Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 23.02.2024, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 19:45 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1763
Wohnort: Niederösterreich
Yeah! :D

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 20:25 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Sach ich doch! Schade, dass am Stelvio so ne schlechte Sicht war, ohne Konturen ist das so eine Sache. Wobei ich da einen geil gespenstischen Schnitt hatte, bis damals meine Platte abgerauscht ist..... :(

Aber lass das mal machen, ich glaube mittlerweile krieg ich das ganz gut hin. Ist immer noch etwas wackelig, aber die Filme laufen auch mit 10 fps, kein Wunder also. Wenn man bedenkt, dass die beiden Clips aus ca. 50 sek Material oder so bestehen, nur ein Versuch - da kann man glaub ich mit etwas Zeit echt geile Filmchen machen. Kommt halt sehr auf die Bedingungen an: gutes Licht, gut gewalzte Piste, nicht zu steil, nicht zu flach, keine Leute etc...

Jedenfalls hab ich sie heute auch schon ca. alle 60 min immer wieder angeschaut. Hab noch einen, von Michi als wir morgens als allererste auf der Gletscherpiste frisch gewaltzt nach Zermatt runterdonnern. Muss ich gleich mal hochladen. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:25 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
:D -> http://www.trincerone.com/michi.avi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:29 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Ah, das war die temporäre Datei eben im FTP-Verzeichnis :D

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:38 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
:D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:44 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Dies mal nicht ganz so schnell vieleicht und leider mal wieder im Schatten, aber von der Kameraführung her auf jedenfall eines meiner besten Videos bisher.

Preisfrage: Wer weiß, wie die drei Songs aus den drei Videos heißen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:48 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
Naja, die Piste da war ja auch glattgebügelt und ohne eine Bodenwelle, klar daß es da nicht so wackelt :D

Der Song im ersten Video ist Jumpin' Jack Flash von den Stones. Video 3 keine Ahnung, Nr. 2 muss ich nochmal reinhören aber glaube das kenn ich auch nicht...

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
k2k hat geschrieben:
Der Song im ersten Video ist Jumpin' Jack Flash von den Stones.

...oder hätt ich da jetzt als Sofortwisser ne PN schicken müssen? ;-)

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 21:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Nee, passt schon! :D :lol: Wollt nur mal so wissen, wer die Sachen so kennt. Sind eigentlich alles drei auf ihre Art Klassiker, was jetzt nicht heißen muss, dass man sie unbedingt kennen muss.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
trincerone hat geschrieben:
Preisfrage: Wer weiß, wie die drei Songs aus den drei Videos heißen?


1. Rolling Stones - Jumpin' Jack Flash
2. Rolling Stones - Gimme Shelter
3. Jean Michel Jarre - irgendein Oxygène Part??
Hört sich jedenfalls nach Siebziger Synthie Gefiepse an.

Übrigens, coole Videos. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 22:37 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Stimmt, ist Oxygène Part II und das
Zitat:
Hört sich jedenfalls nach Siebziger Synthie Gefiepse an.


disqualifiziert Dich in meinem musikalischen Ansehen deutlich! :evil: ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2007, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 08.01.2006, 22:37
Beiträge: 134
Wohnort: Wallsee
Damit kann ich allerdings gut leben. :wink:
Ist halt nicht so ganz meine Richtung bei dieser Art von Musik ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23.10.2007, 21:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
@gerrit: ich habe mir gerade nochmal deine Ausführungen auf Seite 2 durchgelesen, finde dort aber leider keine Antworten auf eine ganz aktuelle Frage. Vorgeschichte: Nach vielen Jahren habe ich mir wieder einmal Testberichte in der DSV-Zeitschrift durchgelesen. Dort wird folgendes behauptet: Ein echter Rennski fahre absolut präzise durch die Kurven, erfordere aber auch deutlich mehr Kraft (im Vergleich zu einem "Rennski-light" oder Allroundski), um überhaupt sauber Kurven fahren und diesen Effekt erreichen zu können.

Was mir daran rätselhaft ist: Trotz einem physiklastigen Uni-Studium, deinen erstklassigen Ausführungen auf Seite 2 und meiner eigenen mehrjährigen Skierfahrung kann ich nicht nachvollziehen, warum das Kurvenfahren mit einem Skityp mehr Kraft kosten soll als mit einem andern. Unstrittig ist, dass sich die Ski darin unterscheiden, ob sie ruhig laufen, wie der Kantengriff ist oder wieviel Auftrieb sie im Tiefschnee haben. Aber warum mehr Kraftaufwand für die Kurve?

Du hast nachvollziehbarerweise geschrieben, dass dem System zu Kurvenbeginn Energie zugeführt werden muss - vorzugsweise durch umkanten, "aktives umkanten" unter Ausnutzung der Fliehkraft oder Hoch-/Tiefentlastung. Der Kraftaufwand hierfür dürfte in erster Linie von Ski- und Körpergewicht abhängen sowie von der Abweichung aus der zentralen Fahrposition. Aber doch wohl weniger von der Steifigkeit und sonstigen mechanischen Eigenschaften des Skis!?!

Und während der Steuerphase hat der Körper vor allem die Fliehkraft zu kompensieren. Auch hier erscheint mir der Einfluss der Skikonstruktion fragwürdig. In Gegenteil: Je "satter" der Ski in der Kurvel liegt, umso geringer dürften doch die seitens des Fahrers (durch Kraft) zu kompensierenden Störeinflüsse sein.

Ich kann aus meiner Erfahrung mit verschiedenen Ski-Modellen (waren wohl erst etwa 10 verschiedene in meinem Leben) auch nicht erkennen, dass sich der Kraftaufwand irgendwie unterschieden hätte. Die Fahreigenschaften waren teilweise unterschiedlich, aber ich kann das nicht dem "Kraft-Faktor" zurechnen. @gerrit: Hast du eine Erklärung für die Aussage der Ski-Tester?

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23.10.2007, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 551
Wohnort: z´Minga
Ich bin zwar nicht Gerrit, aber ich kenne dieses Phänomän von Snowboards.

Reine Rennbretter (also nicht solche die man im Laden kaufen kann) sind so extrem hart und haben eine immense Vorspannung.

Bei harter und eisiger Piste muss man ja viel Druck im Mittelteil des Boards aufbauen, da dort die Kante am besten greift. Du musst dann ein solches Board mit einer extrem kraftvollen hoch-tief-hoch Bewegung in das Eis drücken. Und das ist halt recht anstrengend.

Ich nehme an bei Ski ist das ähnlich.

Vg
Franz


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24.10.2007, 15:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Gemeint sein könnte außerdem:

a) Der Schi erfodert ein aktiveres Fahren (und damit mehr Kraft)
b) Der Schi fährt präziser durch die Kurve, dadurch ist die volle Fliehkraft mit dem Körper abzufangen, was bei weniger präzisen Schi vielleicht deshalb nicht der Fall wäre, weil sie mehr sliden und dadurch einen Teil der Fliehkraft kompensieren?

Nur so eine Idee, vielleicht ist das auch Blödsinn.

Unabhängig davon habe ich bei verschiedenen Schi extreme Unterschiede im Kraftaufwand festgestellt, allerdings nur hinsichtlich der Schwungauslösung. Darum mag ich ja die alten schweren Schi, weil die nicht bei einem Wimpernzucken drehen. Und den meisten anderen Leuten ist die Schwungauslösung da zu kraftaufwendig. Aber das ist vermutlich nicht das, was in Deinem Beitrag gemeint ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de