Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 28.06.2017, 20:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 09.06.2014, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
starli hat geschrieben:
Schön. Wenn die Gipfel-DSB auch nochmal aufmacht, werd ich mal wieder vorbei schauen.



Es bewegt sich was in Febbio:



Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.06.2014, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Bis Juli soll auch die obere DSB in Betrieb gehen ...

http://gazzettadireggio.gelocal.it/cron ... -1.9164182

Nächstes Jahr also unbedingt nach Febbio (@starli: das Pano vom Monte Cusna aus sollte erster Güte sein, oder?)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.06.2014, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Supi! Hoffentlich mit den alten Graffer-Sesseln.

Ja, das Pano ist recht nett. Korsika konnte ich bei meinem Besuch 2008 (ab 2009 war ja die obere DSB dann zu) leider nicht sehen, aber das freie, weite Pano sowohl in die Ebene, wie auch Rückseitig, gibt's sonst in keinem Skigebiet in der Gegend.

Mein Bericht von 2008:
http://www.sommerschi.com/forum/reportagen-f8/febbio-appennin-nord-17-2-2008-t1052.html

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14.06.2014, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Das Seil läuft:

https://www.facebook.com/photo.php?v=655308977883240


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 15.06.2014, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Febbio - Historisches:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27.08.2014, 7:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
starli hat geschrieben:
Um das Topic kurz richtung Nord-Westen zu strapazieren:

- Pian del Poggio heuer zu, evtl. wird die DSB nächstes Jahr endlich wieder offen sein
http://www.piandelpoggio.com/


http://www.dovesciare.it/news/26/08/201 ... -invernale


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27.08.2014, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Tolle Neuigkeiten. Dann haben wir heuer nach mehreren Jahren der Stilllegung also eine alte Graffer-DSB UND eine alte Marchisio-DSB im nördlichen Appennin wieder zur Verfügung. Hoffentlich liegt Schnee, dann werde ich Poggio wieder mit 1/2 Tag in Caldirola verknüpfen (glaub beides ist mir für einen ganzen Tag jeweils dann doch zu klein)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 02.09.2014, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Febbio:

Interessante Anlagen- und Pistenpläne aus den 1980'er (?) Jahren:

Bild

Bild

Anlagen- und Pistenverzeichnis aus dem Jahr 1994:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 03.09.2014, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 930
Interessant. Zu dieser Zeit brauchte man also immer mindestens 3 Lifte um zum höchsten Punkt des Skiegebietes zu gelangen, oder täuscht das nur auf den Plänen?
Mit dem aktuellen Liften (bevor die obere Sektion vorübergehend stillgelget wurde) reichten dann 2 SBs aus, wenn ich das richtig verfolgt habe.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 03.09.2014, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Muss wohl, denn anscheinend ging die Vorgängeranlage der 3SB ein Stück weiter nach links. Hatte in meinem GPS-Track eh mit rot die ehemaligen Lifte eingezeichnet, nur den einen (oder die zwei) Quer-Verbindungslift, dessen Schneise man sieht, und der die 1. mit der 3. Sektion verband, hatte ich wohl vergessen:

Bild

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.09.2014, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Poggio: Die Revision übernimmt CCM und es sollen lt. PR-Meldung alle Sessel ausgetauscht werden. Komisch und leider schade, da damit die größte Charakteristik dieser Marchisio-DSB verloren geht, falls dort nun neue CCM-Sessel hinkommen sollten ...
http://laprovinciapavese.gelocal.it/cronaca/2014/08/10/news/seggiovia-lavori-ultimati-entro-la-meta-di-ottobre-1.9742867

Febbio: Neue Homepage: http://www.infofebbio.com/

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22.09.2014, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Quelle: Zeitung "Il Tirreno"

