Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 22.01.2022, 16:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 17.01.2006, 1:41 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Moggio, Val Sassina: Pian di Artavaggio. Stillgelegt seit ca. 2000. 1 PB und diverse SL. Wiedereröffnung in naher Zukunft geplant.

Pian di Avaro, Cusio, Alta Val Bremba. Hochplateau mit Rifuio und 2 oder 3 SL. Stillgelegt seit einigen Jahren.

Torcola Soliva, Piazzatorre, Alta Val Bremba. Stillgelegt seit diesem Winter. 1 Ovovia (Marchisio), 1 ESL (unbekannter Hersteller), 1 Sessellift MEB und einige MEB Sl. Wiedereröffnung geplant, aber fraglich.

Alpe Arera, Zambla Alta, Val Serina. 2 ESL und diverse SL. Stillgelegt seit mehreren Jahren (vor 2000 vermutlich). Krasse, quasi verlassene Hochhäuser an der Talstation.

Oltre il Colle, Val Serina: Haupt SL stillgelegt (führt in eine krasse Scharte). Neuer kleiner SL in Betrieb, aber nicht lohnenswert.

Val Canale, Valle Seriana: 1 Sacif ESL und einige SL, seit mehreren Jahren stillgelegt.

Clusone, Valle Seriana: PB / EUB? Nur auf einer alten Karte zu sehen...

Schilpario: Marchisio Korblift und mehrere SL, seit vielen Jahren bereits außer Betrieb.

Passo Maniva, Val Trompia: 1 DSB, diverse SL, seit Anfang des neuen Jahrtausends stillgelegt, Wiedereröffnung geplant, aber vorerst nicht absehbar.

Collio, Monte Pezzeda. Mehrere Jahre stillgelegt, seit ca. 2 Jahren wiedereröffnet, immer noch diverse stillgelegte SL seltsamer Bauart.

Val Dorizzo: einige Leitnerschlepper in Ortsnähe aus den 60ern.

Gaver: derzeit in Betrieb, Stilllegung aber absehbar, da Zubringerlift 2008 die Konzession verliert und bereits jetzt nur WE Betrieb rentable ist. Leitner DSB 1968 und diverse SL.

Passo Tremalzo: einige kurze SL, mehrere Jahre stillgelegt, angeblich mittlerweile weidereröffnet und im Ausbau.

Prada, Costabella: 1 Korblift, 1 ESL, mehrere SL. Korblift und ESL seit diesem Winter quasi wiedereröffnet, aber nur WE Betrieb und ohne Skipässe.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.01.2006, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
[trincerone] hat geschrieben:
Torcola Soliva, Piazzatorre, Alta Val Bremba. Stillgelegt seit diesem Winter. 1 Ovovia (Marchisio), 1 ESL (unbekannter Hersteller), 1 Sessellift MEB und einige MEB Sl. Wiedereröffnung geplant, aber fraglich.


Seit diesem Winter - das ist gemein .. ich hoffe, du hast letztes Jahr viel Bilder mitgebracht und stellst die auch mal irgendwann online ;-)

[trincerone] hat geschrieben:
Prada, Costabella: 1 Korblift, 1 ESL, mehrere SL. Korblift und ESL seit diesem Winter quasi wiedereröffnet, aber nur WE Betrieb und ohne Skipässe.


Ist das eine neue Info? Weil lt. Aushang war ja nur zwischen Weihnachten und 8.1. Betrieb ..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.01.2006, 18:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Nein, in dem Fall ist das ein Irrum meinerseits.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21.01.2006, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
trincerone hat geschrieben:
Alpe Arera, Zambla Alta, Val Serina. 2 ESL und diverse SL. Stillgelegt seit mehreren Jahren (vor 2000 vermutlich). Krasse, quasi verlassene Hochhäuser an der Talstation.

Stimmt nicht ganz -> 2 DSB (beide MEB)

Stillgelegt wurde auch die ESL in Aviatico am Monte Pieto. Selbes Modell wie Pra Alpesina, also CERETTI & TANFANI :wink: Winterbetrieb am Pieto schließe ich nicht aus, da oben noch ein gepflegter Schlepper steht, der (wahrscheinlich) nur über den Korblift erreichbar ist.

trincerone hat geschrieben:
Clusone, Valle Seriana: PB / EUB? Nur auf einer alten Karte zu sehen...


So ein ähnlicher gelagerter Fall (vermutlich ohne Schibetrieb) wie Clusone ist die PB in Brescia, die in neueren Karten nicht mehr eingezeichnet ist. Halt, auf funivie gibt es sogar ein paar Bilder -> http://www.funivie.org/pagine/funigallery/FA_brescia.htm

Wie auch zu Clusone :shock: ->
Zitat:
1) seggiovia Clusone-Pianone:
altezza partenza: 585 m
altezza arrivo: 1287 m
risulta non funzionante già su una guida del 1969
-> http://www.funiforum.org/funiforum/viewtopic.php?t=721&postdays=0&postorder=asc&start=0.

