Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 12.04.2021, 4:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 231 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Fr, 18.12.2020, 5:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.05.2008, 16:26
Beiträge: 813
Wohnort: Telfs / Austria
Ich wage mal zu behaupten das das keine besonders krasse Lawine gewesen sein kann denn ansonsten hätte diese meiner Einschätzung nach auch in jedem Fall die beiden Stützen an der Bergstation fällen oder zumindest sichtbar verbiegen müssen. Graffer hatte zwar bei einigen seiner Lifte sehr dicke und zusätzlich mit Beton ausgefüllte Stahlstützenschäfte verwendet aber diese nur bei Niederhaltern eingesetzt; die beiden Bergstationstragstützen sind aber die Standardbauart aus dickwandigeren nahtlos gezogenen Stahlrundrohren.
Das der Betonteil in schauderhaftem Zustand war lässt sich auch daraus ermessen das zwei meiner Kunden/Forenkollegen (darunter auch ein Seilbahntechniker) die noch einen Abschiedsbesuch machten, nur eine Fotografiererlaubnis der Bergstationsrückseite unter der Voraussetzung erhielten, diese Pics nie zu publizieren oder weiterzugeben... :wink:

_________________
Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 19.12.2020, 9:56 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 138
Wohnort: Atzelsdorf
Petz hat geschrieben:
Das der Betonteil in schauderhaftem Zustand war lässt sich auch daraus ermessen das zwei meiner Kunden/Forenkollegen (darunter auch ein Seilbahntechniker) die noch einen Abschiedsbesuch machten, nur eine Fotografiererlaubnis der Bergstationsrückseite unter der Voraussetzung erhielten, diese Pics nie zu publizieren oder weiterzugeben... :wink:


Jetzt wäre es ja wurscht. Das mit dem Zustand der Station glaube ich schon, ich wollte nur mit meinen Hinweisen den "Betonbunker" widerlegen. Das war die Station einfach nicht. Hätte man hier möglichen Lawinen irgendwas entgegensetzen wollen, wäre die Rückwand keilförmig gewesen um das Material abzuleiten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Di, 12.01.2021, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1879
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
es geht zunehemend in die Richtung, dass die geplante neue 10 EUB zur Cap. Ghiacciao verlegt wird. Dort ist es ja auch wirklich sicherer. https://www.dolomitireview.com/nuova-ca ... el-fedaia/

Offenbar wären insgesamt nur 9 Stützen nötig, wovon 4 in Nähe der Stationen sind und nur 5 im Trassenverlauf. Das müssten ganz schon lange Spannfelder sein...

Hoffnungsfroh macht folgende Aussage von A. Mahlknecht:
Zitat:
Quindi, la cabinovia verrà messa in funzione da metà di febbraio, quando ci saranno le condizioni adatte per il freeride, per continuare a primavera e in estate fino ad autunno inoltrato. Vogliamo dare la possibilità agli sportivi di sfruttare la prima neve in autunno e di fare scialpinismo sfruttando l’ultima neve a tarda primavera“, conclude Mahlknecht.


Das wäre ja mal prima :)
Im Hochwinter soll die Bahn wie bisher geschlossen bleiben.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2263
^ Baubeginn Herbst 2021??? Dann werden sie bestimmt nicht fertig bis Februar 2022, vielleicht erst im anschließenden Sommer ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1879
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
... Sommer 22 erscheint mir unrealistisch. Bei all den nötigen Genehmigungsverfahren tippe ich frühestens auf Sommer 2023.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2263
CV hat geschrieben:
Bei all den nötigen Genehmigungsverfahren tippe ich frühestens auf Sommer 2023.


Dabei ist das Genehmigungsverfahren bereits seit langem im Gange:

"L’iter per l’approvazione del progetto del nuovo impianto in sostituzione della cestovia [...] è avviato da tempo."

Und:

"La speranza della società è di poter avviare il cantiere nell’autunno del 2021."

Mal sehen was daraus kommt ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 231 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de