Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 23.08.2017, 9:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 549
Wohnort: z´Minga
Wirklich super stylische HGelme gibts hier:

http://www.movementskis.com/

Kostprobe:


Dateianhänge:
helmets_08.jpg
helmets_08.jpg [ 14.13 KiB | 605-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
Backe backe Kuchen...
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1674
Das montieren der schweizer Wappen zu Marketingzwecken ist verboten. Das war die letzten Wochen durch alle Zeitungen geschleppt worden und hat sogar die Armee in verlegenheit gezogen.

Der Helm von Didi Cuche find ich geil! Vielleicht die Kugel gegen einen Masten, Bügel oder Herstellerschild autauschen?
:lol:

Wurde übrigens gestohlen. Hat jemand ein Fahndungsfoto? Gibt 2000 Euro in Bar als Finderlohn.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 549
Wohnort: z´Minga
Für dich haben sie auch einen passenden zum Pinzgauer: :D

http://www.sportler.com/sportlerShop/bi ... 9752/21073

_________________
Backe backe Kuchen...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 01.12.2009, 19:25 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
So, mein letzter Besuch in Neapel hat mir neben der Jacke auch einen Helm beschert. :) Und zwar einen, der auch richtig was ab kann, also mehr als nur modisches Accessoire ist.


Dateianhänge:
Helm.jpg
Helm.jpg [ 125.9 KiB | 593-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02.12.2009, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6760
Wohnort: innsbruck.at
Wieso musste ich jetzt bei dem Foto als erstes an Clockwork Orange denken ...

Dem Kerl auf dem Foto möcht ich nicht im Dunkeln in meiner Wohnung begegnen :)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 08.12.2009, 12:27 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Offensichtlich ist noch jemand der Auffassung, dass das Design vieler moderner Schihelme eher missraten ist:

Bild

Gibt jetzt auch wieder solche Helme. :)

Im Moment ist meine Quote gut, was das Vorwegnehmen von Ideen angeht. ;) (Ich sag nur Dolomitejacke, im Moment bekommt man fast keine Winterjacke mehr, die nicht so aussieht, wie die Fitz Roy ;) Sprich Daunen, Fellkragen, Polymerlook etc. ).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 08.12.2009, 15:48 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Übrigens läuft der Helm unter:

"Franz Klammer Edition" (sic! :) ) und ist dazu ein Klasse A Helm, sprich ein Helm, der tatsächlich was kann, kein normaler Schihelm! (Klasse A Helme sind nach Rennorm gebaut, die sind zwar nicht so robust wie der Helm, den ich auch Neapel mitgebracht habe, aber im Gegensatz zu gewöhnlichen Skihelmen mehr als nur Optik. ;) ).

Kostet 139,- €, mE einer der wenigen ernstzunehmenden Schihelme, also hiermit empfehle ich ihn mal. Ich bestelle ihn auch gerade.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1094
Wohnort: gmunden/österreich
studie zu helmen:

http://help.orf.at/?story=9700

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 11:13 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Danke für den Link!

Ich persönlich halte das im wesentlichen für Lobbyismus, die erste Frage wäre mal, wieviele schwere Kopfverletzungen ist überhaupt gibt. Wenn nämlich 0,1 % der Skiunfälle schwere Kopfverletzungen sind (in der Studie steht nur was von 10% betreffen den Kopf, und das sind dann auch die Kratzer auf der Nase, wenn ein Boarder falsch rum landet), dann mag die Tatsache, dass von diesen 0,1 % die Hälfte ohne Helm dann schlechter ausgegangen ist, wenig aussagen.

Was mich an der ganzen Sache stutzig macht, ist einfach folgendes: in den letzten 40 Jahren des Schisports wurden viele Risiken disktuiert, Verletzungsgefahren und was auch immer: aber Kopfverletzung im normalen Pistenbetrieb, waren nie ein Problem. Wie denn auch? Wenn man nicht gerade mit 70 Sachen eine Eispiste runterraste oder eine Schneekanone erwischt, kann einem auf der Piste nicht viel passieren.

Ganz anders im Gelände: Skihelm im Gelände macht Sinn, wenn man entsprechende Sachen fährt. Aber dann bitte auch ein guter, also Klasse A Helm oder sonst einer mit entsprechender Norm halt.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29.06.2007, 14:47
Beiträge: 260
Wohnort: VS
Die Diskussion hatten wir ja schon mal :wink:

Ich persönlich gebe überhaupt nichts auf irgendwelche Statistiken. Denn was interessiert es mich, wenn bspw. nur 0,1% aller Ski-Unfälle Kopfverletzungen sind, ich aber dummerweise gerade zu den 0,1% gehöre, die danach für den Rest des Lebens sabbernd als Pflegefall rumliege?
Oder andersrum, um es an einem Beispiel festzumachen, wieviel % aller Skifahrer am Mont Fort stürzen jährlich auf der Bubenpiste so schlimm, dass sie sich schwere Verletzungen zuziehen :wink: ? Liegt wahrscheinlich im Promille-Bereich...

