Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 16.12.2017, 19:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mo, 28.09.2015, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2263
Wohnort: Basel
Habe hier eine - wie ich meine - coole alte Ansichtskarte ausgegraben. Und zwar aus dem Skigebiet Oeschinensee bei Kandersteg.

Das Geniale an dieser Aufnahme finde ich den Dreier auf dem Skilift - inklusive natuerlich dem Huckepack mit dem Nachwuchs auf den Schultern des Vaters! Was früher gang und gäbe war, heutzutage kann man den Skipass nach einer solchen Aktion wohl gleich abgeben...

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mo, 28.09.2015, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1435
^ Undenkbar so etwas heute...! Genial!


Zuletzt geändert von Kaliningrad am Di, 29.09.2015, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 29.09.2015, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1090
Wohnort: Salzburg
Zitat:
heutzutage kann man den Skipass nach einer solchen Aktion wohl gleich abgeben...


Ich bezweifle eher, dass du gar nicht so weit kommst. Der Liftbedienstete wird doch schon vorher "aufklären", dass das nicht geht.

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 29.09.2015, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2263
Wohnort: Basel
Dachstein: ein Mann, ein Wort - und: wie wahr, Du hast natürlich Recht! Klar, heute würde man schon vorher abgefangen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2015, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6864
Wohnort: innsbruck.at
Teilweise darf man ja nicht mal mehr mit einem Rucksack einen Bügel-SL fahren. So mir passiert vor einigen Jahren im Lechtal ...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mo, 05.10.2015, 8:03 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 81
Wohnort: Wien (Bähhhh!)
Wie sagte ein Bekannter im Motorradforum?

Was DA alles PASSIEREN kann! :shock: :mrgreen:

Mir ham halt "früher" (ganz normal legal) Dinge aufgeführt die heute unweigerlich zum Sofortigen Tod führen täten... 8) Und das sage ich als nur 77er Baujahr.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 06.10.2015, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1090
Wohnort: Salzburg
cyper hat geschrieben:
Mir ham halt "früher" (ganz normal legal) Dinge aufgeführt die heute unweigerlich zum Sofortigen Tod führen täten... 8) Und das sage ich als nur 77er Baujahr.


Oh wie wahr - wie erging es jüngst lanschi und mir auf der Festung in Salzburg in der Langen Nacht der Museen - am Bergfried haben wir es gewagt, unsere Stative auf die einen Meter breite Brüstung zu stellen, um Nachtfotos von der Altstadt zu machen. Hat nicht lange gedauert, dass ein Security Mensch auf uns zugekommen ist und uns das Abstellen der Stative auf der Brüstung untersagt hat - es könnte ja runterfallen. Dass wir die Kameras logischerweise an den Kameragurten mit unseren Händen festgehalten haben, hat ihn nicht interessiert. Interessanterweise gibt es von dort oben massig Nachtfotos. Und runtergefallen ist wohl auch nie was...

So was nervt einfach nur mehr...

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 06.10.2015, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.10.2008, 15:27
Beiträge: 224
Wohnort: 79289 Horben
im Schwarzwald geht das auch heut noch durch - meine Tochter hab ich in ihrem ersten Jahr auf Skiern in der Kraxe nach oben gebracht und ihr dort dann die Skier angezogen... zwischen den Beinen hat ich schliesslich schon meinen Sohn ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: So, 11.10.2015, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1654
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Weihnachten 1977, obendrauf und gesichert mit Helmschutz ;-)

Für Nostalgiker: Welcher SL?


Dateianhänge:
Image1.jpg
Image1.jpg [ 104.2 KiB | 1096-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 13.10.2015, 15:53 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 217
Wohnort: Fulda
Definitiv Langkofel im Hintergrund. Vielleicht ein Vorgänger von Sass Becè, oder irgendeneine andere Bahn auf der Belvedere-Seite...

sieht das grad nur so aus, oder ist der Gehängeabstand extrem klein? gut dass der Kleine nen Helm auf hat, wenn der Hintermann auf der Strecke raus fliegt... :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Di, 13.10.2015, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1654
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ja, mit der geographischen Lage liegst Du natürlich richtig.

Wenn man nicht vor 1989 in Canazei/Belvedere unterwegs war, kann man den SL kaum kennen, sondern höchstens aus alten Plänen rekonstruieren.

mal sehen, vielleicht möchte noch jemand tippen.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mi, 14.10.2015, 9:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1435
Es könnte sich um die alte Sciovia Gonzaga (Leitner 1967) am Pordoijoch (Richtung Sass Becè) handeln.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mi, 14.10.2015, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1654
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
heißer, aber noch nicht getroffen.
Der alte Gonzaga war ein Leitner-SL.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Mi, 14.10.2015, 19:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6597
Wohnort: Hannover
Dass ist mE auch ein Problem der Verbindung Gesellschaft - Politik - Gesetz - Rechtsprechung - Versicherung.

Wann immer irgendetwas passiert, neigt die Öffentlichkeit ( Schrägstrich die medial Öffentlichkeit ) zum Aufschrei, die Politik reagiert durch Verschärfung / Ausdiversifizierung der Haftungsregelungen. Mehr persönlicher Haftbarkeit begegnen man mit mehr Versicherungen. Und Versicherung haben ein (nachvollziehbares) Interesse an möglichst wenig Versicherungsfällen, weswegen eine Vielzahl von Regelungen implentiert wird, die das eigentliche Gesetz insoweit "ersetzen" (ausdifferenzieren). Eigenverantwortlichkeit ist da also gerade nicht gefragt. Und das Ergebnis ist eine starke Beschränkung der persönlichen Freiheit, u.U. verschärft durch vorauseilenden Gehorsam.

Früher hat man sich eben im Zweifel drauf verlassen, dass es schon gut geht; und wenn nicht, warst halt selbst schuld - und gut war.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Undenkbar so etwas heute...!
BeitragVerfasst: Do, 15.10.2015, 6:38 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 81
Wohnort: Wien (Bähhhh!)
::: trincerone hat geschrieben:
Früher hat man sich eben im Zweifel drauf verlassen, dass es schon gut geht; und wenn nicht, warst halt selbst schuld - und gut war.



Der Ausspruch schlechthin, wenn "früher" einmal etwas schief ging war: "Trottel, depperter!" - gegen sich selber gerichtet. :mrgreen: Hochrot anglaufene Birn, schnell weg und gut war's.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de