Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 28.06.2017, 20:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 11.04.2015, 9:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1646
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ja, die Antwort hat mich auch verwundert.

Das mag schon ein Grund sein, aber meine Vermutung geht teilweise auch in eine andere Richtung:
im vergangenen Jahr lag Ostern sehr spät, und die PBs fuhren ja auch bis 21.4. Somit hatte der Lift recht lange "Anschluss" an den normalen Skibetrieb. Man darf nicht vergessen, dass um diese Jahreszeit viele "Kenner" und Einheimische unterwegs sind, die dann doch recht häufig mal querfeldein fahren, und dem Korblift einigermaßen ausreichend "Piepse" bringen.
Und schließlich machte man ja am letzten Wochenende auch noch das 40Jahres-Event des Lifts - insgesamt also eine recht komfortable Situation im Frühjar (der lawinenbedingt späte Start in die Saison war natürlich "unkomfortabel").

Angesichts des vielen Schnees und des drohenden Konzessionsendes wollte man es sich leisten, dann einfach noch'n paar Wochenenden dranzuhängen (effektiv waren's ja nur 5 Wochenenden Sonderschicht, wobei eines wegen Schlechtwetter ausfiel, wenn ich mich richtig erinnere).

Das war wohl einfach ein Versuch, der zwar grundsätzlich m.E. überraschend gut angenommen wurde, aber heuer ist die Situation durch die frühen Osterferien und das frühe Saisonende der PBs einfach anders. Mag auch sein, dass die geringere Schneelage eine gewichtige Rolle bei dieser Entscheidung mitspielt.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 11.04.2015, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
@ CV: Danke für die Infos. Vielleicht schaffe ich es doch am ersten Mai-Wochenende ... mal sehen.
@ starli: wohin nach Frankreich?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 23.04.2015, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Video vom letzten Sommer:



Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Di, 28.04.2015, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Ich geb die Hoffnung mal nicht auf, dass Pfingsten 3 Tage Sonnenschein gemeldet wird, der Schnee noch ausreicht und man sich kurzfristig zu einem Liftbetrieb wenigstens an einem der 3 Tage entscheidet :)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mo, 12.10.2015, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1646
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
hm, wieder mal Probleme mit der Finanzierung der Liftgesellschaft. Kein gutes Zeichen, wenn sich der chef via facebook meldet. https://www.facebook.com/funiviefedaiamarmolada

Zitat:
La situazione Marmolada ad oggi risulta abbastanza critica, mi riferisco alla gestione della società dell'impianto. Personalmente sto cercando di salvare la situazione, quando avrò bisogno di aiuto lo farò sapere a tutti gli amici! Saluti, Enzo Soraperra.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 17.10.2015, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.05.2008, 16:26
Beiträge: 745
Wohnort: Telfs / Austria
Dann frag ich mich allerdings warum bei meinem heurigen Sommerbesuch inkl. Kassa fünf Leute Dienst schoben trotzdem man mit dreien auskommt wenn die ihr Geschäft verstehen.. :?: . Forcella Staunies kam ohne Kassenbetrieb auch mit zwei Liftlern aus und die Fibercargondeln sind auch noch etwas "unerfahrenpassagiernachhilfeaufwendiger" als die Grafferkörbe mit ihren Stützrädern die den Korbboden beim Einsteigen stabilisieren.

_________________
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: So, 25.10.2015, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Aus der Zeitschrift "Sci", Oktober 1974. Bau des Korbliftes.

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 14.11.2015, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1646
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
nächstes Wochenende soll wieder wie im vergangenen Jahr (http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 48&t=52192) der Tourenski-Testtag stattfinden. Wird aber vom Schnee her nach unten nicht reichen. Bin gespannt, ob man das event überhaupt durchführt, wenn man nur auf den Gletscher kann
http://my.sportler.com/skitouring-freeski-test-days/

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mo, 29.02.2016, 1:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1646
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Die Eröffnung ist nun für den 5.3. geplant. Das könnte schneemäßig klappen.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mo, 16.01.2017, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1646
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
"Optimierung der Saisonzeiten", offenbar hat der Wochenendbetrieb im Mai und Juni Erfolg gebracht. Soll auch dieses Jahr wieder kommen; Eröffnung dafür erst am 1. April

FunivieFedaiaMarmolada @Facebook:
Zitat:
Ciao a tutti ..informo gli amanti della BIDONVIA ..detta anche da noi team Marmolada che la stagione invernale aprirà il 1 aprile .. visto la situazione degli altri anni e impegno su altri lavori questa è la data .

RICORDO PERÒ CHE ESERCIZIO SARA CONTINUATIVO FINO AL 1 MAGGIO.

