Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 02.12.2020, 10:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SchiStyle - Stylewars ;)
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 13:47 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Folgende zwei Bilder zeigen nach meiner Meinung ganz deutlich die Änderung der Skitechnik in den letzten 30 Jahren: Sie zeigen das so perfekt, dass sie mich geradezu nötigen, das hier mal zu analysieren. Erstmal aber ein Kompliment dem Fotografen, der das hier auf den Film - äh den Chip - äh den Flachbildschirm gezaubert hat!

Bild

Bild

Der Rote da oben fällt durch breite Skiführung und offene Oberkörperstellung in Fahrtrichtung auf, wie sie sich zunächst im Rennsport, seit Anfang der 90er Jahre aber auch im Breitensport durchgesetzt hat.

Der ca. 30 Jahre Ältere in dem weißen T-Shirt auf dem unteren Bild zeigt lehrbuchhaft das aktive Gegendrehen des Oberkörpers, das sofort ab Überfahren der Falllinie einsetzt. Oberkörper und Blick sind konsequent in Richtung Tal gerichtet. Bis Mitte der 70er Jahre wurde diese Technik im Rennsport gefahren und hat sich im Breitensport und im Skischullehrwesen bis weit in die 90er Jahre erhalten (am längsten in Österreich). Einzig im Bereich des Hüftknicks hat sich der konsequente Stil dieses Ski-Fossils etwas verflüchtigt und dem Zeitgeist angepasst. Der Hüftknick kommt hier aber auch deshalb nicht zur Anwendung, weil der Oberkörper die in diesem Moment etwas hinter dem Zentrum angesiedelte Gesäßposition durch eine Vorwärtsbewegung kompensiert, was die gleichzeitige Anwendung des Hüftknicks erschwert. In Summe führt dies jedoch zu einer vorbildlich ausgewogenen Schwerpunktsverteilung und Fahrposition. Insbesondere bei dynamisch gefahrenen Schwüngen war der Hüftknick zu den skifahrerischen Blütenzeiten dieses Individuums prägnant ausgeprägt. :wink:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 14:56 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Das ist sehr interessant! Das mit dem Hüftknick habe ich eigentlich so gelernt, habe allerdings in der Tat gerade auf nicht planierten Pisten etwas Schwierigkeiten das einzubauen. Das heißt aber, dass ich in etwa schon bei einem 70s Style angekommen bin oder? Weil das ja mein größtes Problem ist: ich habe ja damals mangels Existenz niemanden fahren sehen und kann nur in etwa raten.

Was meinen Style angeht, so ist der auch noch nicht ganz da wo ich will. Gerade mit den wesentlich agileren C4 haut das mit der Dosierung der Kraft und der Bewegung bei Weitem noch nicht hin, was man auch an der deutlich im Bild sichtbaren angespannten (und damit nicht korrekten Haltung) sehen kann. Ich führe dabei die Schi auch noch breiter als ich eigentlich will. Auf Pisten mit den Blizzard klappt es schon ganz gut, was man am Stelvio Video sehen kann, wenn ich es irgendwann mal fertig hab.

Na ja, schaun wir mal, was noch draus wird, Gerrits superbe Photos helfen jedenfalls im sehr bei der Verbesserung. Eigentlich müsste man sowas noch mehr machen.

P.S. Ich musste schon sehr grinsen bei deinem coolen Sachtext da oben gerade... :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 18:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
[trincerone] hat geschrieben:
... Das heißt aber, dass ich in etwa schon bei einem 70s Style angekommen bin oder? ...

Auf jeden Fall!!

Wobei es sowieso nicht exakt definierbar ist, ob du ganz oder fast dort angekommen bist, denn in den 70ern ist ja auch nicht jeder gleich gefahren - bsp. eben gerade Ausprägung Hüftknick. Vielleicht kann die Skiführung noch'n Tick enger werden.

Ich muss am WE mal gucken, ob ich Original 70er-Fotos von meinem Cousin einscannen kann. Mein Cousin ist für mich die Ikone des 70er-Jahre-Stils schlechthin. Die Bilder könnten für dich interessant sein.


p.s.: Wollte mein Posting oben zunächst wider löschen, aber du hattest bereits geantwortet. Ich wusste nicht, wie die Mischung aus geklauten Fotos, Ironie, Selbstironie und sachlicher Analyse so ankommt und gedeutet wird. Aber wenns für dich interessant war, dann hats seinen Zweck ja erfüllt. 8) :wink:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 18:37 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Also in jedem Fall sehr interessant! Und die Ironie hab ich nicht gesehen, ich dachte du findest mich wirklich cool.... ;) :D :D

