Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 26.02.2024, 23:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Do, 11.03.2021, 9:13 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
Sehe ich hier richtig, hat man den alten Lift Bus Tofana in Rente geschickt und kürzer neu errichtet?

https://wtvhspt.feratel.com/hotspot/35/ ... 1615449971


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Do, 11.03.2021, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2500
Ja der Lift wurde ersetzt mit New Italostyle


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Do, 11.03.2021, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Jetzt könnte man im oberen stillgelegten Teil einen kurzen SL für Sommerski aufstellen und die neue Bahn als Zubringer verwenden ;)
(Galgenhumor)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Di, 23.03.2021, 9:23 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
Und anscheinend sogar über diesen Winter errichtet. Im vergleich ist auf den aktuellen Bildern die alte Bergstation verschwunden, am 11.03.2021 stand die noch. Im letzten Sommer waren dagegen noch nicht einmal Bautätigkeiten erkennbar.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Mi, 24.03.2021, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
jojo, im letzten Herbst wurde viel gebaut, und die gesamte Anlage (Occassion aus Kaprun, meine ich) errichtet. Schon bei den ersten starken Schneefällen im Dezember stand sie im Prinzip. Der Abriss der alten DSB erfolgte größtenteils erst jetzt im Frühjahr.

BTW: die Anlage ersetzt auch die untere 3SB Pian RaValles uns hat eine 90° Mittelstation. Diese ist leider nur für den Ausstieg und nicht den Zustieg konzipiert, so dass künftiger Sommerski an RaValles wohl eher nicht mehr möglich ist.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Do, 25.03.2021, 10:51 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
Leider halt IMHO etwas zu kurz geraten, der erste Hang nach dem Ziehweg war ja auch nett und für einige schöne Schwünge gut. Wenn man an der Mittelstation nicht einsteigen kann ist das noch zu überleben, kein Ausstieg wäre schlimmer.

Wie oft hat es in den letzten Jahrzehnten dort „Sommerski“ gegeben, ich denke das ist verschmerzbar?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Do, 25.03.2021, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1935
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
den obersten Hang hat man aufgrund von Lawinengefahr kastriert. Ob wirklich notwendig, sei mal dahingestellt... Das finde ich jedenfalls auch schlimmer als die fehlende Zustiegsmögichkeit auf Ra Valles.

Sommerski gab's zuletzt nur 2001 und 2013. In den Jahren 2009 und 2014 war es angekündigt und schneemäßig möglich, aber dann aufgrund der schlechten Wetterprognose wurde es wieder kurzfristig abgesagt. (Genug Schnee aber zu weich)
Das ist sicherlich nicht der Rede wert, aber halt ein netter Gag, der v.a. 2013 auch sehr gut angenommen wurde. Damals gab es ein leckeres Kombi-Angebot mit Skifahren ab 6:30 Uhr und einem Brunch-Menü auf Ra Valles inkl. Einzelfahrt mit der 3. Sektion hoch zur Tofana di Mezzo.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Di, 19.10.2021, 19:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Ich finde das auch sehr bedauerlich mit dem oberen Hang. Ich fand den sehr schön, auch vom Blick her. Warum sich die Lawinengefahr dort nach 50 Jahren plötzlich verändert haben soll, ist auch mir eher unklar (sowas gibt es tatsächlich bei abschmelzendne Gletschern, aber das ist ja hier kein Thema).

Ich hatte bisher vermutet, dass es im Bereich der ehemaligen Bergstation für ein KSB-Station ev. keinen Platz gegeben hätte, wenn die Anlage tatsächlich gebraucht sein sollte, könnten natuerlich auch daraus Beschränkungen entstehen.

Jedenfalls wird Cortina jetzt auch ziemlich kritisch für mich. Der Verlust dieser Anlage, plus den zwei DSB an der Faloria, plus Staunies, plus monströser Pistenneubau am Col Druscie, plus Verlust Tofana I, plus idiotische Verbindungsbahn vom Poco zu den 5 Torri (die Verbindung an sich wäre ja nett, aber bitte nich wieder mit einer EUB parallel zum Hang.... )

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Di, 19.10.2021, 21:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 583
Cortina d'Ampezzo als Skigebietsregion wurde übrigens im vergangenen Februar erfolgreich rebranded:

Bild


"A febbraio 2021, in occasione dei Mondiali di sci alpino, è stato lanciato il nuovo marchio "Cortina Skiworld", che ha contribuito non solo a un rinnovamento dell'immagine del Consorzio, ma di tutta l’offerta sciistica della Regina delle Dolomiti."

