Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 17.10.2017, 3:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 04.06.2017, 9:35 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 422
Wohnort: Nürnberg
Da über das Für und Wider von Events wie alpinen Ski-Weltmeisterschaften (noch mehr über Olympische Winterspiele!) ja häufig und kontrovers diskutiert wird, möchte ich mit Eurer Unterstützung mal versuchen möglichst objektive Fakten zusammenzutragen und zwar zu den Leitfragen:

1) Welche Investitionen in die Skigebietsinfrastruktur wurden nachweislich im Zuge der Vorbereitungen auf eine Ski-WM getätigt? Welche Bahnen/Lifte wurden errichtet/erneuert, wurden neue Skipisten angelegt?

2) Inwiefern wurden in den gastgebenden Orten allgemeine Infrastrukturverbesserungen im Zuge der Vorbereitungen auf eine Ski-WM erreicht? (z.B. Bau einer Umgehungsstraße)

3) Problem der Kausalität/Zurechenbarkeit: Wie viele Jahre vor einer Ski-WM kann man eine Maßnahme der WM noch zurechnen? Was ist mit der Debatte "den Lift hätte man sowieso erneuern müssen"?

Die Hauptfrage wäre quasi: Bringt es für das Kerngeschäft einer Skidestination etwas, eine Ski-WM auszurichten? (um von den Image-Effekten mal abzusehen)

Ich habe mal versucht für die WMs seit Beginn der 1990er Jahre mir bekannte Infos im Hinblick auf diese Fragen zusammenzutragen und würde mich über Ergänzungen, Korrekturen, Kritik, Hinweise jeglicher Art freuen! Ihr seht, noch relativ viele Lücken, die es zu füllen gilt...

1991: Saalbach-Hinterglemm (AT)
Skigebiet: 15-GUB Kohlmaisgipfelbahn (1989) => im Vorgriff auf WM?
12-EUB Zwölfer Nord (1989) => im Vorgriff auf WM?
Beschneiungsausbau???

Infrastruktur: m.W. im Zuge der Ski-WM:
Bau Umfahrungstunnel + Parkhaus Saalbach
Bau Umfahrungstunnel Hinterglemm

1993: Morioka-Shizukuishi (JP)
Habe ich leider damals selbst noch nicht live verfolgt, kenne daher das Gebiet auch gar nicht. Weiß jemand etwas?

1995/96: Sierra Nevada (ESP)
Die Chronologie bei Lift-World lässt nicht direkt auf große Neubauaktivitäten vor dieser WM schließen (die schneemangelbedingte Verlegung um ein Jahr auch nicht in Bezug auf Beschneiungsausbau… ;-))

1997: Sestriere (IT)
Skigebiet: 4-KSB Nube (1995) => hat dieser Bau evtl. etwas mit der WM zu tun? Am Monte Banchetta waren ja die Abfahrtswettbewerbe, so wie 2006 für Olympia auch

1999: Vail/Beaver Creek (USA)
Neuanlage der Abfahrtsrennstrecke „Birds of Prey“ (Beaver Creek)

2001: St. Anton am Arlberg (AT)
Skigebiet: 8-EUB Nasserein (2000), 4-KSB Fang (1999)
Neue Talabfahrt nach Nasserein
Allgemeine Infrastruktur: Verlegung Bahnhof und Eisenbahnstrecke der Arlbergbahn in Tunnel (Lärmschutz, trennende Wirkung der Schranken)

2003 St. Moritz (CH)
Erneuerung/Neubau 100-PB Corviglia-Piz Nair (2002, mit Zwischenausstieg und speziellem Starthang für Abfahrten)
6-KSB Fis (2002)

2005: Bormio-St. Caterina (IT)
8-EUB Bormio-Bormio 2000 (Hauptzubringerbahn) (2003)
drei neue 4-KSB (2002 Isabella, 2x 2004 Fontana Longa – Valbella, Valbella - Bormio 3000); 8-EUB in 2 Sektionen in St. Caterina-Valfura Santa Caterina – Plaghera und Plaghera - Sobretta - Vall\'Alpe (2004 ??)
=> Kann man dieses großangelegte Programm tatsächlich alleine auf die Ski-WM zurückführen?

2007 Are (SW)
Kombibahn 8/8-CGD VM8:an (2006)

2009: Val d´Isère (F)
Neuanlage der Damenabfahrt “Rhône-Alpes” (?)
=> Wie neu war diese Abfahrt wirklich? Gab doch vorher bereits eine Reihe von Abfahrten an der Solaise…

2011: Garmisch-Partenkirchen (D)
4-KSB Kandahar Express (2009), DSB Guidberg (Trainingshang), “Neue Kandahar”-Piste angelegt, Trögltunnel, Ausbau Beschneiung
=> würdet ihr den 2002er Neubau der Kreuzeckbahn und den Ersatz der Hausbergbahn (2006) ebenfalls zur WM-Infrastruktur rechnen? Hätte GAP die WM mit der alten Infrastruktur auch bekommen?

Straßeninfrastruktur: Versuch westlichen Umfahrungstunnel (Kramertunnel) rechtzeitig zu bauen; generelle Beschleunigung der Planung/des Baus der Umgehungsstraßen um GAP (allerdings wohl noch größerer Einfluss der (gescheiterten) Olympia-Bewerbungen)

2013: Schladming (AT)
Skigebiet: DSB Stadion-Express (2011); neue Talstation Planai-Bahn, Pistenverbesserungen und –verbreiterungen an drei Skibergen (Trainingsstrecken), 8-KSB Märchenwiese, 8-KSB Mitterhaus (Kompensation für Sperrung der Rennpisten)

Allgemein: Verbesserungen an Verkehrsanbindung durch Straßenerneuerungen und Renovierung des Schladminger Bahnhofs; neues Medienzentrum

siehe ausführliche Berichte der österreichischen Rechnungshofs

2015: Vail/Beaver Creek (USA)
Anlage der Damen-Abfahrtsrennstrecke „Raptor“ (Beaver Creek)

2017: St. Moritz (CH)

Im AF gibt es bereits ein analoges Topic, aber hier gibt es doch einige explizite Westalpen-Spezialisten oder jemanden, der Bormio und seine Geschichte wie seine Westentasche kennt, insofern...
Danke vorab für Eure Beiträge!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de