Und Bilder "klauen" ist glaube hier Forums-Intern eh nicht wirklich möglich. Also wenn man dazu schreibt, wer sie gemacht hat, hat glaub ich keiner was dagegen, wenn man Bilder aus einem Thread noch mal woanderst verlinkt... :idea:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 20:08 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
:lol: :lol:

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 21.02.2006, 10:12
Beiträge: 664
Wohnort: Wien
Was man an den beiden Fotos auch sehr schön sieht, ist die Tatsache, dass die Leute in den 70er Jahren noch wirklich abgehärtet waren (mit T-Shirt im Schnee). Während der Herr aus den 00er Jahren schon extrem verweichlicht sein dürfte und adjustiert ist, als ob jederzeit ein arktischer Schneesturm einbrechen würde :lol: :wink:.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 21:46 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Genau, yeah! 8) Hey, Helmut, wo bleibt das Sich-Über-die-geilste-Schi-der-Welt-Lustig-Machen??? ;) :P

Hab hier mal ein paar Bilder rausgesucht, an denen ich mich etwas orientier habe:


Dateianhänge:
70s-style-1.jpg
70s-style-1.jpg [ 20.79 KiB | 1100-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Dateikommentar: Vor allem den Typ mit dem Helm find ich cool!!
70s-style-2.jpg
70s-style-2.jpg [ 37.4 KiB | 1115-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 21.02.2006, 10:12
Beiträge: 664
Wohnort: Wien
[trincerone] hat geschrieben:
Genau, yeah! 8) Hey, Helmut, wo bleibt das Sich-Über-die-geilste-Schi-der-Welt-Lustig-Machen??? ;) :P

Hab hier mal ein paar Bilder rausgesucht, an denen ich mich etwas orientier habe:


Hehe. Hab mich mal bewusst zurückgehalten ... :wink:

Aber bei den Bildern, die du da jetzt gepostet hast, fällt mir die Zurückhaltung echt schwer ... Ich mein, der mit den zusammengebundenen (oder -geklebten, gab's damals schon den Superkleber von Loctite ?) Kniern ist ja echt ne Wucht ... Unglaublich, die 1970er waren wirklich ein Jahrzehnt der Verwirrungen (offensichtlich in allen Bereichen ...). Das ist ja wirklich eine "Kunsttechnik", die mit einer "natürlichen", ökonomischen Bewegung nix zu tun hat ...

Aber ich hab ja ein Faible für Leute mit Spleen. Aber einen 70er Spleen find ich halt krass. Das ist halt ganz was anderes, wenn man das selbst noch bissl mitgekriegt hat ... da kommt einem das im Nachhinein viel zu "doof" vor.

Was Skimode betrifft bin ich da eher für die 60er Jahre (minus den komischen Föhnhaubenmützen der damaligen Damenwelt). Offensichtlich ist immer das am interessantesten, was man selbst grad noch versäumt hat ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 22:12 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Vielleicht... für mich sind die 80er das Jahrzehnt der Verwirrungen (ok, außer Metal! :twisted: ), die 90er fand ich ab der zweiten Hälfte extremst cool, aber das war natürlich auch das Alter. wo ich so um die 18 war... :D Ab 2000 waren die meisten Styles wieder ziemlich grotte, v.a. auch wegen 80s revival... im Moment gehts wieder in eine gute Richtung. Ich hatte nach meiner letzten Examensprüfung spaßeshalber mein altes "Rebellenshirt" (Millitärshirt mit rotem Stern und mittlerweile 20 Löchern) in einer der schickeren BWLer Dizzen der Stadt an - so als Gag. Hab schon lange nicht mehr so viele... äh, wie nennt man das? Angebote? Klingt blöd... ... hm.. ok, na ja, jedenfalls hab ich ne Menge ... äh sagen wir "Leute" kennen gelernt und Props für mein' Style bekommen (dabei ist das gar nicht mein Style, jedenfalls nicht mehr).. meine kleine Schwester meinte heut zu mir, man kriegt den Kram jetzt wieder genau so bei H&M ... so langsam versteh ich meinen Vater, der sich amüsierte als seine alten Schlaghosen, die er zum Rasenmähen anzieht plötzlich von seinen Kiddies gekapert wurden und die sich genau solche bei H&M kauften (das war vor ca. 10 Jahren). Na ja, ein ewiger Zyklus.