Langsam oder umsichtig fahren ist für mich auch kein Kontra-Argument, ich habe bis jetzt 3x meinen Helme gebraucht, jedesmal wegen irgendnem Vollpfosten (die meinem Empfindenden nach besonders in AT jährlich zunehmen), der seine Ski nicht im Griff hatte.

Vielleicht liegts ja auch an meinem Job, dass ich Unfallgefahren etwas anders sehe als viel andere...ich hab auf jeden Fall immer einen Helm an.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:26 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Gerade ist der Carrera-Helm gekommen (hab ich für meine Schwester bestellt).

DAS IST EIN RICHTIG GUTER HELM!!

Die Verarbeitung ist extremst gut, das ist wirklich wie aus den 70ern, das Metall ist top, jede Fase stimmt, alles hervorragend gemacht - und wie gesagt, dazu ein Klasse A Helm, also einer mit sehr hohem Sicherheitsstandard (RennStandard).

Kann ich sehr empfehlen, diesen Helm - ist das erste mal, dass ich einen modernen Schihelm sehe, der aus meiner Sicht kompromisslos etwas taugt!

(P.S. Und extrem schick, allein die Lackierung und das Finishing ist derart gut, dass hab ich bei einem Schihelm überhaupt noch nie gesehen!).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:27 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
@Chaos:

Dann müsstest Du aber konsequenterweise das Schifahren aufgeben, denn du willst ja auch nicht zu den 0.x % gehören, die trotz Helm ein Pflegefall werden, oder?

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:30 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Und was den Mt. Fort angeht: so selten ist das gar nicht, ich hab mir das damals ein bisschen angeschaut. ;)

Aber mE auch ein völlig normales Risiko, quasi ein Collateral-Schaden. Ich gehe davon aus, dass mir das noch öfter in meinem Leben passieren wird und hab auch nicht wirklich ein Problem damit. Aus meiner Sicht ist das der ganz normale Preis dafür, dass man so einen Sport betreibt. Es würde mich auch wundern, wenn ich in meinem Leben niemals von einem Schneebrett erwischt würde. Wollen mal sehen, wie das dann ausgeht, an dem Tag, an dem es kommen wird. Für den Fall, dass nicht so gut, vermache ich sommerschi.com mit allem was dazu gehört k2k. :)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29.06.2007, 14:47
Beiträge: 260
Wohnort: VS
::: trincerone hat geschrieben:
@Chaos:

Dann müsstest Du aber konsequenterweise das Schifahren aufgeben, denn du willst ja auch nicht zu den 0.x % gehören, die trotz Helm ein Pflegefall werden, oder?


Nene, da haste mcih falsch verstanden, oder ich mich unglücklich ausgedrückt ;).
Wenn die Möglichkeit besteht mit vorhandenen Mitteln -hier Helm- das Risiko zu minimieren, dann mach ich das :D.

Mein Hang zum Helm kommt eben auch aus meiner Hauptsportart, dem Springreiten, heraus. Da ist es so, dass zwar nur (wenn ich mich noch recht erinnere) ca. 0,5% aller Sportunfälle Reitunfälle sind, diese aber zu 25% tödlich ausgehen, 80% davon wiederum aber durch tragen eines Helmes vermieden hätten werden können. Uff wasn Satz :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.12.2009, 12:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
:)

Finde ich bei der Sportart (generell reiten) übrigens total legitim, weil da das Risiko evident besteht. Wundert mich fast, dass man beim Springreiten keinen Rückenprotektoren (ua Protektoren) trägt, das würde sich doch eigentlich auch anbieten. Oder tut man das?

Hab ja auch nichts dagegen, wenn jemand mit Helm Ski fährt, ich halte nur diese in den Medien gehypte Einschätzung, schifahren ohne Helm sei in irgendeinerweise gefährlicher, für falsch.

Was anderes ist Funpark, Freeriden und was es da nicht alles gibt. Jegliche Art von Profisport.

Interessanterweise trägt man beim Eiskunstlauf und Eisschnelllauf keinen Helm - obwohl das Risiko von Kopfverlertzungen auf einer Eisfläche evident höher sein dürfte (zumal wegen der Sprünge etc) als auf einer dagegen noch relativ weichen Skipiste.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de