Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 25.05.2017, 9:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Sa, 30.07.2011, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6656
Wohnort: innsbruck.at
skikoenig hat geschrieben:
Und auf eine komplette Durchsuchung meines Autos hatte ich wirklich keine Lust!
Ach wieso, ich fand das so witzig, wie die Franzosen mein komplett vollgefülltes Auto unter die Lupe nahmen, spätestens als sie die aus Platzgründen dort verstauten Fertiggerichte unterhalb des Beifahrersitzes rausgezogen haben, hätte ich am liebsten laut los gelacht :)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: So, 31.07.2011, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 930
skikoenig hat geschrieben:
...Also eingedeckt war in der Talstation definitiv und irgendwie war abends auch der Colakühlschrank beleuchtet, am nächsten Tag nicht mehr! Irgendwer muss dort also wohnen/arbeiten???!

Könnte es nicht sein, dass der Gastronomiebereich in der Talstation als Katine/Restaurant für die Zollbediensteten verwendet wird? Ein Teil der Zollstation ist ja direkt am Tunnelportal und somit neben der EUB-Talstation untergebracht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: So, 31.07.2011, 20:04 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2532
Wohnort: bei Reutlingen
Es werden wohl die Arbeiter von der Tunnelbaustelle dort verköstigt. Der Tunnel am Grand St. Bernard erhält derzeit einen Rettungsstollen.
(Ich mag diese ständigen Paralleldiskussionen überhaupt nicht, aber vgl. hier: http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... 4&start=75)

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Fr, 05.08.2011, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.02.2007, 17:13
Beiträge: 1610
Wohnort: Zentralschweiz
Offensichtlich wurde auch versucht, den Komandoraum aufzubrechen. Ob wegen klauen oder kaputtschlagen weiss ich nicht. Gelang zum Glück nicht. Das wäre wohl dann das definitive aus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Do, 29.12.2011, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 20.03.2008, 8:50
Beiträge: 219
Wohnort: Tauperlitz
Walliser Skigebiet «Super Saint Bernard» droht Schliessung

http://www.1815.ch/wallis/aktuell/walli ... 49546.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Do, 28.03.2013, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2210
Wohnort: Basel
In Bezug auf Super Saint-Bernard keimt neue Hoffnung auf - mal abwarten, ob daraus wirklich was wird. Die Homepage wurde jedenfalls einigermassen aktualisiert:

http://www.lesuper.ch/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Fr, 29.03.2013, 0:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6656
Wohnort: innsbruck.at
Tja, aber wenn das alles umgesetzt wird - mit dem Flair von früher ist es dann auch vorbei.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Fr, 29.03.2013, 0:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 930
Vor allem Frage ich mich wer das alles bezahlen soll.
Eine EUB, zwei KSBs mit Mittelstation und eine weitere (K)SB sind ja schon für große Skigebiete eine erhebliche Investition.
Ob dann wesentlich mehr Gäste kommen ist auch fraglich. Natürlich wäre das Skigebiet moderner und größer aber die Lage bleibt nach wie vor suboptimal und die Konkurrenz der Walliser und Aostaner Skigebiet ist riesig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: So, 31.03.2013, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1533
Sieht aus, wie man das heute eben so macht. Immerhin soll es wenigstens bis zum Pass gehen. Der Preis dafür wäre dann vermutlich eine eingezäunte Serpentine im Starthang Nord?
In der neuen Geländekammer sind nur Muldenlifte eingezeichnet.

Ich wäre ja nach wie vor für eine Renovation bzw. Erneuerung der derzeitigen Bahn und Ergänzung durch eine PB auf die Testa Grisa.
Über den einen oder anderen Frühsommer-Gletscher-SL in der neuen Geländekammer oder einen einsamen KSSL Richtung Süd könnte man natürlich auch noch nachdenken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Mi, 03.04.2013, 12:22 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6550
Wohnort: Hannover
Hm... ich bin hin- und hergerissen. Die Verbindung mit Crevacol wäre irgendwo schon interessant. Von dort wäre es nicht mal weit nach Courmayeur...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Mi, 03.04.2013, 12:39 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6550
Wohnort: Hannover
Bild

Haha! Wenn die das tatsächlich so bauen wie beworben, wird das fürchte ich wieder nichts... :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: Mi, 03.04.2013, 17:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2532
Wohnort: bei Reutlingen
Hm. Interessant. Bleibt nur die Frage wer das bezahlen soll und wer nach der Modernisierung noch hin fährt.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: So, 07.09.2014, 7:59 
Offline

Registriert: So, 28.12.2008, 16:19
Beiträge: 352
Bin schon oft durch Crevasol gekommen.....hatte meistens wenig Schnee da!

http://www.lesuper.ch/pages/vision2020.html

Würde wenn ich da was reaktivieren würde gleich erst mal "nur" den Gletscher erschliessen (und zwar richtig bis auf 3700) und wenn es da dann läuft den Rest.

So ne Mischung aus La Grave und Madesimo aber mit Verbindung zwischen CH und I und Ganzjahresbetrieb wie Hintertux und Zermatt.

Am besten nicht zu weit vom Ort aus erschließen:
http://www.absolutemotions.com/haute_route/day5_2.shtml


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Super-St.-Bernard?
BeitragVerfasst: So, 07.09.2014, 13:45 
Offline

Registriert: So, 28.12.2008, 16:19
Beiträge: 352
Nicht so einfach das Gelände....

http://www.hikr.org/gallery/photo140499 ... id=78964#1


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de