Hier werden Philosophien, Potentiale und Erwartungen zum neue Rebranding besonders facettenreich erläutert (ich schwöre, der Text dort stammt nicht von mir):
https://skipasscortina.com/IT/pagina8-il-consorzio


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Fr, 22.10.2021, 5:41 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
::: trincerone hat geschrieben:
Jedenfalls wird Cortina jetzt auch ziemlich kritisch für mich. Der Verlust dieser Anlage, plus den zwei DSB an der Faloria, plus Staunies, plus monströser Pistenneubau am Col Druscie, plus Verlust Tofana I, plus idiotische Verbindungsbahn vom Poco zu den 5 Torri (die Verbindung an sich wäre ja nett, aber bitte nich wieder mit einer EUB parallel zum Hang.... )


Die Verbindung vom Pocol nach Cinque Torri ist schon zu begrüßen, braucht man jetzt dort nimmer mit dem Skibus rauf. Fehlt nurnoch eine Lösung die Super8 von Armentarola aus mit einem Lift zu schließen. Sinnvollerweise sollte man natürlich auch Cortina-Pocol wieder aufziehen, macht Pocol-5 Torri eigentlich erst dann wirklich was her.

Bei den Einschnitten in Cortina bin ich weitgehend bei Dir. Den Col Druscie habens total entstellt, Bus Tofana kastriert, die Staunies kommt sicher nie wieder...die Talabfahrt Faloria Cortina ist weg, Mietres ist alles zu...Ob da jetzt eine Pendelbahn oder EUB steht ist mir persönlich eher egal solange ich dort hin gelange wo ich hin möchte. Natürlich ist es vom Flair nicht das Gleiche aber die Zeiten ändern sich und die Anlagen waren teilweise älter wie ich mit knapp 45. Girilada I/II finde ich auch schade aber die waren auch arschlangsam und wenn das Wetter dann auch noch schlecht war eine Qual. In Summe ist Cortina inzwischen grenzwertig geworden, wäre es nicht Cortina hätte ich längst drauf g'schissen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: So, 24.10.2021, 13:01 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Ja joa, also Tofana I ist sicherlich eher der Pistenneubau das Problem, aber ich fand schon, dass die PB was besonderes war -- für mich jedenfalls ein entscheidender Unterschied. Girilada I/II: bei schlechtem Wetter konntest Du ja immer noch die parallele KSB nehmen, oder was das da war.

re: Pocol - 5 Torri: der Punkt ist weniger die Verbindung, sondern dass halt mal wieder ein nicht-unerheblicher Teil davon mit EUB quer zum Hang und daher vergleichsweise wenigen (und vermutlich in der Ausführung sehr unattraktiven) Pisten realisiert wird. Hätte man das mit 2 Sesselliften im Bereich Dibona realisiert, hätte man meines Erachtens eine sehr interessante Verbindung schaffen können. Die DSB Verbindung über Averau zum Falzarego ist zB ziemlich gut geworden.

Wenn man aus Alta Badia nicht so ohne weiteres nach Cortina kommt, finde ich das per se ja mal nicht schlecht. ;) (Wobei es wie gesagt mir langsam jetzt auch egal wäre ;) ).

Ich find persönlich Skibus fahren aber auch keinen Weltuntergang. EUB quer am Hang ohne Piste fahren, find ich glaube ich nerviger, aber das ist vielleicht auch was, was mich persölich besonders stört.

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: So, 24.10.2021, 13:01 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
@Re-branding: vor allen Dingen sieht das aus als hätte das Praktikant in Power-Point gemacht...

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Mo, 10.01.2022, 6:32 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
Seit 25.12.2021 dürfte die neue Pendelbahn zwischen den Skigebieten Tofana und Super 8 in Betrieb sein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Mo, 10.01.2022, 7:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2500
Keine Pendelbahn sondern wiederum so eine langweilige am Hang entlang fahrende EUB aus Sterzing.
https://www.funivie.org/funigallery/thu ... album=1658
Glaub Leitner ist der Profi darin solche Verbindungsbahnen zu bauen. Wenn man sich die "tollen" langen EUB irgenwo am Hang entlang ohne Piste so ansieht. Siehe auch Reschenpass.
Hat doch nichts mehr mit Skifahren zu tun.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cortina - Ra Valles
BeitragVerfasst: Mo, 10.01.2022, 21:19 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 182
Natürlich, Kabinenumlaufbahn…keine Ahnung was mich da geritten hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de