Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 04.03.2024, 8:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: So, 31.05.2009, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17.02.2007, 8:22
Beiträge: 117
Wohnort: Bern/Sedrun
In meinem Blog habe ich soeben eine kleine Hommage an den kürzlich abgerissenen Skilift Salzegg bei der Kleinen Scheidegg geschrieben. Es wimmelt da von Links zu Dingen, die Forumsmitglieder vermutlich interessieren dürften, wenn sie's nicht schon kennen. Auch ein Video mit Aufnahmen vom März ist dabei. Viel Spass. (Für jene, die sich für Neueres interessieren - inzwischen hat der Bau der Sesselbahn Eigernordwand begonnen.)

_________________
Die Lifte - http://www.skiliftfotos.ch
Das restliche Leben - https://www.instagram.com/andijacomet/ und http://www.twitter.com/jacobloek
Die Blog-Serie "Vintage-Skifahren" auf JacoBlök zu Kleinskigebieten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Fr, 05.06.2009, 7:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3162
Wohnort: Basel
@WSO:

Sehr schöne Dokumentation eines aussergewöhnlichen Lifts, den ich selber leider nie gefahren bin, obwohl ich in Wengen mit dem Skifahren angefangen habe (war halt als Anfänger damals für mich zu steil). Dass dieser Skilift nun der Vergangenheit angehört, ist wirklich ein Jammer!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Fr, 05.06.2009, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
.. noch interessanter fand ich den Link zu der jwalker-Seite mit dem Film des Oehler-Gürtellifts von 1940/41 - derart detaillierte Filmaufnahmen zur Funktionsweise dieser Schleppliftgattung. Sehr geil. Sogar mit automatischer Auskuppelung, zumindest an der Talstation, zumindest bei der Rückführung der Gürtel. Hoher Arbeitsaufwand und wenig Bequemlichkeit und irgendwie Ähnlichkeit zu den kuppelbaren Stangen-SL (Klemmenmäßig, weil halt auch gekuppelt wird)?!

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Do, 09.07.2009, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Schade dass er weg ist .... nur noch bei der oberen Umlenkung sind noch Teile zu sehen. War vor 2 Wochen oben.
Ich bin den Salzegg ab un zu gefahren ... letztes Mal im April 2009. Viele Leute die ich kenne sind den nie gefahren weil etwas schwieriger für Leute die nicht so sicher Skilift fahren.

Wie lange gehts noch und man eliminiert auch noch den Tschuggen Lift?

Talstation (die Drehkreuze stehen noch)
Bild

Das Trasse von oben
Bild

In dieser 'Höhle' war die Bergstation .... die Starkstromkabel wurden einfachheitshalber gekappt und baumelten frei herum.
Bild

Noch ein paar Träger zu sehen
Bild

Wenn ich mich recht erinner war an diesem Lift die Bergstation nicht immer in der Höhle drin. Ich glaube so vor 35 Jahren musste man den Bügel in der Hand halten bis er um die Umlenkscheibe war .... war das so oder irre ich mich?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Do, 09.07.2009, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1634
Wohnort: Zentralschweiz
Vor dem Umbau durch Küpfer könnte das durchaus so gewesen sein!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Fr, 10.07.2009, 7:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Ich denke auch dass es so war .... denn der Skilift war nicht so beliebt weil schwer weil steil und eben man musste den Bügel oben halten. Schade dass mein Vater nicht mehr lebt der hätte das noch gewusst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Mi, 22.07.2009, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Gestern war ich wieder mal auf der Kleinen Scheidegg zum Wandern (Eigertrail). Dabei habe ich ein paar Fotos vom Bau der neuen Sesselbahn gemacht.
Die Qualität der Fotos ist nicht 100% weil ich auf den eingölten Geleise der Jungfraubahn ausgerutscht bin und meiner Nikon D80 dabei fast das Leben ausgehaucht habe ... ich selber habe nur ein paar angenackste Rippen .... also NIE auf die geölten Schienen den Jungfraubahn treten!!!!!

Bau eines Stützenfundamentes unterhalb des Salzegg Liftes.

Bild


Baustelle Talstation

Bild


Bagger bei der alten Schreinerei der Jungfraubahn. Sieht so aus als würden Strom/Wasserleitungen verlegt.

Bild


Übersicht der Bergstation Baustelle

Bild


Neue Vertiefung im Berg

Bild


Stützenfundament. Ich hätte nie gedacht dass ein Schreitbagger in so steilem Gelände arbeiten kann.

Bild


In dieser Höhle war die Berstation vom Skilift. Ich vermute die Bergstation des Sesselliftes hat einen 90° Ausstieg

Bild


Hier sieht man noch das Fundament der letzten Skiliftstütze und des Wärterhäuschens. Die links herunterhängenden Dräht sind die Überreste der gekappten Starkstromleitung.

Bild


Berstation von unten

Bild


Baustelle Bergstation vom Eigertrail her gesehen

Bild


Stützenfundament Baustelle kurz vor der Bergstation

Bild


Übersicht oberes Viertel der Sesselbahn

Bild


In Orange habe ich den ungefähren Verlauf der neuen Bahn eingezeichnet

Bild
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 23.09.2009, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Hier meine Bilder die ich gestern gemacht habe .... ich finde es extrem interessant zu sehen wie schnell eine Bergbahn gebaut wird!

Auf dem Parkplatz Grund stehen die Sessel bereit.
Bild

Talstation vom Panoramaweg beim Lauberhorn aufgenommen.
Bild

Beim Eigergletscher wird noch fleissig gebaggert und Rohre in den Boden verlegt.
Bild

Die Bergstation .... exakt dort wo der Skilift die Bergstation hatte.
Bild

Bild

Bild

Der schwarze Strich ist das dünne Drahtseil um das Zugseil einzuziehen.
Bild

Bild

Bild

Genau vor der Höhle vom Skilift ...
Bild

Die letzten Stützen vor der Bergstation.
Bild

Bild

Die gesamt Bahn vom neuen Standort der alten Mittellegihütte aus.
Bild

Talstation von der Wengernalpbahn aus.
Bild

Stützen gleich nach der Kreuzung mit der Wengernalpbahn.
Bild

Massivster Schutzbau bei der Kreuzung mit der Wengernalpbahn.
Bild

Mal schauen ob die neue Sesselbahn wirklich so fleissig benützt werden wird. Ich frage mich ob man die Stützen oder wenigstens dieser massive Schutz über dem Geleise nicht etwas diskreter hätte machen können. Vielleicht mit etwas Farbe? Bei den Starkstromleitungen geht das auch also wieso nicht bei Bergbahnen?

Toller Tag mit einer schönen Wanderung und einem anschliessenden Kurzbesuch auf dem First.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R.I.P. Skilift Salzegg
BeitragVerfasst: Do, 29.10.2009, 8:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Mir ist da noch was eingefallen zum alten Salzegg Lift .... früher in den 60/70er Jahren. Wenn ich mich richtig erinnere musste man damals den Bügel halten bis er um die Umlaufrolle war. Das heisst oben war der Platz für das abbügeln sehr kurz. Leider habe ich keine weiteren Angaben darüber gefunden ..... (ich durfte den Lift nur in Begleitung Erwachsener benutzen wegen dem speziellen abbügeln).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de