"ABETONE Finora se n’era parlato, ma non c’era niente di ufficiale. Adesso è certo: la Regione ha assegnato, lo scorso agosto, 2,6 milioni di finanziamenti alle aree sciistiche della Toscana. Due i progetti ammessi a finanziamento: l’acquisto ed il rilancio della seggiovia quadriposto Regine – Selletta (gestita dalla società Ximenes) e il rifacimento dello skilift del Faggio di Maria a Doganaccia. Soldi a fondo perduto che confluiranno, dunque, interamente sulla Montagna pistoiese. Anche fra i 3 progetti non finanziati, ce n’erano due che riguardavano Cutigliano: la revisione generale della funivia bifune Doganaccia – Croce Arcana (richiesta da 400mila euro, comunque giudicata ammissibile a contributo) ed il recupero della vecchia pista Buca dei Tassi e sviluppo dell’area ludico-sportiva di Pian di Novello (escluso). [.....] Quattrocentomila euro sono destinati al progetto presentato dalla Provincia sullo skilift del Faggio di Maria, la cui vita tecnica, scaduta lo scorso inverno, aveva ottenuto una proroga di un anno col decreto Milleproroghe. Proprio il concetto vita tecnica potrebbe essere abolito dalla normativa italiana, uniformandosi a quella europea, in sede di conversione del decreto Sblocca Italia, restituendo una boccata d’ossigeno al settore impianti a fune. «Abbiamo già svolto tutti i collaudi e siamo pronti per la riapertura – spiega Sergio Ceccarelli di Doganaccia 2000 – Possiamo procedere col rifacimento dello skilift già dal prossimo anno»."

Fazit:
1) Doganaccia mit Schlepper Faggio di Maria noch in Betrieb für dieses Jahr (wird dann komplett ersetzt) aber weiterhin OHNE PB-zweite Sektion
2) der Begriff "Vita tecnica" wird voraussichtlich ganz verschwinden (Hurra!)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22.09.2014, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Gute Nachrichten. Dann hoffe ich auf Schnee + gutes wetter, dann werde ich auch Doganaccia nächsten Winter einen Besuch abstatten.

Bzgl. der eventuellen Abschaffung der "vita tecnica" - d.h. was wäre stattdessen und wäre das besser oder schlechter?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22.09.2014, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
starli hat geschrieben:
Bzgl. der eventuellen Abschaffung der "vita tecnica" - d.h. was wäre stattdessen und wäre das besser oder schlechter?

Besser ohne Vita Tecnica. Denn dann - wenn ich es richtig verstanden habe - würden mehr oder weniger dieselben Regeln wie in den übrigen EU-Ländern, oder der Provinz Bozen, gelten, d.h. eine Anlage müsste einfach mit regelmäßigen Abständen, vielleicht etwas öfter als in Italien bislang üblich, einer technischen Untersuchung unterzogen werden. Dafür wäre der Lift aber unbefristet betriebsfähig. Das Schöne bei der Abschaffung der Vita Tecnica wäre natürlich auch, dass den wenigen bei Inkrafttreten der neuen Regelung noch betriebsfähigen alten Anlagen ein vorzeitiger Tod erspart bliebe. Ich denke hier insbesondere an den Fedaia-Fiacconi Korblift, an den Lagdei-Lago Santo ESL, usw.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 23.09.2014, 6:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Zu Febbio:

http://www.funiforum.org/funiforum/show ... post201655

"Uscite le tariffe invernali.
Ci sarà una carta prepagata ricaricabile
Giornaliero a 20€, dalla quarta volta di pagano 19€, poi man mano a scendere, dal 16° giorno sono 5€.
Si tratta di prezzi abbastanza competitivi quando funzionano entrambe le seggiovie, però forse un po' cari nei non rari giorni in cui la 2000 è chiusa

Non c'è scritto, ma mi sembra confermata l'apertura solo nei week end escluso periodo natalizio.

Hanno anticipato che ci sarà particolare attenzione ai freeriders mentre per adesso è escluso uno snow park.

Attualmente sono in corso il ripristino delle piste e del Rifugio San Lorenzo, quello con la maggiore capacità ricettiva."

Fazit;
1) 20€ für die Tageskarte finde ich angemessen
2) Öffnung nur an den Wochenenden scheint mir eine weise Entscheidung zu sein
3) Offpiste-Fahren wird nicht nur toleriert sondern auch explizit erlaubt und gefördert. Italien unüblich. Schön ...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de