Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 04.03.2024, 16:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: So, 16.03.2014, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
super, sehr sehr schön! Die Körbe von unten mit dem Schneechaos sind beeindruckend :)

Ich war kurz zuvor am 7.3. dort, habe aber nur eine Variante an der Marmolada gemacht ("vecchia pista"), weil ich weiter über die Grande Guerra Runde wollte. Da war zeitlich nicht mehr drin.
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 48&t=50563

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Fr, 28.03.2014, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
http://www.piandeifiacconi.it

endlich, ab morgen offen, bis 4.5.:
Zitat:
DOPO 55 GIORNI DI CHIUSURA FINALMENTE E’ STATA RIAPERTA LA STRADA CHE SALE AL PASSO FEDAIA DA CANAZEI, SABATO 29 MARZO APRE ANCHE LA TELECABINA PER IL PIAN DEI FIACCONI. EVVIVA!

NOI RESTEREMO APERTI FINO AL 4 MAGIO CONTINUATIVAMENTE E POI APRIREMO I WEEKEND SUCCESSIFI FINO A GIUGNO.


Vorsicht: das "noi" dürfte sich auf die Hütte beziehen, die bis zur Sommeröffnung auch an allen Wochenenden geöffnet hat. Ob dies auch für die cestovia in ihrer vsl. letzten Saison gilt, ist noch zu klären.... wäre natürlich mal ein Hammer.

Edit: cestovia vsl. bis 11.5. geöffnet. Stand heute.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 12.04.2014, 9:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2498
Neues aus PdF:

http://www.skiforum.it/forum/reportage/ ... ost1484837

Eine Verlängerung der VT wurde beantragt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 08.05.2014, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
... von der Provinz abgelehnt...
http://www.funiforum.org/funiforum/show ... post197051

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 12.06.2014, 11:23 
Offline

Registriert: Mi, 18.08.2010, 4:52
Beiträge: 246
Hallo wollte nur meine derzeitigen Infos weitergeben:

Der Lift ist definitiv ab 14.06. wieder täglich bis zum 28.09. geöffnet - Was danach ist konnte mir die Dame vom Turismo Fassa leider nicht sagen sie meinte nur "jedes Jahr ist die letzte Saison ... wir wissen nicht ob nun wirklich oder nicht"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 12.06.2014, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.05.2008, 16:26
Beiträge: 813
Wohnort: Telfs / Austria
Das sind gute Neuigkeiten denn dann werd ich heuer nochmals nen Abschiedbesuch mit einem AF - Kollegen dort machen.

_________________
Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 02.10.2014, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2498
http://trentinocorrierealpi.gelocal....nea-1.10037570

PASSO FEDAIA. Il vecchio impianto Graffer che collega passo Fedaia e Pian dei Fiacconi (ai piedi del ghiacciaio della Marmolada) ha le settimane contate, con il rischio (concreto) che dopo oltre quarant’anni di esercizio possa rimanere chiuso a partire dalla prossima stagione invernale.

Dopo una serie di proroghe concesse di anno in anno dalla Provincia, si trovano infatti ora a coincidere due scadenze fondamentali: quella della vita tecnica dell’impianto, ma anche la scadenza il 4 dicembre della concessione funiviaria alla Funivie Fedaia Marmolada srl, della famiglia Graffer.

E’ la fine (ingloriosa) di un impianto che ha segnato la storia dello sci, da quando Nino Graffer, proprio in Marmolada, inaugurò l’era del turismo invernale. L’attuale impianto è proprio quello che resta - rimodernato negli anni, fino al decadimento attuale - della visione che aveva avuto il pioniere trentino degli impianti di risalita. Tutto questo mentre lungo i versanti veneti della Marmolada la società Funivie Marmolada di Mario Vascellari ha completamente rinnovato le tre funivie che collegano Malga Ciapela (1.450 metri di quota) a Punta Rocca (a 3.265 metri) meta degli appassionati del freeride, ma anche dei turisti che giungono da tutto il mondo per godere il panorama dalla Marmolada, un “marchio” conosciuto in tutto il mondo.

Per capire quale potrà essere lo sviluppo (anche turistico) della Marmolada trentina (cioè la maggior parte di questa montagna) la Provincia non è di grande aiuto. Predisposto dagli uffici provinciali nella primavera del 2013 il Piano di Sviluppo non è mai stato esaminato (né tantomeno approvato) dalla giunta provinciale. Si tratta di un documento indispensabile per qualsiasi intervento nell’area del ghiacciaio. La bozza prevede la possibilità per gli impiantisti di prolungare l’attuale impianto da Pian dei Fiacconi a Sass Bianchet (poco sotto Punta Rocca) ma chi investirebbe decine di milioni di euro (di questo si tratta) in assenza di una previsione urbanistica ufficiale?

