Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 25.05.2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1650
Muller 4SB wurde erst 90 errichtet, vorher stand da der Skilift welcher anchher zur Bergstation PB gezügelt wurde.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
Aktualisiert mit Bildern aus Samnaun.


Zuletzt geändert von intermezzo am So, 15.04.2012, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.2012, 18:30 
Offline

Registriert: Mi, 22.02.2006, 22:11
Beiträge: 194
Wohnort: Münster / Ratingen
Meines Wissens wurde die Erschließung der Alp Trida doch auch von den Ischgler Seilbahnen angestoßen/finanziert, evtl. sind die Bergbahnen Samnaun sogar eine Tochter der Bergbahnen Ischgl, ich meine mal so etwas gelesen zu haben, auf jeden Fall wurde das Skigebiet von Samnaun direkt als Ergänzung zum Skigebiet von Ischgl erschlossen und ohne Ischgl hätte es Samnaun wahrscheinlich nicht gegeben... (also im skitechnischen Sinne natürlich nur)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.2012, 19:15 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
Die Silvretta Seilbahn AG (Ischgl) ist mit 51% Aktienanteil merheitsaktionärin bei den Bergbahnen Samnaun AG.
http://www.moneyhouse.ch/u/v/bergbahnen ... .433-3.htm

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.2012, 21:12 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 416
Wohnort: Nürnberg
Der SL Visnitz war schlicht und einfach der Vorgänger der 1994 gebauten 4-KSB, bin ihn noch selbst gefahren...

Die Viderjoch-SLte waren 2,4 km lang - für mich als Kind dauerte jede Fahrt eine gefühlte Ewigkeit. Heute wäre es nicht mehr so schlimm...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 11.11.2012, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
Neues Bildmaterial aus...



Sedrun // Skilift Val Strem:

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am So, 11.11.2012, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 11.11.2012, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1650
Meiner Meinung nach ist das der Abgetragene Skilift Val Strem im Skigebiet Valtgeva.
Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 11.11.2012, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
aktualisiert...


Zuletzt geändert von intermezzo am Mi, 14.11.2012, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 11.11.2012, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1650
Bild
^^Unten rechts im Bild sieht man eine Stütze des heute noch betriebenen Skilift Valgeva.
WSO kann das sicher auch bestätigen.

Der Skilift in Arosa ist meiner Meinung nach der Skilift Weisshornsattel.
http://www.jacomet.ch/themen/skilift/al ... m=93&pos=0
Der Lift führte in etwa von der Zwischenstation Weisshornbahn in einer Kurve auf den Sattel zwischen Brüggerhorn und Weisshorn.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 11.11.2012, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
Alles klar. Mister Jacomet wäre sicher die ideale Auskunftsperson, aber hier schaut er ja praktisch nie mehr rein...

Arosa: ist notiert!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 30.11.2012, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
Neues Bildmaterial...

Sedrun // Skilift Milez-Cuolm Val:

Bild

Sedrun // Skilift Dieni-Milez:

Bild

Sedrun // Blick vom Skigebiet Milez auf Rueras und Sedrun:

Bild

Sedrun // Auf Milez; Skilift Milez-Cuolm Val:

Bild

Sedrun // Dorfansicht und Skigebiet Milez:

Bild

Sedrun // Rueras und Skigebiet Milez:

Bild

Sedrun // Sedrun und Skigebiet Milez:

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Sa, 01.12.2012, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 30.11.2012, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17.02.2007, 8:22
Beiträge: 78
Wohnort: Bern/Sedrun
Sensationell, auf dem einen Bild sieht man ja meine Grossmutter fast schon Wäsche aufhängen! Das Haus links unten im letzten Bild ist unseres. Unglaublich, nun ist rundherum alles verbaut. Da steht vermutlich auch das Auto, in dem ca. 7 Jahre nach der Aufnahme mein Grossvater ums Leben kam. Tja.

Wenn ihr dringend was braucht > PM schreiben - ich verfolge nicht alle Threads. Natürlich handelt es sich beim fraglichen Lift um genau den, der ATV erwähnt. Er heisst allerdings "Drun", benannt nach dem Fluss, der aus dem Seitenast "Cuolm da Vi" des Val Strem fliesst und der auch Se-Drun den Namen gab. Er kann bisweilen recht wild daher kommen, aus "Dragun" (Drache / Wildbach) wurde später Drun.

Der Ort des Fotos ist auf diesem Bild meines ersten Skitages aus einem anderen Winkel zu sehen:

Bild

Die Anlage wurde Ende 60er / Anfang 70er nach unten verlängert. Früher musste man von Sektion 1 raufschieben, fortan konnte man runterfahren. Und nach 7 Jahren kann ich's ja zugeben: Das Schild "WSO 1" dieser Anlage habe ich höchstpersönlich geklaut.

