Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 18.10.2019, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 662 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 45  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Di, 16.11.2010, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Dieser Oropa Plan ist in der Tat interessant:
Bild
Neben dem Tallift von dem ich bisher auch noch nichts gehört hatte ist vor allem die doppelt eingezeichnete PB interessant.
Erst dachte ich, das die doppelte PB auf dem Plan die beiden Spuren der PB darstellen sollen, wie das früher oft gemacht wurde. Wenn man sich aber den Verlauf der beiden Linien genauer anschaut, sieht man, dass die Linien die alte und die neue PB darstellen soll (unterschiedliche Position der Stützen, unterschiedliche Länge der PB, versetzte Standorte der PB-Talstationen). D. h. die beiden PBs könnten u. U. sogar eine Weile oder zumindest eine kurze Zeit parallel betrieben worden sein.
Die "neue" PB wurde 1963 gebaut, wer weiß wann die alte Bahn abgebrochen wurde? Das Datum des Plans (1965) lässt darauf schließen dass die "neue" Bahn schon vorhanden war, vielleicht war die alte PB noch immer existent.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Di, 16.11.2010, 22:58 
Offline

Registriert: Do, 08.11.2007, 16:57
Beiträge: 177
Wohnort: Ettlingen
Verblüffenderweise ist die untere PB in einem anderen Oropa-Pistenplan von ca. 1970 (Grafiker: Pallhuber) immer noch doppelt eingetragen, und zwar mit deutlich unterschiedlichen Trassenführungen. Vielleicht diente die erste PB ein paar Jahre lang an Wochenden als Entlastungsbahn? Die Förderkapazität einer solchen PB dürfte damals ja sehr gering gewesen sein (200 Personen/h oder ähnlich).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Mi, 17.11.2010, 9:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Harzwinter.de hat geschrieben:
Verblüffenderweise ist die untere PB in einem anderen Oropa-Pistenplan von ca. 1970 (Grafiker: Pallhuber) immer noch doppelt eingetragen, und zwar mit deutlich unterschiedlichen Trassenführungen. Vielleicht diente die erste PB ein paar Jahre lang an Wochenden als Entlastungsbahn? Die Förderkapazität einer solchen PB dürfte damals ja sehr gering gewesen sein (200 Personen/h oder ähnlich).

Interessant. Das bestätigt die These, dass beide Bahnen eine Zeit lang parallel bestanden.
Die unterschiedlichen Trassenführungen (vor allem im untereren Bereich der Strecke) war Voraussetzung für den parallele Betrieb und ist auf dem folgenden Bild, das aus der aktuellen Bahn heraus enstand, gut zu erkennen:
Bild
Die Vorgängerbahn der PB verlief im unteren Streckenbereich deutlich weiter rechts als die aktuelle Trasse und hatte ihre Talstation in der Verlängerung der geraden Schneise rechts hinter dem großen weißen Platz auf dem Bergrücken vor der Klosteranlage.
Der Weg in der Bildmitte oben könnte ein Teil der Abfahrt am mysteriösen Talschlepplift gewesen sein, sofern er denn wirklich existiert hat.
Wenn jemand im Winter nach Oropa kommt, bitte mal nachachauen ob es da noch Hinweise auf den Schlepplift gibt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Mi, 17.11.2010, 9:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1763
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Ich habe dummerweise die Bau-Bilder der neuen PB, die in der Talstation hängen, nicht photographiert. Aber ich meine mich zu erinnern, dass dort irgendwo geschrieben stand, dass die PBs NICHT gemeinsam für den öffentlichen Verkehr liefen, sondern dass es sich um einen Ersatzbau gehandelt hat. Bin mir aber nicht mehr sicher...

