra le condizioni da rispettare, che sono contenute nella delibera, c'è il rispetto del paesaggio che è attraversato dalla pista che, come noto, scende dall'Alpe di Siusi ed arriva nel centro di Ortisei. Soddisfatto il sindaco Tobia Moroder: «Finalmente il parere positivo è stato dato. Con la sistemazione e l'apertura della Pilat gli sciatori avranno un'ulteriore opportunità. Con il vantaggio che potranno arrivare con gli sci ai piedi fino in centro con indubbi vantaggi anche a favore del turismo». Il consiglio comunale di Ortisei aveva dato il benestare al rifacimento della pista Pilat che scende dall’Alpe di Siusi a testimonianza della volontà dell’ente pubblico di risolvere un problema che si trascinava da anni, senza mai raggiungere una soluzione. La necessità di Ortisei di avere una pista dall'Alpe di Siusi è nota da anni. Era stato l'ex sindaco Ewald Moroder a spiegare il desiderio di molti residenti e delle categorie economiche. Per raggiungere l'Alpe di Siusi da Ortisei è possibile salire in cabinovia e per scendere bisogna comunque utilizzare l'impianto di risalita, perché la vecchia pista è stata cancellata. «È solo una questione di volontà - aveva sottolineato Moroder - La pressione delle categorie economiche, dei residenti e dell'associazione turistica è forte, perché riproponendo la Pilat o un’altra pista sarebbe possibile valorizzare l'intera zona. E anche il ristorante in vetta alla Mont Seuc aumenterebbe il giro d'affari. Tutti hanno solo da guadagnare ed è difficile capire l'ostinazione di chi si oppone». Della questione si discute da una decina d'anni e il tema è tornato d’attualità dopo l’apertura del ponte che collega il centro con la stazione a valle dell'ovovia per l’Alpe. Si chiedeva insistentemente il ripristino della pista, sottolineando anche che in zona si tengono gare di sci alpinismo di grande fascino. «La stessa pista - aveva dichiarato il sindaco Tobia Moroder - potrebbe essere tranquillamente adattata anche alle esigenze dei discesisti. Non abbiamo comunque preclusioni: siamo pronti a valutare anche tracciati alternativi, a patto che si riesca a raggiungere Ortisei con gli sci ai piedi partendo dall'Alpe». Ora bisognerà passare dalle parole ai fatti.

http://www.altoadige.it/cronaca/pusteri ... -1.1847415


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de