Die Anlage wurde im Juli 2006 demontiert:

Bild

Ich glaube mich an Gerüchte zu erinnern, wonach sie am Wizweli wieder zu Leben erweckt werden sollte - aber das war wohl falsch.

Wenn wir grad dabei sind, hier auch noch der Werbespot für das aktuelle Buch.

Zum 50-jährigen Jubiläum der Sedruner Bergbahnen 1962-2012 ist ein Buch erschienen, das einerseits bei den Bergbahnen bezogen werden kann. Geschäftsleiter Silvio Schmid schreibt dazu: "Ich kann es nur bestätigen, das Buch kommt bei Einheimischen und Gästen sehr gut an. Zu deiner Frage; wir haben noch eine beschränkte Anzahl der Jubiläumsschrift (es hat solange es hat...) und verkaufen diese auch. Offizieller Vk-Preis ist CHF 30. Übrigens, wir haben auch eine ISBN-Nummer. Somit kann das Buch auch in den Buch-Fachgeschäften der Schweiz bezogen werden."

Die ISBN-Nummer des zweisprachigen Buches (Deutsch / Romanisch) lautet 978-3-033-03626-0. Einige Ausschnitte:

Bild

(Grössere Fassung hier)

Die Hauptarbeit am Buch hat der Lokalhistoriker Tarcisi Hendry zusammen mit den Bergbahnen und einer Churer Kommunikationsagentur geleistet. Ich habe dazu einige Fotos aus meinem Fundus beigetragen, darunter viele Scans, die mir aktive und ehemalige Skiliftangestellte zugetragen haben, sowie Dias meines Vaters aus den 1960ern und 1970ern. Das Werk ist somit ein Leckerbissen für alle Seilbahngeschichtsliebhaber.

Im Gemeindemitteilungsblatt "Tuatschina" erscheint seit einigen Monaten zudem eine Serie mit den Protokollen der Skilift-AG-Versammlungen vor und während des Baus der Anlagen. Interessant für uns dabei ist vor allem die Beschreibung der Evaluation verschiedener Skiliftsysteme in der ganzen Schweiz im Winter 1961/62 (Brändle, Oehler und Garaventa kamen u.a. in Frage). Schlussendlich schien vor allem das Charisma von Walter Städeli den Ausschlag dafür gegeben zu haben, die beiden Schlepper-Sektionen Dieni-Milez-Cuolm Val an WSO zu vergeben. Walter Städeli war dann auch an vielen Sitzungen der Skilift AG zugegen.

Am 1. Dezember 2012 beginnt die Saison im Skigebiet Milez. Vermutlich wird es die letzte mit der Übersichtlichkeit und Beschaulichkeit, die ich an meinem Heimskigebiet so mochte. Aber eben, sich gegen den "Fortschritt" zu wehren, ist wohl zwecklos - ich stecke meine Energie lieber in die Vorfreude auf ein paar neu erschlossene Hänge.

Das Jubiläumsbuch kommt somit zum richtigen Zeitpunkt - es ist ein würdiger Abschluss der "kleinen und feinen" Ära des Sedruner Skigebietes, bevor die Multis aus Skandinavien und sonstwo die Geschicke übernehmen.

_________________
Die Lifte - http://www.skiliftfotos.ch
Das restliche Leben - http://blog.jacomet.ch und http://www.twitter.com/jacobloek


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.12.2012, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
@WSO:

Höchst interessant Deine Anmerkungen - und dass dann auch noch gleich euer Haus in Sedrun drauf ist, not bad!

Sedrun-Bergbahnen-Buch: Schöne Sache.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.06.2013, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
Neues Bildmaterial:


Arosa // Im Skigebiet; im Hintergrund Weisshorn-Gipfel:

Bild






Brigels // Sessellift Brigels-Burleun:

Bild






Davos // Jakobshorn; Skilift "Clavadeleralp":

Bild

Davos // Parsenn; Standseilbahn Davos-Weissfluhjoch:

Bild

Davos // Rinerhorn; Sesselbahn Glaris-Jatzmäder:

Bild






Klosters // PB Klosters-Gotschna:

Bild






Laax // PB Murschetg-Crap Sogn Gion:

Bild

Laax // Weltcuprennen am Crap Sogn Gion:

Bild






Lenzerheide-Valbella // PB auf das Parpaner Rothorn:

Bild






SAMEDAN // SAMADEN (Oberengadin):

Samedan (Samaden) // Dorfskilift "Survih":

Bild






Savognin // EUB Savognin-Tigninas:

Bild






SILVAPLANA // CORVATSCH:

Silvaplana // Corvatsch; Skilift "Gian d'Alva":

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Do, 27.06.2013, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 27.06.2013, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1650
Brigels waren alles Städeli Anlagen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de