Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 21.05.2022, 22:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die besten Skigipfel
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 17:05 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Herausragende Skigipfel sind für mich das grösste Erlebnis beim Skifahren! Aber: Was ist ein Skigipfel? Skigipfel sind für mich "richtige" Berge (-> Kriterium Schartenhöhe), die mit einer Seilbahn bis auf den Gipfel, den Gipfelgrat oder einen hohen Punkt auf der Bergschulter mit einer Seilbahn erschlossen sind und von denen lange und attraktive Pisten/Routen zu Tale führen.

Folgende Skigipfel kann ich aus eigener Erfahrung als herausragend bezeichnen (vielleicht fallen mir ein paar weitere gerade nicht ein).

Deutschland:
- Nebelhorn

Österreich:
- Geislachkogel

Schweiz:
- Cassonsgrat
- Gemsstock
- Stockhorn
- Mt. Fort

Frankreich:
- Aiguille des Grands Montets
- Aiguille du Midi


Was fällt noch unter diese Kategorie? (Caron?, Aiguille Rouge?, Pizzo Groppera?)

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 17:50 
Offline

Registriert: So, 13.08.2006, 9:48
Beiträge: 316
Wohnort: Hallein
Also Gipfel in Österreich, die vom Erlebnis her ein ähnliches Erlebnis wie Aiguille du Midi, Stockhorn oder Mt Fort bieten fallen mir einfach nicht ein. :roll:

Aber von einem für Österreich hochkarätigem Gipfelerlebnis kann man vielleicht noch am Brunnenkogel im Pitztal sprechen. Ein paar andere Gipfel würden mir schon auch noch einfallen, aber die sind in jedem Fall bei weitem nicht so imposant wie die Berge in den Westalpen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 19:12 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Brunnenkogel in jedem Fall! Valluga? (Wenn man unterstellt, dass man einen Führer dabei hat und hoch darf).

Was ist dein Kriterium für einen guten oder gar einen der besten Skigipfel? Was macht einen Gipfel "gut"?

Caron z.B. ist ein ultra-unspektakulärer Berg, dessen Gupfel aus dem Grat nur wenige Höhenmeter herausragt und der Pistenmäßig kaum mehr bietet als die anderen Abfahrten von diesem Grat auch. Stockhornbahn wiederum ist zwar geil, aber erschließt sie wirklich einen Gipfel in diesem Sinne?

Reinnehmen würde ich schon eher die Grande Motte (ist das noch eine Gipfelbahn??), vom Feeling her in jedem Fall den Bellecote (hier wiederum gehen die Bahnen aber nicht auf den Gipfel)-

Italien:

Lagazuoi
Marmolada
Punta Helbronner
Groppera


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 21.02.2006, 10:12
Beiträge: 664
Wohnort: Wien
Wieder eine sehr gute Thread-Idee von Chasseral :!:

Österreich hat zwar nicht diese hochalpinen - mit Seilbahnen erschlossenen -Gipfel zu bieten, aber einige ganz grosse Klassiker finden sich doch auch.
Z.B.:

Stubnerkogel (Bad Gastein)
Schmittenhöhe (Zell/See)
Kitzbüheler Horn (Kitzbühel)
Zwölferkogel (Saalbach/Hinterglemm)
Kreuzkogel (Sportgastein)
Valluga (St. Anton/Arlberg)

Diese Gipfel weisen zwar keine besonderen absoluten Höhen auf, aber der Höhenunterschied zum Tal ist durchaus beträchtlich (meist über 1000m) und die Bahn(en) gehen meist mehr oder weniger direkt vom Tal aus hoch. Alle Berg haben zudem mehrere befahrbare Hänge/Abfahrten verschiedener Exposition ...

Den Hinteren Brunnenkogel vom Pitztal würd ich auch dazurechnen.


In der Schweiz fallen mir auf die Schnelle zusätzlich noch ein:

Piz Nair (St. Moritz)
Piz Lagalb (St. Moritz)
Piz Corvatsch (St. Moritz)

Weissfluh (Davos)
Weisshorn (Arosa)
Schilthorn (Mürren)

In Italien:

Marmolada
Cima Bianca (Bormio)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 21:07 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Also ich wollte hier eigentlich bewusst keine harten qantitativen Kriterien definieren. Das sollte bewusst rein subjektiv sein. Nichtsdestotorotz kann ich hier mal aufzählen, welche Kriterien meinen subjekiven Eindruck so in etwa beschreiben:
- Schartenhöhe
- Gipfelhöhe relativ zu den umliegenden Bergen
- Flankensteilheit
- Abfahrten mit gutem durchschnittlichem Gefälle bei einer ordentlichen Länge


Um meine Betrachtung zu verdeutlichen, vielleicht noch ein paar Beispiele, warum ich manche Gipfelideen, die ich persönlich kenne, verworfen habe:

- Grande Motte: Die Bahn endet einfach zu weit unterhalb des Gipfels (150 HM) und führt auchnicht auf die seitliche Schulter; die Piste ist auch einfach zu breit und unspektakulär

- Hohe Mut: Zu klein im Vergleich zu den (auch erschlossenen) Bergnachbarn

- Wurmkogel: Einfach kein richtiges Gipfelerlbnis (halt einfach nur spektakulärer Grat)

- Hinterer Brunnenkogel: Den hatte ich gar nicht auf der Rechnung - ragt mir auch einfach zu wenig zwischen den beiden Schlepplift-Bergstationen raus - ist aber ganz persönliche Meinung. Mich überzeugt es aber, dass ihr das ganz anders seht!

- Titlis: Auch zu weit unterhalb des Hauptgipfels und zu viel nichtskifahrerisches Tamtam da oben.