Und noch eine, die ich auf einer älteren Karte eingezeichnet habe:
Gandino-Conca del Farno

Zitat:
seggiovia Gandino-Conca del Farno
altezza partenza: 550 m
altezza arrivo: 1300 m
lunghezza: 2400 m
una sciovia alla Conca del Monte Farno
non so nè quando nè perchè sia stata abbandonata
->
http://www.funiforum.org/funiforum/viewtopic.php?t=721&postdays=0&postorder=asc&start=8

Interessanterweise beide Sesselbahnen und nicht Pendelbahnen, wie mir die Kartenlegende weismachen wollte.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21.01.2006, 18:22 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
@Alpe Arera: interessant, ich war immer von einem ESL ausgegangen, habe aber gerade auf meinen Bildern festgestellt, dass ja gar keine Sessel dran hingen, so dass ich das gar nicht beurteilen konnte. Was den Hersteller angeht, wüsst ich gern, woher die Info mit MEB stand. Ich habe damals nämlich leider trotz verschärfter Suche keinen Hersteller Hinweis finden können. Lediglich die Rollen hatten MEB Markierungen, da diese aber "neu" waren und MEB die lokalen Lifte restauriert (so wie CCM Marchisiolifte restauriert), hab ich das noch nicht als Herstellerhinweise gewertet. Wenn du noch weiter gehende Infos zum Hersteller hast, immer her damit.

Was die obere Sektion angeht, da hab ich ein Bild von, wie er in Betrieb ist. Leider hab ich das gerade nicht da, das müsst ich noch mal schauen. Da hatte ich nämlich so dunkel einen ESL in Erinnerung, aber gut möglich, dass ich mich täusche.

@Monte Poeito: Skibetrieb gibt laut Aussage eines lokal ansässigen Funivie Mitgliedes am Korblift selbst und an einem der SL. Die Sesselbahn soll möglicherweise restauriert werden, aber ich halte das mehr für eine Idee als für einen konkreten Plan.

@Praalpesina: da mach ich jetzt aber fast 'ne Wette, dass das ein SACIF und kein C & T ist. Funivie.org spricht zwar von C & T, aber das halt ich für ein Gerücht. Ich gebe zu, dass es ein gewisses Mysterium ist. Die Stützenform ist ja sehr charakteristisch. Ich kenne Dutzende SACIFlifte mit genau dieser Stützenform, aber keinen einzigen C&T Sessellift mit solchen Stützen. Dafür aber C&T Sessellifte mit völlig anderen Stützen aus derselben Zeit. Das lässt mich etwas daran zweifeln, dass es C&T Sessellifte jüngeren Datums (bezogen auf die Fa.; also nach ca. 1965) mit diesen Stützen gab. Aber ich will mich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, ist nur so ein Gendanke von mir. Vielleicht lieg ich auch falsch. Das Problem an der Sache ist, dass man ja immer vergleicht mit Bahnen, die man kennt. Manchmal hat man aber auch den Hersteller der Vergleichsbahn falsch identifiziert, und dann wirds kompliziert. Die einzige C&T Bahn mit solchen Stützen, die ich kenne, ist die alte 50er EUB in Colliò. Wobei mir das auch da komisch vorkommt, weil C & T nämlich gleichzeitig auch wieder EUBs mit diesen Gitterstützen und geschwungenen STützenjochen gebaut hat. ... Komisch.

Wann gehts denn mit der Fundamenti Tour weiter? Bin schon sehr gespannt. Gerne auch hier weiß ja... :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21.01.2006, 18:46 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
C&T EUB:

Bild

Bild

EUB (angeblich SACIF):

Bild

ESL SACIF:

Bild

SB Ceretti & Tanfani:

Bild[/img]


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21.01.2006, 18:48 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Nochmal die C&T DSB in St. Cristina:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
@Alpe Arera: Die Herstellerindizien beschränkten sich hier nicht auf die von MEB erneuerten Rollen, sondern u.a. zusätzlich auf die alten gelben MEB Schilder, die meist in den Stationsbereichen befestigt waren. Auch bei der Sektion I in Plassa, die noch in Gitterstützenform ausgeführt ist, prangerte so eine Tafel. Aber 100% sicher kann man sich in Italien nie sein, zu täuschend ähnlich wirken so manche Anlagen. Übrigens lagen im Bereich der Mittelstation sämtliche Betriebsmittel beider Sektionen herum, allesamt Zweisitzer. Die zweite Sektion ist relativ "neu", Bj. 80 den Typenschildern im Antrieb nach. Möglicherweise wurde hier sogar eine ESL ersetzt. Wer weiß ... :roll:

Bild

@ Sacif vs. Ceretti & Tanfani: Ehrlich gesagt, habe ich keine wirkliche Ahnung, wem von beiden die Anlagen am Monte Baldo und Poieto zuzuschreiben sind. Tatsache ist, daß beide vom selben Hersteller stammen müssen. Meine Quellen beschränken sich eben auch nur auf deine Aussagen (Sacif) und auf die von funivie (Ceretti e Tanfani), vor Ort war trotz penibler Suche nichts herauszufinden. Auch Vergleiche mit anderen Anlagen halfen bisher nicht wirklich weiter, das Problem der Identifizierung hast du ja schon recht gut beschrieben. Aber wir können gerne wetten. Averau lass ich übrigens als Beweismittel nicht gelten. :wink:


Welchem Hersteller würdest du eigentlich diese Sessel zuschreiben?

