Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 02.12.2020, 10:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schweiz: Tessin - alte Seilbahnen
BeitragVerfasst: Di, 25.01.2011, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
T E S S I N / T I C I N O:

AIROLO:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


LOCARNO-Cardada:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Mo, 09.11.2020, 20:16, insgesamt 27-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 18.03.2012, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
aktualisiert...

Text von starli bezieht sich auf Melide-Carona-Bilder...


Zuletzt geändert von intermezzo am Mo, 16.12.2013, 9:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 18.03.2012, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7759
Wohnort: innsbruck.at
Die beiden Bilder mit der Gondelkabine am Damm dürften - dem Schattenstand nach - tatsächlich am selben Tag und zur selben Zeit gemacht worden sein. Die Autobahn scheint noch unvollendet und gerade im Bau befindlich.

Steht von der 4EUB egtl. noch 'was rum?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 19.03.2012, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
Ob die Bilder der Carona-EUB am gleichen Tag gemacht wurden, entzieht sich meiner Kenntnis.

Die Autobahn auf dem künstlichen Damm zwischen Melide und Bissone war zur Zeit, als die Aufnahmen entstanden sein müssen, tatsächlich im Bau (Mitte bis Ende 1960er-Jahre).

Betr. Infrastruktur EUB Melide-Carona (oder was davon noch übrig ist):

Es existieren heute sowohl die Tal- als auch die Bergstation. Allerdings ist die Talstation in ein modernes Wohn- und Bürogebäude umgebaut worden. Von irgendwelcher Seilbahntechnik aber keine Spur mehr. Ich glaube, die letzten Reste wurden 1997 abgetragen. Auch die Bergstation steht noch. Diese ist jetzt aber in Besitz der örtlichen Feuerwehr von Carona.

Mehr zur EUB Melide - Carona gibts übrigens auch im italienischen Funivie-Forum nachzulesen; auf Seite 2 ist dort beispielsweise der Umbau der Talstation von einem Seilbahngebäude zu einem Wohn- und Bürogebäude mit Fotos bestens dokumentiert.

http://www.funiforum.org/funiforum/showthread.php?t=2462&page=3


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 21.10.2012, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
Neues Bildmaterial aus...

Monte Lema // Skigebiet:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 21.10.2012, 22:44 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 544
^^^Ist zwar ein sowas-von-unwichtig-Detail, dennoch: Der Lift unten Links in der obigen Monte Lema Postkarte scheint mir jener zu sein, von der nur kurze Zeit am Gipfel (Aufnahmestandort des Bildes oben Rechts) lief, und von welchem heute noch die Fundamente rumstehen, teilweise in die ausgewaschene Schlepplifttrasse gerutscht...
Insofern interessant, weil es das bisweilen erste Bild ist von dem Lift...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 22.10.2012, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
@krisu:

Exakt, sehe ich auch so. Winter-Motive vom Monte Lema (wie auch vom Monte Tamaro, geschweige denn vom Chasseral) gibts in der Tat nicht sehr viele. Und vom Monte Lema habe ich bis dato meistens nur Bilder der Sesselbahn gesehen, nicht aber von den Skiliften (Ausnahme: ATV-Fotos).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.10.2012, 8:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2276
Höchst Interessantes Foto. Dass da mal ein Skilift stand war bekannt. Vorletzten Mai war ich mit meiner Besseren Hälfte oben, Fundamente gibt es noch zu verhauf wenn auch unterspühlt und verschoben so dass man die Trasse nicht mehr nachkonstruieren kann.
Bild
^^Müsste die Bergstation gewesen sein.

Weiter gab es am Monte Lema noch den Skilift Sparavera. 270m lang 100 Höhenmeter von WBB endete direkt auf dem Gipfel neben der Sesselbahn.
Bild

Weiter gab es noch einen Skilift Arasio. Auf diversen Postkarten ist eindeutig zu erkennen, dass es ein Tebru Skilift war. Dieser wurde 1992 durch eine Occasion von der Riederalp ersetzt.
Bild


Was mich aber stutzig macht. Der SKilift auf Intermezzos Postkarte ist von der Farbe und den Stützen her der gleiche wie derjenige auf dem Nachbarhügel:
Bild


Glaub dem müsste ich mal nachgehen. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.10.2012, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
@ATV:

Sehr interessant! Du meinst also, dabei könnte es sich um den Skilift im benachbarten, bereits auf italienischem Boden stammenden Forcora stammen...? Lag dieser Lift denn auf der anderen Hangseite vom Monte Lema?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.10.2012, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2276
Keine Ahnung.
Wenn man aber einen Skilift per Hubschrauber von der Riederalp auf den Monte Lema fliegt, könnte man auch einen Lift einen Berg weiter verlegen?
Müsste mich aber mal darum kümmern. Glücklicherweise stammt meine bessere Hälfte aus dem Malcantone.