Vielleicht haben's starli oder trinc abgelichtet?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Mi, 17.11.2010, 10:03 
Offline

Registriert: Do, 08.11.2007, 16:57
Beiträge: 177
Wohnort: Ettlingen
Hier der erwähnte Oropa-Pistenplan aus dem Vercelli-Prospekt 1970. Hinter der Preview ist wieder ein großer Scan verlinkt. Die separate Trassenführung der beiden unteren PBn ist hier noch besser dargestellt als im 1965er Pistenplan. Der Tal-Schlepplift ist schon weg, aber der Schlittenlift in Richtung Monte Mucrone noch eingetragen. Macht nicht wirklich Sinn ... :-)
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Fr, 19.11.2010, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7477
Wohnort: innsbruck.at
An diesem Pistenplan gibt's ja noch einige Veränderungen zum vorher abgelichteten. Die Talabfahrten sind anders eingezeichnet, sowohl von der Lage, wie auch von den Endpunkten (tw.) ....

CV hat geschrieben:
Vielleicht haben's starli oder trinc abgelichtet?
Ich kann mich noch nicht mal an Infos im Talstationsbereich erinnern - hab aber auch die aktuellen Fotos gerade nicht "zur Hand". Bei den alten find ich nichts.

Am Parkplatz hab ich aber mal was nicht uninteressantes abgelichtet:

Bild
Demnach wäre der Schlittenlift also nur bis Kriegsende gegangen, wenn ich das korrekt deute.. warum er dann in den 70ern noch eingezeichnet gewesen sein soll? Evtl. stand da mal ein SL?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 20.11.2010, 16:09 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1723
Wohnort: Niederösterreich
ChaosB99 hat geschrieben:
starli hat geschrieben:
ChaosB99 hat geschrieben:
So, trivial hin, trivial her, mal 2 Bilder ausm Schnalstal. Dürfte so 1980 rum gewesen sein.
Äh, Moment! Der SL, wo soll der bitte sein? Ehemaliger Grawand-SL? Ungewohnt kommt mir diese flache Stelle dahinter vor, schaut so nach Parkplatz aus?! Könnte das evtl. der Pitztaler Jöchl - SL am Ötztaler sein? Das wär jedenfalls eine Sensation, von dem hatten wir bisher noch kein Betriebs-Foto, soweit ich mich erinnere!


?? Check ich nicht: Pitztaler Jöchl - SL am Ötztaler ? Ich war noch nie am Pitztaler :(
Tja, ich bin mir eigentlich fast 100%ig sicher, dass es nur im Schnalstal gewesen sein kann. Ich war mit meinem Vater davor in Meran, Bekannte besuchen. Zuerst wollten wir 3 Tage am Stelvio bleiben, war aber alles ausgebucht :shock: . Wir waren dann eben im Schnalstal. Ich hab mal den unteren Teil versucht etwas besser zu scannen. Man sieht auf jeden Fall ne Pistenraupe, davor etwas rotes..ein Auto??
Ich hab noch nen Super8 Film von diesem Urlaub, wenn ich nen Projektor organisiert bekomme, film ich das mal ab.

@Chaos: Oder vielleicht einfach mal den Papa fragen? :wink:

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Sa, 20.11.2010, 16:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2562
Sehe das fragliche Bild jetzt erst - das könnte wirklich am Pitztaler Jöchl sein in Sölden. Der Parkplatz sieht sehr danach aus.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: So, 30.01.2011, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2542
Wohnort: Basel
San Vigilio di Marebbe, Korblift Piz Ancona 1668 M.ü.M.:

Bild

Zegna - Bielmonte, Skilift:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: So, 30.01.2011, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Kennt jemand den Herstellern von dem Schlepplift in Bielmonte? Solche Stützen habe ich noch nie gesehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: So, 30.01.2011, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1610
Wohnort: Zentralschweiz
Das ist ein Voglerlift...

In der Schweiz gab es die sehr oft in den 1950er Jahren, waren auch nur so halb-fix installiert...

Wie der allerdings nach Italien kam nimmt mich schon noch wunder. Evtl. Lizenznehmer.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Fr, 25.03.2011, 21:24 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 248
Wohnort: Fulda
Dann präsentiere ich mal meine Sammlung, die großteils aus alten Dias von meinem Großvater besteht...

