Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 24.04.2019, 7:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 11.02.2019, 16:16 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6787
Wohnort: Hannover
Ich bin mir gerade trotz Suche nicht mehr sicher, ob wir das Thema eventuell schon hatten, aber wenn nicht, fænd ich mal eine Liste mit den SL mit dem grøssten HU interessant.

Der erste, der mir einfællt, ist

(ex) TK de la Montée du Fond; Val Thorens; ca. 650m HU.

Wie war das mit Mittelbergjoch I - hab die Daten gerade nicht im Kopf. Gibt sicher noch ein paar mehr interessante Kandidaten.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.02.2019, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1781
TK Gers, Grand Massif ca. 700Hm


Zuletzt geändert von Kaliningrad am Mo, 11.02.2019, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.02.2019, 19:21 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 444
Wohnort: Forêt-Noire
SL Törbeltälli/Törbeltallift, Bürchen-Törbel, 648 Hm

::: trincerone hat geschrieben:
Ich bin mir gerade trotz Suche nicht mehr sicher, ob wir das Thema eventuell schon hatten, aber wenn nicht, fænd ich mal eine Liste mit den SL mit dem grøssten HU interessant.

Ich will die Spannung an so einem verschneeregneten Tag nicht nehmen, aber die Nachbarn hatten das schon mal: https://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=1929


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.02.2019, 21:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6787
Wohnort: Hannover
Interessant. Aber Montée du Fond kam glaub ich in dem Thema schon mal nicht vor.

Mittelbergjoch I hatte zwar fast 2.3km Länge, aber am Ende doch nur ca. 550m HU.

Zermatt, Gant-Platte duerfte um die 600m HU gehabt haben. Im Anschluss daran dann nochmal ca. 520m mit dem SL Rote Nase. Das war eine coole Tour immer.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 15.02.2019, 8:21 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 444
Wohnort: Forêt-Noire
Was halt mit dem reinen Höhenunterschied (oder auch der Länge) nicht korreliert ist, wie interessant die Trasse ist. Der TK Gers ist, trotz Kurve, wie ich finde eher langweilig (fast konstante Steigung vom Einstieg bis zum Ausstieg). Dagegen gibt es TK/TKD mit viel weniger HU, die aber deutlich interessanter zu fahren sind.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 15.02.2019, 19:44 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6787
Wohnort: Hannover
Das stimmt definitiv.

Fuer mich gehøren/gehørten dazu zB:

Courchevel 1650: TK Petite Bosses; kurz mit extrem vielen Kurven (4?) mitten im Wald - quasi eine Ueberraschung, wo man am Ende landet.
Courchevel 1650: TKs Pyramides (wegen der recht einsamen Lage am Rand des Nationalparks)
Val Thorens: TK Caron (nie selbst gefahren, muss aber genial gewesen sein), sehr lang, sehr viel HU (auch so ca. 550m), mehrere Kurven und fuehrte am Ende nach einer extrem steilen Stufe in ein abgelegenes kleines Gletscherhochtal, das wie ein Balkon auf 3000m Høhe thront.
VI: TK des 3000s, wegen der Lage/Landschaft und der Tunnel Piste
VI: TK Signal: steil, mehrere Kurven, ausgesetzte Trasse am Rande des Nirgendwo
Zermatt: Gant - Platte (lang, einsam, und irgendwie aus einer anderen Zeit)
Zermatt: Grenzlift: Lage, Aussicht, Høhe
Pitztaler Gletscher: Mittelbergjoch I + II: beim ersten die Længe und Lage, beim zweiten der geniale Blick und die Athmosphære in dem kleinen Hochtal.
Sølden: der GletscherSL auf dem Rettenbachferner, der so dicht am Eisabbruch entlang fuehrte, dass man das Gefuehl hatte, dass man, fiele man aus dem Lift, gleich ein paar hundert Meter abstuerzt
Isola 2000: Roubine (die lage in dem lichten sudfranzøsischen Wald, und dann nach Kurve Fahrt auf die abgelegene Hochlandschaft)
Isola 2000: Grande Combe: wieder so ein einsamer Lift in einem irgendwie abgeschiedenen Hochtal
Les Menuires: Combes A et B: Lage, Piste, Aussicht - vor allem bei Sonnenuntergang (Westhang)
Saas-Fee: Hinterallain - aber selbst nie gefahren: Konstruktion, Lage, STeilheit // Allaingletscherlifte wegen der Lage
Alagna: Rocette, Lage, Aussicht - nie gefahren, aber raufgelaufen einst auf 3550m.
San Simone: Die Skilift, wo man mitten in der Trasse eine grosse Kurve aus der Spur fahren musste, um einen Bach zu vermeiden, der zentral in der Trasse liegt.
3A/Siedel: die Reihe der Grunde ist lang, die Trasse um und ueber die Felsen ist aber sicher auch ein Grund.
La Rosière: TK de la Sévolière: Steil und kurvig
Auron: TK Combe d'Armande: machte eine 90 Grad Kurve
Foux d'Allos: TK du Signal, wegen der Kurven und dem irgendwie etwas einsamen Gipfel
Obereggen: Zangen: lang, und ich hatte ein bisschen das Gefuehl, der Lift fuehrt in den Himmel
Bishkek: der Flugtellerlift - weil Flugtellerlift, inkl Querung einer befahrenen Strasse, am Teller in der Luft hængend - wohl weltweit einmalig
Bishkek, Politech: der lange Lift links, die wohl krasseste SL Trasse, die ich je gefahren bin: steil, ausgesetzt am Grat oben, und quasi unpræpariert:
Bild

Braunlage: Hexenritt, weil steil, schnell und seinerzeit der einzige mir bekannte PendelSL (heute weiss ich, dass es mehr davon gibt oder gab).
La Grave muesste man wohl auch nennen, aber da war ich nie.

In Les Menuieres kann man eigentlich auch noch Teppes, Béca, Granges (Grand Lac?) nennen, die waren alle toll.

Passo Valles: der Zubringerlift mit der ewig langen, und recht hohen Bruecke - selber nur im Herbst beim Wandern gesehen.

Gibt sicher noch viele mehr, aber das ist was mir ad hoc eingefallen ist. Manche sind wirklich speziell wegen der Trasse interessant (gerade die franzøsischen TK mit Kurven und Steilstufen), andere wegen der Lage ingesamt (auch hier sind aber oft die franzøsischen Lifte ganz vorn zu nennen, weil in Frankreich in den 60ern und 70ern einfach tolle Skilifte auf phantastischen Trassen in wunderschøner Landschaft irgendwo ins Nirgendwo gebaut wurden... ein paar davon gibt es ja auch noch). Generell haben auch fast alle Gletscher-SL tolle Trassen, sowohl wegen der Landschaft als auch wegen der Technik.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de