Wie gesagt: Ich sehe das als reinen Erfahrungsaustausch hier - ich würde es nicht zu akademisch machen.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27.07.2007, 21:07 
Offline

Registriert: So, 13.08.2006, 9:48
Beiträge: 316
Wohnort: Hallein
Puh, wenn du die Schmittenhöhe auch in die Liste aufnimmst, dann müsste man da 30 Berge reinnehmen!

Hier noch eine erweiterte AT-Liste von mir, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

-Hinterer Brunnenkogel (Pitztal)
-Kreuzkogel (Sportgastein)
-Schareck (Heiligenblut)
-Hunerkogel (Dachsteingletscher
-Valluga (Arlberg/sofern man sie als Skiberg deklariert)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 30.07.2007, 10:50 
Offline

Registriert: Mi, 07.06.2006, 12:19
Beiträge: 83
Nur so eine Idee: Pic Blanc?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 30.07.2007, 11:54 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
stefan hat geschrieben:
Nur so eine Idee: Pic Blanc?

!! Genau den hatte ich vor Augen und der Name ist mir nicht eingefallen! War allerdings nich nie selbst dort.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31.07.2007, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Hm. Wenn der Hintere Brunnkogel im Pitztal genannt wird, könnte man genauso gut die Gefrorene Wand am Hintertuxer nennen. Oder die PB am Schnalstaler Gletscher...


Wie wärs mit ..
.. der Hohen Salve?
.. dem Wendelstein?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31.07.2007, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1928
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
noch bissl was:

Schweiz:
- Schilthorn

Österreich:
- Nordkette

Italien
- Pordoi

Leider nix mehr, aber einfach halt geil: Furggen, Amthorspitze


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 31.07.2007, 21:37 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Nordkette hatte ich auch kurz dran gedacht, weiss aber nicht, ob die für mich einer wäre, kenne die auch nur vom Tal aus nach oben schauend.

Schilthorn ganz sicher! (Hatte ich glatt vergessen)

Pordoi war ich noch nicht oben - nur unten am Pass - keine Ahnung wie's oben aussieht.

Wendelstein könnte echt was sein!

Hohe Salve kenne ich auch nur vom Blick von unten, aber für meinen Geschmack eher nicht. Geht zu wenig über die Waldgrenze hinaus, ist zu sehr Kuppe und ist zu sehr mit Liften überfrachtet.


Ist aber alles wie gesagt meine persönliche Meinung. Interessant, dass ich alle 5 genannten Berge schon gesehen habe, aber 4 Stück nur vom Tal aus. Nur aufm Schilthorn war ich oben.


Aber vieles von dem was ihr genannt habt, werde ich mal in meine erweiterte Interessensliste stellen. Das war ja auch meine persönliche Motivation für den Thread, dass ich Anregungen für Skiausflüge bekomme - unabhängig davon ob das für mich ein wirklicher Top-Skigipfel ist. :wink:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 01.08.2007, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Chasseral hat geschrieben:
Hohe Salve kenne ich auch nur vom Blick von unten, aber für meinen Geschmack eher nicht. Geht zu wenig über die Waldgrenze hinaus, ist zu sehr Kuppe und ist zu sehr mit Liften überfrachtet.


Naja.. derzeit geht eine 8EUB und ein ESL hinauf sooo viel ist das nicht :) zudem hats dort oben nicht sonderlich viel Platz, man hat ne extrem weite Aussicht und man hat einige rote und schwarze Abfahrten mit 1.000hm bis ins Tal ...

Also, ich bin sämtliche meiner Skigebiete aus den letzten Jahren im Kopf durchgegangen, und zu deiner Beschreibung haben am ehesten Wendelstein und Hohe Salve gepasst (Kitbüheler Horn wurde ja schon genannt). Ganz nüchtern betrachtet. Wenn man die vielen Menschen dort oben und die teils eisigen Kunstschneepisten außer Acht läßt :) Womit sich die Sache logischerweise relativiert..

In Bayern könnts aber noch einige "passendere" Bahnen geben. Tegelberg geht ja leider nicht mehr bis Gipfel, aber wie wärs mit Laber oder Mittenwald? Im Chiemgau müßte es auch noch was in der Richtung "PB auf Gipfelgrat" geben ..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 01.08.2007, 22:30 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
An den Pordoi hatte ich auch schon gedacht, nur ist das aber nicht so richtig ein Gipfel irgendwie finde ich, aber das ist ja auch Gefühlssache...


Aber die Gefronene Wand im gleichen Atemzug zu nenn wie den Hinteren Brunnenkogel? :shock: Ich weiß ja nicht... :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 02.08.2007, 10:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
^^ Wo hat'n jemand die Gefrorene Wand genannt? Ist mir gar nicht aufgefallen.

@Hinterer Brunnenkogel: Da kann ich leider nicht so richtig mitreden. Als ich aufm Pitztaler war, war die GUB zum Hinteren Brunnenkogel leider nicht für die Öffentlichkeit in Betrieb. Von unten sah mir das nicht soo spektakulär aus, aber möglicherweise stellt sich das von oben betrachtet ganz anders da.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 02.08.2007, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1928
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
@hohe Salve: dann wäre m.E. auch der Gitsch ein Kandidat. Da geht nur ein 4er hoch.

Aber irgendwie zählt für mich persönlich auch ein gewisser Grad an hochalpinem Charakter zu einem Skigipfel, der bei beiden nicht wirklich vorhanden ist. Bei Pordoi und Rosetta aber schon, auch wenn die nur zu 275° und nicht 360° exponiert sind... ist halt Geschmacksache.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de