Bild
Wahrscheinlich das älteste Bild- Der ESL Piz Sorega noch als Alleinkämpfer

Bild
Später wurde dann die DSB parallel dazu errichtet. Der ESL startete noch im Ort, während die DSB schon an der heutigen Talstation startete. Praktische Kombi, fast so wie heute Cherz I+II

Bild
Unten die nicht beschneite "Pista A"

Bild

Bild
schöner alter Pistenplan (klick zum Vergrößern!)

Bild
nochmal Piz Sorega- müsste dort nicht die Piste sein?

Bild
Auch die Marmolada wurde damals schon bereist, allerdings mit dem Auto bis zur Talstation^^ Die PB-Station hat sich erfreulicherweise kaum verändert, die Autos schon :lol:

Bild
An einem solchen Tag ist die Piste heute wahrscheinlich nicht mehr so leer anzutreffen... der eigene Skipass hatte schon auch Vorteile.

Bild
Auch die Bergstation hat sich nicht verändert- Kabine und Skimode schon ;)

Bild
kennt den jemand?

Bild
Deutlich stylisher (und sieht fast moderner aus) als heute- EUB Danterceppies

Bild
Padon I mit alten Sesseln??

Bild
Das ist jedenfalls die Talstation vom Padon I und vom Vorgänger der 4SB Mesola, ein Dreiecksschlepper, mit dem ich sogar auch noch fahren durfte.

Bild
Chillen, aber wo? Der 2-SL schaut als, als ob man eine Parallelanlage vorbereitet aber noch nicht ausgeführt hat...

Bild
Pendelbahnen waren scheins ein beliebtes Fotoobjekt- jetzt kommt die Lagazuoibahn

Bild
Dieses Bild finde ich wirklich interessant- im Hintergrund sieht man einen Schlepplift, an dem scheins exakt 3 Teller hängen... dürfte im Bereich Lagazoi sein...

Bild
Und wenn man hier genau hinschaut, sieht man auch unter der PB ein paar Stützen! Weiß jemand von einem Schlepper, der direkt unter der PB verlief?

Bild
Und auch hier sind die Stützen eindeutig sichtbar

Bild
Im Hintergrund ist ziemlich sicher die Pralongià, also dürfte das am Biok sein.

Bild
links 4KSB Biok, rechts 6KSB Ciampai...

Bild
DSB (jetzt 3SB) "Seggiovia Pralongià" ich meine hinter den Autos eine ziemlich heftige Schlange zu erahnen...

Bild
Hier sieht man nochmal gut, dass der ESL länger war

Bild
Bamby??

Bild
nochmal Piz Sorega

jetzt kommen noch etwas neuere Bilder, die aber auch schon historisch sind...

Bild
4KSB Piz Sorega (inklusive Schneilanze)- der linke bin ich :mrgreen:

Bild
Bergstation Piz Sorega

Bild
3SB Biok+DSB Ciampai- beide historisch

Bild
Und auch diese schöne 4KSB Col Alto gibt es nicht mehr.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Fr, 25.03.2011, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1763
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Wunderbar! :)

paar Dinge zur Aufklärung:

Schwoab hat geschrieben:
Bild
kennt den jemand?


ich kann's nicht sicher sagen, kommt mir aber wie Col Gallina / Falzarego vor.


Schwoab hat geschrieben:

Bild
Deutlich stylisher (und sieht fast moderner aus) als heute- EUB Danterceppies


Das ist die 3. Generation an der Dantercepies:
1. cestovia
2. 4 EUB
3. 6 EUB Agudio
Dann folgte nochmal ein Neubau

Schwoab hat geschrieben:

Bild
Padon I mit alten Sesseln??


ja, so isses! Damals hieß der übrigens noch Padon II, weil die DSB auf der Südseite 1 Jahr zuvor gebaut wurde.


Schwoab hat geschrieben:

Bild
Chillen, aber wo? Der 2-SL schaut als, als ob man eine Parallelanlage vorbereitet aber noch nicht ausgeführt hat...