Der Lift führte vom Gipfel ziemlich genau nach Süden. Also da wo das Radar drauf steht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 26.10.2012, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
Klar, der Skilift könnte natürlich auch vom Monte Lema nach Forcora verbracht worden sein - das wäre ebenfalls plausibel.

Jedenfalls was den Gipfel-Skilift auf dem Monte Lema betrifft, so ist dieser auf dem unteren linken Bild dieser Mehrbild-AK erkennbar:

Bild

PS: Ich muss mal in den Fotoalben meiner Eltern stöbern, dort hat es garantiert noch Sommeraufnahmen aus den Jahren 1969 bis 75 vom Monte Lema drin. Vielleicht lässt da ja was Relevantes rausfiltern....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.11.2012, 14:23 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Ah, das sind wirklich Schigebiete, um die es richtig schade ist! Tamaro, Lema... die hatten schon eine Klasse für dich.

Jetzt widersprech natürlich höchst ungern dem ATV, aber der Lift auf Deinem Bild ist doch ein Nascivera, oder? Und der alte am Gipfellift am Monte Lema - hat der nicht zu breite Stützenjoche für einen Nasciveralift? Kann natürlich auch eine optische Täuschung sein, aber irgendwie scheint mir der Winkel nicht ganz zu passen...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.11.2012, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2779
Wohnort: Basel
Ob Nascivera oder eben nicht:

Nun, dazu kann ich nur das hier beisteuern: User Felix, der sich sporadisch auch hier auf Sommerschi betätigt, hat (im geschlossenen Historisch-Topic) in seinem Bergbahnen.org-Forum Folgendes zu diesem Lift auf dem Monte Lema geschrieben:

Zitat:
Sehr interessant in jedem Fall; das war scheinbar ein Lift, der von der Bergstation der Sesselbahn in Richtung des Tebru-Skilifts (Alpe Arasio) ging? Würde jedenfalls Sinn machen, denn sonst wäre der Tebru-Skilift bis 1969 doch recht abgelegen gewesen. In jeden Jahr wurde dann ein Bühler-Skilift (Sparavera) als Verbindung zwischen Sesselbahn und Skilift gebaut, das gilt als gesichert. Der Lift verlief ziemlich genau in Nord-Süd-Richtung.

Aber ich habe so meine Zweifel, ob der Skilift wirklich in Forcora wieder aufgebaut wurde. Bei genauem Hinsehen erkennt man nämlich, dass die Stützen in Forcora eine etwas andere Form haben (werden nach unten sichtbar breiter) und auch die Zahl der Sprossen ist grösser als beim Original vom Monte Lema. Die Stützen dort haben eher was von Nascivera, aber die am Monte Lema haben damit überhaupt nichts zu tun. Was hingegen m. E. 100%ig passt, sind die Stützen von dem von Dani vor einigen Jahren entdeckten Skilift im Centovalli (Moneto): http://www.seilbahnbilder.ch/galerie/di ... p?pid=3639. Ist nur die Frage, ob man den Lift wirklich versetzt hat, oder ob es zwei Anlagen dieses Typs gab. Über die Anlage in Moneto ist ja recht wenig bekannt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.11.2012, 15:33 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
"Imer" ... noch nie gehört. Aber die Stützen sieht in der Tat ähnlich aus.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 08.11.2012, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2276
Keine Ahnung ob der Lift am Forcora der gleiche ist, bis jetzt habe ich auch nicht wirklich viel schlaue Infos bekommen.

Die Lifte am Lema habe ich mal eingezeichnet:
Bild
Ganz Oben der SKilift Arasio, auf den Karten als Tebru SKilift zu erkennen, 1991 durch eine Occasion von der Riederalp ersetzt. Der kurze in der Mitte von WBB und der ganz links derjenige auf der Karte mit den roten Masten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de