Così per il vecchio impianto Graffer gli scenari sono due. Il primo: la società controllata da Filippo Graffer (figlio di Nino) potrebbe ottenere una proroga della vita tecnica dell’impianto (e della concessione) di altri cinque anni. E i tecnici sono impegnati in una serie di interventi di manutenzione, anche se l’amministrazione provinciale (che tiene l’impianto sotto stretta osservazione dopo che nell’estate 2013 si era staccata addirittura una cabina) pare intenzionata ad adottare un atteggiamento molto severo nei confronti dell’impianto più datato del Trentino, gestito da una società che ha i conti in rosso e che ha attraversato di recente alcune trasformazioni interne, ad esempio l’allontanamento dell’architetto di Canazei Enzo Soraperra che per un periodo aveva amministrato la società per conto di Graffer.

Il secondo scenario possibile è il mancato rinnovo della concessione a Graffer, con l’arrivo di nuovi soggetti imprenditoriali intenzionati a investire sulla Marmolada trentina. E chissà se la Provincia - scaduta la concessione - deciderà di approvare finalmente il piano di sviluppo. Un’ipotesi che comporta comunque la chiusura dell’impianto per almeno due stagioni. Uno scenario che Graffer vede come un complotto ai suoi danni tanto che l’imprenditore - si legga il pezzo accanto - già annuncia la battaglia.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Fr, 03.10.2014, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Na, dann hoffen wir mal auf die 5-jährige Verlängerung ...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Fr, 03.10.2014, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Die Hütte öffnet jedenfalls wieder am 15.2.15. ... mal sehen.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 04.10.2014, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Der alte Graffer, Fillippo, will das prolungamento noch in diesem Jahr vor dem ersten Kälteeinbruch richten... naja, schau'mer mal ob da nicht der Wunsch der Vater des Gedankens war.

http://trentinocorrierealpi.gelocal.it/ ... ref=search

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2014, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2498
http://www.funiforum.org/funiforum/show ... hp?t=10385


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2014, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
... @2012: wohl grad noch über die Hürde gesprungen!

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2014, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
ähm, ganz versteh ich das nicht, meine Italienischkenntnisse sind für Gesetzestexte dann doch etwas schlecht :)

Was hat das mit den 6 Monaten in Absatz 1 zu bedeuten? Alle aktuellen Bahnen müssen innerhalb 6 Monaten nach Gesetzesbeschluss eine Sicherheitsüberprüfung nachweisen?

Was hat's mit dieser einjährigen Verlängerung im Absatz 2 auf sich? Alle Seilbahnen, deren VT (inkl. etwaiger bisheriger Verlängerung, also auch mehrjähriger Verlängerung!?) derzeit nicht abgelaufen sind, können um 1 Jahr verlängert werden? Aber von welchem Datum bzw. ab wann? Und können die jedes Jahr um 1 Jahr verlängert werden? Oder müssen dann alle Seilbahnen egal welchen Alters immer jährlich um 1 Jahr verlängert werden?

Absatz 3 - das betrifft nur die Bahnen, die aktuell nicht in Betrieb sind und deren VT (inkl. etwaiger Verlängerungen!) vor weniger als 2 Jahren (ab Gesetzesdatum) ablief, also bisher nicht weiter verlängert wurden (oder nicht weiter verlängert werden konnten), oder? Weil die aktuell verlängerten Bahnen werden ja in Absatz 2 behandelt?

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe ...
- Oropa ist derzeit aufgrund Verlängerungen in Betrieb, fällt also unter Absatz 2
- Prada/Costabella ist derzeit aufgrund Ablauf außer Betrieb, aber diese Außerbetriebstellung war vor weniger als 2 Jahren (weil erst letztes Jahr) und somit würden diese Bahnen in Absatz 3 fallen und könnten wieder in Betrieb genommen werden?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2014, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
So, ich lag mal gar nicht so falsch, hier Kris' Übersetzung:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=39&t=51959&p=4999154#p4999154

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende von Pian dei Fiacconi?
BeitragVerfasst: Sa, 22.11.2014, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2498
Korblift offen heute und morgen?

http://www.skiforum.it/forum/showthread.php?t=78273


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de