Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 05.12.2022, 18:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pendelbahnen mit Treppen-Abstieg
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:17 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Einen gewissen Charme haben für mich Pendelbahnen, die auf einen hohen Punkt führen, und von denen man erst eine Treppe hinabsteigen muss, um zur Skiabfahrt zu kommen.

Ich kann mich jetzt an folgende erinnern:
- Grands Montets
- Mt. Fort
- Punta Helbronner

Nebenwertung (keine klassischen Fälle):
- Aiguille du Midi -> Abstieg auf gesichertem Steig
- Nebelhorn -> Abstieg über Treppe nur, wenn die "Terrassen-Ausfahrt" geschlossen ist (häufig der Fall)
- Gemsstock -> Skiabfahrt auf künstlicher Rampe
- Cassonsgrat -> kein Abstieg, sondern Aufstieg über Brücke und Pfad

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Brienzer Rothorn muss man auch durch den Tunnel auf die andere Seite durchlaufen um zur Piste zu kommen. Ist noch recht lang und durchwegs abschüssig mit teilweise Stufen.

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelbahnen mit Treppen-Abstieg
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
- Alpe d'Huez

eingeschränkt:
- Kitzsteinhorn. Da gibt's zwar inzwischen einen schrägaufzug, aber du hättest auch die Möglichkeit wahlweise über eine steile Offpistevariante oder einen langen Tunnelfußweg zum Plateau zu kommen..


Bei den meisten werden die Treppen ja aufgrund Gletscherschmelze immer länger..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:31 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
- Kitzsteinhorn: Hatte ich kurz dran gedacht, weil viele Leute Schrägaufzug oder Tunnel wählen. Ich bin aber noch nie auf die Idee gekommen, diese Varianten zu wählen, sondern bin immer den steilen Hang gefahren außer einmal, wo ich wegen Gewitters nicht durfte. Dieser Hang ist aber keineswegs Off-Piste, sondern offizielle, kontrollierte schwarze Piste.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:57 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Gilt nur, wenn die Treppe außen ist, vermute ich?

Wie ist das an der Punta Rocca? Glaube da gabs auch ne kleine Treppe.

Rekordhalter wäre wohl Furggen, aber gut, die ist ja schon lang nimmer.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10.04.2008, 5:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
^^ "Gelten" gibts hier nicht, ich will daraus keine Wissenschaft machen. Eine normale Treppe im Stationsgebäude sollte man sinnvollerweise nicht aufzählen. Könnte aber auch sein, dass es irgendwas besonderd cooles gäbe: Eine lange Treppe in einer Glasturm-Station, oder so?

Ach, da fällt mir ein: Rote Nase könnte man auch moch benennen, ist auber auch ein bisschen ein Sonderfall mit seinem komischen Turmgerüst.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10.04.2008, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 30.10.2006, 19:43
Beiträge: 65
Wohnort: Osttirol
Punta Rocca müsste schon auch gelten.
Die Stiege für von innen nach aussen und hat doch auch eine gewisse Länge.

_________________
Because you never want to bring a knife to a gunfight, don't roll up for a big pow day under-gunned!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10.04.2008, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Geht aber meiner Erinnerung nach nur bis Fundamenthöhe? Also im "engeren" Sinn gesucht wären wohl Treppen, die das Fundament oder das Dach der Seilbahnstation nach oben oder unten überschreiten..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11.04.2008, 12:02 
Offline

Registriert: So, 13.08.2006, 9:48
Beiträge: 316
Wohnort: Hallein
-Dachstein: Das wird außer mir wohl kaum einer mit Treppe kennen. Der Grund: Im Winter kann man mit Skiern runterfahren (und muss dann halt zur Talfahrt wieder auf Schnee aufsteigen). Im Sommer und Herbst funktioniert das aber - vor allem bei sehr wenig Schnee - meist nur über die Treppe (die übrigens für meine Begriffe sehr lang ist).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11.04.2008, 13:02 
Offline

Registriert: Mi, 22.02.2006, 22:11
Beiträge: 205
Wohnort: Münster / Ratingen
An der Marmolada ist wenn ich das Recht in Erinnerung habe der Zugang zur Piste auch über eine längere Treppe...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11.04.2008, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Auf dem Rothorn habe ich keine einzige Stufe gefunden? Schliesslich fahren die da mit einem Fahrzeug rauf.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 22.05.2008, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
zu dachstein:
ja, die betontreppe kenne ich vom sommer, irgenwo habe ich noch ein bild davon.

zu marmolada:
da geht man im inneren des bergstationsgebäudes treppabwärts und kommt am restaurant vorbei (und souvenirladen)

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de