Ich nagel mich übrigens nicht auf die 70s fast, ich betreibe Styleforschung in alle Jahrzehnten, die Frisur auf den Bilder - auch wenns da nicht wirklich rauskommt und auch nicht ganz hingehauen hat - ist eher den Frühsechzigern und alten Agentenfilmen nach empfunden. Mein über alles geliebter Rimowakoffer ist ein 30er Jahre Design, die Sonnenbrille von 1958, mein Jeansstyle im wesentlichen von 2007, meine ganzen Millitärklamotten waren mal in den frühen 90ern in und die Poloshirts gehören eigentlich in die Tennisyuppiegeneration der 80er, auch wenns die Shirts schon mal Anfang der 60er gab.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 22:31 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2566
Zum Thema 80er, Ski-Stil etc.: Ich hab mir vor ein paar Tagen endlich mal die DVD von Bogners "Feuer und Eis" gegönnt, und das was die da fahren ist meiner Meinung nach immer noch die optisch ansprechendste Skitechnik.

Beispiel siehe Ausschnitt, den ich vor einiger Zeit mal illegalerweise auf YouTube eingestellt habe (da gabs noch keine DVD von dem Film, nur ein sündteures 15 Jahre altes VHS-Band von eBay, das ich digitalisiert und dann an Feser weiter verhökert habe :D): http://www.youtube.com/watch?v=I5uxfNBvblE

(Und sorry, die Musik gefällt mir in dem Fall auch. Aber das Video zum Song ist wirklich grauenvoll.)

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09.08.2007, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 21.02.2006, 10:12
Beiträge: 664
Wohnort: Wien
[trincerone] hat geschrieben:
Vielleicht... für mich sind die 80er das Jahrzehnt der Verwirrungen (ok, außer Metal! :twisted: ).


Ja, die 80er sind eigentlich der Gipfel der Peinlichkeiten. Allein die Frisuren ... :roll:

Bin ich froh, dass ich diese Styletrends meist links liegenlasse.

@k2k: Aua, der Typ mit dem Overall tut aber in den Augen weh ...

Von der Ästhetik her gefallen mir die modernen Freeride-Lines eigentlich am besten. Dieses Wedeln find ich heute eigentlich sehr "künstlich" (wurde uns früher natürlich eingetrichtert und wir haben uns alle abgeplagt, das zu lernen ...).

Interessant ist ja, dass die Skifilme der 1920er Jahre "ähnlichen" Stil gezeigt haben (also langgezogene Schwünge und soviel Schuss wie möglich :lol: siehe "Der weisse Rausch"). So gesehen hat das Skifahren wieder zu seinen Ursprüngen gefunden, was gut ist (das industrielle Pistenfahren zähle ich mal nicht dazu, das taugt IMHO nur zum Üben fürs *echte" Skifahren).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.08.2007, 0:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1851
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
yeah, Stildiskussion, ich liebe sie! :D

Also Jet => voll knalle, aber schon geil! Hat später nur noch Tomba hinbekommen ;-)

Ende 70er, 80er... bin damit groß geworden, aber in Italien war das künstlich Wedeln nicht so angesagt, eher weite Schwünge. Das Wedeln haben wir damals immer als "Nordalpenstil" verachtet und uns ausgemalt, wie einer die Pordoischarte runter"wedelt". (au, krieg ich jetzt Haue?).
Nur für die Overalls schäm ich mich heute wirklich; war das schw... :oops:

90er... skitechnisch zunächst nicht die Revolution, nur die ganzen Snowboard-Mützen, die in ihrer ach-ich-bin-so-Indiviualität doch alle der gleiche Brei waren. (Also gegen's Boarden hab ich ganz und gar nichts, nur gegen diesen Möchtegern-Individualismus)

dann carver: jo, schon ein cooles Feeling, wenn's auch tierische Auswüchse gibt!

Den derzeitigen Stil - also im Sinne von Helmuts Linie - find ich eigentlich sehr nett, wenn man ihn ein bisschen mit 80er mischt, v.a. halt die Skiführung nicht so übertrieben breit macht.

und: hachja, Feuer-und-Eis... wurde für diesen Film von der Klassenschönheit ins Kino eingeladen 8) ... is aber nix geworden (zum Glück, war im Endeffekt auch ne Zicke!).

