Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 05.12.2022, 18:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 18.10.2008, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Lift wuurde diesen Sommer neu gebaut. Skifahren kann man auch im Sommer auf Gras. :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Es gibt sie wirklich noch diese kleinen Wunder, Diesen Sommer gleich 3 davon. :shock:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19.10.2008, 15:37 
Offline

Registriert: Di, 28.11.2006, 19:22
Beiträge: 28
Wo genau steht denn der Lift, wer hat den gebaut und wer ist der gehängeherstller?
Die sehen ja Cool aus.

_________________
Winklmoos/Steinplatte, hier fahren sie richtig!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19.10.2008, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Schein fast schon als Rätsel durch zu gehen wa? :wink:

Gehänge sei mal Verraten:
Bild

Rest folg in einem Bericht. Lift wurde Occasion aus verschiedenen Skiliften Schweizer Hersteller aus der 50er und 60er Jahre zusammen geschustert. Mindestes 3 verschiedene. :shock:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19.10.2008, 21:15 
Offline

Registriert: Sa, 12.07.2008, 9:31
Beiträge: 39
Sehr schön.

Chris


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: dI
BeitragVerfasst: Mo, 20.10.2008, 0:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Küpfer, Baco und Tebru? Hersteller SHS? Die Firma finde ich ja ganz cool, hat im Zürcher Oberland zig Städeli Lifte hingestellt die letzen Jahre...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.10.2008, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Richtig. SHS baut jetzt neu wieder Skilifte nach System Tebru.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.10.2008, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Nee, aber moeglicherweise mit Occasionsteilen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.10.2008, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
SHS baut Stützen nach Städeli, Der Rest den man nicht selber fabrizieren kann wird eingekauft bei TTC.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.10.2008, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Stand da eigentlich schon vorher ein Lift? Weil die Trasse sieht nicht unbedingt nach Neubau aus. Ich dachte Occasionsanlagen seien nicht mehr möglich? Und wenn dann hätte ich irgend eine moderne Habeggeranlagen aus den späten 70ern oder so erwartet, aber sicher nicht ein Lift mit Tebrustützen (die wurden m. W. nur in den 50ern verbaut)...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21.10.2008, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Stützen aus den 50er und 60er Jahren sind die einzigen die man frei nachbauen und die Plände kostenlos verwenden und Nachbauen kann.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21.10.2008, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Glaube kaum das man so etwas simples wie einen Masten patentieren kann. Und die Stützen hier wurden sicher nicht nachgebaut...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21.10.2008, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
Ahh ja und das Stützen von 1958 Feuerverzinkt sind ist auch neu. :shock:
Die Konstruktion und Berechnung von Stützen erfordert Knowhow das kleine Stahlbauer nicht haben, Daher greifft man halt auf Frei Verfügbare Konstruktionen zurück.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21.10.2008, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1629
Wohnort: Zentralschweiz
Die Gondelbahn in Kriens hat auch feuerverzinkte Stützen obwohl diese aus dem Jahre 1954 stammen. Des Rätsels Lösung? Man hat es beim Umbau nachgeholt! Wenn die neuen Stützen wirklich neu währen, dann währe das ja wirklich eine geile Sache, aber leider scheint die Vorgängeranlage bereits solche Stützen besessen zu haben...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de