POI SEMPRE APERTO TUTTI I WEEKEND e poi a metà giugno tutti i giorni fino a settembre

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mi, 01.02.2017, 9:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Sulla Marmolada arrivano i gardenesi. L’impianto Graffer acquistato da 4 fratelli di Ortisei. Ma un investitore fassano si è rivolto al tribunale: «C’ero prima io»

"la famiglia Graffer ha ceduto le quote di proprietà della Funivie Fedaia Marmolada srl a quattro fratelli gardenesi della famiglia Mahlknecht (di Ortisei) che da tempo avevano manifestato il proprio interesse per la società che è titolare della concessione dell’impianto di risalita Fedaia-Pian dei Fiacconi.
Una vendita che in realtà è il risultato di una “mossa a sorpresa” di Filippo Graffer - ex amministratore unico della società - che dopo aver firmato, l’autunno scorso, un contratto preliminare con un acquirente fassano ha deciso di concludere l’affare giocando al rialzo con gli investitori altoatesini. Peccato che ora toccherà ai giudici del tribunale di Trento stabilire chi ha ragione in questo braccio di ferro tra potenziali acquirenti dove - oltre alle date segnate sui contratti - sarà fondamentale l’interpretazione dello statuto della società e l’analisi dei diritti di prelazione. Gli avvocati sono già al lavoro. Se l’obiettivo di Filippo Graffer (nei giorni scorsi irreperibile al telefono) era quello di concludere in modo clamoroso l’avventura imprenditoriale iniziata a metà del secolo scorso dal padre Nino (pioniere dell’industria dello sci) bisogna dire che gli è riuscito in pieno. "

Quelle


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Mi, 01.02.2017, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6693
Wohnort: innsbruck.at
Ist das jetzt gut oder schlecht und was hat das für Auswirkungen?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 02.02.2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1359
Niemand weiß. Die Grödner sollen seriöser sein als die Trentiner. So oder so bedeutet aber Graffers Verkauf "Das Ende von Pian dei Fiacconi", wie in diesem Topic schon lange vermutet, befürchtet bzw. vorausgesagt wurde.

Der mögliche Entwicklungsplan könnte wie folgt aussehen:

Bild

^ Der alte, aber noch gültige von der autonomen Provinz Trient präsentierte Projektentwurf

Das Einzige was ich hoffe, ist dass, die Sesselbahn Fedaia-Sass de Mul (in welcher Konfiguration auch immer) und der Verlängerung-SL Sass de Mul-Serauta, wie von Belluno verlangt, doch wiederaufgebaut werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 02.02.2017, 19:11 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 208
Wohnort: Fulda
Weiterhin halte ich die jetzige Erschließungssituation die ideale für den Hang. Der Lift ist offensichtlich März nicht sinnvoll zu betreiben, weil zu schattig. Ob sich daran so viel ändert, wenn es verbunden und eine moderne Anlage ist, wird man sehen. Die echten Stärken spielt er im Frühjahr aus, und wenn eh alles andere schon zu ist, braucht man auch keine Verbindung. Wer sich traut abseits der Pisten zu fahren, kommt sowieso schon hin und zurück aus dem Hauptgebiet.

Wie dann das zukünftige Betriebskonzept aussieht? wahrscheinlich Öffnung sobald es geht, und Schließung mit allen anderen Anlagen, weil ein weiterer Betrieb mit einer kuppelbaren Bahn zu teuer wäre.

Wie ist es zu beurteilen, dass in der Skizze keine Verbindungspiste Punta Rocca-Fiacconi eingezeichnet ist? Wenn es wirklich keine gibt, bleibt es weiterhin dort ziemlich leer. Das wäre natürlich cool (wenn auch vielleicht wirtschaftlich problematisch), kann ich mir aber kaum vorstellen.

Aber gut, ein dauerhafter Erhalt ist eben leider auch nicht möglich.

Als die Meldung kam, dass die Konzession um 4 Jahre verlängert wird, war dieser Thread 4 Jahre alt (12/2014), man war also eigentlich nur genauso weit wie am Anfang. Und das ist eben leider auch schon wieder unglaubliche 2 Jahre her :cry:

Wiederaufbau der DSB+SL Kette wäre natürlich auch super. Die Pisten im oberen Bereich sind traumhaft, unterhalb der DSB eher Tragödienhang. Schön wären natürlich weiterhin keine kuppelbaren Anlagen, damit das auch so bleibt... leider auch eher unrealistisch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 02.02.2017, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.05.2008, 16:26
Beiträge: 745
Wohnort: Telfs / Austria
So sehr ich dem Korblift nachtrauern würde seh ich das Projekt neuer Anlagen die auch den Gletscherteil oberhalb von Pian Fiacchoni erschließen für durchaus wirtschaftlich sinnvoll und auch die bestehende Pistenfläche neben der Cestovia würde locker mehr Schifahrer vertragen. Allerdings müsste man dann endlich auch die Parkplatzflächen erweitern bzw. zumindest praktikabler und mit zweispuriger Zufahrt gestalten.
Ich hab zwar keine Infos darüber wie schnell der Marmoladagletscher fließt aber nachdem die ehemaligen Schlepplifte meines Wissens nach schräg zur Flußrichtung standen wäre der stetige Stützenversetzungsaufwand meiner Ansicht nach so hoch das sich ne Kuppelbahn im Vergleich dazu und dem zusätzlich möglichen Sommerbetrieb der ne deutlich schnellere Beförderung als mit der PB - Kette erlaubte wahrscheinlich doch rechnete.

_________________
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de