Apprpos Kleidung:
DAS hier ist doch mal was! (Nein, das bin nicht ich :D ) Wenn er noch die Handschuhe weggelassen hätte, wär er mein Held!
Übrigens keine nostalgische Aufnahme sondern 2006


Dateianhänge:
RIMG91_new.jpg
RIMG91_new.jpg [ 50 KiB | 1149-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.08.2007, 7:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 549
Wohnort: z´Minga
Das ist Style :D


Dateianhänge:
Banked_2005_033.jpg
Banked_2005_033.jpg [ 84.32 KiB | 1114-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.08.2007, 8:40 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
@trinc: Diese Foto-Sequenzen aus den Ski-Lehrbüchern sind echt klasse! :D Was ich bei den von dir gezeigten etwas vermisse, ist der Hüftknick. Möglicherweise hatte ich dessen Bedeutung in der vernebelten Erinnerung überschätzt 8). Ich habe daraufhin mal meine persönlichen Foto-Archive gewälzt. Aus den 70er Jahren habe ich nichts gescheites; da gibts höchstens ein paar Dias, wo ich stolz mit meinen Skiern irgendwo dumm rumstehe und ins Objektiv lächele oder die letzten Meter aufm Ziehweg zum Basislager rutsche :twisted: . Fündig geworden bin ich erst im Jahre 1991 (@baeckerbursch: Von da müssen auch die von dir präsentierten Style-Verirrungen stammen 8) ). Dazwischen gab es aber keine nennswerten "Störfaktoren"; Carving kannte ich nicht und hätte das allenfalls für einen neumodischen Wassersport gehalten und Kontakt zu Skischulen oder dem Skilehrwesen gab es in keinster Weise.

Ich habe mal 3 typische Bilder abfotografiert und lade die jetzt gleich hoch:

Bild 11 zeigt meinen Cousin mit deutlichem Gegendrehen, Parallelaufkanten, vorbildlich geschlossener Skistellung 8) und ausgeprägtem Hüftknick, der leider mangels Jet-Hose von der Kleidung etwas kompnsiert wird. Dass kurz nach Durchfahren der Falllinie der nächste Stockeinsatz vorbereitet wird, deutet auf eine recht hohe Schwungfrequenz hin.

Bild 21 zeigt meinen Cousin mit extremem Hüftknick aber recht offener Skistellung. Letzteres liegt aber nicht an stylishen Irrwegen, sondern allein an der Tatsache, dass er sich hier in extrem steilem Off-Piste-Gelände befindet. Auch damals galt schon der Grundsatz, dass sich Fahrstabilität nicht modischen Aspekten unterzuordnen hat - wenn es denn erforderlich ist :wink: . Zu diesem Bild müsste ich eine kleine Fotoserie haben - die suche ich heute Abend. Da sieht man dann schön die extreme Entlastung im Steilhang.

Bild 31 zeigt mich (links) mit sichtbarem Hüftknick. Dieser war bei mir seit jeher nicht so extrem ausgeprägt aber immer wahrnehmbar. Auch die Stockführung war immer recht nah am Körper. Mein Cousin (rechts) befindet sich exakt in der Umkantphase (von links nach rechts) des Parallelschwungs. Der hochentlastete und durch die Gegendrehung vorgespannte Körper hat in diesem Moment keinen Hüftknick. Dieser wird erst nach dem neuen Kanteneinsatz aufgebaut, um genau diesen Kanteneinsatz zu verstärken und die Steuerphase zu kontrollieren.

An den neoenfarbenen Strinbändern und Skistöcken kann man das Jahr 1991 förmlich ablesen. Ich habe damals darauf geachtet, diesen fragwürdigen "Style" immer nur andeutungsweise und in speziellen Details umzusetzen. Diese Skistöcke besitze ich auch noch und benutze sie gelegentlich.

p.s.: @helmut: Du hast ja gar nicht die fehlenden Helme moniert!! Ich kanns aber gut verstehen, dass dir dieser Ausrüstungsgegenstand besonders am Herzen liegt. Wo du doch den Helm sogar in deinem Namen trägst ... 8)


Dateianhänge:
Stil11.jpg
Stil11.jpg [ 47.25 KiB | 1107-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Stil21.jpg
Stil21.jpg [ 29.38 KiB | 1092-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Stil31.jpg
Stil31.jpg [ 41.05 KiB | 1100-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.08.2007, 9:34 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Auch wenn es die meisten schon kennen, stell ich dieses Bild hier auch noch mal rein. Allerdings ist das Gelände für den Stil viel zu flach gewesen, daher schaut es etwas seltsam aus Plus, dass ich da noch in der "Wieder-rein-komm-Phase" bin. Nachher lade ich mal das Video vom Stelvio hoch, damit bin ich ziemlich glücklich!!


Dateianhänge:
c4-show2.jpg
c4-show2.jpg [ 70.55 KiB | 1130-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de