Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 23.02.2024, 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 09.03.2009, 21:24 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Jop, das steht in der Tat so seit einer Woche auf RM.net.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 09.03.2009, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
Das ist aber blöd. Ich wollte da evtl. demnächst mal wieder hin.

Jedenfalls vielen Dank für die Info an Euch!

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 10.03.2009, 10:04 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
pancugolo hat geschrieben:
Das ist aber blöd. Ich wollte da evtl. demnächst mal wieder hin.

Wieso? Ein Transport mit der Pistenraupe wäre doch eher ein Grund mehr um hinzufahren? ;-)


(Bild)

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 10.03.2009, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
Hey, Du hast Recht! :D

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 10.03.2009, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
k2k: Ist schon bekannt, ob das untere Stück wieder repariert wird, oder ob die Pistenraupenlösung bleibt oder ob es für das untere Stück irgendeine anderweitige Variante (Seillifte,..) geben wird?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 10.03.2009, 22:45 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Keine Ahnung. Ich muss mich auch auf das verlassen, was auf RM.net steht. Eigene Infos dazu habe ich nicht. Ich vermute, dass man die Reparatur im kommenden Sommer angehen wird. Immerhin beginnt der Lift auf 3250 m, dürfte nicht so einfach sein da um diese Jahreszeit was vernünftig zu reparieren.
Ich behalte das natürlich im Auge, falls es was neues gibt werde ich es sicher hier posten.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 11.03.2009, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Der untere Lift (Trifides) geht scheinbar immer noch nicht und wird tatsächlich momentan durch einer Pistenraupe ersetzt. Trotzdem haben sie es geschafft den oberen Lift (Girose) wieder zum Laufen zu bringen, und das, obwohl beide Lifte das gleiche Seil benutzen...

Zwei aktuelle Bilder gibt es hier: http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=47&t=30619


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 11.03.2009, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Äh, das sind keine 2 Lifte, das ist nur ein Lift - also nicht nur ein Seil, sondern wohl auch nur eine Antriebsstation. Also müssen sie das Seil abgeschnitten und neu verspleißt haben, oder?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 11.03.2009, 23:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Die Antriebsstation ist die Talstation des unteren Schlepplifts, Seil kürzen hätte also nicht funktioniert. So wie es aussieht ist die Trasse blockiert durch Felsen und eine Stütze (vermutlich Niederhalter, müsste nachsehen) fehlt.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.03.2009, 20:27 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
k2k hat geschrieben:
Die Antriebsstation ist die Talstation des unteren Schlepplifts, Seil kürzen hätte also nicht funktioniert. So wie es aussieht ist die Trasse blockiert durch Felsen und eine Stütze (vermutlich Niederhalter, müsste nachsehen) fehlt.

So habe ich es bei einem andern Bericht auch verstanden: Der Lift ist ist an und für sich zusammengeflickt, aber die Seilführung ist im unteren Teil fahruntauglich erhöht und die Schleppspur ist blockiert.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.03.2009, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2500
Mit ein bisschen Söldner Überzeugungsarbeit ist das nächsten Sommer wieder im Butter. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 19.03.2009, 9:46 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Es gibt offenbar noch mehr Probleme in La Grave. Man streitet sich um's liebe Geld, Creissels hat den Sicherheitschef gefeuert der nun Bürgermeister geworden ist und die Liftgesellschaft fährt Verluste ein.

Zitat:
La Grave - trouble in paradise

La Grave is the stuff of legends. A cable car and 2000 meters of unpisted vertical. It is an entirely unique concept but are its days numbered? The area appears threatened by a mix of risk aversion and commercial impediments.


http://pistehors.com/news/ski/comments/ ... -paradise/

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 19.03.2009, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
.. vielleicht sollten wir am 1. Mai - Wochenende dort ein kleines Forentreffen machen? Nur für den Fall, dass da nächstes Jahr nix mehr geht .....

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 23.03.2009, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Bin gestern abend an La Grave vorbei gekommen auf der Fahrt von Montgenevre nach Genf.
War eine interessante Fahrt: Als ich in Serre Chevallier noch einige Bilder von den Talstationen der Poma-Oeufs und dem DMC gemacht habe, ist es langsam dunkel geworden. Auf der Fahrt Richtung Norden zum Col de Lautaret war es dann schon fast ganz dunkel. Nur die mächtigen Bergspitzen weit über der Strasse waren noch hell vom roten Abendlicht beleuchtet. Am Col de Lautaret dann einen völlig andere Szenerie. Das Tal macht einen Knick nach Westen und plötzlich war es wieder hell. Die Sonne war als tiefstehender riesiger Feuerball zu sehen. Auf der anderen Seite vom Pass dann in La Grave, war es noch hell, und ca. 45 Minuten nach der ersten Dämmerung setzte die zweite Dämmerung langsam ein. Ich bin dann noch so lange in La Grave geblieben bis es dunkel war. Eine gigantische Stimmung wie ich sie so auch noch nicht erlebt habe...


Dateianhänge:
Col de Lautaret.jpg
Col de Lautaret.jpg [ 65.11 KiB | 987-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Freeride Village.jpg
Freeride Village.jpg [ 78.96 KiB | 992-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Weg in die Freiheit.jpg
Weg in die Freiheit.jpg [ 92.04 KiB | 990-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 05.09.2009, 19:47 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Neuigkeiten zum beschädigten Skilift von RM.net: Der Triffides-Lift ist Geschichte! Man hat offenbar das gemeinsame Förderseil der beiden Lifte durchtrennt und auf zwei Schleifen aufgeteilt. Das untere Seil auf der Trasse des ehemaligen Triffides-Liftes dient jetzt nur noch dem Antrieb der oberen Seilschleife über eine neue doppelrillige Antriebsscheibe. Eine ziemlich abgedrehte Konstruktion, aber angesichts des enormen Felssturzes scheint das die einzige Möglichkeit gewesen zu sein.

Bilder dazu: http://www.remontees-mecaniques.net/for ... ntry100523

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de