Bild

Zudem freut es mich, Bilder von der C & T DSB in St. Christina zu sehen. Habe bis gestern nicht gewusst, daß ich wahrscheinlich schon mehrmals das Vergnügen hatte, mit dieser Anlage zu fahren. Vorausgesetzt, die stand auch in den Saisonen 78-80 dort. Meine grauen Zellen verweigern mir jedenfalls jegliche Auskunft.

trincerone hat geschrieben:
Wann gehts denn mit der Fundamenti Tour weiter? Bin schon sehr gespannt. Gerne auch hier weiß ja...

Die Fortsetzung ist in Arbeit ... bitte noch um etwas Geduld.


Zuletzt geändert von Alpenkoenig am Sa, 07.10.2006, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 12:51 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Oh, ESL Sessel sind ganz schwer, die sehen sich sowas von ähnlich... :( (ok außer Graffer! :) ). Am besten kann mans meist an der Gehängerohrform erkennen. Grundsätzliche gab es Sessel dieser Art auf SACIF Anlagen und mittlerweile auf Marchisioanlagen, wobei ich da eher vermute, dass die Sessel mal getauscht wurden, als Marchisio schon nicht mehr am Markt war, und was zugekauft wurde. Die originalen Marchisiosessel erkennt man ja daran, dass sie quasi eine völlig gerade Gehängerohrstange haben - und deshalb auch immer schief hängen. :) Es gab aber wohl dutzende andere italienische Hersteller, die so in der Art Sessel hatten. So sahen z.B. Agudio Sessel ebenfalls ähnlich aus, aber etwas gedrungener mein ich. Sessel sind echt so eine Sache... :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 15:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2572
Die EUB auf dem ersten Bild ist aber zumindest bei der Kuppeltechnik ein Lizenzbau, oder nicht? Ich hab gerade kein Vergleichsbild, schwanke zwischen PHB und VR101. Würde aber eher auf PHB tippen.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 16:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Ich habe auch sowas dunkel in Erinnerung. Ich meine auch, dass sie auch von Roll Lizenzbauten hatten, aber ob die Bahn oben dazu gehört, weiß ich nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 17:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2572
Ich glaube eher PHB, sieht aus wie deren Schwerkraftklemme - wobei die glaub ich wiederum ursprünglich von Giovanola war. Ich hatte mal so ein Ding in der Hand, ist aber schon ein Weilchen her. Von Roll VR101 wäre z.B. die hier, aber sowohl Klemme als auch Gehänge-Arm sehen da anders aus.
Naja, endgültige Klarheit verschafft sicher der Herr Major :D

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 17:54 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Ja, der soll sich vor allem mal anmelden... ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
[trincerone] hat geschrieben:
@Monte Poeito: Skibetrieb gibt laut Aussage eines lokal ansässigen Funivie Mitgliedes am Korblift selbst und an einem der SL. Die Sesselbahn soll möglicherweise restauriert werden, aber ich halte das mehr für eine Idee als für einen konkreten Plan.


Was ist denn mit dir heuer los, läßt dir einfach so 2 Skigebiete mit Korbliften entgehen und fährst stattdessen aufs Goldeck? :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22.01.2006, 20:16 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Nun, Monte Poeito ist wirklich verdammt klein und passte auch zeitlich nicht rein, weil ich unbedingt Gaver und Monte Baldo machen wollte. Außerdem hab ich auch gemerkt, dass mein Wagen noch etwas ARbeit meinerseits braucht, bis der Motor voll belastungsfähig ist, so dass ich dann spontan alle Bergstraßen etc, die nicht absolut nötig waren, gestrichen hab (u.a. deshalb waren wir auch nicht am Maniva oben).

Ansonten wollte ich ja am letzten Tag Monte Baldo und Prada machen, für letzteres hat aber ebenfalls die Zeit nicht gereicht, weil ich aufgrund der Sorge um meinen Motor entschieden hatte, an dem Abend noch nach DE zurüvk zu fahren. Ansonsten hätte ich noch den nächsten Tag Zeit gehabt, Prada, Asiago oder was ähnliches zu machen und wäre dann abends in Sappada mit den anderen zusammen gestoßen. Aufgrund der Umplanung, haben wir uns dann in Salzbrug getroffen, so kam das mit dem Goldeck. Das war aber auch ganz nett, mal wieder skifahren der Pisten halber nach 1 Woche Italien hat auch was und die Talabfahrt da ist echt geil.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de