Das ist am Bec de Roces. Im Hintergrund der 2SL Campolongo noch vor dem Bau der Parallelanlage als 1SL

Schwoab hat geschrieben:

Bild
schöner alter Pistenplan (klick zum Vergrößern!)



Interessant: Man sieht das altes Projekt der Seilbahn von der Fedaia-Staumauer diagonal rüber zur Serauta!


Schwoab hat geschrieben:

Bild
Dieses Bild finde ich wirklich interessant- im Hintergrund sieht man einen Schlepplift, an dem scheins exakt 3 Teller hängen... dürfte im Bereich Lagazoi sein...

Bild
Und wenn man hier genau hinschaut, sieht man auch unter der PB ein paar Stützen! Weiß jemand von einem Schlepper, der direkt unter der PB verlief?


ja, am Lagazoi gab's einen "Tallift". Die Trasse sieht man im Sommer noch teilweise heute. Schön, dass es endlich mal Bilder davon gibt!


Schwoab hat geschrieben:

Bild
Bamby??



sure!

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Sa, 26.03.2011, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.05.2008, 16:26
Beiträge: 795
Wohnort: Telfs / Austria
Danke für die genialen Bilder, so wie auf Deinen ältesten Pics als "Leitnerschlepperland" rund um die Pralongia kenn ich das Gebiet noch aus den Kindertagen.

Schwoab hat geschrieben:
Bild
links 4KSB Biok, rechts 6KSB Ciampai...
Auf dem Bild sind allerdings noch die Tellerschlepperstationen zu sehen wobei der lange Biok und links davon am Bild nicht sichtbar der La Brancia meine Lieblingslifte waren.

Schwoab hat geschrieben:
Bild
DSB (jetzt 3SB) "Seggiovia Pralongià" ich meine hinter den Autos eine ziemlich heftige Schlange zu erahnen...
Meine meistgehasste Bahn in dem Gebiet weil man nach deren Eröffnung den Schlepper Pralongia I mittig mit nem Zwangsausstieg versehen hatte; daher musste man von Corvara aus zuerst Capanna Nera und den "halben" Pralongia I nehmen, dann zur DSB rüberschieben aber kam mit der auch nicht auf die Pralongia sondern mußte zum Pralongia II Schlepper abfahren um mit ihm zur Abfahrtspiste nach St. Kassian zu gelangen. Kann mich erinnern, daß Klein Petz auch vor Wut über die dreimal so hohe Punkteabbuchung für die besch...... sinnlose DSB desöfteren an der Pralongia I Sperrstelle vorbeischlich um sich ein Stück dahinter mit dem Schistock nen Teller zu angeln und den Lift fertigzufahren.
Als ich einmal dabei erwischt und vom Liftarbeiter am Pralongia II zur Rede gestellt wurde, bekam ich nach Berichten meiner Mutter (die das aus einiger Entfernung beobachtete - selbst erinnere ich mich nicht mal mehr an den Vorfall) aus dem Stand raus nen solchen Tobsuchtsanfall, daß den Liftboy nur ne schnelle Flucht noch vor einer kapitalen Tracht Prügel meines Schistocks rettete...:!:
Mutter sagte jedenfalls, sie hätte mich sonst auch nur in Ansätzen nie so erlebt; da bin ich als sonst sehr besonnener Mensch also einmal so richtig ausgezuckt...

_________________
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Italia: Seilbahnen alte Fotos
BeitragVerfasst: Sa, 26.03.2011, 11:55 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 248
Wohnort: Fulda
CV hat geschrieben:
Wunderbar! :)

Schwoab hat geschrieben:
Chillen, aber wo? Der 2-SL schaut als, als ob man eine Parallelanlage vorbereitet aber noch nicht ausgeführt hat...


Das ist am Bec de Roces. Im Hintergrund der 2SL Campolongo noch vor dem Bau der Parallelanlage als 1SL

Ah, jetz macht das Sinn, dann ist das praktisch schon hinter dem Ausstieg des SL. Ich dachte der kommt von links, was mich etwas irritiert hat^^

CV hat geschrieben:
Schwoab hat geschrieben:

Bild
schöner alter Pistenplan (klick zum Vergrößern!)



Interessant: Man sieht das altes Projekt der Seilbahn von der Fedaia-Staumauer diagonal rüber zur Serauta!

Da sind ein paar interessante Sachen dabei...
- Ein projektierter SL von unterhalb Piz Sorega zum Biok?!
- Die heute überfüllte Boè-Abfahrt ist nur über den guten alten Crep de Mont erreichbar 8)
- Abfahrt vom Passo Falzarego runter entlang der Passstraße?
- Verbindungspiste von der Marmolada zum (damals noch ESL?) Pian dei Fiacconi
- Die jetzt wieder als "neu" angepriesene Piste von der damaligen Bergstation Braia Fraida zum Roby/Pre dai Corf
...

Petz hat geschrieben:
Schwoab hat geschrieben:

links 4KSB Biok, rechts 6KSB Ciampai...
Auf dem Bild sind allerdings noch die Tellerschlepperstationen zu sehen

Gut erkannt ;)
Zu den Schleppern gibts dann noch die schöne Geschichte, dass damals jeden Abend die Liftler von den ganzen Schleppern sich als letzen Fahrgast hoch ziehen ließen und anschließend mit Rodeln talwärts fuhren :D

Petz hat geschrieben:
Schwoab hat geschrieben:

DSB (jetzt 3SB) "Seggiovia Pralongià" ich meine hinter den Autos eine ziemlich heftige Schlange zu erahnen...
Meine meistgehasste Bahn in dem Gebiet weil man nach deren Eröffnung den Schlepper Pralongia I mittig mit nem Zwangsausstieg versehen hatte; daher musste man von Corvara aus zuerst Capanna Nera und den "halben" Pralongia I nehmen, dann zur DSB rüberschieben aber kam mit der auch nicht auf die Pralongia sondern mußte zum Pralongia II Schlepper abfahren um mit ihm zur Abfahrtspiste nach St. Kassian zu gelangen. Kann mich erinnern, daß Klein Petz auch vor Wut über die dreimal so hohe Punkteabbuchung für die besch...... sinnlose DSB desöfteren an der Pralongia I Sperrstelle vorbeischlich um sich ein Stück dahinter mit dem Schistock nen Teller zu angeln und den Lift fertigzufahren.
Als ich einmal dabei erwischt und vom Liftarbeiter am Pralongia II zur Rede gestellt wurde, bekam ich nach Berichten meiner Mutter (die das aus einiger Entfernung beobachtete - selbst erinnere ich mich nicht mal mehr an den Vorfall) aus dem Stand raus nen solchen Tobsuchtsanfall, daß den Liftboy nur ne schnelle Flucht noch vor einer kapitalen Tracht Prügel meines Schistocks rettete...:!:
Mutter sagte jedenfalls, sie hätte mich sonst auch nur in Ansätzen nie so erlebt; da bin ich als sonst sehr besonnener Mensch also einmal so richtig ausgezuckt...

Das mit der zusätzlichen Bahn ist ja eigentlich bis heute nicht anders, nur dass man jetzt Arlara statt Pralongià fahren muss. Alternativ gibts natürlich noch die Col Alto statt Cap. Nera und Pralongià I, aber das ist ja spätestens seit der EUB langweilig gegenüber dem Dreieckslift ;)

Aber so absperr-Aktionen, um die Leute einen weiteren Lift fahren zu lassen, gibts ja leider noch heute- oben richtung Wolkenstein die 4SB könnte man mit weniger Fangzäunen besser umgehen und auch der Sperrzaun am Incisa oben entlang verhindert ja nur, dass man vom Pralongià II gleich auf die Pista del Sole kommt (ohne den Incisa zu fahren).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 662 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de